Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von Kaktus » Mo 27. Jun 2011, 16:48

Bin gerade durch Zufall über eines meiner Lieblingsbilder meiner ehemaligen Lemminge gestoßen :lieb:

Hier der kleine Stevie beim Mampfen, das kleine Kerlchen war so süß und verschmust:

Bild

Ich brauchte nur am Aqua vorbeilaufen und schon sprang Steve wie verrückt hoch und wollte auf dem Arm :wolke7:


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1783 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von lapin » Mo 4. Jul 2011, 16:04

Ach Gott...wie alt ist das Bild??

Die Ernährung sieht da ja schon vorbildlich aus :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von Kaktus » Mo 4. Jul 2011, 17:45

Das war ganz zu Beginn der Lemminghaltung, wann genau... Puh ich weiss es nicht mehr :hehe: Da haben sich Jerry und Steve noch gut verstanden, später musste ich die armen Kerlchen ja trennen :(

Am Anfang hab ich noch nicht so gut gefüttert, es gab auch nur eine Schüssel. Später dann drei: eine für Trockenkräuter, Frischfutter und ganz viele Sämereien mit Insekten. Sie waren sehr einfach, was die Fütterung betrifft, hatten alles ad libitum, waren aber nie überfressen oder so und konnten super selektieren. Sie mochen auch wirklich alles und vertrugen alles super, auch Kohl, Salate und Obst, was unter Lemminhaltern teilweise sehr verpöhnt ist. Sie bekamen von mir lediglich kein Trockenobst, ansonten gabs Früchte frisch und das ebenfalls täglich. Sah mega süß aus wenn so zwei Mini-Kobolde so ein Riesenbrokkoliröschen fraßen :liebe:
Und ja Golliwoog liebten sie, der war im Gehege obligatorisch.

Hier noch ein paar Bilder, wie gesagt waren beide mega zahm und saßen mit uns auch gerne auf dem Sofa :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Generell würde ich irgendwann wieder gerne Lemminge halten, aber ich halte sie leider für keine geeigneten Haustiere. Die Männchen zerstreite sich meist nach einer Zeit und Weiben sind oft gar nicht zahm und man sieht sie nur selten, weil sie schreckhafter sind und sich oft unterirdisch aufhalten. Die Jungs hatten auch ihre Tunnel und Gänge, waren auch aber gene oben und wollten beschäftigt werden. Naja vllt. iwann mal paar Notfellchen, wenn sichs ergibt und ich mehr Platz habe...


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Gianna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 156
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von Gianna » Mo 4. Jul 2011, 18:08

Wie süß! Habe mich auch schon mal ein bisschen über die Haltung informiert, den Gedanken aber dann irgendwann wieder verworfen.



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von steffi » Mi 6. Jul 2011, 21:43

ich versuche ja jetzt schon ein halbes jahr eine gruppe 1.3 zu bekommen, aber das scheint im moment wie sechs richtige im lotto zu sein :nein: :sauer:


Bild

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: Bilder meiner ehemaligen Steppenlemminge

Beitrag von Kaktus » Do 7. Jul 2011, 09:24

Was wird denn meist angeboten steffi?
Willst du Nachwuchs oder den Bock kastrieren lassen?

Es gab eine Zeit, da waren Lemminge stark in, dann nahm das Interesse ab so mein Gefühl. Zu der zeit verkauften hier auch viele zoohandlungen Lemminge, heute keiner mehr :hm:


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Zurück zu „Lemminge“