Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Mo 29. Aug 2011, 21:55

Die muss auf jeden Fall Vitamin D enthalten :jaja:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Mo 29. Aug 2011, 22:00

Ich überleg mir was....ich sag dann in 10 Jahren bescheid wie weit ich bin ^^


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Mo 29. Aug 2011, 22:00

Yeaaah :walk:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 07:58

Weißt du was ich mir die Nacht überlegt habe?? Vielleicht kommt Sammy ja auch nicht "aus dem Quark" wegen dem AB und Panacur?...Vllt zieht ihn das auch etwas runter weil er E.C nicht hat oder so?

Boah ich bin nur noch am überlegen was es sein könnte....


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Di 30. Aug 2011, 08:32

Alles möglich....wirklich alles....
das ist das schlimme an keiner korrekten oder gar keiner Diagnose...mit tapselt immer iwie so durch und weiß am Ende nicht was richtig ist.

Wie lange bekommt er es denn jetzt?
Panacur und AB reichen für 2 Wochen...Vitamin B Komplex kannst du ruhig länger geben...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 09:36

Am Samstag bekommt er Panacur und AB drei wochen wie TÄ sagte...länger wollte ich es auch nicht geben! Hab mir gerade vom Tierarzt Vitamin B12 geholt die meinten das reicht eigentlich auch :S Aber hab gesagt ich brauch das noch soo für 10 Tage :pfeif: (Also hab das bei meiner TÄ geholt nicht in Wülfrath bei der anderen ;) )


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Di 30. Aug 2011, 09:37

3 Wochen AB ?....
Das ist aber schon übertrieben...auch Panacur braucht es nicht länger als 2 Wochen :grübel:...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 09:44

Hmm keine Ahnung :S hab da überhaupt keine Erfahrungen im Inet hab ich auch immer gelesen das man eine Therapie von 4 Wochen macht...also weiß nicht :S


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Di 30. Aug 2011, 09:46

Ich hab hier mal über meine Ninchen berichtet:
https://www.tierpla.net/gesundheit-kaninchen/erfahrungsbericht-cuniculi-schiefhals-headtilt-t12.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Hier kannst du gut Behandlung + Dauer erkennen.

Hier bestand übrigens auch eine Symptomatik...
in deinem Fall bin ich mir immer noch seeeeeeeeeeeehr unsicher, ob es sich überhaupt um EC handelt...
und selbst das zweifelt sogar deine TÄ an....


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 10:51

Oh das hört sich echt hart an...dagegen sieht Sammy doch recht gut aus...also vom Verhalten! Na ich glaub es ja auch nicht...aber ich bin so hin und her gerissen....Ja die in der TK meinte auch das es überhaupt nicht nach EC ausschaut....Hefen könnte sie sich besser vorstellen aber weiß auch nicht so recht wieso er dann nicht wirklich aufbaut...Wenn Sammy doch nur mit mir reden könnte....

Also setz ich Panacur und AB ab?


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Di 30. Aug 2011, 10:55

Also wenn Samstag 3 Wochen rum wären...dann kannst du es heute beruhigt absetzen...
Vitamin B kannst du ruhig weitergeben, überschüssiges scheidet eh aus!

Hefen ist ja eine Sekundär Erkrankung, was vorkommen kann, bei schlechtem Fressverhalten bedingt durch sein Abszess...
aber da ist ja alles ok, nü?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 10:58

Okay, dann geb ich ihm morgen nur noch das Vitaminzeug und wiegen ^^ Er hält sein Gewicht momentan bei 1,13 kg.

Jaaa mit dem Abszess sieht alles gut aus...Wunde ist ganz zu und Fell ist auch schon wieder fast ganz da....Jetzt muss ich nur ein bisschen Bepanthen auf sein Bauch machen weil die "olle" Frau doctor ihn beim rasieren geschnitten hat -.-


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Di 30. Aug 2011, 11:00

Lässt du ihn da nochmal kontrollieren wegen seinem Abszess?
Ist das alles überstanden?

Naja so nen Schnitt ist zum Glück gut behandelbar ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Di 30. Aug 2011, 11:04

Ja die TÄ hatte letztens nochmal drüber geschaut sah alles tip top aus und der andere Zahnarzt da hat von innen ja da nochmal geschaut und was er sich aufgestochen hatte wegen dem oberen Zahn iwie zugemacht...

Ja aber langsam komm ich mir vor als wenn ich mein Ninchen wieder zusammen puzzlen muss...Der hat an jeder verschiedenen Stelle etwas...

-- Dienstag 30. August 2011, 13:41 --

Hab ich gerade mal gemacht....finde der Rücken ist noch spitz aber nicht mehr sooooooooooooo krass wie vorher?!

