Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 09:25

Hallo zusammen,

Lucca hatte vor zwei Wochen sonntags abends einen ganz heftigen Niesanfall, das ging bestimmt 30 Sekunden lang, dass das arme Nin sich total durchschüttelte. War erschreckend !
Sie fraß aber (wie immer scheunendrescherartig) und war auch sonst fit.

Am nächsten Morgen dann war die Nase ganz verschleimt, dicker weißer Rotz...deshalb bin ich dann direkt zu unserer Tierärztin.
Die hat ihr Baytril und Engystol gegeben. Baytril bekam Lucca dann 1x täglich 1ml und Engystol bekamen beide, also auch Möhrchen, 1x1ml täglich.
Die ersten zwei Tage hab ich sie auch inhalieren lassen mit Salzwasser.

Dann war alles super, kein Rotz, kein Niesen mehr - und gestern ging es auf einmal wieder los: Lucca hat schon wieder ´ne Schniefnase.... :? Ein fetter weißer Rotzfaden hing ihr aus der Nase....

Hab sie dann einmal mittags und einmal spät abends zum inhalieren in die Box gesetzt, mit Salz und abends auch mit ein paar Thymianblättchen.
Jeweils etwa 5 Minuten (mit einmal "HandtuchLüften" pro Minute), so ´ne wirklich genaue Anleitung für´s Inhalieren hab ich nirgends gefunden...

Jetzt bin ich am Überlegen, wie ich weiter vorgehen soll...
Baytril nochmal geben scheint ja wenig Sinn zu machen.
Zythromax hat meine TÄ noch nie verwendet, da hatte ich nach gefragt beim letzten mal, das müsste man auch erst besorgen.

Erst Abstrich machen lassen?
Oder weiter mit Inhalieren und Kräutern versuchen...?

Was meint ihr denn?

Sie ist fit und frißt und macht sonst einen guten Eindruck, Rotz kann man heute morgen wirklich nur bei genauem Hinsehen feststellen...ganz leicht ist´s im Nasenloch feucht und weiß...



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Mo 4. Jul 2011, 09:33

Meines Erachtens wurde Baytril und auch Engystol zu kurz gegeben.

Ich würde auf alle Fälle nochmal mit ihr zum Tierarzt, denn wenns eitriger Rotz ist gehört das kontrolliert, sonst riskierst Du, dass es chronisch wird. Wo ich jetzt gelesen habe, dass es eitrig ist, hier hilft Engystol nicht mehr, hat mir die Firma Heel gesagt. Da sollte das Produkt gewechselt werden.

Zur Unterstützung inhalieren und möglichst frische Kräuter gegen Schnupfen geben.

Ich persönlich gebe kein Zithromax. Erklärt hatte ich das ja bereits.


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 09:37

Frische Kräuter gegen Schnupfen... sie bekommt:
Salbei, Basilikum, Petersilie, Dill, dazu eine Kräutermischung von J.R. Farm. (das gibt´s eh jeden Tag)

Gestern war ich Spitzwegerich pflücken, das könnte ich jetzt nochmal machen.
Und Gänseblümchen auch?

Welche Alternative zu Engystol würdest Du denn empfehlen?



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Mo 4. Jul 2011, 13:36

Die Kräuter sind schon gut aber das Hauptkraut Thymian fehlt :D Probier mal ob sie es mag.

Spitz- und Breitwegerich sind sehr gut, Malve. Gänseblümchen kannste auch geben.

Das AB würde ich noch einige Tage darüber hinaus geben, wenn Lucca symptomlos ist. Evtl. könnte man jetzt ein anderes einsetzen, z. B. Marbo, muss aber gespritzt werden. Bei Lilly`s Erkältung hatten wir von vorne herein 14 Tage angesetzt, evtl. sogar länger.

Wegen Heel, geh mal auf die Seite, man kann der Ärztin genau die Symptome per Mail schildern und bekommt dann eine aufs Ninchen zugeschnittene Kur empfohlen. Das kann ich nicht so einfach empfehlen.

Zum Schleimlösen könntest Du noch Muc Sabona einsetzen. Der ist aus Thymian und Efeu und desinfiziert gleichzeitig.


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 13:40

Ich doof...Thymian kriegt sie ja... :-)
Hab ich nur vergessen, aufzuschreiben! Hab auch beim Inhalieren immer ein paar Blättchen ins Wasser getan.

