Whity ist abgemagert! Hefen?!

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von Wolle » Mi 5. Okt 2011, 13:01

Guter Tipp, danke :)
Ich versuchs mal.



Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von Wolle » So 9. Okt 2011, 22:18

Gibt es wegen dem Futter was neues? :)

Die Rötung ist übrigends wieder verschwunden :?



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von lapin » Mo 10. Okt 2011, 08:26

Milbentest gemacht gehabt?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von Wolle » Mo 10. Okt 2011, 11:35

Ne, leider nicht, ....

Aber er hat ja ansonsten schönes, dichtes Fell.
Kann man die Milben viell. auch mit einem Kamm finden? Also so wie Flöhe z.B.?



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von lapin » Mo 10. Okt 2011, 11:39

Das was du meinst ist meist Flohkot....den du runterkämmen kannst und auf weißem Papier wie kleine braune Punkte wahrnimmst.

Milben sind wesentlich kleiner und sehr schwer mit bloßem Auge zu erkennen, da wirds mit dem Kot noch schwieriger :D!
Haarlinge sind kleine weiße Pünktchen, bis ich die damals auf meinem Kaninchen erkennen konnte musste ich mich richtig auf die Hautstelle konzentrieren um die Bewegung wahrzunehmen.

Daher ist Tesastreifen immer noch die beste Variante fürs Mikroskop ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von Wolle » Mo 10. Okt 2011, 11:46

Ohja, Haarlinge hatte ein (inzwischen verstorbenes) Kaninchen auch mal.

Hm, das ist irgendwie blöd jetzt das zu testen :/ Vielleicht teste ich das mit dem Tesa-Streifen einfach mal an Skibby, weil die viel weniger Haare hat (Rassebedingt) und da bleibts nicht so hängen :D Und wenn, dann könnten die Milben ja nur von ihr kommen.
Dann weiß ich ja schonmal, was ich heut noch machen muss. Wiegen wollte ich Wolle auch noch ;)



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von lapin » Mo 10. Okt 2011, 11:54

Du musst in das Fell einen Scheitel machen...mit 2 Fingern auseinander halten und den Tesastreifen über die Haut kleben...so zupft nix und du kommst super dahin, wo sich die Blutsauger aufhalten ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von Wolle » Di 11. Okt 2011, 17:49

Wolle heute endlich gewogen: Meine Waage packt ihn nicht mehr, er muss also MIND. 2,1kg haben.
*freu*



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Whity ist abgemagert! Hefen?!

Beitrag von lapin » Di 11. Okt 2011, 17:57

:top: sehr schön!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“