schlimme Hautabstoßung

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Forumsregeln
Es gibt Meerschweinchenhalter, erfahrene Meerschweinchenhalter und sehr erfahrene Meerschweinchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Meerschweinchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Mo 25. Jun 2012, 12:19

Ich weiß nicht ob es von der Spritze kommt die TA is auch ratlos. Das einzig gute is das die stellen heilen, hinten am Rücken geht es bisher nur oberflächlich ab ich hoffe das bleibt auch so. Die Honigcreme bekommt er ja schon Anfang an drauf das es noch noch reißt und unter dem Hautdeckel jodsalbe. Juckreiz hat er weiter nicht und is auch so munter und firsst. Hoffe auch das wir das jetz überstehen....



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Isa » Mo 25. Jun 2012, 18:01

Nein also Parasiten hätt ich hier jetzt auch ausgeschlossen. Es sieht einfach anders aus und zeigt auch andere Symptome. :grübel:

Ich glaub auch nicht dass es von der Spritze an sich kommt, sondern eher vom Mittel.
Bei Eigentlich Max waren ja auch ganz andere Hautstellen betroffen als nur die Einstichstelle.
Vielleicht reagiert der Körper in irgendeiner Form allergisch auf die Inhaltsstoffe.
Gut, dass die Organwerte (Niere, Leber) i.O. sind. :top: Eine Vergiftung ist somit nicht die eheste Wahrscheinlichkeit.
Eine Kontaktallergie mit iiiirgendwas kannst du ausschließen?
Leider kannst du in dem Fall jetzt eben nur Schadensbegrenzung und Symptomenbekämpfung machen. Also ausprobieren, was am besten hilft, damit die Haut wieder heilen kann.
Ich würde wohl in Zukunft vorsichtshalber bei Krankheit kein Baytril (also kein AB basierend auf Enrofloxacin, Marbofloxacin) mehr geben.

Gute Besserung weiterhin!! :daum:


Bild

Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Mo 25. Jun 2012, 19:09

Kontaktallerie glaub ich auch nicht. Hab nix anderes drin nix neues oder anders Streu. Von daher Denk ich auch eher von nem mittel... Das auf jedenfall das letzte mal es baytril gab. Werd dann gleich das nu Gel auftragen und hoffen das es schnell besser wird....



Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Mo 25. Jun 2012, 21:28

So die neusten Bilder, man sieht jetzt deutlich wo es lang gehen wird... :heul:
Soweit ist er aber fit, kommt quitschend raus wenn ich heim komm und stürzt sich auf Wiese, firsst normal (1254g) und verhält sich auch so normal. Die Wunden lässt er in ruhe und juckt auch nicht dran. Hab jetzt das Nu Gel aufgetragen....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
ElHappy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 00:28
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von ElHappy » Mo 25. Jun 2012, 21:34

sieht übelst aus . das er schon mal so fit ist usw is schon mal klassen . Ich drücke alle Daumen das bald das gröbste vorbei .


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Dajanira » Mo 25. Jun 2012, 22:48

:? hoffentlich hilft das Nu-Gel
Trinkt er denn genug /nimmt er genug Flüssigkeit zu sich?


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Isa » Di 26. Jun 2012, 04:35

Ach der arme Kerl! :(
Ich hoffe so sehr, dass ihr das schnell in den Griff kriegt, Franzi!! :kiss:


Bild

Benutzeravatar
Sharon
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 797
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:29
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Sharon » Di 26. Jun 2012, 07:56

Oh je, armes Kerlchen! :(
Das sieht wirklich übel aus. :shock:

Ich drücke dem Kleinen feste die Daumen.



Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Di 26. Jun 2012, 08:25

Trinken tut er schon genug, er bekommt ja noch extra Blasen und Nierentee nach dem Stein und viel Gurke und Wasserhaltiges... Donnerstag is der nächste Termin beim TA. Danke euch, hoffe auch das wir es jetzt schnell in Griff kriegen....



Benutzeravatar
Christina1985
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 13:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Christina1985 » Di 26. Jun 2012, 09:03

Ohha, ich wünsche Euch auch alles Gute und hoffe, dass ihr das schnell in den Griff bekommt.

Ich kenne solche Wunden nur, wenn man dem Meerschweinchen ein Medikament nicht unter sondern ausversehen in die Haut gespritzt hat. Allerdings dann nicht in so einem großen Ausmaß??


Liebe Grüße Christina

Benutzeravatar
ElHappy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 00:28
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von ElHappy » Mi 27. Jun 2012, 19:40

Wie gehts der maus ? Könnte es auch eine Autoimmunreaktion sein . Das kam mir heute den Sinn als ich dieses auf dem[url=http://www.tierpla.net/kaninchen-gesundheit/syd-hat-ein-massives-hautproblem-t14321.html]Tierplanet[/url], gelesen habe .


