Charly mit Honey und Nani

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 11:41

Meine zieseligen Lieblinge kennt ihr ja nun schon, heute möchte ich euch meine drei anderen Lieblinge vorstellen.

Charly, Honey und Nani.

Die drei sind Schwarzschwanz-Präriehunde. Die drei sind ca. 1 Jahr alt und purer Zucker! ;o)

Charly kam im November zu uns. Das ist nicht die beste Zeit um sich einen männlichen Präriehund anzuschaffen, da er sich mitten in der "Rut" befand. Wir haben ihn aus einer größeren Gruppe zu uns geholt, in der Männerüberschuss herrschte, was in Zeiten der "Rut" sehr gefährlich werden kann. Daher hat uns eine Bekannte gefragt ob wir uns nicht um ihn kümmern könnten. Da wir genügend Platz hatten, haben wir uns dafür entschieden. Leider mussten wir Charly die ersten drei Wochen in einer Transportbox hegen und pflegen, damit er sich von seinen Wunden erholen konnte. Sein Becken war, wohl durch einen Sturz bedingt, verschoben und er hat sein linkes Hinterpfötchen nur noch hinter sich hergeschleift. Durch reichlich Massagen in den letzten paar Monaten läuft er aber inzwischen wieder ganz normal, nur beim Klettern nutzt er diese Pfote äußerst selten.

Na ja, und da die "Rut" dann irgendwann vorbei war und Charly sich prima erholt hat, haben wir dann beschlossen ihm Gesellschaft zu suchen, was gar nicht so einfach ist...

Vor zwei Wochen dann sind Honey und Nani bei ihm eingezogen. Na ja, noch nicht direkt bei ihm, erst mal kamen sie für eine Woche in einen seperaten Käfig und wurden natürlich untersucht. Da aber alles in Ordnung war (Stuhlproben, Fell usw.) haben wir dann unseren Charly auf die beiden losgelassen. :D Es klappt alles wunderbar und es war Liebe auf den ersten Blick, besonders Honey hat es Charly angetan. Die beiden sind wunderschön und sehr zierlich im Vergleich zu unserem kräftigen Charly ;o)

Charly ist sehr zutraulich und sehr, sehr verschmust. Während dem Auslauf sitzt er zu 95% auf meinem Schoß oder bei meinem Mann und möchte schmusen und gekrault werden. Und wenn man aufhört zu kraulen wird man mit einem sanften Biss oder kurzem Gemecker darauf hin gewießen dass man gefälligst weiter machen soll ;o)

Honey und Nani sind verständlicherweise noch sehr schüchtern, kommen aber seit 2 Tagen auch aus dem Käfig zum Auslauf und heute durfte ich Honey sogar kurz streicheln :freu:

Eines muss ich euch noch erzählen: Vor ca. 4 Tagen, als sich Honey und Nani noch nicht rausgetraut haben, habe ich Charly nach dem Auslauf wieder in den Käfig gesetzt. Er ist dann sofort zu seinen beiden Mädels gerannt und hat sich auf den Rücken geschmissen. Und was machen die beiden? Putzen ihm gemeinsam den Bauch!!! Spätestens da wusste ich dann dass die drei sich wirklich lieben und mein Charly ein kleiner Pascha ist :lol: Aber er hat sich dann revanchiert und hat die beiden abwechselnd geputzt :lieb: Das war so süß und ich hab mich echt geärgert dass ich keinen Foto zur Hand hatte :autsch:

So, aber genug getextet, Bilder sagen mehr als Worte :D
Charly Vollbild.jpg
Honey schaut aus der Röhre.jpg
Nani kommt aus dem Käfig.jpg
Nani steht.jpg
Nani von vorne.jpg
Ich hoffe ich kann euch in den nächsten Tagen noch schönere Bilder von den zwei Mädels zeigen, im Moment zieren sie sich leider noch ein bisschen ;o)

Aber hier noch ein paar Kuschelbilder von Charly ;o)
Charly kuschelt 1.jpg
Charly kuschelt 3.jpg
Charly kuschelt 4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 11:49

das sagste jetzt erst ? *schnappatme*



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von lapin » Mo 6. Jun 2011, 11:50

Charly ist ja wohl mal der Hammer...
aber es ist echt so, wenn sie merken, man hilft ihnen, dann wächst man in Zeiten der "Krankheiten" arg zusammen :love:!

