Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Moderator: Ziesel

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Sa 4. Jun 2011, 23:49

Nach langem hin und her haben wir uns nun entschieden unsere drei süßen zumindest mal testweise nach draußen zu verfrachten...ich hatte echt Bedenken, da sie ja alle drei bisher nur Innen-Haltung gewohnt waren...

ABER: ich wurde mal wieder eines Besseren belehrt ;o)

Die drei waren heute so aktiv wie die letzten paar Tage nicht, haben heute Morgen gleich die Sonne genossen und sind den Rest des Tages durch die Voliere getobt ;o) In der Wohnung hatten Sie sich die letzten 3 Tage nur noch in ihr Nest verkrochen und sind nur zum Fressen nach draußen gekommen ;o( Auf Auslauf hatten sie auch nicht wirklich lange Lust...;o(
Außenfoto 1.jpg
Außenfoto 2.jpg
Da es heute Tagsüber so gut geklappt hat mit den Dreien haben wir nun beschlossen sie auch heute Nacht draußen zu lassen...ich mach mir aber natürlich Sorgen und hoffe dass ich morgen früh keine total verstörten Zieselchen vorfinde... :hm:

Hoffe ich kann euch morgen noch mehr Bilder präsentieren, wollte sie heute nicht mit meinem ständigen Geknipse verunsichern :lieb:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von steffi » So 5. Jun 2011, 00:01

würde ich mir mal keine sorgen machen...nur du wirst halt in zukunft nur noch die dritte, vierte oder fünfte geige spielen :lol: :lol:


Bild

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » So 5. Jun 2011, 00:06

Na ich glaub die finden draussen ganz aufregend...habt ihr jetzt was gebaut oder die Zieselinnenvoliere rausgestellt ?



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » So 5. Jun 2011, 00:11

@Steffi: ....ja, das wird wohl so werden... :heul:

Deshalb habe ich mich ja auch erst so dagegen gesträubt... :autsch: Aber die Vernunft hat Schlussendlich gesiegt ;) Ich will ja dass sich die drei so wohl wie nur irgendwie möglich fühlen!

Da Gismo ja nun in sehr, sehr netter Gesellschaft ist und auf meine ständige Zuwendung nicht mehr "angewiesen" ist, habe ich mich dafür entschieden dass es wohl doch besser ist wenn sie draußen sind ;o) Wenn alles gut läuft da draußen, wird natürlich der Balkon zieselfreundlich umgebaut ;o)

@Ziesel: wir haben jetzt erst mal nur die Innenvoliere nach draußen gestellt um das ganze mal zu testen...



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » So 5. Jun 2011, 00:31

joah dacht ich mir so vom Gucken ;) würde aber noch Plan B überlegen für den Fall das es regnet weil die Innenvolieren sind ja oben un drings rum gittrig und dann könnts auch im Sommer ungemütlich werden aber sonst für´n Sommer :top:



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » So 5. Jun 2011, 00:39

also Regen kommt da keiner hin....habe die drei ganz nach hinten gestellt (Fotos wurden gleich sofort geknippst nach dem rausschieben, deshalb standen sie da noch vorne ;o) ), da kommt kein Regen hin...
Die Morgensonne, so bis ca. um 11Uhr hat noch ne Chance, danach ist aber auch Ende mit Sonne...so sind sie nicht der prallen Mittagssonne ausgesetzt, denke mal das ist sinnvoll, oder?

Wenn alles klappt möchte ich auf jeden Fall den Balkon ausbruchsicher und "vogelgrabschsicher" gestalten und unter die Voliere eine groooooooooooooooooooße Buddelkiste mit Torf basteln...was denkt ihr?



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » So 5. Jun 2011, 00:45

ich denke es klingt gut aber ich weiss nicht wie groß dein Balkon ist und wie das im Winter funktionieren soll und ob sie überhaupt im Winter auch draussen bleiben sollen



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » So 5. Jun 2011, 00:56

:hm: das mit dem Winter weiß ich auch noch nicht...

Der Balkon hat ca. 16qm und Gismo war ja auch schon mehrfach mit mir draußen...nur die drei draußen zu beaufsichtigen ist dann doch eine andere Sache ;) , deshalb kennen die zwei Neuen bisher nur drinnen. Und jetzt im Sommer möchte ich dann gerne die Balkontüre offen lassen, damit die drei auch je nach Belieben wieder zu uns reinkommen können, in ihre gewohnte Umgebung. Wie das alles klappt wird sich ja in den nächsten Tagen/Wochen zeigen.

Für den Winter und den Fall dass sie nicht draußen bleiben, würden wir dann noch eine zweite Voliere für Innen kaufen...

Aber erst mal eins nach dem anderen ;o)



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » So 5. Jun 2011, 01:03

Ist das auf´m ersten Bild Gismo ?

