welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Forumsregeln
Giftige Pflanzen die hier aufgeführt oder vorgestellt werden, stellen für Tiere die Ad Libitum ernährt werden selten eine Gefahr dar, da sie in der Lage sind zu selektieren und daher immer wissen, was fressbar und genießbar ist und was nicht. Solltest du Interesse daran haben bei deiner Tierart genau in Erfahrung zu bringen, ob entsprechende Pflanzen nun gut oder schlecht für sie sind, bitten wir dich im entsprechenden Forum eine direkte Frage zu stellen.
Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Di 14. Jun 2011, 11:03

planetgarten 004,ohneblüte,kl.jpg
bisher hatte ich die nach einiger zeit ausgerissen. doch dieser tage sah ich die kaninchen daran. und die haben die pflanze ziemlich :saphira: runtergefressen.
kennt jemand den namen? und fressen eure tiere diese pflanze auch?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von saloiv » Di 14. Jun 2011, 12:31

Evtl. Wermut?


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Di 14. Jun 2011, 12:58

danke viola. nachgelesen, bilder verglichen... an blüten kann ich mich nicht erinnern :hm:
hab mir jetzt einen trieb geholt: unterseite gräulich, beim zerreiben erinnert mich der duft an chrysanthemen. :grübel:
wenn meine beiden blumenmörder den wermut im augenblick so lieben dürften sie parasiten/verdauungsprobleme bekämpfen :grübel:
ich wußte nicht, daß sich wermut eingefunden und angesiedelt hat :D


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4427
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von schweinsnase77 » Di 14. Jun 2011, 13:18

Beifuß :mrgreen:


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Di 14. Jun 2011, 13:26

schweinsnase77 hat geschrieben:Beifuß :mrgreen:
um meine verwirrung zu komplettieren: artemisia = wilder wermut = beifuß
(und ich dachte bei beifuß an eine lilablütige pflanze)


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4427
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von schweinsnase77 » Di 14. Jun 2011, 14:20

Wer verwirrt hier jetzt wen? :lol:

Egal...meine Hoppels kennen sich damit eh besser aus. :pfeif:


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » So 19. Jun 2011, 15:36

da ich die pflanze dank euch inzwischen kenne, bring ich tgl. vom spaziergang einige triebe den kaninchen mit.

eure erfahrungen bitte:
+ fressen eure kaninchen die auch so gerne? ständig?
+ soll ich wintervorrat pflücken? oder
+ ist das ein hinweis auf ein gesundheitliches problem und wird danach ignoriert?


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10855
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von Miss Marple » So 19. Jun 2011, 16:53

Meine Schweinchen fressen Beifuss im Winter zur Supermarktkost noch lieber als im Sommer, wenn es Wiese gibt. Besonders auch bei Verdauungsproblemen, generell aber einfach, weil es ihnen super gut schmeckt.
Frisch und trocken biete ich Beifuss das ganze Jahr über an.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4427
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von schweinsnase77 » So 19. Jun 2011, 17:23

Scheint einfach lecker zu sein.....ansonsten hätten hier alle Kaninchen gesundheitlich Probleme :shock:

Allerdings unterstützt Beifuß die Verdauung. Insofern kann mandas als Kaninchen vermutlich immer gebrauchen :hehe:

Im Mittelalte galt es aber auch als hervorragendes Mittel für und gegen Hexenkunst. Wenn du dich irgendwann bemüßigt fühlst nur noch bestimmte Futtermittel zu besorgen, könnte das daran liegen. :hehe:


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » So 19. Jun 2011, 18:24

danke euch, dann werd ich mir div. wuchsstellen stellen merken und in einigen wochen wintervorrat holen. :tanz:
:saphira: wieder mehr zur auswahl.


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10855
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von Miss Marple » So 19. Jun 2011, 19:50

freigänger hat geschrieben:danke euch, dann werd ich mir div. wuchsstellen stellen merken und in einigen wochen wintervorrat holen. :tanz:
Wobei in einigen Wochen bei älteren Kräutern der Wirkstoffgehalt ganz anders sein kann. Die Heilwirkung lässt nach oder verstärkt sich, der Gerbstoffgehalt erhöht sich, älter und krautiger sind sie nicht mehr so lecker... :hm:
Ich weiss nur noch, letztes Jahr zum Spätsommer zu, wurden von meinen Tieren Kräuter ganz anders gefressen, als im Frühsommer.
Je nach Kraut werden wir da interessantes Fressverhalten beobachten können.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Mo 20. Jun 2011, 07:33

oh, dann sollt ich jetzt schon mehr fürn winter mitnehmen? ich wollt die pflanzen noch etwas wachsen lassen und, ich gesteh, auf den nächsten vollmond warten :D
ich nehm einer pflanze nie alles weg, sondern nur einige seitentriebe und um so älter um so mehr seitentriebe, war meine überlegung :grübel:
hat jemand von euch termine/zeiten an welchen das sammeln besonders günstig ist?
die unterschiedlichen vorlieben sind auch bei meinen blumenmördern auffällig und insgesamt am tierplanet, z.b. paprika, tomate....


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10855
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von Miss Marple » Mo 20. Jun 2011, 20:01

Ich würde, wenn ich Platz zum Trocknen hätte, auch jetzt schon anfangen, hier und da Kräuter mitzunehmen und zu trocknen. Dass durchgehend, solange man sammeln kann. Nach Inhaltsstoffen und Wirkstoffgehalt selektieren sie dann schon selber.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von saloiv » Mo 20. Jun 2011, 20:14

Ich kann erst trockenen wenn ich wieder die Fußbodenheizung anwerfe. Jetzt würde ich eingehen...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Di 21. Jun 2011, 05:58

:grübel: platzmangel? :arg: wie trocknet ihr? ev. sollt ich's anders machen :hm:
ich hab gestern das sammelkörbchen voll mit wilden wermut/beifuß mitgebracht (seitentriebe und einige spitzen), auf ein hasengitter verteilt und draußen am tisch plaziert. das werd ich jetzt mehrmals machen und die trockenen in einen jutekartoffelsack verstauen.

gibt es weißblühende luzerne? bisher nahm ich ihnen die auch mit. seit einigen tagen seh ich, daß diese pflanze weiß blüht, ansonsten blüht luzerne ja lila :hm:


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10855
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von Miss Marple » Di 21. Jun 2011, 13:22

freigänger hat geschrieben::grübel: platzmangel? :arg: wie trocknet ihr?
Ich trockne selber gar nicht. Ich kaufe nur, und selbst das macht schon Platzprobleme... :crazy:

Weil ich gerade noch mal nach Beifuß geguckt habe, in dem Link stehen jeweils auch die Sammelzeiten
https://www.heilkraeuter.de/lexikon/beifuss.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Kraut: Juli / September, Wurzel: Spätherbst


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: welch blütenlose pflanze schmeckt da den kaninchen?

Beitrag von freigänger » Di 21. Jun 2011, 15:41

schade, daß du keinen platz hast, wo's doch davon so viel gibt :roll:
danke für den link :)


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Zurück zu „Pflanzen“