darf ich vorstellen: YUMA

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 10:08

gestern kam per mfg der familiennachwuchs an: RAMSES

allerdings bin ich mir zu ziemlich 100% sicher, daß der kröterich eine proppere dame ist und deshalb heißt sie hier in bayern YUMA ;)

vielen lieben dank an dieser stelle nochmal an aleks, daß sie soviel vertrauen zu mir hat und mir diese bildhübsche dame überlassen hat. :lieb:

da meine batterie in der waage die krätsche gemacht hat, kann ich leider momentan ihr gewicht nur schätzen, aber es dürfte bei über 800g liegen. sie hat, sehr zu meinem erstaunen nach den berichten über die haltung, einen sehr schön glatt gewachsenen panzer und scheint auch sonst sehr agil zu sein...

im moment erkundet sie das freigehege und ihre zukünftigen mitbewohner :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Löwenzahn
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1476
Registriert: Di 13. Apr 2010, 12:22
Land: Schweiz
Wohnort: Au am Zürichsee
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Löwenzahn » Mo 11. Apr 2011, 10:16

Ein Schildkrötenparadies, meine Güte ist das ein schöner Schildkrötengarten!
Da hat Yuma wirklich das grosse Los gezogen!

Wie geht eigentlich so eine Schildkröten-VG vor sich,
kann es da auch sein, dass sich die Kröten nicht mögen und so?
(Hab keine Ahnung von Schildkröten :schäm: aber es interessiert mich halt :schäm: )


Liebe Grüsse, Arletta

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 10:21

das kann gut möglich sein, daß sie sich nicht riechen können :püh:

das wird gerade ausgetestet, ich renn also ständig zwischen garten und pc hin und der :D
im moment begutachtet sie den garten und frißt meine stiefmütterchen :lol:

ich hab ja einen kandidaten, der absolut nicht gesellschaftsfähig ist und deshalb bei den hasen wohnt...der ist so rabiat, daß er mir letzte woche schon puck blutig gebissen hat und so sein schicksal als einzeltier wieder besiegelt hat :hm:


Bild

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 10:28

:freu: Ich freu mich so, ruf meine Mutter gleich mal und berichte :D

Ja also von den Bildern her siehts echt aus wie ein Mädchen.

Ich denke mit so viel Platz dürfte die Gute total überfordert sein, sie hat z.B. wenn ich sie bei mir im Flur laufen gelassen habe, immer versucht iwo hochzuklettern in einer Ecke, das hat sie im Käfig auch immer gemacht. Und hat auch sonst stereotypische Verhaltensweisen gezeigt. Aber in so einem Garten ohne Käfigecken und Gitter kann sie diese gar nicht mehr so ausführen :)

Bin auch ganz gespannt wie so eine VG abläuft und die Yuma auf Artgenossen reagierte?


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Löwenzahn
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1476
Registriert: Di 13. Apr 2010, 12:22
Land: Schweiz
Wohnort: Au am Zürichsee
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Löwenzahn » Mo 11. Apr 2011, 10:35

steffi hat geschrieben:das kann gut möglich sein, daß sie sich nicht riechen können :püh:
Na, dann quetsch ich mal Däumchen für eine friedvolle VG! :D

( :schäm: Bewundere immer noch die Foddos von Deinem Garten, so wunderschön ist das :schäm: )


Liebe Grüsse, Arletta

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4399
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Venga » Mo 11. Apr 2011, 11:06

Ich finde es toll, dass Yuma jetzt einen so schönen Platz bekommen hat. :top:

Ich weiß, dass bei großen Schildkrötenarten, die Männchen einen nach innengewölbten Bauchpanzer haben, damit sie bei der Paarung nicht so leicht vom Weibchen abrutschen.
Ist das bei den kleinen Schildkröten auch so?


LG
Venga

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 11:25

das kann ich dir ehrlich gesagt nicht definitiv sagen...es fällt nur auf, daß die mädels meistens ein sehr schön glattes bauchschild haben, während die jungs da eher "deformiert" wirken.... :hm:

yuma macht gerade bekanntschaft mit dem andren geschlecht ;) mann umkreist sie uns zwickt ihr ins füßchen...keine angst, daß ist eher paarungs- als streitverhalten. kritisch wäre es, wenn er sie mit anlauf ankickt, dann müßten wir uns sorgen machen :top:

und jetzt haben wir auch des rätsels lösung, was für eine art yuma ist:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vierzehenschildkr%C3%B6te" onclick="window.open(this.href);return false;

das ist super, denn eine bekannte hat gefragt, ob sie ihre steppen-schildi zu mir im sommer bringen kann: herr lehmann (ist aber auch ein mädel ;) )