Die Winterplanung hat ja noch so´n Moment Zeit...Zieselbeaufsichtigen im Auslauf kenn ich...wäre bei 3 Zieseln viel einfacher wenn man auch 3 Augen hätte, die man wie ein Chamäleon unabhängig voneinander drehen kann



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von steffi » So 5. Jun 2011, 01:07

ich persönlich würde ja das rein-und rausziehen der kleinen lassen wg winter und so...

der balkon ist groß, die ideen hast du, richte es ihnen doch einfach nach deinen möglichkeiten so gut wie möglich her. der preis ist natürlich, daß das handzahme dann wahrscheinlich geschichte ist...


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » So 5. Jun 2011, 01:14

@Ziesel: ja, das auf dem ersten Bild ist Gismo...

auf dem zweiten Gismo und im Hintergrund Rambo, Trixi lag da noch in der Kiste.... ;o)

3 Augen mindestens, am besten 3 Paar!!! ;o) Das Problem ist dass ja Gismo wirklich auf mich "hört"...Rambo eigentlich auch, nur Trixi hat ihren eigenen Kopf...und ist so klein und Schlank und entdeckt jede noch so unmögliche Niesche ;)

@Steffi: ja, dass mit dem handzahmen, damit muss ich mich dann eben abfinden...aber es soll ja dem Wohl der Tierchen dienen und nicht meinem...ich hab ja noch ein paar Tage Zeit mit der Winterplanung, das mit dem rein-raus ist ja nur für den Fall der Fälle. Aber jetzt soll es ihnen erst mal im Sommer so gut wie möglich gehen ;o)



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 14:39

so, nun haben wir wir die ersten paar Tage überstanden...ich glaube für mich war's viel, viel schwerer als für die drei, irgenwie fehlt halt doch ein großes Stück hier drinnen. Aber die drei genießen die Sonne und auch das Gewitter heute war kein Problem :hot:

Nur Rambo bringt mich gerade zur Verzweiflung...seit 3 Tagen will er nicht mehr aufs Klo gehen, sondern erledigt sein Geschäft direkt vor der Buddelkiste... :sauer: habt ihr mir einen Tipp wie ich das wieder ändern kann? Habe nun heute das alte Holzklo gegen ein neues aus Plastik ausgetauscht, da ich das alte nun wirklich nicht mehr sauber bekomme...vielleicht hilft das was und das alte Klo war ihm einfach zu "stinkig"??? Ich bin mal gespannt und lass mich überraschen...



Benutzeravatar
omahoppenstett
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 757
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: Calw
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von omahoppenstett » Mo 6. Jun 2011, 19:03

Ne Möglichkeit wäre noch, zum Überwintern einen gut isolierten Hasenstall auf den Balkon zu stellen. Das müsste auch funktionieren.
Versuch mal in der Toilette ein anderes Einstreu. Meine waren z.B. vom klumfreien Katzenkloeinstreu begeistert und es müffelt kaum. Das haben sie ohne Umgewöhnung sofort angenommen.


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 20:24

aha, das wäre natürlich auch eine Idee ;o) Ich lass mir auf jeden Fall bis Anfang nächste Woche Zeit mit überlegen und Pläne schmieden und dann geh ich mal ans Werk...so lange werde ich die drei beobachten und schauen ob alles klappt da draußen. Vielleicht hab ich bis dahin genügend Anregungen beisammen und weiß 100pro wie ich alles gestalte ;o)

Also ich versuch's jetzt mal mit der neuen Toilette, Trixi und Gismo haben sie gleich angewendet, Rambo bisher leider nicht...werde dann beim nächsten Zooladen-Besuch gleich das Katzenstreu mitkaufen und ausprobieren, danke für den Tipp! ;o)



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 22:03

Jasmin hat geschrieben: Nur Rambo bringt mich gerade zur Verzweiflung...seit 3 Tagen will er nicht mehr aufs Klo gehen, sondern erledigt sein Geschäft direkt vor der Buddelkiste... :sauer: habt ihr mir einen Tipp wie ich das wieder ändern kann? Habe nun heute das alte Holzklo gegen ein neues aus Plastik ausgetauscht, da ich das alte nun wirklich nicht mehr sauber bekomme...vielleicht hilft das was und das alte Klo war ihm einfach zu "stinkig"??? Ich bin mal gespannt und lass mich überraschen...
Wenn hier das Wc zu sauber ist wirds ignoriert und zu dreckig ist auch doof...also wenn ich das Teil richtig schrubbe muss ich erst Häufchen (nassgepullerte Streu und Böhnchen) reinlegen ..quasi Wegweiser ;)
Ansonsten mach ich das WC jeden Tag leer aber spüle es nicht ab oder so, sondern küchtuchwische es nur .
(bei mir war heut Ecktoilettenrandale ehe ich zur Arbeit ging..ziesel wollte es unbedingt umstellen)



