Kuschelkröten aus Österreich

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Emmy » Sa 21. Jul 2012, 09:30

Wie geht es den beiden denn inzwischen?


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Sharon
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 797
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:29
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Sharon » Sa 21. Jul 2012, 09:44

Emmy hat geschrieben:Wie geht es den beiden denn inzwischen?

Oh ja, Berichte bitte mal.



Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3807
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Da4nG3L » Sa 21. Jul 2012, 17:28

Ohje... hier ist ja was los :?
Ich hoffe den Beiden geht es schon etwas besser, ich hab den Thread nur angelesen, ich les mich gleich durch die Beiträge.

Fühl dich mal gedrückt. Ist bestimmt gerade nicht leicht.


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Sa 21. Jul 2012, 19:34

Ich danke Euch! :lieb:

Also, den Beiden gehts sehr gut.

Lilly ist wie ausgewechselt, schon jetzt, obwohl die OP erst 4 Tage her ist. Man sieht ihr richtig an, das es ihr viel besser geht" Sie muss ständig Schmerzen gehabt haben, die arme Maus. :heul:
Heute hat sie auch schon etwas Sämereien gefressen, war ja interessant, sie hat die letzten Tage nach der OP ausschliesslich Wiese gefressen, sämtliche Leckerlies oder Sonstiges hat sie verweigert.
Ich merke auch, das sie in der Gruppe jetzt ganz anders angenommen wird. Sie wurde ja seit der verpfuschten Kastra etwas gemobbt und durfte nicht in den Garten, da haben sie die Anderen sofort reingejagt.
Seit der OP jetzt gibt es keinerlei Aggressionen mehr ihr gegenüber, ich bin guter Hoffnung, das sie wieder in den Garten darf. Das würde mich sehr freuen! :freu:

Bei Barney kann man noch nichts sagen, es dauert ein paar Wochen, bis das Gold wirkt und eine Besserung eintritt (hoffe ich). Im Allgemeinen geht es ihm aber gut, er bekommt auch noch Schmerzmittel und die nächsten 6 Wochen 1x/Woche VitaminB gespritzt. ;)


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von lapin » Sa 21. Jul 2012, 19:57

Wahnsinn...da haste ja was durch...ich find das Verhalten der Gruppe Lilly ggü wieder so beeindruckend...
wenn man Kaninchen in einer Gruppe hält und ein ausstoßendes Verhalten erkennt, kann man wirklich oft schon zum TA gehen und mal checken lassen...wirklich sehr häufig hat das gesundheitliche Hintergründe...

Was Barney betrifft...würden mich die Kosten der OP betreffen...UND ob diese OP nur bei seiner Größe möglich war oder auch bei kleineren in Erwägung gezogen werden kann?!

(falls das iwo im Kaninchenforum schon stand, dann sorry...hab nicht alle 11 Seiten gelesen :hehe: )!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Sa 21. Jul 2012, 20:17

Das stimmt Lapin. Ich hab bei Lilly gar nichts bemerkt das es ihr nicht gut geht, sie hat normal gefressen usw. Bemerkt hab ich es erst, als sie sich vollgepinkelt hat. Das sie von der Gruppe ausgeschlossen wurde, hab ich auf die Kastration geschoben, dachte, vielleicht machen sie das, weil die Hormone jetzt weg sind oder so...keine Ahnung. Ist aber echt beeindruckend, wie Kaninchen das spüren, das es den Anderen nicht gut geht. ;)
Ich hab auch was gelernt...wenn wieder mal ein Gruppenmitglied gemobbt wird, fahr ich mit dem zum TA und lass es durchchecken!

Die Kosten von Barney´s OP hielten sich im Rahmen, Alles in Allem, incl. Röntgen usw. hab ich für ihn 350 Euro gezahlt. Lilly war "teurer", für sie hab ich 450 gezahlt, weil eben noch die Kastra dazu kam und die ganzen Verklebungen und Verwachsungen beseitigt wurden.

