Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Moderator: Murx Pickwick

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Di 13. Mai 2014, 08:33

Nee, Felli, du gehörst genauso wenig zur Masse wie ich ... wir gehören da Beide noch zu den Anfängern! :D
Der einzige Unterschied - ich hab mir gleich von Anfang an das Unmögliche als Ziel gesetzt ... wie immer.
ich bräuchte Vögelchen, die auf Zuruf fliegen ... aber irdendwie funktioniert das nicht so ganz. Sind halt doch eher seltenere Ereignisse mit den Vögelchen und Möwen, die ständig rumfliegen, gibbet hier nicht.

Wobei ... dabei fällt mir ein, vielleicht sollte ich in die nächste Stadt und fliegende Ratten füttern gehen! Dann hab ich wenigstens dicke, fette Stadttauben als Übungsobjekte! :idea:



Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Felli » Di 13. Mai 2014, 08:47

fliegende Ratten ist eine gute Idee :lol:

hast du Schwäne in deiner Umgebung, die zählen ja auch zu den Langsamfliegern
da hast du dann auch noch eine zusätzliche Herausforderung "weißes Tier im Flug" :mrgreen:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Di 13. Mai 2014, 09:12

Schwäne gibts immerhin in Limburg ... aber diese Mastschwäne kommen schon gar nicht mehr vom Boden weg, die sind durch die gute Limburger Brotfütterversorgung schon schlachtreif würd ich sagen ... :shock:

Also da werd ich höchstens noch weißes Tier im cremefarbenbrauenen Brothaufen als Motiv finden ...



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 1. Okt 2014, 14:13

Es gibt manchmal Augenblicke, da stimmt einfach alles ... wenn man da mit der Kamera zur rechten Zeit am rechten Ort ist, gibts Kunst :D

Bild

Ich hoffe, ich finde die Zeit, dieses Bild nochmal richtig zu bearbeiten und dann als Poster mir drucken zu lassen ... ich brauch einfach langsam Bilder für die Wand ...



Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Da4nG3L » Mi 1. Okt 2014, 16:30

Hammer Bild!!! Würd ich mir auch an die Wand hängen :smile:


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Emmy » Mi 1. Okt 2014, 18:28

Wirklich ein super schönes Bild. :klatsch: Das MUSST du einfach aufhängen ;)


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von lapin » Mi 1. Okt 2014, 23:44

Wow das Bild hats mir auch angetan ...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Felli » Do 2. Okt 2014, 07:45

Murx, das ist großartig :top: :klatsch:
die Stimmung ist einfach traumhaft

das Vögelchen im Bild, ist das ein Specht?


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Do 2. Okt 2014, 07:55

Ja ... im Original, was ja in Farbe ist, erkennt man, daß es sich um einen Grünspecht handelt.
Ich hatte das wahnsinnige Glück, genau im richtigen Moment auf den Auslöser gedrückt zu haben. Irgendwie war dieser Baum wie für mich arrangiert und der Specht scheint mit seinem Abflug auch nur drauf gewartet zu haben, bis ich bereit bin zum Abdrücken :D



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Sa 4. Okt 2014, 21:19

So, und wieder neue Bilder ... wobei sie eigentlich nicht wirklich neu sind, denn sie sind im Juli aufgenommen - aber ich komme erst jetzt dazu, sie zu sortieren und forenfertig zu machen.

Einfach Landschaft ...
Bild

Nilgänse in Limburg
Bild

Dieses Dame hat es übrigens gewagt, zwei häßliche Entlein großzuziehen ... leider habe ich nix zu gefunden, wie sie zu ihren doch etwas ungewöhnlichen Kindern gekommen ist.
Bild

Immerhin waren zum Photoshooting ihre beiden Kiddies schon doppelt so groß wie sie ...
(fast) Black
Bild

and White
Bild

Leider hab ich die Verwandlung zu schönen Schwänen verpaßt ... oder die Beiden nicht mehr wiedererkannt, weil sie sich von ihrer kleinen Mutter getrennt hatten.



Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 282 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Entensusi » Sa 4. Okt 2014, 21:44

Traumhaft!
Auf Ente in Schwarz-weiß bin ich noch gar nicht gekommen!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Bigfoot63 » So 5. Okt 2014, 06:11

Auch auf die Gefahr hin mich ständig zu wiederholen,

das sind tolle Bilder - ich starte gut gelaunt in den Tag.