Aber das auf den Rücken schmeißen und dann von den Weibern verwöhnen lassen....tses...na der hat ja wohl mal nen Leben...
ICH WILL AUCH :D!

Mehr Fotos und auch Videos :lieb: wären spitze!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 11:51

du hast recht, die sind wirklich sowas von zucker :lieb:


und die kann man wie die ziesel auch drinnen halten? war immer der meinung, daß präriehunde fast schon zwingend in ne außenvoliere gehören :hm:


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 11:59

@Ziesel: :lieb: joar, ich musste mich ja erst mal hier vertraut machen ;o)

@Lapin: ja, voll der Macho eben ;o) und das mit den Videos versuch ich gleich mal ;o)

@Steffi: ja, PDs kann man auch drinnen halten, man braucht eben den entsprechenden Platz und viel Buddelmöglichkeit. Bei uns haben sie ein ganzes Zimmer für sich und einen großen Käfig. Und Charly war auch schon in der ganzen Wohnung spazieren, der hängt dann immer an meinem Fuß ;o) Wie so ein Kleines Hündchen eben ;o)

Hier die Bilder vom Käfig
Käfig großer Teil.jpg
Käfig durchgang.jpg
Käfig kleiner Teil.jpg
-- Montag 6. Juni 2011, 13:07 --

wenn mir jetzt noch einer verrät wie ich die Videos kleiner krieg, dann gibt's davon auch noch welche
*liebfrag* :lieb:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 12:08

so..ich kann wieder regelmäßig atmen und hab meine Augen vom Moni losreissen können ..

Kannste mal bitte erzählen, wie sich dein Herr PD in der Rut verhalten hat (gibt da immer so Geschichten...) und überhaupt, buddeln deine PD´s doll und wodrin usw ?! :lieb:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von lapin » Mo 6. Jun 2011, 12:09

Lad sie bei youtube hoch ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 12:10

:schäm: da muss ich mich doch dann erst anmelden, richtig? Ok, dann geh ich mal eben ;o)

-- Montag 6. Juni 2011, 13:38 --

sodele, hat geklappt ;o)

So, bitteschön, ein paar Videos ;o) Hoffe das funktioniert auch so ;o)

Hier nochmal Charly unser Kuschelmonster ;o)

[youtube][/youtube]

[youtube][/youtube]

[youtube][/youtube]

Da ich ja jetzt weiß wie, werde ich auch noch ein paar Videos von den Mädels machen...ist evtl. einfacher als ein Foto ;o)

-- Montag 6. Juni 2011, 13:54 --

@Ziesel: da bin ich aber froh dass du wieder Luft kriegst und nicht blau anläufst ;o) Ich will ja hier keinen in Gefahr bringen mit meinen Bildchen ;o)

aaaaaaaaaaaaaalso: das mit der Rut ist echt so ein Thema. Als er noch in der großen Gruppe war, war er das schwächste Mitglied und wurde daher von den anderen Männchen attakiert. Deshalb ist er ja schlussendlich dann bei uns gelandet. Da wir keinen Voher-Nachher-Vergleich hatten, erkläre ich es eben im Nachher-Vorher-Vergleich ;o)