Barney´s OP war deshalb so "billig", weil der TA meinte, das die OP so eine Art Premiere ist...kein Mensch lässt sowas bei einem Kaninchen machen, ist leider so. :roll: Barney ist deshalb sozusagen ein Versuchskaninchen und der TA meinte, sowas muss man unterstützen und er selbst lernt ja auch draus, obs hilft oder nicht. Ich muss ihm auch regelmässig Bericht erstatten, wie sich Barney weiter entwickelt. ;)
Ob diese OP nur bei grösseren Kaninchen möglich ist, weiss ich nicht, aber ich frag den TA am Samstag, da sind wir zur Nachkontrolle dort. :lieb:

Der TA ist echt spitze und ich bin ihm sehr dankbar, er hat mir wirklich sehr viel Rabatt gegeben, die Übernächtigungen in der TK hat er gar nicht verrechnet.


Alles in Allem hab ich für Beide 880.- Euro gezahlt.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von lapin » Sa 21. Jul 2012, 20:21

Ich bin gerade echt gerührt was deinen TA betrifft ... bitte mehr von diesen Menschen auf dieser Welt!
Danke für deine Antworten...sehr beeindruckend, immer wieder.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Sa 21. Jul 2012, 20:34

Hier sind die Röntgenbilder der Beiden:

Das ist Lilly...guckt euch die Blase an. :heul:

[url=http://www.abload.de/image.php?img=i10010highvqj08.jpg]Bild[/url]

Und Barney, vor der OP:

[url=http://www.abload.de/image.php?img=i2003highr3jy2.jpg]Bild[/url]
[url=http://www.abload.de/image.php?img=i2008highbvjco.jpg]Bild[/url]

Und danach, mit den Goldinlays:

[url=http://www.abload.de/image.php?img=i0001high6fkd4.jpg]Bild[/url]


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Emmy » So 22. Jul 2012, 08:49

Danke für den Bericht und die RöBi.
Ich freu mich, dass es den beiden soweit gut geht :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3807
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Da4nG3L » So 22. Jul 2012, 09:21

Schön das die Beiden soweit auf dem Damm sind,
bei Lilly liest ist sich ja schon recht gut! In einer Woche springt sie wahrscheinlich fröhlich durch den Garten :lieb:
Bei Barney wird mans erleben, ich finde es klasse das du ihm diese Chance gibst.
Ich drücke fest die Daumen das er schnell wieder auf die Beine kommt und wieder den Macho rauhängen lassen kann... Wahnsinn wie er sich nach der OP verhalten hat :geek:


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Mi 25. Jul 2012, 16:15

Ein kurzes Update von meinen beiden Patienten.

Lilly gehts sehr gut! Sie hoppst fröhlich rum, frisst wieder Alles und wenn sie mich sieht, kommt sie angehoppelt und bettelt um ein Leckerlie...sie ist wieder die "Alte". :D
Am Samstag haben wir Nachkontrolle beim TA und die Nähte werden gezogen, dann dürfte sie als gesund entlassen werden. ;)

Barney gehts auch sehr gut! Von ihm bin ich begeistert, er wird jeden Tag stabiler und seine Bewegungen besser. Es sind zwar nur kleine Verbesserungen aber er macht täglich Fortschritte. Heute ist er beim Fressen lange gesessen, ohne umzufallen, auch kann er gut aufstehen, vorher hat er sich 5x auf der Hüfte im Kreis gedreht bevor er auf die Beine kam.
Ich will noch keine zu hohen Freudensprünge machen, aber es sieht sehr gut aus! :freu:
Er bekommt jetzt noch 6 Wochen lang VitaminB gespritzt, jede Woche eine Spritze, was ihn denke ich zusätzlich wieder auf die Beine bringen wird, hoffentlich.

Drückt uns bitte weiterhin die Daumen! :bet:


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 16:42

Hab grad alles aus dem anderen Forum gelesen. Da war ja ganz schön was los :D
Hoffentlich gehts weiter bergauf.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 17:47

Wahnsinn..ich bin weiterhin stark begeistert...
so sind doch viele TA Besuche recht frustrierend...weil man entweder keine Diagnose hat oder aber keine richtige Behandlung gibt.

Und in deinem Fall ist beides vorhanden gewesen und jetzt müssen sie nur noch genesen...
beide Fälle sind für mich ein Wunder...und ich freu mich tierisch mit!