Bild

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 12:14

steffi hat geschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Vierzehenschildkr%C3%B6te" onclick="window.open(this.href);return false;

das ist super, denn eine bekannte hat gefragt, ob sie ihre steppen-schildi zu mir im sommer bringen kann: herr lehmann (ist aber auch ein mädel ;) )
Ist es bei Schildis so üblich Weibchen männliche Namen zu geben? :mrgreen:


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Ziesel » Mo 11. Apr 2011, 12:18

ja, bis sie in Steffi´s feministischer Gartenhaltung landen



Benutzeravatar
Lutreola
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 283
Registriert: So 18. Jan 2009, 21:14
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Lutreola » Mo 11. Apr 2011, 12:23

Ist so gar nicht meine Tierart, aber absolut hübsches Territorium für die Gute. :yeah: Da freut sie sich sicher.


Liebe Grüße,
Lutreola

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 12:42

Können Schildkröten eigentlich artübergreifend kommunizieren oder sich paaren?


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Ziesel » Mo 11. Apr 2011, 13:14

Bei einigen Landschildkrötenarten sind nicht nur die Haltungsbedingungen unterschiedlich, sondern auch das Balz-und Paarungsverhalten meines Wissen. Da kann es also schon zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen, will sagen Signale könnten falsch gedeutet werden.
In der Natur kommts wohl hin und wieder zu solchen Fremdverpaarungen aber das sind eher Ausnahmen und immerhin handelt es dann um Schildiarten, die den selben Lebensraum haben.
Ich wüsste nicht wozu man unterschiedliche Arten überhaupt verpaaren sollte (ob nun bei Schildis oder Schlangen usw) weil selbst wenn es gelingt, haben verschiedene Arten nun mal auch unterschiedliche Ansprüche und das find ich schon problematisch. Die nächste Frage ist: was steht dann in den Papieren ?



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 17:37

dazu kommt, daß die unterarten teilweise nicht kompatibel sind, also es gar nicht mit dem nachwuchs funktioniert...mir wurde mal gesagt, wer mit wem, aber das hab ich leider nicht mehr im kopf :schäm:

aber eines kann ich mal versprechen: sie ist ein guter esser :lol:

[youtube][/youtube]

und dann wollte ich mal guggen, ob SIE sich vielleicht mit meinem rammbock versteht: er war augenscheinlich fasziniert von ihr :D

[youtube][/youtube]


Bild

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 17:53

Oh sie versteht sich mit dem bösen Schildibock? :hot:


ich könnt grad heulen vor Glück, soooo toooll! :freu:

Sag mal steffi diese Geräusche im Hintergrund sind aber nicht von der Schildkröte oder?


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Nightmoon » Mo 11. Apr 2011, 18:24

:hot: Ramses ist eine Yuma?!? :lach: Schade, ich mag den Namen "Ramses so gerne, kann aber auch mit einer "Yuma" leben, klingt nämlich auch seeehr schööön. :lieb:
Freut mich, dass sie sich so scheinbar beinahe, auf den ersten Blick mit dem Kollegen "Raufbold" gut versteht. Wer weiß, dann gibts ja doch noch ein Happy End für ihn und keine Einzelhaft. ...Das sind echt tolle News! :top:


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von lapin » Mo 11. Apr 2011, 18:37

So schööön, geiler Garten weißte ja :hot:!

Vllt wird es ja doch noch nen harmonisches 3er Gespann :daum:?!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 18:46

3er gespann???

ich werde sie immer wieder mal zusammensetzen und wenn er lieb zu ihr ist, dürfen sie zusammenbleiben...ich find nur immer so gaudig, wie sich die hasen den schildis gegenüber verhalten...und daß es da echt im gehege super harmoniert. er ist sogar dazu übergegangen, bei den hasen im stroh zu schlafen und hat sich da eine eigene ecke zum nächtigen eingerichtet...

nachher gibt es nochmal bilder, jetzt gehen wir erstmal für die hasen futter sammeln :D


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von lapin » Mo 11. Apr 2011, 18:55

Hab ich jetzt was missverstanden?

Puck kommt jetzt mit Yuma zusammen und hast aber noch einen Kandidaten der bei den Ninis lebt...und selbst der ist ganz begeistert von Yuma...
2+1 = 3? :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 19:07

Der Böse lebt doch alleine Lapinsche bei den Nins, weil er alle beißt, und nun kommt Yuma vllt. hin, wenn er zu ihr lieb ist ;) Und vllt. die Schildi derselben Art von der Freudin im Sommer. So hab ich das verstanden. Die restlichen Kröten leben zusammen :D


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Mo 11. Apr 2011, 19:31

Kaktus hat geschrieben:Der Böse lebt doch alleine Lapinsche bei den Nins, weil er alle beißt, und nun kommt Yuma vllt. hin, wenn er zu ihr lieb ist ;) Und vllt. die Schildi derselben Art von der Freudin im Sommer. So hab ich das verstanden. Die restlichen Kröten leben zusammen :D
:yo: genau so :D

und hier noch "ein paar" bilder :D :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von lapin » Mo 11. Apr 2011, 19:34

Na dann bin ich ja jetzt informiert :hot: Danke :D!

