Kaninchen vs Ratte

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » Fr 15. Jul 2011, 19:43

Das war gerade ein Ding von 5sekunden, aber dennoch einprägend...
als chien und ich raus gingen um die Bauten zu schließen sah ich am Zaunrand eine Ratte...wie Frauen nun mal sind rief ich "Schaaaaaatz ne Raaaatte" Oo...
diese suchte verzweifelt einen Ausgang, aber der Maschendraht ist sehr eng maschig somit gab es kein entkommen...
auf der Suche nach einer Lücke traf sie auf Lola...
und dann passierte es auch ganz schnell, beide trafen sich, drehten sich in der Luft, Ratte quietschte und verschwand im Komposthaufen (chien stand in der Nähe bewaffnet mit einer Schaufel)...
Lola putzte sich danach und kam zum Giersch fressen :D!

War echt spektakulär, Lola ist nen Killerkaninchen und war null gestresst...
wollte ich mal eben berichten.

Ich glaub es wäre nie zu einem Problem geworden, hätte sich die Ratte nicht so in die Ecke gedrängt gefühlt...so stand man sich dann Gegenseitig einfach im Weg :schwitz:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von Entensusi » Fr 15. Jul 2011, 20:07

au weia... hoffentlich merkt sich die Ratte das und warnt alle Kameraden! Ich hab immer total Schiss, wenn eine Ratte auftaucht.. eine Ratte sieht man, 15 sieht man nicht, oder so, gruselig..
aber Kaninchen sind doch einfach spitze! :top:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Gianna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 156
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:52
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von Gianna » Fr 15. Jul 2011, 20:52

Hätte mir auch nicht vorstellen können, dass die Ratte da eine Chance gehabt hätte. Seit ich Syd und Rokko kurz vor Syds Kastra habe kämpfen sehen, mache ich mir um manch andere Tiere mehr Sorgen. Und so eine kleine Ratte :hm: Gut gemacht Lola :yeah:

Bei Jungtieren würde ich mich da allerdings schon Sorgen machen, besonders bei den ganz jungen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » Sa 16. Jul 2011, 11:48

Lola und Ratten waren FAST gleich groß...
aber für Lola schien es mir, als wäre es das normalste auf der Welt :strange: :D!

Wenn ich ehrlich bin, in der Situation hätte ich mir um mein Wuffi Lucy mehr Sorgen gemacht, als um eines meiner Kaninchen :lieb:!

Ich bin froh das ich es live sehen durfte, so ist es nicht mehr nur ne Vorstellung, sondern eine für mich bestätigte Tatsache, dass ich mir da keine Gedanken machen brauche!

Jap Jungtiere könntens da schon schwer haben, aber bei entsprechender Gruppendynamik...hat die Ratte keine Chance an die Jungtiere zu kommen :jaja:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von ClaudiaL » Sa 16. Jul 2011, 16:26

Die arme Ratte :lol:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » So 31. Jul 2011, 16:57

den thread hatte ich bis jetzt nicht gesehn :grübel: und dabei eine so interessante erfahrung - und wiedermal die experimentiergruppe :lach:
lapin hat geschrieben:aber für Lola schien es mir, als wäre es das normalste auf der Welt :strange: :D
vlt. war's nicht der erste besuch der ratte? sondern gehört sie auch schon dazu? :shock:
du hast jetzt keine angst mehr bezgl. ratten und kaninchen?
hast du das loch entdeckt, wo sie reinkam? wer hatte die bessere reaktion, chien oder die ratte?


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » So 31. Jul 2011, 17:29

Anhand der Reaktion von Lola, sind entweder Ratten was total normales oder aber sie hat sich schon mit größerem angelegt :shock: :hm:!

Wo sie rein kam? Keine Ahnung, aber sie konnte Richtung Kompost verschwinden...
Chien sah lustig aus...aber die Reaktion war schlecht...sie rannte im Zick Zack und Lola saß im Weg...also somit war die Reaktion perfekt :jaja:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » So 31. Jul 2011, 18:47

wie reagierte der rest? und lucy?
gibst du auf den kompost auch fleischreste/knochen? ev. wohnt sie dort :hm:


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » So 31. Jul 2011, 18:53

Lucy hats gar nicht gepeilt Oo...ist aber gut so...ich denke Lucy wäre aufgeschmissen gewesen, iwie... :hm:!