Gibt es bei Barney eigentlich vorher/nachher Videos für uns? :lieb: Ich bin total interessiert...
wird dein Tierarzt die Methode an andere Ärzte weitergeben...dir evtl was mitgeben, damit ich das an meine TÄ weiterreichen könnte?!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Mi 25. Jul 2012, 18:06

Videos gibts leider keine, wäre echt interessant gewesen. Aber ich werd mal meine Freundin fragen ob sie mir die Videokamera leiht, dann kann ich ab jetzt filmen, er zeigt ja immer noch seine Probleme wie umfallen zB, nur nicht mehr so extrem.

Wegen der Methode kann ich meinen TA am Samstag fragen. ;)

Er ist echt toll, eine Koryphäe in Sachen Kaninchen. Er hat erst bei einem Kaninchen einer Freundin einen komplizierten Trümmerbruch am linken Hinterlauf operiert, wo andere TA abgelehnt haben oder amputieren wollten...das Kaninchen hoppelt wieder gesund herum. :top:


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 18:09

Der Name muss Name werden...du solltest diesen mal bei Gelegenheit erwähnen... :D

Das mit dem Video wäre echt supa! Danke!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Mi 25. Jul 2012, 18:16

Dr. Volker Harra :top:

https://www.tierklinik-stadlau.at/main/main.htm" onclick="window.open(this.href);return false;

Im Video sieht man ihn. ;)


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 19:56

Mensch, so einen Tierarzt hätt ich hier aber auch gerne! :)
Ich find ja schon Frau Drescher in Stuttgart so toll, aber da muss ich ja auch 3h hin fahren -.-


Bild

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6500
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von freigänger » Do 26. Jul 2012, 05:30

gute tierärzte sind absolute raritäten......


liebe grüße freigänger

vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3807
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Da4nG3L » Do 26. Jul 2012, 07:20

Ich freu mich auch mit euch, das ihr so einen super TA habt und es mit den Kleinen "steil" bergauf geht :kiss:
Weiter so!


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Sharon
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 797
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:29
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Sharon » Do 26. Jul 2012, 07:34

Oh, sind das erfreuliche Nachrichten. :D
Ich freue mich so sehr für euch. :freu:

Drücke die Daumen, dass es weiterhin bergauf geht. :daum:
Wow, ist das ein genialer TA. :top:
Ach menno, sooo weit weg von mir. :autsch:



Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Do 26. Jul 2012, 12:42

Hab heute morgen ein Video von Barney gedreht. Ist etwas lange geworden (7 Min.), aber ihr könnt ja vorspulen. :hehe:

Wie gesagt, so wie er auf dem Video ist, ist er schon viel besser drauf, vor der OP konnte er fast nicht mehr laufen und hat sich nur auf den Vorderbeinen vorwärts bewegt, die Hinterläufe nachgeschliffen. :?
Auch fällt mir auf, das er schmerzfrei sitzen kann! Vorher hat er sofort die Hinterläufe unter den Bauch gezogen, das macht er jetzt nicht mehr. Es wird... :tanz:

Achja, Barney ist der mit den langen Ohren! :D Und Lilly ist auch auf dem Video, die weisse Widderhäsin. ;)



Sorry für die vielen Wackler, das muss ich noch üben. :schäm:
Zuletzt geändert von alexandra36 am Do 26. Jul 2012, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von lapin » Do 26. Jul 2012, 12:48

Barney hat aber auch Löffel :love:!

Sieht echt schlimm aus mit Barney, auf das es immer besser wird :daum:!

Lilly merkt man echt nichts mehr an :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Una
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 864
Registriert: Fr 21. Okt 2011, 10:35
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Una » Do 26. Jul 2012, 14:00

Oh je, das sieht ja jetzt noch schlimm aus, ich mag mir gar nicht vorstelle, wie das VOR den Implantaten ausgesehen hat, wenn du schreibst, dass es jetzt schon etwas besser ist.