Bild

Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Mi 27. Jun 2012, 21:12

Wird auch nicht ausgeschlossen, aber weiter kommen sie da auch nicht mit grad. Soweit geht es ihm ganz gut, seit ich das Nu Gel drauf hab schaut es besser aus find ich. Die Stelle hinten geht nicht weiter ab und schaut etwas besser aus. Neue sind nicht dazu gekommen und es heilt langsam....

Ob es vom falschen Spritzen kommt wissen wir nicht, hat die TA selber auch angesprochen, weiß nich wie es aussieht wenn es unter die Haut geht dann müsse es ja eigentlich auch an der Stelle anfangen und es ging ja vorne im Schulterbereich los. Keine Ahnung woher es kommt...



Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Balino » Mi 27. Jun 2012, 21:50

Hast du die Packungsbeilage gelesen?
Ich glaub das NuGel muss man alle 3 Tage erneuern :?
Jedenfalls hab ich das so bei Nelly gemacht. Das NuGel verschließt die Wunde und wird hart.
Ich habs dann nach ner Zeit abgemacht, die Wunde gereinigt und neu aufgetragen. Bei mir hats gut geklappt, aber diese Wunde o.ä. hier sieht ja noch viel schlimmer aus :o
Viel Erfolg!


Bild

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von WELLEN » Do 28. Jun 2012, 11:58

Also ich finde die Wunde sieht schon vieel besser aus als am Anfang! :top:
Ich wünsche dem armen Kerl, dass alles weiter so gut verheilt und es keine weiteren Komplikationen mehr geben wird! :daum:
Toll, wie tapfer er das wegsteckt!
Baytril würd ich da auch nie mehr geben, ganz schön schlimm diese Reaktion :(



Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Dajanira » Do 28. Jun 2012, 12:03

Hoffentlich hilft das Nu-Gel und die Wunde geht zu :daum:


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Do 28. Jun 2012, 22:34

Ja die Beilage hab ich gelesen, es blättert eh meist ab da er sich ja eh bewegt. Hinten die stelle ist über Nacht komplett abgegangen. Habs gereinigt und das Gel drauf getan. Oben die stelle im Nacken löst sich auch weiter ab. Es wird also wohl echt eine Riesen stelle... Hoffentlich schafft er das... Sein befinden ist weiterhin gut und Appetit auch, wenigstens was... Die stellen lösen sich jedenfalls jetz schneller ab so kommt es nur vor... Bilder kommen morgen neue.



Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Fr 29. Jun 2012, 09:29

So schaut es aktuell aus:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Dajanira » Fr 29. Jun 2012, 10:41

franzi87 hat geschrieben:Die stellen lösen sich jedenfalls jetz schneller ab so kommt es nur vor...
Das alte, abgestorbene, vereiterte Gewebe muss ja erstmal weg damit neues wachsen kann.
Es sieht nicht mehr so eitrig aus, sondern "sauber".
:daum: er schafft das.
Bekommt er aktuell noch AB?


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Christina1985
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 13:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Christina1985 » Fr 29. Jun 2012, 10:44

Da fällt mir gerade was ein...wir hatten bei unserem Pferd vor ca. 2 Wochen auch so komische Stellen, wo die Haut richtig abgegangen ist. Da dachte der TA erst das es Milben waren und da es durch die Milbenspritze nicht besser wurde, haben wir ihn eine Woche später nochmal her bestellt. Dann sagte er, sie hätte 2 verschiedene Sachen am Kopf seien die Stellen Pilz und hinten am Po soll es angeblich irgendwas bakterielles sein. Er hat dann was gegen Pilz gespritzt und die Stellen haben wir zusätzlich mit em's (effektive Mikroorganismen) und Jodosept (seife) behandelt Ich weiss jetzt nicht inwiefern das beim Schweinchen auch gemacht werden kann? Aber bei uns hat es geholfen. Die Stellen sind nicht mehr blutig und nur noch kahl und heilen ab.

Hat Dein Schweinchen denn Junkreiz? Ich glaube ich hatte davon jetzt nichts gelesen...


Liebe Grüße Christina

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Dajanira » Fr 29. Jun 2012, 10:49

franzi87 hat geschrieben:juckreiz hat er nicht und geht auch so nicht dran.
franzi87 hat geschrieben:Also Parasiten negativ, Leber und Nierenwerte normal, Protein normal Zucker leicht erhöht und Entzündungswerte sind hoch, sont gibt es keine Auffälligkeiten....
franzi87 hat geschrieben:Ich weiß nicht ob es von der Spritze kommt die TA is auch ratlos. Das einzig gute is das die stellen heilen, hinten am Rücken geht es bisher nur oberflächlich ab ich hoffe das bleibt auch so. Die Honigcreme bekommt er ja schon Anfang an drauf das es noch noch reißt und unter dem Hautdeckel jodsalbe. Juckreiz hat er weiter nicht und is auch so munter und firsst. Hoffe auch das wir das jetz überstehen....


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Fr 29. Jun 2012, 10:52

Nein AB bekommt er keins mehr, weil wir ja nicht wissen von was es kam.... Die TA meinte evt ne Salbe wo AB mit drin ist, aber so lang es jetzt so geht und gut ausschaut will ich da eig nix mit machen... Bekommt jetzt das Gel und zum spülen Braunol.

