Einzeller bei Hunden

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Forumsregeln
Es gibt Hundehalter, erfahrene Hundehalter und sehr erfahrene Hundehalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Hundehalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
karlchen
Gast
Gast
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:24
Land: Deutschland

Einzeller bei Hunden

Beitrag von karlchen » Mi 6. Apr 2011, 20:19

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe eine Frage:

Wie zuverlässig sind Schnelltests von Tierärzten bei Kotproben auf Einzeller.

LG
Karlchen



chien
Gast
Gast
Beiträge: 6088
Registriert: Do 13. Nov 2008, 18:19
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Geschlecht:

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von chien » Mi 6. Apr 2011, 20:22

Eigentlich sehr zuverlässig, i.d.R wird auf Giardien per Schnelltest getestet und ist recht zuverlässig!
Voraussetzung ist natürlich, dass der TA auch entsprechend richtig testet!

Welchen Parasit meinst du denn genau, oder nur Allgemein ?



karlchen
Gast
Gast
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:24
Land: Deutschland

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von karlchen » Mi 6. Apr 2011, 20:34

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe den Test machen lassen, da ich Giardien befürchtete.

Der Test fiel negativ aus, aber ich habe gehört, dass Giardien nicht immer ausgeschieden werden und daher mehrere Tests für eine eindeutige Diagnose erforderlich sind.


LG
Karlchen



chien
Gast
Gast
Beiträge: 6088
Registriert: Do 13. Nov 2008, 18:19
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Geschlecht:

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von chien » Mi 6. Apr 2011, 20:41

Wenn du der Diagnose nicht vertraust, bleiben dir eigentlich nur zwei Wege.

1. Test bei einem anderen TA nochmals machen lassen!
2. Panacur verabreichen auf Verdacht!



karlchen
Gast
Gast
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:24
Land: Deutschland

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von karlchen » Mi 6. Apr 2011, 20:53

@Chienloup: Danke, aber was meinst Du mit "entsprechend richtig testet"?
Welche Fragen soll ich stellen?

Gibt es Panacur im freien Verkauf ?
Kann man es ohne Bedenken "vorsorglich" geben?

Ich möchte sicher gehen, denn ich bekomme bald Besuch und der Besuch bringt für einige Tage Meerschweinchen mit ins Haus.

LG
Karlchen



chien
Gast
Gast
Beiträge: 6088
Registriert: Do 13. Nov 2008, 18:19
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Geschlecht:

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von chien » Mi 6. Apr 2011, 21:03

"Richtig" meine ich eigentlich mit der Anwendung des Tests. Ich bin un kein TA, aber ich denke man kann immer Fehler machen in der Anwendung. Der Kot muss frisch sein, der Transportweg nicht zu lang usw.
Ein negativer Test schliesst auch eine Infektion grundsätzlich nicht aus, deshalb sollte man auch in ca einer Woche den Test wiederholen.

Du kannst auch den test mittlerweile selber machen wie ich gelesen habe, dazu brauchst du Primagnost® Giardia H + K.

Panacur bekommst du vom TA, die Dosierung richtet sich nach Alter und Gewicht des Hundes, du solltest Panacur nur nach Anleitung des TA verabreichen.



karlchen
Gast
Gast
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Apr 2011, 20:24
Land: Deutschland

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von karlchen » Mi 6. Apr 2011, 21:09

Ich werde den Test in 1 Woche wiederholen.
Lieben Dank, du hast mir sehr geholfen.

Karlchen



chien
Gast
Gast
Beiträge: 6088
Registriert: Do 13. Nov 2008, 18:19
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Geschlecht:

Re: Einzeller bei Hunden

Beitrag von chien » Mi 6. Apr 2011, 21:14

karlchen hat geschrieben:Ich werde den Test in 1 Woche wiederholen.
Lieben Dank, du hast mir sehr geholfen.

Karlchen
Gerne, viel Erfolg !



Zurück zu „Hunde Gesundheit“