Es gibt wieder Zoff....

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » So 18. Jan 2009, 16:11

Hallo ihr Lieben,
Ich weiß nicht, was ich machen soll :(
Einige wissen ja, das es zwischen meinen 3 Stress gab. Rico musste wegen einer Verletzung (Hornhaut) alleine bleiben, Sammy hatte "nur" 2 kleine Löcher im Ohr. Danach habe ich Rico und Maxi zusammen gemacht, und wollte nun abwarten, bis Sammy 1 Jahr alt ist und es dann nochmal versuchen, da ich dachte, das er es war.
Rico und Maxi mussten leider eine Woche im Keller in einem 1 Meter Käfig wohnen. Heute haben wir aber wieder umgeräumt. Maxi und Rico sind nun draußen und Sammy hier oben im Käfig + Gehege. Ich saß eben ca. 30min draußen bei Rico und Maxi. Maxi hat Rico dann zwischendurch gejagt (schätze max. 5 Mal). Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Als sie in dem Käfig im Keller waren, gab es keinerlei Zoff, jedenfalls habe ich nichts mitbekommen und Rico wirkte auch nicht ängstlich gegenüber Maxi. Kann es nun sein, das Maxi zickig wurde, weil es da noch nach Sammy riecht? Ich konnte da nicht alles sauber machen bzw auch umräumen. Nur was mir komisch vorkommt, mal geht Maxi zu Rico und will sich schmusen lassen, dann mag Rico aber nicht, dreht sich rum und rennt weg, und genau dann fängt Maxi an und jagt ihm hinterher.
Ich hab nun riesige Angst das Rico wieder verletzt wird, mittlerweile gehe ich auch davon aus, das Sammys und Ricos Verletzung von Maxi sind :|
Was soll ich nun tun?
Vielleicht hat die nette Frau aus dem Tierheim recht, als wir damals Maxi geholt haben, das es nicht immer gut ist, alles mitzubekommen was die Ninchen machen.
Verzweifelte Grüße,
Laura


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » So 18. Jan 2009, 16:22

Nocheinmal langsam...

Also alle drei sind männlich und kastriert (oder?).

Ein 1m-Käfig ist natürlich ein Kampfplatz, ohne Zweifel. Und dass es danach Streit gibt, ist auch nicht unnormal ;).
Ehrlichgesagt würde ich mir keine großen Sorgen machen. Dass die Beiden sich jagen, gehört bei den Rammlern dazu (Männer halt :mrgreen:), auch wenn Fell fliegt, ist das im normalen Rahmen ;).
Solange keiner verletzt wird...

Wenn du natürlich schon die Erfahrung des "verletzt werden" bei Rico gemacht hast, wird man ziemlich ängstlich, das kenne ich... Aber an besten, man schaut weg (wie die Tierheimfrau ja schon sagte ;)).

Bis jetzt ist Rico ja noch von den Beiden getrennt und bis er dazu kommt, vergeht noch Zeit und er wird älter, dann kann er sich auch besser behaupten.

Wir groß ist denn das Gehege? Dreiergruppen (speziell bei Männchen) sind meistens etwas kritisch... Vielleicht ist ja noch Platz für eine Dame?


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von Nightmoon » So 18. Jan 2009, 16:26

Hallo Laura,
das ist wirklich ganz schön schwierig. Haben sich die Zwei denn jetzt auch schon gegenseitig verletzt? Wenn sie sich gegenseitig "nur" jagen, dann glaube ich, dass sie sich noch zusammenraufen werden. Das zeigen ja die Annäherungsversuche. Wenn es gar nicht anders geht und sie sich bis auf's Blut bekriegen, dann wäre eine Teilung, durch einen kleinen Zaun da drin ratsam. So können sie sich sehen, sich riechen, kommunizieren, aber sich nicht das Fell zerpflücken.
Aber, zu früh, kannst Du auch nicht so viel erwarten. Die Ninis brauchen auch ihre zeit, bis sie mit einander klar kommen - gib ihnen noch ein bisschen Zeit. Solange nicht ernsthaft Blut fließt...