Schöne Bilder...wirklich, macht Spaß zu gucken!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Mo 11. Apr 2011, 19:46

Mensch der scheint ja richtig verliebt zu sein :D Bist du dir sicher, dass er sonst eine Schnappmaschine ist? :püh: Oder es kam bisher einfach nicht die Richtige :hot:

Tolle tolle Bilder :freu:


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Ziesel » Mo 11. Apr 2011, 22:51

..die Steffi...ehe Schildis hier Thema wurden hab ich ´ne wöchentliche Vitalfunktionenkontrolle gemacht und jetzt findet sie allein her, stellt selbstständig (unaufgefordert) Fotos & Videos rein und kann auch schreiben *staun* Ob über Vg oder Papierkram . .ich bin begeistert



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4770
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Tierliebhaberin » Di 12. Apr 2011, 10:23

Na wenn sich Yuma da nicht wohl fühlt dann weiß ich auch nicht weiter ;)
Tolle Bilder und die Videos sind auch echt süß! :D



Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Di 12. Apr 2011, 19:17

schneggi, das könnte evtl auch daran liegen, daß ich ja kzh bin und die muse habe ;)

allerdings hat mich voll die erkältung erwischt, meine nase leuchtet wie eine tomate mittlerweile (und das nicht nur von der sonne :arg: )

nachdem sie heute nacht 0 grad angekündigt haben und es heute im allgemeinen ja nicht so warm und trocken war, wie frau es sich gewünscht hätte, habe ich alle sieben reingeholt...leider hat sich zeus entschlossen, wieder mal den rowdi rauszulassen. so dürfen nur die andren gruppenkuscheln, während er sich ne kuschelige ecke in der wohnung suchen kann....


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von lapin » Di 12. Apr 2011, 19:26

Hätte mir das mit Schildis echt einfacher vorgestellt, aber da muss man echt auch ne Menge beachten wa... :schwitz:

Dir gute Besserung ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Di 12. Apr 2011, 19:27

Von mir auch!

der is ja doof :püh: Mag er selbst die schöne Yuma nicht mehr :crazy:


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Di 12. Apr 2011, 20:15

der ist und bleibt ein macho, wie's scheint :nö: hatta pech gehabt und muß sich mit den hasis arrangieren.... :taetchel:

yuma is dafür ne ganz verträgliche, da bin ich mega-happy...meine bekannte meinte, ihre russin ist genauso ein dickkopf: wenn die irgendwo hin will, dann isse stur und versucht es so lange, bis sie es erreicht hat :lol: hab ich bei yuma auch beobachtet, daß sie mit aller gewalt ihren kopf durchsetzen will, wenn sie irgendwo hin will :D

-- Dienstag 12. April 2011, 21:18 --
Kaktus hat geschrieben:
Sag mal steffi diese Geräusche im Hintergrund sind aber nicht von der Schildkröte oder?
ne, das war mein hund, der gummiball am zaun gespielt hat, um den nachbarn zu motivieren, ihn zu streicheln ;)

-- Samstag 23. April 2011, 20:55 --

ein kleines update :yo:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Kaktus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2346
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 17:41
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von Kaktus » Sa 23. Apr 2011, 21:04

:rolling: Wie geil :lol:

Da hast du dir aber ein Fressmonster ins Haus äh Garten geholt was :jaja: Kannst sie ja den Nachbarn zum Wiesemähen leihen, so haben alle was davon...


Es grüßt Flora mit den geliebten Plüschbällchen
Bild

http://www.chinchillaschutzforum.com" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.chinchilla-scientia.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
steffi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1180
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 17:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Geschlecht:

Re: darf ich vorstellen: YUMA

Beitrag von steffi » Sa 23. Apr 2011, 21:18

:schäm: haben wir echt schon in erwägung gezogen, weil es bei ihm haufenweise löwenzahn gibt und der bei mir angst hat zu wachsen :lol:

abgesehen davon, daß sie meine kitsch-figürchen nicht mag und sie die ganze zeit runter- und umschmeißt, ist sie aber eine total liebe und friedliche, da gibt's gar nix :top:

wie gesagt, nach deinen erzählungen war ich total überrascht, daß sie so gut wie an alles geht. also heikel ist sie definitiv nicht, ich fürchte schon immer um die ersten triebe meiner rosen.... :lol:


Bild

Zurück zu „Landschildkröten“