Hier hab ich übrigens auch einen interessanten Artikel gefunden:
https://www.kaninchenberatung.de/pages/infos/gesundheit/hilfe-bei-chronischem-schnupfen.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Heute ist übrigens kaum Schnodder zu sehen, nur die Nasenlöcher sind etwas feucht, wenn man GENAU hinguckt...Mein Mann meinte ja schon, ich würde hier alle nur verrückt machen, inclusive mir selbst...

Aber vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, denk´ ich ...vor allem in Hinblick auf die bevorstehenden Ferienübergaben und so...ne?



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Isa » Mo 4. Jul 2011, 13:54

Ich denke auch, die AB Gabe war zu kurz.
AB sollte man immer ein paar Tage nach Gesundung weiter verabreichen.
Ansonsten kann man nur unnötige mögliche Resistenzen der Erreger riskieren.

Super Kräuter bei Atemwegsproblemen: Thymian, Majoran, Oregano und Rosmarin.

Außerdem kann [url=http://www.tierpla.net/viewtopic.php?f=42&t=10753&hilit=sinupret]Sinupret[/url] noch super unterstützend sein!! :top:


Bild

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Mo 4. Jul 2011, 13:56

Sabine hat geschrieben:Hier hab ich übrigens auch einen interessanten Artikel gefunden:
https://www.kaninchenberatung.de/pages/infos/gesundheit/hilfe-bei-chronischem-schnupfen.php" onclick="window.open(this.href);return false;
Wobei man Kaninchenschnupfen nicht mit einer Erkältung verwechseln darf ;)

Klausis Schnupfen wurde bei seinen Vorbesitzern nicht behandelt und er kam dann bei mir schon als Starkschnupfer an. Keine Chance mehr ihn symptomfrei zu bekommen, nur ihm das Leben zu erleichtern. Von daher bei Schnupfen kann man nicht vorsichtig genug sein, sonst wirds evtl. chronisch.


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 14:01

Ich seh´ schon...die Kräuter-der-Provence-Fensterbank wird voll...

Claudi, ich bring Dir dann alles mit, was noch da ist, mir geht das hier ja sonst kaputt über´n URlaub.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von lapin » Mo 4. Jul 2011, 14:26

Ich persönlich habe mit der alleinigen Gabe von Zithromax eine Menge erreicht und Karlchen blieb nach 10 Tage Gabe, absolut Symptomfrei bis wieder eine Schnupferin zu ihm kam...
nach einer langen Schüssler Salze Therapie, haben beide nun wieder Zithromax (oral) von mir bekommen und sind super am genesen (bin durch die Salze Gabe das Risiko eingegangen, dass der Schnupfen chronisch werden könnte, da er nicht rechtzeitig gegen die Bakterien behandelt wurden)!

In Lillys Fall würde ich auch kein Zithromax geben (Saccharose und Aromastoffe = AB für Kinder) die sind absolutes Futter für Hefen und Kokzidiose!
Hier Zithromax zu verabreichen wäre schon fast fahrlässig.

Ich würde aber IMMER Zithromax geben, wenn ich mir bei meinen Tieren einer gesunden Verdauung bewusst bin!
Zithromax gilt hier bei uns als der Geheimtipp, einmal geheilt kommt Schnupfen nicht mehr wieder (außer man bietet neue Herde wo man sich anstecken könnte)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 16:44

Soooo. Also...back from the Tierärztin.
Erster Satz: "Oh Mist...haben wir das AB nicht lange genug gegeben, mhm?"
:-)
Die Brochien sind völlig frei, bis auf die Schnoddernase ist auch alles ok.

100g zugenommen hat die Dickmaus auch seit letztem Mal.

Sie kriegt jetzt Baytril für die nächsten mind. 8 Tage, wenn sie´s gut verträgt, 10 Tage.
Oral. (weil sie heute auch beim Spritzen wieder sehr "lustig" war.
Ausserdem soll ich weiter inhalieren lassen und - wenn sie da drangeht - soll ich über´s Gemüse etwas ACC Granulat zum Schleimlösen machen (1 Messerspitze).
Aber das ist im Moment nicht so akut, weil sie ja total fit ist und der Schleim in der Nase auch sehr flüssig ist.

