Erna

Moderator: Venga

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Erna

Beitrag von Wolle » Di 19. Jul 2011, 00:18

Dann stelle ich mal unsere Katze vor:
Bild
Name: Erna
Geschlecht: weiblich kastriert
geboren: 2007 (?)
Farbe: schildpatt
Hobbys: schlafen, Aufmerksamkeit bekommen, auf dem Schoß gestreichelt werden und nachts laut miauen
Sie hat die Möglichkeit zum Freigang.
Wir haben sie seit März 2011 bei uns und sie kommt aus dem Tierheim ;)



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von freigänger » Di 19. Jul 2011, 08:03

die begrüßung > "küß die hand" > sehr nobel :lol:


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 19. Jul 2011, 15:58

Aber escht :D

Sehr süße Maus.Vor allem,die Hinterpfoten sind dunkel und die Vorderpfoten so hell :liebe:
Bitte noch viel mehr Bilder :)



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von Entensusi » Di 19. Jul 2011, 17:41

Absolut :top: die Erna!!!!

Aber warum heißt sie ERNA? :lol: :lol: :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Di 19. Jul 2011, 17:53

Dass sie Erna heißt, das hat schon seinen Grund ^^
Aber ich weiß nicht, ob ich den so öffentlich machen soll. Ich schreibs dir in ner PN ;)



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 19. Jul 2011, 19:01

Dann schreib mir auch ne PN :D Ähm,ich hatte zuerst Angst den Thread zu öffnen.Meine Oma heißt auch Erna und ist nen Drachen :lol: :lol: :lol: Aber diese Erna hat mich nur positiv überrascht.Das würd ich mir von meinem Drachen...äääääh....Oma auch mal wünschen :D :schäm:



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Mo 25. Jul 2011, 17:22

Hallo,

habe schlechte Nachrichten.
Wie manche wissen, kann Erna Hunde nicht ausstehen, seitdem sie mal gejagt und gebissen wurde.
Jetzt war gestern ein Hund bei uns und Erna hat ihn gesehen. Erst heute Nachmittag hat sie sich wieder aus meinem Zimmer getraut. Sie ist dann direkt raus und jetzt nicht mehr auffindbar :(
Seit dem Hundebiss draußen, bleibt sie normal in Sichtweite und geht nur ungern und viell. für 5 min raus, weil sie Angst vor draußen hat.
Sie ist jetzt schon 2 Stunden oder so weg :(

Hoffentlich kommt sie wieder, das passt gar nicht zu ihr. Vielleicht ist sie abgehauen, weil sie dachte, wir hätten uns einen Hund angeschafft :heul:



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von Entensusi » Mo 25. Jul 2011, 18:07

Geh raus, rufen und lieb reden, mit dem Futter klappern, Erna sitzt bestimmt irgendwo versteckt und wartet nur darauf, dass man sie findet!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Mo 25. Jul 2011, 18:10

Ich war schon gucken, sie ist nicht zu finden :(
Außerdem war der Hund nur unten im Haus, Erna fühlt sich im Keller sicher, da hat sie sich auch vor dem Hund versteckt (den Keller kann sie durch die Katzenklappe immer erreichen).

Ich warte die ganze Zeit auf sie :(
Der blöde Hund, der sie mal gebissen hat, ist auch kurz vorher bei uns vorbei gelaufen. Hoffentlich ist da nix passiert.

Ich sag Bescheid, wenn sie wieder da ist.
Alle Daumen drücken :)

Sie war schonmal 3 Tage verschwunden und dann wieder da, also besteht noch ein bissl Hoffnung.



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von Entensusi » Mo 25. Jul 2011, 19:58

Klar drücke ich Daumen! Wenn ich was nachvollziehen kann dann die Sorge um eine abgängige Katze... :?


