Border-Collie Rüde Snoopy

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Mo 22. Aug 2011, 12:17

Lexy hat geschrieben:tut mir leid ich habe in letzter Zeit echt sehr viel zu tun, dass wenig zeit für Internet bleibt...:)
Gar kein Problem! Wenn Lexy sich nicht meldet, gehts ihr gut! :top:
Klingt, als würdest Du nen Filmhund trainieren. Beeindruckend, dass er mit der Leine den Ball geholt hat! :klatsch:
Und wieder schöne Bilder fürs Album.
Du musst nach der Schule was mit Tieren machen. :daum:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 22. Aug 2011, 17:22

Heute gibs leider keine Foto's:)
Wir haten heute besuch von meinem Freund waren am Vormittag im Wald, wo snoopys Ball leider an einem Ball hängen geblieben ist:( jetzt hat er keinen Ball mehr.
Dann heute Mittag waren wir wieder beim
Wasser weil man bei der Affenhitze einfach nichts anderes machen kann, und jetzt gehe ich mit Freunden zelten, da Snoopy es gar nicht mag alleine zu sein, daheim ist er zwar oft alleine aber Emmi ist immer da, deshalb geht Snoopy halt mit zelten:) bin mal gespannt was er sagt.:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Mo 22. Aug 2011, 18:06

Lexy hat geschrieben:Wir haten heute besuch von meinem Freund waren am Vormittag im Wald, wo snoopys Ball leider an einem Ball hängen geblieben ist:( jetzt hat er keinen Ball mehr.
Meinst Du, im BAUM hängen geblieben? Wie hoch wirfst Du denn, dass man den nicht mehr runter geklettert oder geschossen bekommt? :lol:

Na denn, viel Spass noch!


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 22. Aug 2011, 18:30

Upps ja klar im Baum:) haha ich weiss nicht mein Freund hatte wohl zuviel Kraft:) er hatte sich irgentwie so verhakt dass er nicht mehr runterfallen konnte:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mi 24. Aug 2011, 23:38

Neuigkeiten (:
Snoopy ist beim Zelten echt brav gewesen, er hat die ganze Nacht brav neben mir geschlafen, nur morgens als er wach geworden ist wollte er spielen, hat mit der Zeltplane, meinen Fingern, Schuhen... gespielt. (: Man merkt halt schon noch dass er noch jung ist (:
Wir waren dann spazieren und am Mittag haben wir noch gegrillt, da waren noch weitere Hunde da mitdenen Snoopy gut gespielt hat. Abends waren wir dann noch im Reitstall wo Mama Emmi, Papa Max, Schwesterchen Gini, und noch ein weiterer Border schon gewartet haben (: danach war er dann ordentlich müde.

Heute waren wir eine Runde im Wald, wo wir den Ball zurückgefunden haben (: Die Erdanziehungskraft war wohl doch stärker und er ist irgentwann von alleine runtergefallen (:
Später war ich dann mit meiner Mutter und Tapsy und Snoopy noch ne grosse Runde. War ein toller Weg, durch ein Naturschutzgebiet. (: Mit Snoopy kann man auch so langsam gehen dass Tapsy noch mit kommt das ist sehr praktisch. (: Snoopy passt sich sehr an ...

Snoopy ist überhaupt sehr unterwürfig. zb bei Snoopy und Tapsy ist Tapsy der Chef, obwohl Snoopy viel grösser, stärker, jünger... ist. Ich denk er hat das von seiner Mutter gelernt weil sie seeeehr dominant ist und da hat Snoopy keine Chance. Wenn Tapsy frisst oder trinkt geht Snoopy solange nicht hin bis Tapsy weg ist, oder ein Platz wo Tapsy liegt geht Snoopy nicht hin...
Snoopy ist auch sehr sozial er fänkt keinen Streit an, der andere Hund muss ihn schon sehr nerven bis er mal was sagt...
Aber zb gestern abend war ich noch mit beiden Hunden im dunkeln kurz raus, und da sin auf einem Feldweg Männer auf uns zugekommen, da hat Snoopy sich vor mich und Tapsy gestellt und geknurrt. Einwenig Beschützertrieb bin ich dann auch wieder froh drum die haben nämlich dann ordentlich abstand gehalten als sie den Hund gesehen haben (:

soo jetzt noch einpaar Fotos (:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Isa » Do 25. Aug 2011, 10:24

