Balkonpflanzen

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Gianna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 156
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Balkonpflanzen

Beitrag von Gianna » Fr 1. Apr 2011, 20:35

Hallo Zusammen,

da unsere 2 Zwerge in den nächsten Wochen unseren Balkon beziehen, hat sich das Thema "Zimmerpflanzen" für mich erst mal erledigt. Bräuchte aber dringend noch ein paar Balkonpflanzen, am besten welche, die ich in Kästen am Geländer bzw. auf der Fensterbank pflanzen kann. Etwas zum ranken wäre auch toll, da wir eine noch recht offene Seite haben, die ich gerne zuwachsen lassen würde. Die einzige Pflanze auf dem Boden ist mein geliebter und gehegter Olivenbaum. Kann der stehen bleiben?

Würde mich über Ideen sehr freuen!

Grüße
Gianna



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Balkonpflanzen

Beitrag von lapin » Fr 1. Apr 2011, 20:39

Also Golliwoog (kriechendes Schönpolster) rankt und kann gut aufgehangen werden (Ampelpflanze).
Für Kübelbepflanzung empfehle ich gern Topinambur, weil ich die einfach schick finde!

Zum Olivenbaum kann ich leider nix sagen...

EDIT: Um das jetzt nicht misszuverstehen, geht es dir um fressbare Pflanzen oder um ungenießbare :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Gianna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 156
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Balkonpflanzen

Beitrag von Gianna » Fr 1. Apr 2011, 20:43

Sie sollen schön sein und zur Not gefressen werden dürfen. Habe mein Schöner-Wohnen-Blumenparadies der letzten Jahre ja schon abgeschrieben, aber vielleicht finden sich ja noch ein paar Dinge.

Ich denke Margerite, Primeln, Stiefmütterchen und Lavendel ist okay.



Zurück zu „Kaninchen Haltung“