Als wir in abgeholt haben war er sehr agressiv und wir konnten ihn nicht wirklich einfangen. Na ja, damals wusste man ja auch noch nicht was mit seinem Beinchen war (wir sind am nächsten Tag mit ihm zum TA, vorher hat das iwie keinen interessiert) wollte und konnte ich auch nicht so beherzt zugreifen...Auf jeden Fall hat er alles angefallen was sich ihm genähert hat. In der Box an sich war er dann sehr ruhig und zu Hause hat er dann auch kaum noch agressives Verhalten gezeigt. Er ist manchmal wie wild durch den Käfig gestürmt und hat dabei gebellt wie blöd aber das nur ein, zwei mal am Tag, also nichts wildes. Angegriffen hat er keinen von uns. Das mit dem wild rumrasen und bellen macht er allerdings nicht mehr, daher schließe ich dieses Verhalten auf die Rut. Was eben sehr auffällig war in dieser Zeit, waren die angeschwollenen Hoden. Das war wirklich extrem. Aber er ist ja auch erst ca. 1 Jahr alt, also noch nicht voll ausgewachsen, daher kann das mit der schlimmen Rut schon noch kommen. Ich finde aber wenn man das vorher weiß kann man sich damit auseinandersetzen und das in seine Überlegungen mit einbeziehen. Im Moment kann ich mir in keinster Weise vorstellen dass mich mein Charly irgendwann mal angreifen soll, aber ich muss eben damit rechnen dass es ab Oktober so weit sein kann. Und deshalb genießen wir jetzt mal den Kuschel-Sommer ;o)

Buddeln und nagen sind die Hauptbeschäftigung von den dreien ;o) Wir haben ja extra unten am Käfig ein 70cm hohes Brett angebracht, da drin sind 65cm Torf mit Rindenmulch gemischt. Da findet man dann die Toilette und diverse andere Gänge...schlafen wollen sie darin aber nicht, sie schlafen im kleineren "Anbau", da gibt's viel Heu und Streu und darin wird auch kräftig gebuddelt.

Freue mich über weitere Fragen ;o)



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 13:06

also, ich wollt jetzt nur mal sagen:

IHR SEID SO GEMEIN :sauer:

erst ziesel mit ihrer quitschie und jetzt auch noch du mit diesen wonneproppen :lieb:

auf dem letzten kann man immer sehen, wie er ganz entrüstet guckt, wenn du streicheln aufhörst :lol:

könnte man jetzt ziesel und ph vergesellschaften? und kommt es mir nur so vor oder hat ein ph kürzerer vorderkrallen als ein ziesel`???


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 13:14

:lol: :lol: :lol:

ja, so läuft das meistens ab, bloß nicht aufhören zu streicheln ;o) Und wenn ich ihn in den Käfig setze dann wird erst mal ne Runde gemeckert. Außer er ist auf meinem Schoß eingeschlafen, dann ist er zu tranelig zum meckern ;o)

Also der Gedanke mit dem Vergesellschaften kam mir auch mal ganz kurz...aber nur ganz kurz, wenn man dann die Körpergrößen-Unterschiede sieht...also ich lass das lieber, ich glaube Gismo hätte kaum eine Chance gegen Charlie wenn es schief geht...durch den Käfig dürfen sie sich aber beschnuppern und sind dann ganz neugierig ;o)

Also ich habe mehr den Eindruck dass PHs die längeren Krallen haben...gestern erst mussten wir die von Charlie schneiden, da sie trotz genügend Kratz und Krall-Möglichkeiten etwas zu lang waren und er sich während der Rut schonmal eine Kralle abgerissen hatte...das ist kein schöner Anblick...so viel Blut und alles...die Krallen wachsen dann aber schön wieder nach und PH störts nicht weiter. Nur meiner Zarten Seele tut das dann immer so weh :lieb:

-- Montag 6. Juni 2011, 14:19 --

Charly kann auch "Gesundheit" sagen ;o) bei Niesen oder Husten...nur Niesen lässt sich so schlecht vortäuschen ;o)

" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von lapin » Mo 6. Jun 2011, 13:20