Auf dem Kompost landen ausschließlich vollgepischertes Heu und alte Pflänzchen...aber Ratten leben hier bei uns eh ne Menge...die sehen wir öfters durch den Fluss treiben...aber keine Wasserratten, normale Hausratten.
Ich denke die finde hier einfach genug Futter und man sagte ja schon immer.
Da wo Kaninchen sind, da leben auch Ratten :hm:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » So 31. Jul 2011, 19:08

dir ist schon bewußt, daß lucy zu den jagdhunden gehört? letzthin war eine doku dazu im tv, und die 2 großen, gefürchteten hunde warens nicht, nein der kleine wutz wars.
ich konnte nahe und in natura noch keine ratten begutachten.
lapin hat geschrieben:Da wo Kaninchen sind, da leben auch Ratten :hm:
hörte ich grad diese woche wieder von zwei frauen: kaninchen- und hühnerbesitzerinnen. und beide stellen rattenfallen auf :?
ich denk grad an harvy :jordi: :hm:


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » So 31. Jul 2011, 19:13

Jap. Lucy gehört zu den gezüchteten Mäuse und Rattenjägern...auf Vögel geht sie auch ordentlich los...aber bei Ratten bin ich iwie doch vorsichtig, wer weiß wie die ticken, wenn sie arg bedrängt werden...
wie gesagt am Ende hatte es schon einen Grund warum Lola und Ratte in einem in der Lufthängenden Knäuel endeten...
Lucy ist eben mehr Kaninchen als Hund...ich trau ihrem Jagdinstinkt, aber ich denke sie wäre mit der "Beute" stark überfordert...


Ja Harvey, der schwört ständig in meinem Kopf...aber bei ihm war es ein Hermelin...Jäger bestätigte so etwas anhand der beschriebenen Fleischwunde.
Ratten hätten sich "nur" an dem Aas vergriffen.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » So 31. Jul 2011, 19:29

d.h. lola und ratte hatten körperkontakt :o das war dann wohl ein schreck für alle anwesenden.

hermelin, wenigstens weiß man den grund :heul:


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » So 31. Jul 2011, 19:34

Ja richtig Körperkontakt...doch Lola war wie gesagt sehr chillig drauf :shock: Lola halt :jaja:!

Mittlerweile weiß ich für mich einfach gedanklich, dass Harvey in Freiheit gestorben ist und somit ein natürlicher Tod war, wenn auch viel zu früh, ich für mich konnte es so am besten verarbeiten...achte aber weiterhin darauf, dass die anderen Nachts schön in ihrer Schutzhütte sind.

Harvey hat in mir die Frage hervorgerufen, "Was ist ein natürlicher Tod" und iwie war es für mich seiner..... :(


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » Mo 1. Aug 2011, 17:24

ein natürlicher tod wird gewiß andere gedanken bewirken, als wenn du die entscheidung treffen hättest müssen.
und zu früh ist's in den meisten fällen.

gehen die kaninchen richtung komposthaufen und verhalten sich normal? lola die alte geblieben?


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » Mo 1. Aug 2011, 21:39

Nö weiterhin verstreut die Bande, alles locker vom Hocker und Lola sowieso...
die macht hier einen auf Boss :jaja:!

Lustig war, wir haben drüber gesprochen und gestern hat sich Lucy direkt mit ner Maus angelegt...das scheint sie abzukönnen :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » Di 2. Aug 2011, 07:33

sind mäuse eine neue erfahrung für lucy?? cano hatte früher immer seeeeehr gerne mäuse verspeist, und nur dort gegraben, wo ein nest war.


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » Di 2. Aug 2011, 08:14

Ich sag mal so, für mich war es eine neue Erfahrung Lucy bei ner Maus Attacke. :lieb:
Lucy rennt ja den ganzen Tag draußen bei den Kaninchen rum und läuft das Grundstück hoch und runter ab.
Vllt ist sie da ja schon mal auf die ein oder andere Maus gestoßen ohne das wir es merkten.

Vögel Attacken gabs ne Menge, mit entdeckten Resultaten....aber Mäuse war neu für mich :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von freigänger » Di 2. Aug 2011, 11:40

> cano an lucy: nur die feldmäuse schmecken, die anderen laß in ruh. meine geb ich nicht her, da mag ich gar nicht teilen, mit niemandem :P
hagel4.11 005,kl.jpg
die trag ich stundenlang mit mir
hagel4.11 008.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen vs Ratte

Beitrag von lapin » Di 2. Aug 2011, 11:48

Na yammiiiii :D!

Nee unsere beißt und schüttelt nur...so ein wirkliches, professionelles töten ist es nicht!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchen Haltung“