Mausilein hat wieder Faxen gemacht ...*g* Die TA-Helferin fragte mich, ob Lucca Löwenzahn mag.
"Na klar!" meinte ich und die TÄ: "Naja...aber doch nicht HIER! ....das wäre ja das erste Kaninchen, was hier nach Untersuchung und Spritze freiwillig was frißt..."
Naja...Lucca stand dann männchenmachend und nach Löwenzahn bettelnd auf dem Tisch und futterte mit vollen Backen die ganze handvoll....
So isse halt... :D

So. Und jetzt fahr ich einkaufen, die Kräuterfensterbank auffüllen und noch Spitzwegerich und Gänseblümchen pflücken.

Bis später!

Achso...wegen dem Zithromax...
Da hatte mir die Vertretungstierärztin, bei der ich letztes mal war und wo ich danach gefragt hatte, was rausgesucht zu...sie hat mir heute auch das Email gezeigt, und das, was da drinstand, fand ich nachvollziehbar. Sie hat da wohl eine Kollegin, die da echt spezialisiert ist auf dem Gebiet.
Aber wiedergeben kann ich´s jetzt nicht. Und die Chefin (die das Email auf dem Rechner hat) ist im Urlaub.
Ich seh´ aber zu, dass sie mir das dann bei nächster Gelegenheit nochmal weiterleiten.

Das Baytril hatte ja gut angeschlagen und Lucca hat´s auch gut vertragen. War nur zu kurz mit 5 Tagen...
Zuletzt geändert von Sabine am Mo 4. Jul 2011, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von lapin » Mo 4. Jul 2011, 16:47

Hehe süße Maus die Lucca!

Auf das ihr es bald überstanden habt :daum:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Isa » Mo 4. Jul 2011, 17:21

Bild


Bild

Benutzeravatar
Vollblutkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1495
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 22:56
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Vollblutkaninchen » Mo 4. Jul 2011, 17:26

Ich drücke euch auch ganz fest die Daumen, dass die Schnupferei bald ein entgültiges Ende findet. :daum:


Lg


Bild


Mit Finn, Fabi, Lotti, Luna und Fjodor für immer im Herzen...

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mo 4. Jul 2011, 19:01

Coooool...wisst ihr, was es eben beim Gemüsetürken gab?
GANZ frische Pfefferminze.... :-)
Mein ganzes Auto stinkt... ich hasse das Zeug ja.
Aber wenn´s hilft?

Werd ich jetzt mal ganz vorsichtig anbieten, mal gucken, was Madamchen dazu sagt, gab´s hier noch nie...
Aber ich war mal mutig und dachte "warum net? Kriegen Menschenkinder ja auch..."

Und Oregano hab ich und frischen Thymian, der andere war doch schon eher "Trockenkräuter im Topf"...
*pfeif*



Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mi 6. Jul 2011, 10:43

Ich weiß nicht, ich weiß nicht... Lucca ist heute komisch. :-(
Sie zieht sich zurück und ist total misstrauisch.
Ich weiß nicht, ob´s am ekligen Baytril liegt oder an der Inhaliererei, die sie total Mist findet... (randaliert in der Box rum und pieselt jedes mal alles voll...)

Gefressen hat sie nur ein paar trockne Apfelblättchen, das ganze frische Zeug liegt unangetastet.
Eben bin ich runter zur Wiese und hab Spitzwegerich (wollte sie nicht) und Löwenzahn (mit viel gutem Zureden 3 Blättchen) geholt...

Ich bin mir nicht sicher, ob sie Bauchweh hat, oder genervt ist, oder ob es ihr einfach zu heiß ist heute...
Es ist total schwül draußen...
Möhrenmann liegt auch nur schlapp in der Gegend rum....

Baytril mal einen Tag aussetzen ist keine so gute Idee, oder? :-(



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von lapin » Mi 6. Jul 2011, 10:46

Nee AB musste leider durchziehen, wenn du Erfolge haben willst :lieb:!

Köttelt sie gut?
Ich würde es wohl auch erstmal aufs Wetter schieben, Schwül und verschnupft ist bestimmt übel!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Isa » Mi 6. Jul 2011, 10:47

Baytril oral, oder?
Ja, ich würd das gestörte Allgemeinbefinden und die Fressunlust neben dem Wetter definitiv dem Baytril zuschreiben. Liest man so viel davon. :?
Das Zeug kriegen meine Schweinchen definitiv nur noch s.c.

