Ella wird immer dicker

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von lapin » So 9. Okt 2011, 16:42

Ach mensch...
aber zum Glück was behandelbares und was man kennt.
Die Kokzidien sind weg :freu: :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6581
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von ClaudiaL » Mo 10. Okt 2011, 21:04

Kokis weg, das ist gut *freu*

Behandelt Ihr die Hefen? Wie viele kamen denn raus bei der Kotprobe?

Ach, das ist ein Mist, hab das ja bei Klausi auch immer wieder. Drücke die Daumen, dass er schnell wieder fit ist :lieb:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Col
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2092
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 11:55
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Col » Sa 29. Okt 2011, 11:11

Es gibt übrigens Neuigkeiten :D .
Ich war mit Ella vor einer Woche wieder zur Blutabnahme und zum Wiegen.
Ella hat weitere 200g abgenommen :hot: ... und ihr T4-Wert ist zur Zeit im Normalbereich :freu: .
Nun bleiben wir erstmal bei der Dosierung und Ella ist mittlerweile um 300g leichter :tanz: .
Lilly hat geschrieben:Behandelt Ihr die Hefen? Wie viele kamen denn raus bei der Kotprobe?
Sorry Claudia, hab's jetzt erst gelesen :lieb: .
Nein, die Hefen behandel ich schon lange nicht mehr. Die Kotprobe ergab eine Menge an Hefen, aber das kenne ich schon. Ich habe auch nicht das Gefühl, dass sie Pedro zu schaffen machen. Ich sorge eigentlich nur dafür, dass ich ihm viel für den Darm anbiete, was er auch gern annimmt. In der letzten Zeit waren seine Köttelchen auch wieder sehr winzig, aber zum Glück kein Durchfall. Seitdem ich ihm jetzt wieder Sesam und Leinsamen anbiete, sieht sein Kot wieder wesentlich besser aus.
Hat Pedro Bauchgeräusche, gibt's 'ne Runde Herbi Colan, was er dann auch gerne nimmt.


Bild[/align][/align] "Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz verweht."
Luise und Pedro, ihr seid für immer in meinem Herzen
Bild!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von lapin » Sa 29. Okt 2011, 11:12

WUSAAAAAAAAAAA...toll!

Gibt es ein schöneres Zeichen, dass man auf dem richtigen Weg ist?? :freu:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Col
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2092
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 11:55
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Col » Sa 29. Okt 2011, 11:19

lapin hat geschrieben:
Gibt es ein schöneres Zeichen, dass man auf dem richtigen Weg ist?? :freu:
Klasse, 'ne...bin auch total happy :walk: .


Bild[/align][/align] "Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz verweht."
Luise und Pedro, ihr seid für immer in meinem Herzen
Bild!

Benutzeravatar
Isa1970
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 91
Registriert: So 17. Jul 2011, 21:13
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Isa1970 » Sa 29. Okt 2011, 20:35

super ella, das freut mich!!!!!!


Viele Liebe Grüße von Isa und Max
Immer im Herzen: Paul, Seppi, Oskar, Leni und Emmi
Bild

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Isa » Sa 29. Okt 2011, 20:44

Wow, ich bin begeistert!!! :freu:


Bild

Benutzeravatar
Col
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2092
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 11:55
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Col » Sa 3. Dez 2011, 12:34

Neuigkeiten, bezüglich des Gewichts von Ella, gibt es noch nicht. Aber ich würde euch gern mal um eure Meinung bitten :lieb: .
Würdet ihr Ella, trotz des Übergewichts, Saaten ad libitum anbieten ? Ich bin hier gerade im Zwiespalt. Mit Hilfe von Saaten kann ich zu dieser Jahreszeit Pedros Gewicht recht gut halten. Er liebt ja Sesam und Leinsamen über alles. Ich mache es aber zur Zeit so, dass ich ihm die Saaten nur anbiete, wenn ich im Gehege bin. Damit möchte ich verhindern, dass Ella sich mit den Saaten, während meiner Abwesenheit, vollstopft. Meine Beobachtungen sind bisher, dass Ella zwar etwas von den Saaten futtert, aber die Menge hält sich eigentlich in Grenzen.
Ich würde Pedro natürlich gern die Saaten ad libitum anbieten. Aber ich möchte auch nicht, dass Ella dadurch wieder an Gewicht zulegt :hm: .
Irgendwie ist es ungünstig, wenn man ein Kaninchen hat, was zunehmen sollte und das Andere unbedingt abnehmen muß :? .


Bild[/align][/align] "Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz verweht."
Luise und Pedro, ihr seid für immer in meinem Herzen
Bild!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von lapin » Sa 3. Dez 2011, 12:58

Also wenn du findest das Ella auch bei dauerhaften Angebot eher verhalten die Samen zu sich nimmt, dann würde ich sie ad lib anbieten.

Ich würde es machen und weiter beobachten...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Col
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2092
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 11:55
Land: Deutschland
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von Col » Sa 3. Dez 2011, 13:16

Wäre es sinnvoll, vielleicht nur Ölsaaten anzubieten und Mehlsaaten lieber ganz wegzulassen ?
Vor Weihnachten liegt die nächste Blutabnahme und Gewichtskontrolle an. Wenn sie dann wieder zugelegt hat, ärger ich mich schwarz und von unserer Tierärztin bekomme ich Popoklatsche :lol: .


Bild[/align][/align] "Jede Begegnung, die unsere Seele berührt, hinterlässt in uns eine Spur die nie ganz verweht."
Luise und Pedro, ihr seid für immer in meinem Herzen
Bild!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1782 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Ella wird immer dicker

Beitrag von lapin » Sa 3. Dez 2011, 13:28

Klar, Mehlsaaten sind nicht notwendig, Ölsaaten reichen...
und gerade Leinsaat und zb Hanfsaat enthalten viel Linolensäure (aus der Gruppe Omega 3 Fette), sehr wertvoll und für den Muskelaufbau ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“