Danke


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Emmy » So 5. Okt 2014, 09:09

Das schwarz-weiß Bild von der Ente ist wirklich klasse :lieb:

Hört sich ja fast an, als gäbe es unter den Enten auch einen Kuckuck :)


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von lapin » So 5. Okt 2014, 15:55

An schwarz weiß Bildern finde ich immer wieder faszinierend, wie klar man da Struktur und Musterung erkennt, was bei einem bunten Bild durch die Farbvielfältigkeit völlig untergegangen wäre.
Wirklich wieder brillante Bilder :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » So 5. Okt 2014, 18:37

Das Lob verleiht mir Flüüüüügel ...

... auf und bereit zum Abflug!

Bild



Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Felli » Mo 6. Okt 2014, 09:37

tolle Bilder Murx :klatsch:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 12. Nov 2014, 19:43

Es kommen nun drei Bilder, die ich eigentlich schon im August gezeigt haben wollte - aber irgendwie nie dazu kam ... nun hab ich sie durch Zufall wiedergefunden, also werden sie nachgereicht :D

Ich habe es tatsächlich geschafft, ein Taubenschwänzchen einzufangen ...
Bild

Irgendwie war das gar nicht so einfach, das Taubenschwänzchen war so wahnsinnig schnell und kaum hatte es fertig getrunken, jagte es sofort zur nächsten Blüte.
Bild

Taubenschwänzchen halten sich beim Trinken nicht mit auf die Blüte setzen auf, sie können in der Luft stehenbleiben und trinken, dann rückwärtsfliegen, die nächste Blüte anpeilen und dort wieder trinken. Und das in einem Affenzahn! Auf die Art und Weise minimieren sie die Wahrscheinlichkeit, von einem Luftfeind erbeutet zu werden - selbst für die schnellsten Insektenfresser sind die Taubenschwänzchen zu schnell.
Bild

Taubenschwänzchen sind übrigens Nutznießer des Klimawandels - dadurch, daß die Winter nicht mehr so knackig kalt werden, kann es immer häufiger auch in Deutschland überwintern, wir werden es also in Zukunft immer häufiger zu Gesicht bekommen :D



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 12. Nov 2014, 19:52

Spatzengeschichten

Bild
oha ... was macht denn da mein Sohn?

Bild
Gleich hab ich dich, gleich freß ich dich ...



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 12. Nov 2014, 21:14

Noch ein Hagebuttenbild ... ich finde die Herbstfärbung der Blätter so wunderschön ...
Bild



Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Hasilein » Mi 12. Nov 2014, 22:52

Taubenschwänzchen - wie abgefahren! :smile:
Ja, also - ich hatte die so vor, weiß nich, ungefähr 20 Jahren echt für Kolibris gehalten... :pfeif:
Ich finde die immernoch faszinierend.
Klasse Bilder :top: .

Über Spatzen freu ich mich auch immer...Außer in Berlin, da gehen die einem ja echt auf die Senkel... :shock:
Und klasse ist der Hintergrund der Hagebutten. Also die Wirkung der Hagebutten...



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Do 13. Nov 2014, 08:06

Diese Wirkung, wie bei diesen Hagebutten, läßt sich nur im Studio erzeugen - oder verrückterweise bei diesigem, nebligen, nieseligen Bah!-Wetter ... ist schon echt verrückt, früher hab ich immer verzweifelt auf sonniges Wetter gewartet, nun nutze ich das englische Wetter und photografier Pflanzen ... :hm:

Wichtig sind halt Blende unter 8 und entsprechend lange Belichtungszeit ... und dementsprechend ruhige Hand oder Stativ. Die Brennweite liegt bei mir meist bei 300mm - ich brauch damit nicht bis in die Rosen reinkriechen und mir böse Verletzungen holen, sondern kann dann ganz bequem von irgendeiner Bank aus die Rosen ablichten.

Taubengeschichten

An einem ruhigen Tag in der Stadt chillen die Tauben auf den Dächern und Fenstersimsen.
Bild

Ein paar Unentwegte beobachten das Treiben auf den Straßen.
Bild

Ansonsten - Ruhe!
Bild

Ruhen macht durstig - ein Schluck aus der Regenrinne bringt da Abhilfe.
Bild

Schilfflügel macht einen kurzen Spaziergang zur Imbißbude.
Bild

Doch die Ruhe täuscht ...
Bild

(Fortsetzung folgt)



Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Hasilein » Do 13. Nov 2014, 11:00

ich bin gespannt...