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 22:09

omahoppenstett hat geschrieben:Ne Möglichkeit wäre noch, zum Überwintern einen gut isolierten Hasenstall auf den Balkon zu stellen. Das müsste auch funktionieren.

ehrlich gesagt kannste dir das isolieren sparen, solange du ihnen genügend tiefe grabmöglichkeiten gibst...
hab ja letztes jahr auch die voliere noch mit ästen geschützt, was ich mir aber ruhig hätte schenken können. im gegenteil, ich hatte den eindruck, sie haben charly gestört, der ja nicht viel vom schlafen hielt und sich lieber sonnen wollte :D

könnten wir vielleicht mal ne komplettaufnahme von deiner behausung haben? vielleicht reichen da ja auch ein paar handgriffe und du bist winterfest :top: :yo:


Bild

Benutzeravatar
omahoppenstett
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 757
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: Calw
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von omahoppenstett » Mo 6. Jun 2011, 22:13

Eben weils auf dem Balkon ist, stell ich mir das mit den Grabemöglichkeiten schwierig vor. Da braucht sie schon ne ordentliche Buddelkiste mit Erde... :grübel:
Aber stimmt- Fotos wären nicht schlecht ;)


Bild

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 22:34

man nehme voliere, setzt sie auf nen knappen meter hohen aufsatz, der mit erde befüllt wird und reiche dem ziesel ordentlich heu und stroh zum gemütlich machen :D


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 22:46

:sauer: :sauer: :sauer: :autsch: mir hat's grad den ganzen Beitrag verhagelt!!! ;o(

Also nochmal :D

@Ziesel: das mit dem Weg markieren mach ich eh immer, aber ich denke einfach dass Rambo irgendwie stinkefaul ist. Sorry, aber so kommt es mir langsam echt vor. Die alte Buddelkiste, bzw. das alte Nest war ja sozusagen direkt neben der Toilette. Jetzt nimmt er eben den gleichen Weg, nur dass das neue Nest 2 Stockwerke weiter oben ist... :autsch: Die neue Plastik-Toilette wurde ja heute mittag von Trixi und Gismo erfolgreich eingeweiht...als ich aber heute Abend heim kam lag das komplette Toiletten-Streu im unteren Teil der Voliere verteilt...nur nicht im Klo...irgendwie wollen die mich wohl ärgern :sauer: :autsch: :crazy: aber na ja, immer wieder für neuen Spass zu haben :D

Bilder mache ich euch gerne, aber jetzt vom Balkon oder von der Voliere? Balkonbilder kann ich leider erst am Mittwoch liefern, hab morgen leider keine Zeit und heute ist schon leicht dunkel ;o)

Aber hier mal ein Bild von der Voliere:
komplette Voliere.jpg
ich möchte gerne im laufe der nächsten Woche an den unteren Teil der Voliere von innen Holz anbringen, so ca. 30 - 40cm hoch und dann mit Buddelmaterial auffüllen (Torf, Erde o.ä.). Um mal zu schauen wie die drei auf sowas reagieren, kennen das ja bisher nicht ;o) das könnte man zur Not ja auch schnell wieder rückgängig machen ;o)

Dann könnte man ja, wie Steffi schon sagt unter die Voliere anstelle der Beine eine große Holzkiste anbringen. Länge, Breite und Höhe wäre da ja variabel und man muss sich ja nicht an die Abmessungen der Voliere
halten ;o)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von steffi » Mo 6. Jun 2011, 23:04

mein erster gedanke war gerade eine kiste, in die man die ganze voliere reinstellt...ich dachte da an ne geräumige holzkiste oder an dieser terrassen-kisten...die lassen sich dann paßgenau ausschneiden und dann wird die voliere reingepackt :top:

ist der boden bei dieser voliere nicht auch zum rausziehen für die reinigung? dann wäre es ja mal gar kein problem :hot:


Bild

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 23:09

uuahh ich find ihr verkompliziert das gerade etwas...
Also wenn ich das probieren wollte und noch Platz auf Balkonien hätte, würde ich nicht das untere Drittel der Voliere zubauen (auch nicht probemäßig) und denke, unter der Voliere ist es eh zu wenig Höhe um Winterbuddeltiefe hinzukriegen. Wenn noch Balkonplatz geopfert werden kann, würde ich probemäßig ein Volierentürchen nehmen, dort einen zieselsicheren Ein/Ausgang basteln und von da ´ne Röhre/Tunnel zu einer "Buddelkiste"...hat man die separat, kann man testen, verändern, isolieren, umbauen, putzen usw



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 23:14

... :grübel: joa, das ist natürlich auch keine dumme Idee....ich muss glaub ich mal morgen intensiv in deinen Bildern stöbern, du hast doch sowas ähnliches...