Oh Mann, jetzt hab ich doch tatsächlich die letzte Bilderserie verpennt, obwohl ich mich so gefreut hab. :arg:
Sorry! :(

Mann, Snoopy ist echt ein Traumhund. Vom Aussehen und vom Verhalten her! :liebe:

Ich finde auch, du solltest auf jeden Fall später was mit Tieren arbeiten!! :)


Bild

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Do 25. Aug 2011, 10:47

Man sieht, dass es auch Oma Tabsy gesudheitlich gut geht! Schön, dass der junge Schnösel so respektvoll mit ihr umgeht!


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Do 25. Aug 2011, 11:30

Ja snoopy ist echt ein Traumhund:) aber ich denke würde man mol langzeitig wirklich mit ihm arbeiten und er nicht nur ein Hofhund wäre, würde er sich noch besser machen...
Komischerweise ist er kaum noch zum apportieren zu begeistern:/ letztesmal hat er das doch echt gut gemacht ich habe ja noch ein Video hier rein gesetzt... Ich hab dann heute morgen mit ihm Dummyarbeit machen wollen, dazu habe ich ihn aber noch weniger mutiviert bekommen... Und viele Kommandos kann er auch nicht soo dass man da auch nicht wirklich mit ihm arbeiten kann. Und er findet es total doof sowas zu lernen:( schaaade


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Fr 26. Aug 2011, 13:18

Ich war gestern Abend weg bin erst heute Mittag heimgekommen, Snoopy war bei meinen Eltern:) ich hatte anfangs echt bedenken weil er echt Probleme hat sobald ich weg bin, aber es scheint gut geklappt zu haben:)
Grade komme ich Heim, sagt meine Mutter nur noch soo ich geh jetzt mit Snoopy Fahrrad fahren:)) haha sie scheint doch nicht etwa auch noch auf den Hund zu kommen:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Fr 26. Aug 2011, 13:48

:lol: Toll! Ich sehe schon, wie Du Deine Mutter zur Rechenschaft ziehst wegen der steigenden Kosten für den Hund! :hot:
Vergiss nicht, anderswo auch was über Deine Wiesenbewohner zu schreiben. :lieb:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Sa 27. Aug 2011, 19:37

Heute war der letzte Tag mit Snoopy, jetzt ist er wieder daheim :(
Pünktlich 8 uhr hat er mich aufgewäckt und dann bin ich ca ne halbe Stunde noch im Halbschlaf mit ihm raus, gott war ich müde dann bin ich wieder in mein warmes Bett geschlüft und wir haben noch einwenig geschlafen:) dann waren wir eine schöne lange Runde mit dem Fahrrad unterwegs. Er macht das echt super, wenn er nicht an der Leine ist läuft er super neben dem Fahrrad und geniesst es mal richtig schnell werden zu können:) nur an der strasse ist es bisschen doof und auch gefährlich:)
Dann waren wir beide schön schmutzig und müde sind dann aber noch in den Reitstall gegangen, woo er mit Mama Emmi und Schwester Gini im Dreck gespielt hat:)

Ich denk das war ein schöner Hundetag:)
Ergebniss des Tages: ein dreckiger, glücklicher aber totmüder Hund:)
(und ein totmüdes Frauchen, der ihr Tag aber leider noch lange nicht fertig ist:) )
Morgen bekommt ihr noch Fotos:)
Morgen gibs auch Neues über die anderen Bewohner des Hauses:))


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 29. Aug 2011, 17:09

Soo hier noch die versprochenen Foto's (:
Ich hoffe sie gefallen euch, ihr werdet sicher noch von uns Beiden hören, ich sehe Snoopy ja noch öfters, und spätestens wenn er wieder bei mir Urlaub macht.