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Do 13. Nov 2014, 15:14

... dann fällt mit lautem, nur für Tauben hörbaren Knall ein Pommes runter, und die Ruhe ist vorbei ...

Bild
Los, es gibt Fressi!
Wo?

Bild
Laßt mir auch was! Laßt mir auch was!

Bild
Gib mir auch was ab, gib mir auch was ab!
Ist aber MEINS! Ich geb dir nix ab!

Bild
Wirf mir auch nen Pommes zu ... dann brauch ich mich nicht mit den Andern zu prügeln!

Bild
Wollen wir uns teilen?
NEIN! NIEMALS! Mein Brotkrumen! ... schließlich hast du beim letzten Pommes auch nicht geteilt!

Bild
Huuuch ... wo ist mein Brotkrumen hin?
AUUUU! Du hast ihn mir auf den Rücken geschmissen!

Bild
MIR AUCH! MIR AUCH! WARTET DOCH AUF MICH!

Bild
Haps gleich!

Bild
Ich bin zuerst da!
Ist Meiner!
Laß ihn mir!
Nein, laß ihn mir!

Bild
*hechel* *hechel* ... und ich bekomm ihn doch!

Bild
Meine Beute! Und keiner hats gesehen ... höhöhöhöhö ...

Bild
Laß noch einen fallen, schau, bin doch sooo am Verhungern!

Bild
Wie? Da kommt gleich noch was? ... schnell, schnell!



Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Hasilein » Do 13. Nov 2014, 17:49

:lol:
Astrein!
Ich mußte schon lachen als die rechte Taube auf dem ersten Bild sah...

Meine Güte, fallende Pommes, Brot auf´m Rücken, einfach alles hast du erwischt. Genial! :top:



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Do 13. Nov 2014, 18:23

Eigentlich wollte ich die meisten Bilder davon wegschmeißen, weil unscharf, irgendwie schräg - aber irgendwie konnte ich mich dann doch nicht dazu entschließen, die Bilder haben einfach eine Eigendynamik, die ich sonst auf meinen Bildern überhaupt nicht habe.

Vielleicht sollte ich häufiger Tauben photografieren ... ich finds nur so anstrengend, da Städter so überhaupt gar keine Rücksicht auf Photografen nehmen, die Hälfte der Bilder, die ich an dem Tag gemacht hatte, hab ich unscharfe Hosenbeine auf dem Bild!
Vielleicht sollte ich ein Schild aufhängen - jeder, der vor meine Kamera läuft, wird photografiert und über Facebook ausgestellt ... muahahahaha!

Mein erstes Eichhörnchen hab ich inzwischen auch geschossen - aber hab leider keine Geschichte dazu.
Bild



Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Hasilein » Do 13. Nov 2014, 19:31

Ich hab manchmal/öfters Schwierigkeiten, schnell die richtigen Worte zu finden...oder überhaupt...
Deswegen: Ja, genau diese Eigendynamik in diesen Bildern von dir ist so brillant - wenn auch die Bilder ein wenig unscharf...Ich empfinde das als perfekt.

uncharfe Hosenbeine... :lol:



Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Heike » Do 13. Nov 2014, 19:36

Dieses schöne Eichhörnchen braucht keine Geschichte :top:



Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Bigfoot63 » Do 13. Nov 2014, 20:16

Eine tolle Taubenserie voller Leben. Einfach toll ;)


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10968
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1522 Mal
Geschlecht:

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Emmy » Fr 14. Nov 2014, 17:00

Das Eichhörnchenbild ist toll :hot:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11647
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 1689 Mal

Re: Photografie - ein Hobby zum Entspannen

Beitrag von Murx Pickwick » Di 3. Mär 2015, 13:45

Es ist schon merkwürdig manchmal ... 2012 und 2013 kamen am Hundsanger Hof irgendwie fast nur Rotmilane vor, Mäusebussarde hatte ich die ersten erst 10km weiter weg gesichtet - 2014 war es genau umgedreht, der Rotmilan fehlte großräumig komplett, dafür hatte hier ein Mäusebussardpaar seine drei Jungen aufgezogen.

Einer der fünf Bussarde aus letztem Jahr ...
Bild



Zurück zu „Landschafts- / Naturphotographie“