Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Häschen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 73
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 21:35
Land: Deutschland

Re: Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Beitrag von Häschen » Mi 27. Apr 2011, 21:31

Hab mir das Video jetzt mal erspart, wenn ich eure Kommentare dazu lese :lieb:

Wenn man die Kontaktdaten der Familie rausbekommt, würde ich auf jeden Fall auch dahin schreiben.
Habe vor zig Zeiten ebenfalls an Wildes Wohnzimmer bei VOX eine Beschwerdemail geschrieben, die nicht mal gelesen wurde. (Vielleicht errinert sich der Ein oder Andere noch an das Lama Socke?)
Ich bekam zwar eine Antwort auf meine wirklich durchdachte, lange Mail, allerdings wurde sich in der Antwort nur dafür bedankt, dass ich die Sendung verfolge und so großer Fan bin :crazy:
Darf man sich aber auch nicht zu sehr zu Herzen nehmen, die Leute bei Vox (bzw. der Produktionsfirma) machen nur ihren Job und da geht es nur um die Quote und Werbeeinahmen. Die Leute sind in der Regel für artgerechte Tierhaltung nicht so sensibilisiert wie wir und da hält sich das Interesse dann auch in Grenzen.
Zumal die Tiere ja nicht offensichtlich misshandelt werden, zumindest nicht für die meisten Menschen.
Das komplette Format ist meiner Meinung nach nicht für an artgerechte, naturnahe Haltung interessierte Personen zugeschnitten. Ich glaube auch eher, dass ein großer Teil der Zielgruppe dieser Sendung aus Menschen ohne Haustiere besteht, die gerne mal exotisches in gewohnter Umgebung gespickt mit netten Anekdoten ansehen. Einige Storys (zumindest früher - nach dem Lama habe ich keine Folge mehr gesehen) sahen auch sehr gescriptet aus. (Da bekommt eine Frau ZUFÄLLIG vor der Kamera einen Anruf, ein Tier wäre genau jetzt gefunden worden und sie möchte das jetzt aufziehen, obwohl sie keine Ahnung von dem Tier hat - so passiert bei einer Folge mit einem Leguan) Und da stellt sich dann die Frage, in wie weit sind alle kurzen Episoden gescriptet, heißt sind die Haltungen und Äußerungen wirklich so real passiert oder nur vor der Kamera wegen der Quote.
Trotzdem würd ich's mit der Mail auf jeden Fall versuchen, sollte das alles wirklich so sein, ist es besser als nichts zu tun. Nur viel Hoffnung sollte man sich da nicht machen.
Vielleicht bekommt man ja sogar die Kontaktdaten der Familie, wenn man so tut als würde man unbedingt ein Tier aus dieser Zucht kaufen wollen. Unter Umständen werden solche Mails (sofern keine gescriptete Episode, klar) wirklich weitergeleitet. Muss nicht sein, aber die Chance besteht.



Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Beitrag von Bigfoot63 » Mi 27. Apr 2011, 21:45

Danke Saloiv, ich werde die "Züchter" auch mal anschreiben,
vielleicht hilft es


Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Beitrag von saloiv » Mi 27. Apr 2011, 23:50

RTL/Vox hat übrigens leider die zwei guten HundKatzeMaus-Beiträge, die zuvor auf youtube hochgeladen waren, rausgenommen. :(
Das war zum einen der Beitrag zur freien Wohnungshaltung, zum anderen der Beitrag zur Außenhaltung im Hasenhaus im Odenwald. Schade, denn die waren richtig gute Werbung für den Sender...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Feli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Beitrag von Feli » Do 28. Apr 2011, 05:50

Vollblutkaninchen hat geschrieben: Und dann vermittelt die auch noch mit 6 Wochen an das Kind :autsch:

Ich fasse es einfach nicht!
Hab ich anders verstanden. Frau Weich sagte "6 Wochen dauerts noch" (bei 3-Wochen alten Kaninchen). Der Sprecher hingegen sagte dann "6 Wochen müssen die Babys bei ihren Eltern bleiben". Also wenn mich nicht alles täuscht...



Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Kaninchen bei "Wildes Kinderzimmer" auf vox

Beitrag von saloiv » Do 28. Apr 2011, 10:39

Dieses "6 Wichen dauerts noch" hat sie aber bei den Neugeborenen gesagt. "Da müssten sie noch 6 Wochen warten."


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Zurück zu „Kaninchen Allgemeines“