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » So 18. Jan 2009, 16:29

Wenn es gar nicht anders geht und sie sich bis auf's Blut bekriegen, dann wäre eine Teilung, durch einen kleinen Zaun da drin ratsam. So können sie sich sehen, sich riechen, kommunizieren, aber sich nicht das Fell zerpflücken.
Das bitte auf keinen Fall machen! Da kommt es ersterecht zu Stunk, weil sie durchs Gitter nicht die Rangordnung klären können. Da stauen sie dann viele Agressionen an und können sich aber nicht abreagieren (durch Rangordnungskämpfe) und wenn man sie dann zusammenlässt, wird es richtig blutig, weil alle Agressionen auf einen Schlag abreagiert werden... :würg:


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von Nightmoon » So 18. Jan 2009, 16:31

Also ich hab das schon gemacht und danach war Ruhe. :hm:
Sie akzeptierten sich. Es waren zwei unkastrierte Böckchen.
Zusammengelassen haben wir sie damals nicht mehr, nur noch nebeneinander.


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » So 18. Jan 2009, 16:37

Das ist ja keine Lösung, am Schluss drei einzelne Böckchen Gitter an Gitter zu halten. Das ist ja wie Einzelhaltung. Bevor ich das mache, gebe ich doch alle außer einem Böckchen weg und hole ein Weibchen dazu. Das ist dann artgerecht ;).


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von Nightmoon » So 18. Jan 2009, 16:44

:hm: Jeder der zwei Ninis hatte viel Platz. Ich fand nicht, dass sie einen unglücklichen Eindruck machten. :hm:
Klar wäre es damals die beste Lösung gewesen, wenn wir sie hätten weggeben können oder noch Mädchen dazunehmen, aber wir waren Kinder, die Ninchen nicht kastriert und heilfroh, dass wir überhaupt ein Kaninchen halten durften.
Außerdem gab ich den Hinweis oben nicht, als dauerhafte Endlösung. Ich ging bei ihr davon aus, dass sie eine Momentanlösung sucht, dass sich die Ninchen nicht zerpflücken.
Sorry, wenn ich das falsch verstanden hab...


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » So 18. Jan 2009, 16:48

Ich kann das nicht empfehlen.
Weder als Endlösung (Einzelhaltung, keine Körperpflege, kein Kuscheln, ständige Anspannung, weil jemand nebenan sitzt, mit dem sich das Kaninchen nicht versteht usw.), noch als Zwischenlösung. Denn bei einer Zwischenlösung kommt es spätestens bei der Vergesellschaftung dann zu häftigen Kämpfen, die durch die angestauten Agressionen zu schweren Verletzungen führen...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von Nightmoon » So 18. Jan 2009, 16:54

Ich gehe davon aus, dass, wenn sich Kaninchen untereinander überhaupt nicht vertragen, dass man sich schweren Herzens von einem trennt, dass es noch eine Chance auf ein glückliches Leben woanders bekommt. In dem Fall ist eine Trennung wichtig, bevor sie sich zerpflücken. Denn wenn sich Kaninchen überhaupt nicht akzeptieren wollen, dann ist das genauso unschön, wie wenn ich es isoliert halte.
Dem verbleibenden Kaninchen würde ich dann auch einen anderen Partner suchen, aber wenn sie schon zu zweit sind....
Ich dachte, dass das Grundvorraussetzung ist.
Sorry, wenn ich mich nicht so eindeutig ausgedrückt hab...


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » So 18. Jan 2009, 17:01

Jetzt habe ich verstanden ;) .
Eine andere Gruppenzusammenstellung wirkt manchmal auch schon Wunder (wenn man die Möglichkeit hat). Gerade Dreier-Gruppen sind oft unharmonisch, weil zwei sich miteinander befreunden und der dritte übrig bleibt...
Wenn man dann ein geschlechtslich passesndes, viertes Kaninchen dazu holt, verändert sich schon einiges :).