Ohhh meeeein Goottttt....wo wohnst du, ich komm dich besuchen...
lässt sich Charly auch von fremden beknuddeln? :liebe:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 13:25

na klaro, meine Tür steht offen ;o)

ja, doch, ab und an lässt er das schon zu. Er mag aber nicht jeden auf den ersten Blick. Der Freund meines Mannes hat sich zum Beispiel einfach zu mir auf den Boden gesetzt, wurde gleich integriert und musste wie wild kraulen ;o) Meiner Schwiegermutter hingegen traut er erst seit dem 3. oder 4. Besuch, sie durfte ihn am Anfang nicht gleich anfassen, da hat er gleich gebissen (das tat wohl höllisch weh), also jetzt nicht übelst schlimm, aber es hat eben schon geblutet. Gestern hat er sich dann aber in ihren Schoß gesetzt und sie durfte ihn kurz knuddeln. Danach hat er sich aber gleich wieder bei mir versteckt.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 13:26

das ja ´n Schmusemonster..
Schneideste regelmäßig Krallen ? Bei PD´s & Zieseln?



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 13:30

also bei meinen Zieselchen sehe ich das nicht als notwendig, die kommen wohl gut selbst mit ihrer Krallenpflege zurecht, die waren meines Erachtens zumindest bei Gismo bisher nicht zu lang. Rambo und Trixi sind ja so lange noch nicht da, habe das aber im Auge, war bisher allerdings nicht nötig.

Bei Honey und Nani habe ich das im Moment erst mal beiseite geschoben, da sie sich ja noch eingewöhnen. Behalte es aber auch im Auge. Charlys Krallen hingegen wachsen wie Unkraut, da schau ich alle 2-3 Wochen mal drüber und kürze dann ein wenig bei Bedarf. Eben aus der Sorge heraus dass er sich wieder eine Kralle abreißen könnte. Hast du das je bei deinen Ziesel probiert, bzw. nötig gehabt?



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 13:50

nein, habe noch keine Krallen geschnitten



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 13:57

ich auch nicht - abgesehen davon, daß ich sie eh net erwisch :lol:

ich hätte da aber auch bammel, nachdem man mit den schwarzen krallen ja die blutkanäle nicht wirklich gut erkennen kann :hm:


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 14:29

ich lass das mal bei den Zieselchen auch lieber ;o) muss ja nicht sein, wenn nicht unbedingt notwendig und ist eben nur unter Beobachtung, für den Fall der Fälle ;o)

Und bei Charly eben auch nur, wegen der Vorgeschichte. Und wirklich nur minimal, also so 1-2mm. Ich will ihm ja nichts Schlechtes damit, ich meins ja nur gut ;o)



Benutzeravatar
omahoppenstett
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 757
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: Calw
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von omahoppenstett » Mo 6. Jun 2011, 15:32

Da liest man nichtsahnend sie Überschrift "Charly mit Honey und Nani" und denkt an alles mögliche und dann entpuppen sich die 3 Unbekannten als Präriehunde :shock:
Sogleich kam mir der Gedanke... erreichbar :D ! Das würd ich mir doch zu gerne anschauen :lieb:
Mit der Vergesellschaftung von Zieseln und Präriehunden kannst du hier mal anrufen. Sie hat Ziesel und PDs gemeinsam in einem Aussengehege. Sie ist sehr nett und gibt gerne Auskunft.

https://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/nehme-praeriehunde-und-ziesel-auf-a74308862/" onclick="window.open(this.href);return false;

Jetzt brauch ich auf die Überraschung erstmal nen Kaffee!


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 16:08

na klar, kannst du gerne machen, schick mir mal ne PN wann's dir reinpasst.

Bin ja diesen Monat noch fast täglich zumindest tagsüber zu Hause, also rin ins Auto ;o)

Deinen Vorschlag mit dem Anruf nehme ich sehr gerne an, vielen Dank dafür, bin mal gespannt was sie so zu berichten hat ;o)



Benutzeravatar
omahoppenstett
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 757
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: Calw
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von omahoppenstett » Mo 6. Jun 2011, 16:20

Letzte Woche hatte ich frei- warum hast du nicht früher gepostet??? :sauer:
Ich hatte mich bei der Ziesel-PD-Tante mal per e-mail erkundigt und sie meinte, bei ihr funktioniert das Zusammenleben problemlos. In irgendeiner Annonce von ihr sieht man auch Ziesel und PDs zusammen.