Bild


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Mi 31. Aug 2011, 20:51

Er ist gesprungen :D mein Baby ist wieder gesprungen :D Ich hab ja nen offenenKäfig im Gehege noch stehen und er ist eine Etage nach oben gekommen, er hat es geschafft seit wochen ist er wieder nach oben gekommen :D :D :freu: :freu: :freu: ahhhhhhhhhhhhhh :D


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Mi 31. Aug 2011, 20:54

Klingt sehr gut :freu:

Die Bilder müssen nur noch anders aussehen :bet:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Mi 31. Aug 2011, 21:00

Jaaa, das kommt BALD! Er hat heute auch nur Vitamin B12 bekommen ohne medis (ich habe mich schwer, wirklich schwer verletzt! Mein finger tut immer noch weh! :P ) Es geht jetzt berg auf, das ist einfach so :D


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Sa 3. Sep 2011, 10:17

Äh kurze Frage:

Sammy hat ja wieder von der Konsistenz her normale Kacki...Manchmal sieht das auch so aus wie so Wintrauben an einem Bund halt- aber das ist ja soweit normal wie ich gehört habe?!

Aber nun sieht es leicht aus wie Hundekacki ^^ Wie von so einen Minichihuahua, der so mini häufchen macht ^^ und mein Hund war definitiv NICHT im Gehege drin....Muss ich mir deswegen Sorgen machen? Ich hoffe nicht!


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Sa 3. Sep 2011, 10:22

Das was du meinst ist ja Blinddarmkot und sollte von ihm eigentlich aufgenommen werden...
wenn er es nicht tut, wird sein Bedarf momentan genug über die Ernährung gedeckt oder aber er hat Parasiten, das wurde aber ja getestet (Kotprobe) und kann ausgeschlossen werden.

Wenn Blinddarmkot zerlatscht wird, weil er nicht aufgenommen wird, dann ist klar das es wie Tretminen aussieht :jaja: beobachten ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Sa 3. Sep 2011, 10:27

Aber das ist nicht zertreten das ist rund an einen stück ^^ wie so eine teigrolle ^^


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Sa 3. Sep 2011, 10:31

Foto?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Sa 3. Sep 2011, 10:37

Warte ich geh eins suchen ^^

-- Samstag 3. September 2011, 11:41 --

Find gerade keins...Hab das Gehege auch gestern komplett sauber gemacht...Bis auf normale Küttel, umgeschmissenes Futter und ein mutwillig zerstörtes Gehege dank Nala ist nichts aufzufinden...Aber sobald ich eins sehe mach ich ein Foto ^^


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Mo 5. Sep 2011, 19:52

Hmm...ich finde nicht mehr so eine Kackirolle...^^ Wenn man es braucht ist nichts zu finden ....

Aber mal ein Update..

Sammy hält sein Gewicht morgens so um die 1160 Gramm und abends hat er ca. 1200 gramm :) Ich finde er sieht mitlerweile etwas besser aus...vorne nicht mehr ganz so eingefallen und hinten wird es auch besser und das Rückrad ist auch nicht mehr so arg spitz. Und sein Fell fängt oben drauf auch wieder an zu glitzern, ob das wohl an Nalis putzpflege liegt ;)


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Mo 5. Sep 2011, 19:53

:freu: weiterhin das Aller Beste für ihn!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Do 8. Sep 2011, 18:10

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah wo will Sammy plötzlich hin????????? Vor zwei Tagen hatte er noch zwischen 1160 Gramm und 1200 Gramm und heute ist er bei 1310 Gramm????? Nicht das ich mich nicht freuen würde aber plötzlich so schnell so viel?????

Also ich freu mich ja echt :freu: :freu: :freu: Aber irgendwie komisch xD


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Do 8. Sep 2011, 18:18

110 gramm in 2 Tagen...hallo?? :D

Bauch weiterhin weich und keine Verhärtungen zu spüren?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Do 8. Sep 2011, 18:20

Ja ich find das viel xD (Vorher waren es so 30 gramm am tag oder so....)

Joaa der Bauch ist weich und "dick" von dünn verstehste? xD Und keine "teigkacki" mehr auffindbar...Kot ist also normal...ich fang jetzt auch an "neues" essen zu füttern Blattspinat kennen sie mitlerweile aber geb ih nicht ganz soo oft wegen der oxalsäure und sammy steht auf Broccoli ^^ aber gibbet auch noch nicht so oft...^^


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Do 8. Sep 2011, 18:25

Sollte es sich tatsächlich um E.Cuniculi gehandelt haben :grübel:

Gibts nochmal ne Blutprobe?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1235 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von Sana » Do 8. Sep 2011, 18:28

lapin hat geschrieben:Sollte es sich tatsächlich um E.Cuniculi gehandelt haben :grübel:
War das jetzt ernst gemeint? Seit er die Medis ja nicht mehr bekommt gehts schneller Berg auf. Versteh ich jetzt gerade nicht :autsch:

Ja wollte ich eigentlich machen ich wollte morgen ein Termin machen für Montag oder Mittwoch Nachmittag/Abend.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Und die Sorge um Sammy geht weiter...

Beitrag von lapin » Do 8. Sep 2011, 18:31

Du hast ja auf E.Cuniculi behandelt und das auf einen guten/ausreichenden Zeitraum...
es war vernünftig von dir, das ganze mit den Medis nicht übertrieben in die Länge zu ziehen.

An sich wirst du ihm iwie geholfen haben.
Und wenn es erst stetig und nun extrem bergauf geht, war der Weg kein falscher!

Das Blutbild interessiert mich enorm!!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“