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » So 18. Jan 2009, 17:07

Ich hab mir das nun nich alles komplett durchgelesen, weils da ein kleines Missverständnis gab. Sorry, hab da garnicht mehr dran gedacht. Maxi ist weiblich, eigentlich heißt sie Maxi Paradies, aber das ist zu lang, drum wird sie nur Maxi genannt. Hach weh, tut mir leid das ich das nicht geschrieben hab, hab ich völlig vergessen :(
Ich habe 2 Männer, Rico und Sammy, und eine Dame, die Maxi. Maxi und Rico waren zusammen, aber da ich gern noch einen Widder wollte, bekam ich Sammy. Anfangs hat alles super geklappt. Aber dann merkte ich das Rico eingeschüchtert ist, später sah ich das am Auge. Rico war dann wegen der Verletzung alleine. Ich habe mir dann Rat geholt, wie ich das dann anstelle. Ich hab mich dann entschieden, Maxi und Rico wieder zusammen zu machen, da ich ja davon ausging, das Sammy die Verletzung gemacht hat, da Maxi und Rico sich normal total lieb hatten und Sammy allein zu lassen bis er 1 Jahr alt ist. Nun sind Rico und Maxi zusammen und Sammy hier oben. Aber nun zickt Maxi rum. Weiß nun nicht, obs wegen dem Geruch ist, oder ob das halt einfach nur "harmloses" gezicke ist. Die Frau vom Tierheim hat mir auch erzählt, das sie mal einen ganz extremen Fall hatten. Ein Rammler und eine Dame waren in einem Gehege, und die Dame war sowas von zickig, das der Rammler solange nicht aus dem Häuschen durfte, bis die Dame mit fressen fertig war. Vielleicht ist Maxi auch so eine, die hat schon immer gerne mal gezickt... :|

Ein 4tes Kaninchen darf ich leider nicht. Es wurde abgemacht, als ich Sammy haben wollte, das, falls sie sich nicht vertragen, einer weg muss.


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » Mo 19. Jan 2009, 14:49

Ist Maxi kastriert? Wenn sie sehr dominantes Verhalten zeigt, ist das meistens ein Hinweis auf Gebährmuttervereiterung oder -krebs (und andere Gebährmutterprobleme). Ich würde sie unbedingt vom Tierarzt durchchecken lassen! So ein Verhalten ist nicht normal...
Wie alt ist sie? Wurde sie schoneinmal untersucht auf Gebährmutterprobleme (Röntgen, Abtasten, Ultraschall). Ist sie schon mal scheinträchtig gewesen? Und wenn ja - wie oft und wann?

Vielleicht hilft dir auch dieses Thema ;): [url=http://www.tierpla.net/viewtopic.php?f=42&t=374&hilit=geb%C3%A4hrmutter]Mit drei Jahren noch kastrieren lassen?[/url]

Gebährmutterveränderungen sind nicht selten. Deshalb kastrieren viele Halter mitlerweile schon vorsorglich mit dem ersten Lebensjahr...
Wenn man nicht kastriert, sollte man immer kontrollieren lassen und sehr stark auf das Verhalten achten ;). Auf jeden Fall lege ich dir zu dem Thema [url=http://www.tierpla.net/viewtopic.php?f=42&t=133]Prinzessas Bericht[/url] ans Herz. Die meisten Gebährmutterprobleme führen unerkannt zum Tod. Weil dieses Verhalten nicht ernst genommmen wird.

Ich möchte dir keine Angst machen, aber fast 90% aller Weibchen, die in Gesellschaft mit einem Rammler leben, bekommen im Laufe ihres Lebens Gebährmutterprobleme, die nicht selten (unerkannt) zum Tode führen... :?


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » Mo 19. Jan 2009, 21:50

Nein ist sie nicht. Sie hatte allerdings einen Wurf, ob sie davor noch welte hat, weiß ich nicht. Dieser Wurf war aber nicht von mir. Sie wurde mit einem Rammler im TH abgegeben, da wurde abgewartet und es kam nix. Da war sie lange über dem Geburtstermin, so bekam ich sie dann. Ne Woche später hatte sie dann Junge, die ich aufzog.

Scheinschwanger war sie noch nie! Ich höre das so oft von anderne das die Häsinnen Scheinschwanger sind, aber bei Maxi wars noch nie.

Das komtm mir alles so komisch vor, bevor Sammy da war, haben sie sich soooo doll geliebt, das kann doch ncith durch Sammy wirklich komplett ALLES weg sein, oder?

Ich werd das mit dem TA unbedingt mal machen. Ich weiß einen Tierarzt von der KH, der ist allerdings weiter weg, aber der ist gut im Umgang mit Kaninchen. Kann da leider nciht jedesmal hin, weils über ne Stunde Fahrt ist, aber das mit kastrieren möchte ich bei jemanden Erfahrenes machen lassen, falls es wirklich soweit kommt. Aber ich werds auf alle Fälle mal in Angriff nehmen. Wäre auf die Idee garnicht gekommen. Abgetastet wurde sie übrigens noch nie. Sie hatte bisher auch noch nichts an Krankheiten, nur Impfen halt.