An das mit den mikroorganismen hab ich auch schon gedacht, das hat bei euch gut geholfen? Jodsalbe kriegt er ja auch. Juckreiz hat er keinen.



Benutzeravatar
Christina1985
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 13:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Christina1985 » Fr 29. Jun 2012, 11:36

Bei unseren Pferden hilft es prima. Sobald sie irgendwo stellen haben werden da gleich EM's raufgetan und die Stellen verheilen schneller.

Mein Pferd ist zb Ekzemer und durch die EM's kommt das Sommerekzem garnicht erst so richtig raus.

Ich weiß nur nicht inwieweit man die EM's bei Meerschweinchen anwenden kann??? Bei Pferden kann man die ja sogar mit ins Fressen mischen, soll zb helfen, wenn die Hufrehe haben.
Aber das würde ich beim Schweinchen nicht umbedingt ausprobieren.


Liebe Grüße Christina

Benutzeravatar
Christina1985
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 13:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Christina1985 » Mo 2. Jul 2012, 11:59

Gibt es schon was Neues?Wie gehts Deinem Schweinchen?


Liebe Grüße Christina

Benutzeravatar
eigentlich max
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 900
Registriert: Do 28. Okt 2010, 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von eigentlich max » Mo 2. Jul 2012, 12:10

ja...würd ich auch gern wissen.

Ich drück hier auch weiterhin die Daumen für den kleinen Kämpfer. Beim Anblick der Bilder wird mir immer ganz anders zumute..... :?

Für mich steht auch fest: Nieeee nieee wieder Baytril. Ohne das scheiss Zeugs wäre die Augen OP wahrscheinlich ohne jeglichen Komplikationen ausgegangen, immerhin haben wir es ja dann auch sofort abgesetzt und es entstand keine Infektion. Gott sei dank kann ich mit meiner TÄ gut zusammenarbeiten und wenn ich sage: kein AB, würde das auch ohne wenn und aber akzeptiert.



Benutzeravatar
franzi87
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 656
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 12:53
Land: Deutschland
Wohnort: wendelstein
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von franzi87 » Mi 4. Jul 2012, 16:24

Hallo, ja ihm geht es soweit gut. Die Haut geht weiter ab aber es sind keine neue Stellen da, und mit dem Nu Gel ist das echt super. Der Tip war echt klasse. Die Stelle am Rücken hängt nur an den Rändern noch fest man kann schon durchspühlen, und die andern Stellen heilen soweit ganz gut. Trocken sind sie auch, glänzen noch auf den Bildern weil ich das Gel neu drauf hab...
Ja für mich steht auch fest das es kein Baytril mehr gibt bei uns auch wenn die sich nicht festlegen wollen ob es wirklich davon kommt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Christina1985
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 282
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 13:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Christina1985 » Mi 4. Jul 2012, 16:41

Hoffe es verheilt jetzt gut und es kommen keine neuen Stellen mehr dazu :bet:
drücke Euch die Daumen!


Liebe Grüße Christina

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Isa » Mi 4. Jul 2012, 17:13

Freut mich sehr, dass es bergauf geht!! :freu:
Auf den Bildern sieht das ja wirklich noch gaaanz übel aus. Aber eben, wie du sagst, weil es so glänzt.

Ich drück weiterhin die :daum: !!


Bild

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10844
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1526 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Miss Marple » Mi 4. Jul 2012, 18:49

Es sieht wirklich deutlich besser aus. Aber für mich ist so unvorstellbar, dass Obelix bei einer so großen Schädigung, im Verhältnis zur Hautoberfläche insgesamt, keine weiteren Beschwerden oder Schmerzen haben soll. So ein tapferer, kleiner Held!
Ich muss noch sagen, dass mich die letzten TÄ und Not - TÄ nach negativen Baytril - Erfahrungen gefragt hatten. Lea hatte es ja gar nicht vertragen, Apathie bis zum Geht nicht mehr. Vielleicht sammeln sich ja inzwischen Negativ - Erfahrungen. So ein top - verträgliches - Breitband AB ist ja auch irgendwie zu schön, um wahr zu sein. :?


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Dajanira » Mi 4. Jul 2012, 22:53

Das sieht schon um einiges besser aus als am Anfang, die Wunde ist sauber, kein eingetrockneter Eiter und die Wundränder sehen nicht mehr so "ausgefranzt" aus. :daum: weiter so


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Rosalie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2295
Registriert: Sa 19. Jun 2010, 21:22
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal
Geschlecht:

Re: schlimme Hautabstoßung

Beitrag von Rosalie » So 15. Jul 2012, 18:47

Und? Gibt es mal was Neues?

Heißt hoffentlich nichts Schlechtes, wenn du hier nicht weiter berichtest :bet:


Willi, Marie, Maja, Lucy, Rosalie, Lotte und Otto, geliebt und unvergessen.

Zurück zu „Meerschweinchen Gesundheit“