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Mo 25. Jul 2011, 21:49

Sie ist daaaaa! :freu: :freu:

Also ich erzähle mal:
Um 21:30 (ich war noch bei den Kaninchen) höre ich die Kaninchen klopfen und sie machten Männchen. Ich hab mich schon gefreut und dachte mir, es kann nur der Kater aus der Nachbarschaft sein oder unsere liebe Erna.
Also gleich mal schauen gegangen und ... tatsächlich, es war die Erna!
Nunja, ich hab gedacht, sie freut sich genauso wie ich, aber nein :hm: sie wollte nicht zu mir, sie wollte nicht näher als 20 Meter an unser Haus ran.
Weil sie den ganzen Tag noch nichts gefressen hatte, nahm ich etwas Trockenfutter und lockte sie zu mir. Sie kam und fraß. Ich lockte sie damit immer ein Stück näher ans Haus, aber sie weigerte sich irgendwann näher zu kommen und ging wieder weg, trotz Futter. Ich hab mir dann gedacht, jetzt gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder lasse ich sie draußen zufrieden oder ich schnappe sie mir und trag sie ein. Weil ich es bereut hätte, wenn sie morgen früh nicht mehr da gewesen wäre, habe ich mich für die zweite Möglichkeit entschieden und hab sie als sie fraß schnell geschnappt und bin ins Haus gerannt. Katze abgesetzt und Tür zu *muhaha*
Sie war total panisch, rannte direkt hoch in mein Zimmer und wollte partout nicht runter (weil der Hund unten war). So, jetzt ist sie bei mir im Zimmer, ich habe ihre Katzenklappe zugemacht :P (nur für's erste, weil ich Angst habe, sie würde wieder abhauen, ich hoffe ihr versteht das) und ihr Futter in mein Zimmer gestellt.

Was jetzt total schlimm ist: unsere Katze hat Angst vor ihrem eigenen Zuhause und mag lieber draußen sein, obwohl sie früher so viel Angst hatte draußen zu sein!
Jetzt darf sie nicht eher raus, bis sie sich wieder angstfrei in unsere Haus bewegt :mrgreen: Ist ja schlimm!



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 26. Jul 2011, 01:10

Einsperren ist jetzt das falscheste was ihr tun könnt - lass es dir bitte gesagt sein!
Damit erreicht ihr höchstens das Erna nachts noch mehr jault.
Lass ihr die Freiheit,sie wird irgendwann merken das der Hund in eurem Haus nicht mehr da ist.

Ich hatte auch schon Besuch von Hunden und die Katzen haben nur Alarm gemacht wenn sie den Hund nur noch gerochen haben,obwohl er schon längs weg war.Leo wollte 2 Tage nicht rein,hatte auch große Angst.Gut,dann blieb er eben draußen,zwingen kannst du sie nicht.

Gib ihr Zeit und lass sie morgen wieder raus.Dann wird sie schon merken das nichts los ist.



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von Entensusi » Di 26. Jul 2011, 07:15

Erna ist schon ein arges Sensibelchen! :)
Ich denke, es ist gut, dass Du sie rein geholt hast, aber ich würde sie heute auch wieder raus lassen.
Und in Zukunft Hundebesuch vermeiden!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Di 26. Jul 2011, 10:15

Sie schläft gerade in meinem Zimmer <3
Bei mir und meiner Schwester oben fühlt sie sich sicher, weil da auch der Hund nicht war. Aber dazu muss sie halt erst durch den Flur im unteren Stockwerk und da war der Hund :arg:
Wir haben da auch schon gestaubsaugt, aber sie riecht das immernoch.

Ich hab Angst, wenn ich sie wieder rauslasse, dass sie uns meidet und sich jemand anderen sucht :(



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 26. Jul 2011, 10:26

Nein,eine Katze die es gut hat,kommt immer zurück!
Der Hund wird sie nicht abschrecken.Das hab ich bei meinen auch schon so oft gehabt.
Die kommen täglich mehrmals rein und wenn sie dann den ganzen Tag nicht kommen,mach ich mir Sorgen.Leo war auch dazu schonmal die ganze Nacht und danach nochmal den halben Tag verschwunden.Ich wäre fast gestorben.Aber es gehört zu den Katzen.Rumströmern,genau das wollen sie.Die halten sich auch nicht an Uhrzeiten,das ist denen doch egal ob Frauchen zuhause tausend Tode stirbt :D
Ich würde es probieren sie rauszulassen und sie einfach mal machen lassen.
Die Erfahrungen gehören auch zu ihrem Leben und die müssen sie machen.
Wir können sie nicht vor allem schützen.



