Hab angefangen Mais zu trocknen

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Forumsregeln
Giftige Pflanzen die hier aufgeführt oder vorgestellt werden, stellen für Tiere die Ad Libitum ernährt werden selten eine Gefahr dar, da sie in der Lage sind zu selektieren und daher immer wissen, was fressbar und genießbar ist und was nicht.

Wie in allen Fällen auch, ist jedes Tier individuell zu betrachten und man sollte neue Pflanzen IMMER langsam anfüttern.
Jedes Tier kann unterschiedliche Dinge auch unterschiedlich vertragen.

Die User sprechen von eigenen Erfahrungen, es liegt an Euch, Eure zu sammeln.
Benutzeravatar
eigentlich max
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 900
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von eigentlich max » So 24. Jul 2011, 19:21

...und hab schon mal 20 Bunde a 6-8 blatt aufgehangen.

Hab dazu hinten bei meiner Gerätehütte eine überdachte Fläche, die sich gut dafür eignet. Es kommt kein Regen ran, durch die offene Seiten fegt aber der Wind schön durch.

Hab die Blätter jeweils an den Spitzen mit Strippe zusammengebündelt und aufgehangen. Wenn alles trocken ist, soll's auf den Dachboden. Dort ist es sehr trocken, ich frag mich aber, ob ich zusätzliche Massnahmen ergreiffen muss, damit es nicht schimmelt. Es soll eigentlich in einen grossen Karton. Zeitung mit reinpacken? Ich hätte auch noch wiederverwendbare Silica Kugeln, die Feuchtigkeit aufnehmen. (kennt ihr bestimmt, wenn ihr neue Taschen oder Schuhe kauft)

Ich hätte z.Z. auch sehr viel Löwenzahn auf dem Grundstück - sehr zarte Blättchen. Aber ich frage mich, lohnt das zu trocknen? Ich hab etwas Angst, da gerade Löwenzahn ja viel Calzium hat. :grübel:

Bild



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von Entensusi » So 24. Jul 2011, 19:23

:X bist Du ordentlich! Bei uns landet immer eine große Tüte Mais in einem Eck, und irgendwann im Winter fällt einer drüber, und dann freuen wir uns, dass wir noch Kaninchenfutter haben! :pfeif:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
eigentlich max
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 900
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von eigentlich max » So 24. Jul 2011, 19:40

Ja, aber diese Tüte musst du ja auch erstmal irgendwie trocknen!? :pfeif:

Also ich hatte sie zur Endlagerung auch schon mal in einer Jumbotonne, die ich dann vergass - und viel später fand. Das war dann auch ein überraschender Leckerbissen.

Dieses Jahr soll aber alles ordentlich und geplant ablaufen. :lol:



Benutzeravatar
Michi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 111
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 18:07
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von Michi » So 24. Jul 2011, 19:53

Wow, alles ganz ordentlich.

Ich stelle meine Maisblätter immer in eine große Vase (natürlich ohne Wasser :lol: )
Dort trocknen sie auch recht gut und sie sind immer griffbereit zum Verfüttern



Benutzeravatar
eigentlich max
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 900
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von eigentlich max » So 24. Jul 2011, 20:03

Das ist natürlich auch ne Möglichkeit. Aber da hätt ich ja 20 Vasen aufstellen müssen. :lol:

Wie lagerst du denn deinen getrockneten Mais, Michi? Du willst doch bestimmt erst im Winter verfüttern?



Benutzeravatar
Michi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 111
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 18:07
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von Michi » So 24. Jul 2011, 20:04

Also ich trockne ja nur die Blätter und die bleiben dann in der Vase stehen und dann nehme ich dort immer so nach und nach welche für die Schweine heraus.



Benutzeravatar
eigentlich max
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 900
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von eigentlich max » So 24. Jul 2011, 20:20

Achso, ich dachte, du trocknest als Wintervorrat.

Ich hab auch schon mal Kolben getrocket, aber die steinharten Dinger wollte dann keiner mehr fressen. :?



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von freigänger » So 24. Jul 2011, 20:44

die frischen und getrockneten blätter verschmähten meine kaninchen, doch die :saphira: kolben > machten speckröllchen :lol:

alles in reih und glied :X wahrscheinlich auch so verpackt, nach sorten sortiert, so hast du blind einen überblick :lol: und alles griffbereit.


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Froschkönigin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 23:24
Land: Deutschland
Wohnort: Kreis Esslingen (BW)

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von Froschkönigin » So 24. Jul 2011, 20:58

Auch wir haben im letzten Winter vergessene Maisblätter im Keller gefunden. Sie waren in einer Baumwolltasche,
kein Schimmel, nur große Freude bei den Schweinchen.



Benutzeravatar
Löwenzahn
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1476
Registriert: Di 13. Apr 2010, 12:22
Land: Schweiz
Wohnort: Au am Zürichsee
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Geschlecht:

Re: Hab angefangen Mais zu trocknen

Beitrag von Löwenzahn » Mo 25. Jul 2011, 12:22

Auch ich trockne wieder :D
Ich breite die Blätter auf Windelständern aus
und lass sich dort während einer Woche trocknen,
schichte sie allerdings täglich mal um.
Nach einer Woche werden sie in Papiertüten verpackt und erst in den Wintermonaten wieder hervorgeholt :D

Ganz frisch geerntet werden sie allerdings von meinen Muigern eindeutig bevorzugt :D


Liebe Grüsse, Arletta

Zurück zu „Meerschweinchen Ernährung“