Also am besten ist die Stelle, wo du die Kamera irgendwo draufgelegt hast, denn das mit den Wacklern musst du wirklich noch üben. :pfeif: ;)


Liebe Grüße

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Do 26. Jul 2012, 14:12

Da hab ich die Kamera auf die Futterkrippe gestellt. ;)

Ja, vorher wars weit schlimmer mit Barney, es war grauenhaft, ihn so zu sehen! :heul:


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Balino » Do 26. Jul 2012, 14:40

:O Barney sieht ja echt schlimm aus. Hoffentlich verbessert sich das noch.
Kann er zum Futter hoppeln?


Bild

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » Do 26. Jul 2012, 16:20

Ja, zum Futter kann er. Er geht ja auch raus in den Garten, da hoppelt er bis ganz nach hinten (50 Meter), er braucht halt eine Weile und zwischendurch fällt er um.

Aber Bewegung ist jetzt ganz wichtig, damit sich die Muskeln nicht noch mehr abbauen, blöd ist nur, das es hier seit 2 Wochen jeden Tag regnet und da geht er nicht raus. :roll:


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Balino » Do 26. Jul 2012, 16:22

Boah, schick ein bissl Regen rüber *-*


Bild

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von alexandra36 » So 29. Jul 2012, 11:24

Ich war gestern mit Barney und Lilly zur Nachkontrolle beim TA.

Lilly wurden die Nähte gezogen, die Wunde ist gut verheilt und sie wurde als gesund entlassen. :)
Barney hat er abgetastet und gemeint, das er ihm jetzt nicht mehr so verspannt und Druckempfindlich vorkommt, vor der OP hat er sehr stark reagiert, als ihn der TA an den Läufen und am Rücken abgetastet hat, das war gestern fast nicht mehr.
Den weiteren Heilungsverlauf muss man abwarten. ;)

Ich hab gestern und heute ein kurzes Video gedreht. Barney reagiert sehr stark auf das Wetter, bei Hitze kommt er gar nicht mehr auf die Beine und sobald es kühler ist, läuft er sehr schön. Wahnsinn, was das Wetter bei ihm ausmacht. Was da wohl in seinem Körper vorgeht? :grübel:

Das Video hab ich gestern Nachmittag gedreht, es war drückend heiss mit 37 Grad! Wenn man ihn so sieht, denkt man, es geht nicht mehr... :heul:



Und das Video ist von heute Morgen, es war kühl, etwa 20 Grad. Der Unterschied ist sehr stark zu sehen. Zwischendurch legt er sich hin und macht Pausen, aber er ist an solchen kühlen Tagen sehr viel unterwegs und hoppelt rum, zwar wackelig, aber recht schön.



Jetzt könnt ihr Euch vorstellen, welches Gefühlschaos in mir wütet zwischen: Er quält sich doch nur, oder: Er will Leben!...in welche Richtung das geht, wird sich zeigen. :?


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Balino » So 29. Jul 2012, 11:29

Video 2 sieht vielversprechend aus. Video 1 wollte ich mir ehrlich gesagt lieber nicht anschauen :/

Bin gespannt wie es weitergeht und hoffe das Beste für euch.
Der Winter kommt ja auch irgendwann.


Bild

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3807
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 557 Mal
Danksagung erhalten: 738 Mal
Geschlecht:

Re: Kuschelkröten aus Österreich

Beitrag von Da4nG3L » So 29. Jul 2012, 11:44

Das mit Lilly ist doch wirklich super :kiss:

Barney, ja Barney. Das ist seine Chance und wenn er stark ist musst du mit ihm stark sein, das warst du doch bisher auch, sonst hättest du ihn nicht operieren lassen.
Ist das "Laufen" auf dem ersten Video so wie vor der OP oder jetzt beider Hitze noch schlimmer als zuvor?

Schlimm sieht das aus. Mein Mädel mit Hinterhandlähmung hab ich nicht so schlimm in Erinnerung, ich glaub dieses wackelige und umfallen machen es so schlimm anzusehen.
Mein Mädel hat das Hinterteil und die Läufe fast komplett geschliffen und so kam einem das vorankommen viel ruhiger vor.

Ich wünsche euch viel Kraft.


Liebe Grüße,
Sabrina

Zurück zu „Kaninchenvorstellung, Geschichten und Fotos“