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Di 26. Jul 2011, 10:34

Hm, ok. Ich mach die Katzenklappe wieder auf, aber die Tür nicht.
Wenn sie dann unbedingt raus will, dann soll sie durch ihre Klappe ;)



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 26. Jul 2011, 10:48

Geht sie denn normalerweise auch durch die Klappe nach draußen?
Wenn nicht würd ich ihr nochmal zeigen das sie auf ist,wenn sie es nicht selbst probiert.
Erzähl mal heute Abend ob sie raus ist und wie sie sich verhalten hat.



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Di 26. Jul 2011, 11:27

Nö, sie will immer, dass man ihr die Tür aufmacht.
Aber durch die Klappe geht sie wieder rein, weil sie nicht draußen warten will.
Sie weiß, dass sie auch durch die Klappe raus kann, da ist sie früher immer nachts rausgegangen. Aber sie bevorzugt die Tür ;)



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 26. Jul 2011, 18:55

Dann lasst sie eben durch die Tür wieder raus ;)



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » Mi 27. Jul 2011, 18:16

Inzwischen ist es so: Sie geht schon wieder nach unten, hält sich aber lieber oben im Haus auf. Ich habe ihr angeboten rauszugehen (durch die Tür), aber jetzt mag sie doch nicht mehr :/ oder nur kurz, so wie vorher eben.



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 18. Sep 2011, 21:27

Erna ist wieder (fast) die alte.
Sie geht auch wieder raus, ist aber meist wenige Minuten später wieder drin :D Aber dafür geht sie, wenn es nicht nass draußen ist, nachts länger raus.

Hier ist übrigends ein Video wo sie mit ihrer heißgeliebten Stoffmaus (aus Ikea :D) spielt:
https://www.vidup.de/v/68HVS/" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4771
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erna

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 27. Sep 2011, 15:29

Das sind ja super tolle Neuigkeiten.Freut mich das sie wieder fast die alte ist.
Ist schon ne hübsche! :)



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 4. Dez 2011, 00:42

https://www.vidup.de/v/OgHb1/" onclick="window.open(this.href);return false;



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Erna

Beitrag von Ziesel » So 4. Dez 2011, 00:45

´ne Hüpfekatze.....machste das wie beim Kaninhop?



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 4. Dez 2011, 00:49

Ja :)
Sie springt, wenn sie Leckerlies bekommt, auch über den Kaninhop-Parcour :D



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 4. Dez 2011, 01:22

Erna und der Ball (eben entstanden :D)
https://www.vidup.de/v/3kPMJ/" onclick="window.open(this.href);return false;



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Erna

Beitrag von Ziesel » So 4. Dez 2011, 03:12

eben gerade :saphira: sieht nicht nach´ner Nacht im Keller aus

Erna bringt den Ball ja wieder wie´n Hund :o wobei ich ja noch besser fand, wo sie dem Ball so hinterguckt
"soll ich oder soll ich nicht"....typisch katze



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 4. Dez 2011, 13:02

Meine Mutter war außer Haus, da durfe Erna mal etwas länger draußen bleiben ^^
Ja, sie spielt nur, wenn sie will :lol:



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Erna

Beitrag von Entensusi » So 18. Dez 2011, 08:06

Das Hüpfe-Video ist klasse! :top: Ich hab das früher bei meinen Katzen auch probiert. Aus "Plastikant" (ein Spielzeug von damals... :D ) Hindernisse gebaut, Katze mit einer Schnur drüber gelockt und am Ende gab's Leckerli. War lustig.. meine Kinder haben dann heir für Ronja aus Lego/Playmobil einen Parcours gebaut (eher wie beim Hunde-Agility) und sie durchgelotst..

Diese Bälle vom zweiten Video? Die apportiert Bilbo auch... sind einfach saftig zum reinbeißen :lol:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Erna

Beitrag von Wolle » So 18. Dez 2011, 09:17

Entensusi hat geschrieben:
Diese Bälle vom zweiten Video? Die apportiert Bilbo auch... sind einfach saftig zum reinbeißen :lol:
Ich glaub nicht, dass die so gut schmecken : D
Aber die krallt da immer ihre Krallen rein, dann bleibt der Ball stecken und dann schüttelt sie ihre Pfote um ihn abzubekommen und dadurch wird der Ball weggeschleudert und Erna denkt ihre Beute flieht und rennt wieder hinterher ;)



Zurück zu „Katzenvorstellung, Geschichten und Fotos“