Liebe Grüsse

-- Montag 29. August 2011, 17:16 --

Achjaa wenn jemand interessiert ist ich könnte noch einpaar Fotos von Snoopy als Welpen auftreiben (:
(nur die wo er älter als 8 Wochen ist)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Isa » Mo 29. Aug 2011, 17:35

Oh :wolke7:

Irgendwie würde ich mir wünschen, Snoopy könnte für immer bei dir bleiben.
Ich glaube das würde euch beide sehr glücklich machen!!!


Bild

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Mo 29. Aug 2011, 17:45

Drecksschweinchen? Hö, so ein gesunder Hund auszusehen! :jaja:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 29. Aug 2011, 18:58

ja ich würd ihn schon sehr gerne halten, er passt einfach sehr gut zu mir.
zb seine Schwester Gini und seine Mama würden nicht zu mir passen, sie haben sehr viel beschützertrieb...
Gini gehört meiner besten Freundin Anna, und gestern zb waren wir mit einpaar Freunden noch bei ihr daheim und haben einwenig Dummheiten gemacht :)) und sobald einer Anna zu nah kommt, bei Fremden springt Gini sofort dazwischen, wenn Anna schreien würde dann würde Gini denjenigen richtig zerbeissen, sogar bei mir wenn ich Anna umarme Gini hat uns immer im Auge, obwohl sie mich seit Baby kennt, und sie würde auch nicht zögern mich zu beissen um Anna zu schützen... Da kann nur Anna was dagegen sagen, wenn Anna was sagt hört sie aber auch sofort auf.
Das gleiche bei Grundstück und anderen Hunden... Emmi ist genau gleich.
Das würde mich sehr nerven. Oder auch ich kann Snoopy mit zu den Tieren nehmen, er ist zwar sehr interessiert und so aber ich denk nicht dass er was machen würde... Mit Tapsy klappt es super, anderen Hunden auch, Fremden, meiner Familie, Pferden....

Es ist halt schon sehr schwer einen Hund zu finden der auf das alles zutrifft was bei mir schon vorhanden ist... Und bei ihm klappt das super.
Aber jetzt eine ganze Woche mit ihm da merkt man schon wie anstrengend so ein Border ist. (: Jeden Tag hat er mich um spätestens 9 uhr aus dem Bett geworfen, und ich war die Woche echt fast jeden Abend raus, und erst spät im Bett (was aber normalerweise nicht soo oft vorkommt) und ich war echt froh heute mal ausschlafen zu können (:

Aber ich würde ihn jederzeit nehmen (:


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Fr 2. Sep 2011, 21:55

will jemand Welpenbilder von Snoopy?


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Sa 3. Sep 2011, 12:04

Yes, Madam! :D


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Sa 3. Sep 2011, 16:28

Gut ich werde welche zusammensuchen:) kommen dann demnächst:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Di 6. Sep 2011, 21:46

Also hier sind mal einpaar Foto's aus der Welpenschule. Der grösste Teil der Welpen waren welche aus dem Wurf :)

Hoffe sie gefallen euch, und bevor ihr ganz wegschmelzt setzt euch in den Kühlschrank. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Mi 7. Sep 2011, 12:22

Na, wartest Du schon auf einen Kommentar? :D
Ist doch immer wieder erstaunlich, wie sie sich verändern, wenn sie erwachsen werden.
Ich find´s auch Klasse, nal so Bilder aus der Welpenschule zu sehen. Gerade in Deinen Snoopy - Berichten merkt man ja, was für eine gute Erziehung Snoopy genossen hat. Sehr interessant. Danke!