Aussetzen würde ich es auf keinen Fall!!!
Mit unregelmäßigen und/oder zu kurzen Gaben züchtet man sich Resistenzen.

Gute Besserung der Kleinen!!


Bild

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Mi 6. Jul 2011, 10:49

Ob sie köttelt, ist bei einem gemeinsamen Klo der beiden ja immer etwas schwierig...
Aber sie sitzt zumindest immer mal wieder auf´m Töpfchen.

Sie macht gar keinen schnupfeligen Eindruck, die Nase ist trocken, aber sie putzt sich halt viel.
Ich denke auch nicht, dass sie schlecht Luft kriegt.

Lass´ sie einfach mal ein bisschen in Ruhe, glaub ich...

(so schwer es auf fällt...doofes Homeoffice, da ist man ständig am gucken...)

EDIT:
Wenn die net so zappelig wäre, würde ich ja auch spritzen...menno...

Ich überlege wirklich, ob ich nachher nicht zum spritzen zum Doc hinfahre...und es mir nochmal zeigen lasse...
Aber bei der HItze im Auto ist AUCH Kacke... :-(

-- Mittwoch 6. Juli 2011, 21:45 --

Soooo...ich hab´ Lucca heute den ganzen Nachmittag über mit Löwenzahn gefüttert, den ich draußen geholt hab. Den fand sie total toll...und Gänseblümchen.
Möhrenmann dagegen hat sich auf den Spitzwegerich und das Gras gestürzt...ist schon faszinierend, wie die Geschmäcker auseinander gehen... :-)

Und eben hat sie auch wieder Petersilie und Radicchio und Karotte gefuttert- und etwas Oregano...

Trotz AB heute mittag oral. Und die Köttel sind auch ok. Klein zwar, aber nicht matschig.



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Do 7. Jul 2011, 08:35

Und wie sieht es heute aus?


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Do 7. Jul 2011, 09:24

Sooo..war heute morgen schon auf der Wiese, Löwenzahn, Gras, Spitzwegerich und Gänseblümchen holen.
Beide mampften mit großem Appetit los.
Dazu noch den Riesenlöwenzahn vom Gemüsetürken, Sellerie, Dill, Petersilie, Oreagano, Thymian, Minze, Basilikum und etwas Fenchel.

Total grüner Berg heute... *g*

Aber sie wirkt wirklich munter jetzt - obwohl es schon wieder so waaaaaaaaaaaaarm ist... (27 Grad schon..)



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von lapin » Do 7. Jul 2011, 13:43

:freu: Schakkaaa Lucca jetzt gehts bergauf!! :top:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Sa 9. Jul 2011, 23:19

Sooo,...mal´n kurzes Update:

Lucci geht´s gut, sie frißt wie´n Scheunendrescher, ich hab die letzten Tage ständig die Grünzeugberge nachgefüllt, eine Salatschüssel voll Wiesengrün (Löwenzahn, Gras, Spitzwegerich, Gänseblümchen, wilde Erdbeeren (also diese kleinen Walderdbeeren, davon die Blättchen), Schafgarbe, Klebkraut), Selleriegrün, Riesenlöwenzahn, Küchenkräuter (Basilikum, Petersilie, Dill, Salbei und Pfefferminze) und dazu Karotten und Fenchel...und sie saugt wirklich alles weg... (und das 2-3 Mal am Tag!)

Das Baytril findet sie nach wie vor ganz schlimm (ich auch, nachdem ich´s mal probiert hab... :-( ) und ich hab´s heute mal mit etwas Karottensaft gemischt. War vermutlich immer noch schlimm - aber vielleicht merkt sie den guten Willen... ?

Aber sie frißt gut und köttelt kleine feste Köddelchen. Die sind recht feucht, aber das sind eigentlich ALLE Böller der beiden seit sie so viel Frischfutter und nicht mehr so viel Heu bekommen. (Heu haben sie nach wie vor, aber futtern tun sie viel weniger davon.)