Werd das jetzt mal mit meiner Mutter besprechen ob wir das mal machen können, mag Maxi nicht verlieren :(

Princessa hat mir das schon erzählt, ist aber etwas länger her, werd das mir noch durchlesen.
Danke für die Hilfe, saloiv, bin dir wirklich sehr Dankbar, weil ich mit meinem Latein am Ende war! *als Dankeschön Saloiv knuddel* :mrgreen:


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » Mo 19. Jan 2009, 22:14

Das ist gut, wenn du den Tierarzt in Angriff nimmst. :) Und wenn du einen guten schon hast, ist das umso besser. Frag ruhig vorher, was er für eine Narkoseart verwendet und ob er Erfahrung mit Kastration beim Weibchen hat ;).


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » Mi 21. Jan 2009, 20:32

Meinem TA traue ich das nicht zu...soll jetzt nicht bös gemeint sein, für "normale" Sachen ja, aber nicht wenns um eine Kastra von einer Häsin geht. Ich hab auf der Kaninchenhilfe Seite geschaut, der einzigste Tierarzt der da ist, der Kaninchenerfahrung hat, ist in Bad Wildungen, etwa eine Stunde von uns weg. Deswegen wäre das eine Ausnahme, das wir dahin fahren. Kannst du mit Sicherheit nachvollziehen ;) Die machen eine "schonende Inhalationsnarkose mit Narkoseüberwachung", das ist doch die, die am Besten ist, oder?
Eben hab ich sie gefüttert. Rico ist über Maxi gesprungen weil sie im Weg stand, da hat sie schon gleich rumgebrummt :( Weiß nun nich ob Rico sie berührt hat oder nicht, aber sowas hat sie - da bin ich mir zu 99% sicher - früher nicht gemacht.
Kann es wirklich sein, das Maxi wegen Sammy so ist, das sie Rico nun hasst, obwohl sie sich früher abgöttisch geliebt haben? Das wäre so traurig und ehrlich gesagt kann ichs mir auch nicht so ganz vorstellen :(


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » Do 22. Jan 2009, 16:35

Mit Tierarzt hatte ich den Tierarzt in der Tierklinik gemeint... ;) Ich würde auf jeden Fall darauf achten, dass der Tierarzt Erfahrung mit der Kastra beim Weibchen hat und eben die Inhalationsnarkose durchführt. Inhalsationsnarkose ist aber nicht "das einzig wahre" es gibt auch andere geeignete Narkoseformen ;).
Dann berichte mal, was rausgekommen ist, da bin ich schon gespannt...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » Do 29. Jan 2009, 21:11

Ich denke nur, wenn ich den wirklich Frage wie oft er schon eine Kastra bei Weibchen durchgeführt hat...meinst du der sagt die Wahrheit? Denen gehts ja meist eh nur ums Geld.
Ich werd am Wochenende mit meiner Mutter nochmal sprechen wann, sie arbeitet ja. Zur Not würde mein Vater, aber dann nur nach 16 Uhr, da er auch arbeitet. Sollte ich denen das vorher am Telefon schildern? Nich das ich da umsonst hinfahre und die dann sagen "Ne da brauch man nich nachgucken, ist absolut normal."


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12303
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von saloiv » Do 29. Jan 2009, 21:23

Wenn du den Tierarzt "prüfen" möchtest, stell einfach ein paar Fachfragen und schau, was er für eine Reaktion zeigt. ;)
Mein Tierarzt gibt zu, wenn er sich nicht auskennt. So viel Stolz hat er. :D


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
BlackRabbit
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 54
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 15:31
Land: Deutschland

Re: Es gibt wieder Zoff....

Beitrag von BlackRabbit » Sa 31. Jan 2009, 21:24

Da hast du aber einen tollen Tierarzt! Habe immer mehr das Gefühl, das es den meisten echt nur ums Geld geht, und nicht mit "Herz und Verstand" bei der Sache sind...einfahc paar Sachen verschreiben oder Vitamin Spritzen geben, schaden kanns ja nicht.
Mein TA hat bei Ricos Augenverletzung auch gesagt: "Das nächste mal brauchst nicht vorbei kommen, dann kannste das ja auch alleine machen." Obwohl ich bei solchen Sachen lieber hingehe.

Ich werd morgen falls ichs schaffe mit meiner Mutter wegen einem Termin reden und nächste Woche anrufen. Was für fragen soll ich stellen, so allgemein, z.B. ob das Kaninchen nüchtern sein soll?


Bild

Zurück zu „Kaninchen Haltung“