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Do 8. Sep 2011, 17:20

Ja echt, ich kenne die kleinen ja von ihrer ersten minute an, war durch Zufall da as sie zur Welt kamen und habe mitgeholfen, gefilmt...:) und jetzt sehe ich Gini und Snoopy noch fast täglich, das ist einfach toll so schön sehen zu können wie sie sich entwickeln:) Wir hatten das halt damals ausgemacht dass die 4 Welpen zusammen in die Welpenschule kommen, und ich war da mit Snoopy mit weil seinen Besitzerin keine Zeit hatte.:) Aber die Welpenschule war sehr schlecht, wir waren nur einpaarmal da, öfters haben sie abgesagt, dann hat unsere Trainerin ein Kind bekommen, und dann unser neuer Trainer stand nur da und hat zugeschaut und nicht ein Wort gesagt, und dann das letzte Mal war garkein Trainer da, und als wir dann angerufen haben, meinten die heute sollten wir alleine trainieren... Oo dafür wars dann doch zu teuer... Und mit anderen Hunden spielen hatte Snoopy eh täglich daheim.:)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Sa 24. Dez 2011, 22:04

https://www.tierpla.net/viewtopic.php?f=6&t=13224" onclick="window.open(this.href);return false;


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 26. Dez 2011, 21:41

hallo meine Lieben. Hier geht es weiter. Und hoffentlich nicht nur für kurze Zeit sondern hoffentlich für Snoopys ganzes Leben. :D
Also wie in dem Thread, (von dem Link) bereits alles erklärt ist, lebt Snoopy ab heute bei mir. :D
Ich bin sooooo froh :D aber auch schon totmüde, wir waren grad laufen.:)
Ich erzähl mal von heute.
Ich war heute im Reitstall, hab Nupi dann rausgelassen, Emmi blieb drinnen, habe mit ihm gespielt, und dann als ich geritten bin musste ich ihn anleinen, weil ich ihn da nicht im Auge halten kann dass er nicht abhaut. Er hat die Welt nicht mehr verstanden, der Hund war noch fast nie angeleint, nur bei mir, und jetzt sollte er in seinem Daheim nicht machen dürfen was er will, das ist ja ganz neu, er hat bisjetzt nochimmer das gemacht was er will. Er hat sich dann erstmal gut aufgeregt, doch es hat nicht lange gedauert bis er verstanden hatte und ruhig da lag und geschlafen hat. Leckerlis von mir waren natürlich klasse. Dann ist Emmi und seine Schwester Gini rausgekommen, das war natürlich gaaanz doof. Sie dürfen spielen, ich nicht!-.- ich habe ihn dann einwenig spielen lassen und dann wieder angeleint, er muss einfach lernen dass er nicht mehr dahin laufen darf wo er will, das tun darf was er will, auch wenn es schwierig ist.
Da ist er sehr stur und beist auch mal gerne zu wenn er das jetzt nicht tun will. Einfach nur weil er nie gelernt hat, etwas nicht tun zu dürfen, dass jemand sein Chef ist.
Er tut weglaufen, er kommt nicht wenn man ruft, er jagt mit seiner Mutter Katzen, er beist die Pferde in die Füsse... Nie hat ihm jemand was konsekuent verboten:/
Aber am schlimmsten ist es wenn er und seine Mami zs sin, alleine sind sie einfacher... Das ist auch ein Grund warum seine Besitzer nur noch die Mutter halten wollen...
Jaa es wird eine schwierige Zeit werden aber wenn ich es nicht gerne machen würde, hätte ich ihn nicht genommen.

Ich werde warscheinlich heute mal mit ihm unten schlafen dass er sich gewöhnt an seinem Platz zu schlafen.
Wir haben vorhin schon einwenig alleinbleiben und bleiben gelernt, er hatte schnell verstanden dass er einfach nur ruhig warten muss dass ich zurückkomme. Es geht besser als ich gedacht habe. :)

Nachdem er dann geschlafen und gefressen hat, waren wir jetzt grad nochmal einwenig laufen.
Jetzt ist er bei meinen Eltern, weil er sich auch daran gewöhnen muss bei ihnen zu sein, und mein Vater muss sich an Snoopy gewöhnen. :)

MEIN SNOOPY!:)
Nun bin ich glücklich


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mo 26. Dez 2011, 22:36

Einpaar Foto's für euch:)
morgen werden mehrere kommen, wir haben morgen viel vor. :)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Di 27. Dez 2011, 00:55

Was würdet ihr an Futter empfehlen? Nass oder Trockenfutter? Oder ist jetzt mal für den anfang egal, soll ich das Nassfutter füttern was er bis jetzt bekam? (pedigree, boeuf)