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » Mo 6. Jun 2011, 23:34

also ich wusste, dass ich was "verbunden haben wollte" und das auch noch bitteschön frauenfreundlich, also überall rankommen (falls mal was mit´nem Tier ist) und putzen können wollt ich auch noch halbwegs bequem . . . man(n) zog´ne Denkerstirn, zückte den Gliedermaßstab und rauschte wortlos in Richtung Baumarkt ab
Hier hab ich mal geknipst wie er das Buddelaqua mit der Voliere verbunden hat: https://www.tierpla.net/post68156.html?hilit=voliere" onclick="window.open(this.href);return false; Röhre#p68156 vielleicht haste dann ja´n bißchen Anregung



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 6. Jun 2011, 23:46

danke, genau die Bilder hab ich gesucht, hatte sie schonmal flüchtig überflogen aber auf die schnelle nicht gefunden ;o)



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » Di 7. Jun 2011, 00:19

Röhren scheinen eh voll beliebt zu sein..ob hier oder bei Hoppenstettzieseln und man ist damit irgendwie flexibler als wenn man was direkt dran/drunter baut (kannste verlängern, kürzen,Höher, tiefer, um die Ecke bauen, trennen ect und damit ja auch den Anbau mal umstellen)

Mal noch so nebenbei: was für Holz schwebte dir da so vor ? Müsste man das nicht für Draussen irgendwie schützen? Ich mein einfach OSB ohne Lack oÄ ist jetzt Aussen verwendet nicht wirklich langlebig wenns feucht, kalt, heiss ausgesetzt wird und Ziesels eventuell meinen es vollpinkeln zu wollen :grübel:
Plexiglaskiste?

Noch´ne Frage: haste deinen Zieseln schon mal´n Laufrad angeboten ? (benutzen PD´s eins?)



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Di 14. Jun 2011, 22:16

....*schnellmalhierreinschauunddenstressabschüttel*...

ja also...hm...klar, nur OSB wäre blöde...aber Plexiglas ist so teuer und nicht gerade leicht zu verarbeiten finde ich....ob ich mir dann nicht gleich ein großes Terrarium/Aquarium zulege???

-- Dienstag 14. Juni 2011, 23:18 --

P.S.: heute gab's bei uns den ersten richtigen Streit...zwischen Rambo und Gismo....für mich gab's keinen ersichtlichen Grund...kein Futter und keine Trixi in der Nähe, die zwei sind einfach aufeinander los...So sehr gesträubte Ziesel-Schwänzchen hatte ich bisher noch gar nicht gesehen...nach 5Sekunden war aber wieder Ruhe...hoffe das bleibt auch so...



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Ziesel » Di 14. Jun 2011, 22:25

Bleib mal locker..so gelegentliche Zahnbürsten-Schwänze und Angezicke kommt in den besten Familien vor..
Männer, erst ´n Heissen machen und 3 min später trinken sie wieder zusammen ´n Bier :roll:



Benutzeravatar
omahoppenstett
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 757
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 12:19
Land: Deutschland
Wohnort: Calw
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Geschlecht:

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von omahoppenstett » Di 14. Jun 2011, 22:36

Solange sie sich keine Verletzungen zufügen und sich nur anbrüllen, besteht kein Grund zur Sorge. Davon können wir alle ein Liedchen singen....gell


Bild

Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Di 14. Jun 2011, 22:57

nujaaaaaaaa....nur anbrüllen wäre schön gewesen, da war irgendwie schon nur noch ein Knäuel Ziesel zu sehen...verletzt haben sie sich aber Gott sei dank nicht ernsthaft, also kein Blut, Gismo hat "nur" ein wenig Fell verloren :hm: und da ja schnell wieder Ruhe eingekehrt ist, mach ich mir da mal kein Kopf drum...die werden schon ihre Gründe gehabt haben...

ja, typisch Mann eben :lol:



Benutzeravatar
Jasmin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 124
Registriert: Mo 9. Mai 2011, 16:52
Land: Deutschland

Re: Ziesel-Außenhaltung auf Probe...

Beitrag von Jasmin » Mo 20. Jun 2011, 10:03

Am WE beim Voliere-Groß-Reinemachen hab ich im unteren Bereich mal ein paar Kanthölzer befestigt, damit meine Zieselchen ein bisschen mehr buddeln können... ;o)
Rahmen.jpg
werde da noch ein, zwei Kanthölzer weiter hoch bauen, hatte nur leider nicht genügend Holz zur Hand ;o)

Die Ziesel haben sich sichtlich gefreut ;o)

[youtube=AG2nd2NlMBg][/youtube]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Jasmin am So 1. Jan 2012, 11:09, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Video zum direkt schauen eingestellt



Zurück zu „Ziesel Haltung“