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 20:18

sorry :lieb: :? :roll:

ja also ich muss sie auf jeden Fall mal anrufen, interessiert mich natürlich brennend ;o)



Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4399
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 296 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Venga » Mo 6. Jun 2011, 21:17

Schon wieder so Gesellen vom Typ "auch haben will". :liebe:
Da haben die Ziesel ja kräftige Konkurrenz in Sachen süß, knuffig, drollig... bekommen.


LG
Venga

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 22:36

mmh ich kann mir zwar vorstellen, dass es schon irgendwie funktioniert aber obs nachahmenswert ist ?!
Wichtig ist bestimmt auch, dass sowohl PD als auch Ziesel noch´n Artgenosse hat und man nicht einen Ziesel und einen PD zusammensperrt..falls es da weitere Infos gibt, möcht ichs auch wissen :lieb:

Und wo wir gerade so schön dabei sind: gibts weitere tierische Mitbewohner, die noch nicht erwähnt wurden Jasmin ?



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 22:42

Ziesel hat geschrieben:
Und wo wir gerade so schön dabei sind: gibts weitere tierische Mitbewohner, die noch nicht erwähnt wurden Jasmin ?
du nimmst mir die worte von der tastatur :lol:


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 22:51

äääääääääääh...nö ;o) ansonsten hätte ich euch nur noch einen vorenthalten ;o)
tomas.jpg
somit wäre die Familie komplett :D

Also es war wirklich keine böse Absicht euch die drei PHs vorzuenthalten...ich bin nur vorsichtig, da ich bereits
an anderer Stelle eine auf den Deckel bekommen habe, wg. PH-Innenhaltung... :?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von lapin » Mo 6. Jun 2011, 22:52

Und wo bist du? Hm? :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 22:56

na gut, der Vollständigkeit wegen.... dat bin ich :D
CIMG6527.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 22:59

och, wie is dat scheeee, bilder im kopf zu haben zum geschreibsel :yo: :yo: :yo:

tiffany hatte früher auch präriehunde, leider vor unserer kennenlern-zeit :heul:

aber wenn omilein schreibt, du bist nicht weit weg von ihr, und omilein ja auch nicht über die maßen weit weg ist von mir, wie weit weg bist du dann von hier??? ;)


Bild

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 23:02

Prost :wein: hier gibts nix auf´n Deckel, hier kriegste :aua: wenn du so tolle Tiere unterschlägst...selbst wenns was zu "bedenken" gäbe, kann man das ja mal sachlich anmerken und du dann überlegen, ob was dran ist und du das ändern möchtest bzw Möglichkeiten hast ;)



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Charly mit Honey und Nani

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 23:11

@Steffi: das kommt natürlich darauf an, wo genau "hier" ist ;o)

@Ziesel: ja, ich hab's ja jetzt kapiert und möchte mich in aller Form nochmal dafür entschuldigen :taetchel:

Und natürlich bin ich immer offen für Kritik und lerne immer wieder gerne dazu und bin zu jeder Diskussion bereit.
Und wenn ich mich nicht für neues oder Kritik interessieren würde, dann wäre ich wohl in einem öffentlichen Forum völlig falsch. Ich bin für jeden Tip echt dankbar und versuche auch nach meinen Möglichkeiten und Erfahrungen welche zu geben.

Ich muss mich aber nicht als "Tierfeind" betiteln lassen oder mir vorwerfen lassen ich würde "Tierquälerei" betreiben. Ich denke das ist keine gute Diskussionsgrundlage. Aber das ist ein anderes Thema und eig. auch nicht mehr der Rede wert.

UND: wenn es klappen sollte und ich in nächster Zeit noch ein Jungtierchen bekomme, dann seid ihr die ersten die mit Bildern bombadiert werden, versprochen :D Das wäre dann mein Friedensangebot :lieb:



Zurück zu „Hörnchenvorstellung, Geschichten und Fotos“