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
serafina
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 20:04
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von serafina » Di 27. Dez 2011, 08:55

Ich würde nicht von heute auf morgen umstellen, und zu dem Pedigree ein hochwertiges Futter geben.
Pedigree hat 4 % Fleischanteil im Futter,der Rest ist Dreck. Boeuf ist Rind,das heißt es sind 4 % Rindfleisch in dem Futter.
Fange an ein hochwertiges Futter dazu zu füttern und mische es,Erhöhe den Anteil immer mehr und lasse am besten Pedigree ganz weg.
Ob Trocken oder Nass ist Einstellugssache. Es ist bei Beiden schwer ein gutes Futter zu finden. Da du nicht weißt, ob Snoopy für immer bleibt, würde ich nicht auf barfen umstellen,da vielleicht die späteren Besitzer das nicht wollen.
Du wirst in kurzer Zeit schon merken, das du weniger Futter brauchst und auch die Haufen weniger und kleiner werden.

So wie ich auf den Bildern sehe, hat Snoopy ein gelbliches Fell,wo weiss sein sollte, das kommt durch die Farbstoffe im Futter. Außerdem ist viel Zucker darin


Bild

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Mi 28. Dez 2011, 11:05

Also ich erzähl mal von gestern:)
Wir waren morgens einkaufen, eigentlich wollte ich Snoopy mitnehmen, weil er das auch lernen soll, wir hatten aber dann kein Platz mehr, also musste er mit Tapsy alleine bleiben. Scheint aber gut geklappt zu haben, beide haben geschlafen als wir zurückgekommen sind.:)
Vorher war mein Bruder ca eine halbe Stunde mit ihm raus.

Dann war ich mittags über 2 Stunden mit ihm mit dem Fahrrad unterwegs, in Pausen haben wir mit seinem neuen Ball gespillt, und apportieren geübt. Klappt noch nicht so ganz aber wir sind fleissig am üben. Macht ihm mittlerweile auch richtig Spass, anfangs fand er Spielzeug langweilig.:)
Mit den Fahrrad geht klasse, er liebt es so richtig Gas geben zu können. Er rennt neben einem und schaut einen immer wieder so erwartungsvoll an und noch schnelller und noch schneller.:D macht echt Spass mit ihm.:)

Dann war er nur noch ein einziges Schlammloch und wir mussten ihn waschen. Ausserdem hat er ganz schlimm nach Mist und... noch aus dem Stall gestunken. Das hat er eigentlich recht gut mitgemacht, danach habe ich ihn gekämmt und den großteil seines langen verfilzten dreckigem Fell rausgeschnitten.:) nun sieht er schon besser aus. Aber lange sauber bleibt er nicht.:)

Dann hatte er einwenig Pause, wo RUHE auf seinem Platz angesagt war. Finde ich sehr wichtig dass er daheim ruhig ist.

Und dann waren ich mit ihm zu meiner besten Freundin und Snoopy's Schwester Gini. Die beiden haben getobt, getobt und nochweiter getobt. Nach einer kurzen Fress und Schlafpause waren wir nochmal ca eine halbe Stunde draussen, wo die beiden getobt haben wie verrückt, und dann gins schnell heim, wir waren beide platt und sin dann tot ins Bett gefallen.:)
Einpaar Fotos habe ich noch für euch.:)

Dann war er mu


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Do 5. Jan 2012, 22:01

Einpaar Foto's :) Ich glaube viel muss ich dazu nicht mehr sagen oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Deutschland
Wohnort: Trier
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Lexy » Do 5. Jan 2012, 22:08

Sooooo ich hoffe sie gefallen euch :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Liebe Grüße
Lexy, Snoopy und Mila

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10858
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1578 Mal
Danksagung erhalten: 839 Mal
Geschlecht:

Re: Border-Collie Rüde Snoopy

Beitrag von Miss Marple » Do 5. Jan 2012, 22:15

Oh ja, das sieht doch toll aus! Ich freue mich, dass alles so harmonisch klappt! :top:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Zurück zu „Hundevorstellung, Geschichten und Fotos“