Die restlichen 4 Tage halten wir jetzt auch noch durch. :)



Benutzeravatar
Col
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2092
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 11:55
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Col » So 10. Jul 2011, 00:13

Na, das hört sich doch super an :top: .
Da kann man mal wieder sehen, was so frische Kräuter/Wiese bewirken können. Da flutschen die Köttelchen von ganz allein :lol: .

Weiterhin gute Besserung für die kleine Maus :daum:


Bild[/align][/align] "Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz verweht."
Luise und Pedro, ihr seid für immer in meinem Herzen
Bild!

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Di 12. Jul 2011, 17:14

Update:
Heute ist Tag 9 der Baytril Gabe.
Der Maus geht´s gut, sie frißt und köttelt und findet Baytril Sch***.

Vorhin habe ich sie allerdings zweimal niesen gehört, bin rüber gucken gegangen und sie hat auf einer Seite etwas feuchtes Fell am Näschen gehabt.

Sie röchelt aber nicht, es läuft nix raus, sie ist munter und wie gesagt, frißt auch gut.

Jetzt bin ich mir echt unsicher, wie ich weiter vorgehen soll...
Das Baytril kann ich jetzt absetzen, oder?
Wenn sie immer noch rotzt, hat es ja offenbar auch in 9 Tagen nicht richtig angeschlagen.
Und wenn das "nur" allergisch oder sonstwas ist, muss ich sie auch nicht weiter quälen, oder?
Die TÄ hatte ja gemeint (die Vertretung von meiner eigentlichen... ) dass ich das 10-14 Tage geben sollte....

Nur - so wirklich glücklich macht uns das nicht... :-(



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Di 12. Jul 2011, 18:40

War es denn anfangs schlimmer mit dem laufenden Näschen?

Konntest Du da in der Baytrilgabe eine Verbesserung feststellen?


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Di 12. Jul 2011, 20:26

Naja, also vorher, zu Beginn der Behandlung, hatte sie richtig dicken weißen Schnodder aus einem Nasenloch hängen.
Und sie wirkte auch schlapper als jetzt.
Den Schnodder seh´ ich jetzt nicht mehr.
Alelrdings putzt sich auch immer wieder (macht sie aber immer, ist ein sehr ordentliches Häschen...), so dass es theoretisch (!) auch sein könnte, dass sie ihn sich wegwischt.
Aber ich denke, richtige (tschuldige die Wortwahl) Rotze verknastert auch irgendwann. Und das war NIE der Fall...Krusten hatte sie nie.
Ich befürchte ja schon fast, dass ich ´n bisschen schizo werde und da was zu sehen glaube, was sie vielleicht schon seit 8 Jahren hat - und ich nur nie so genau hingeguckt habe... :crazy:

Was meinste denn?
Noch Baytril weitergeben? Zumindest verträgt sie´s ja gut...



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Di 12. Jul 2011, 20:31

Sabine hat geschrieben:Naja, also vorher, zu Beginn der Behandlung, hatte sie richtig dicken weißen Schnodder aus einem Nasenloch hängen.
Und sie wirkte auch schlapper als jetzt.
Den Schnodder seh´ ich jetzt nicht mehr.
Wenn es so war hat das Baytril angeschlagen und dann würde ich es durchgeben, bis die Nase trocken ist nach Rücksprache mit dem TA, mindestens 14 Tage


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Di 12. Jul 2011, 21:13

Alles klar - Du bist der Experte und musst ab Samstag ran. *harr harr*
Das sind dann Tag 13 und 14...

Wäre Apfelmus eigentlich auch eine Option? Also das Baytril da drunter mischen?
Bin mir wegen des Zuckergehalts nicht sicher...aber 2ml Apfelmus auf 1ml Baytril können zuckertechnisch glaub ich nicht sooo reinhauen, oder?



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von ClaudiaL » Di 12. Jul 2011, 21:33

Ich denke 12 Tage sollten reichen :pfeif: :lol:

Apfelmus, ich hab keine Ahnung, ich mische eigentlich keine Medikamente :hm:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sabine
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 461
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Frankfurt / Main
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Geschlecht:

Re: Lucca schnupft zwei Wochen nach AB Gabe wieder

Beitrag von Sabine » Di 12. Jul 2011, 22:02

Schonmal Baytril probiert? ...dann würdest du Dir auch Gedanken machen...
Das ist scharf-bitter-und macht die Zunge taub...echt eklig... :-(



Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“