unser Ewoks bekommen Zuwachs

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 05:53

Hallo zusammen,

nach längerer Abstinenz bin ich auch mal wieder da :mrgreen:

Letzte Woche Dienstag bekam ich einen Anruf meiner Freundin beim TA- man hätte aus einer absoluten Horrorhaltung diverse Tiere gerettet- u.a. auch ein Kaninchen.
Ein Mädchen, schwarz-weiß gescheckt, super lieb, 1 Jahr alt, war auch schonmal trächtig (wegen der super Haltung.. hat man mal einen Bock dazugesetzt und ooopppss da gab es ja Babies :autsch: )

Nun fragte meine Bekannte mich, ob ich jemanden kenne, der sich der Kleinen annehmen würde.
Ich wollte ja schon lange ein Mädel für meine Jungs haben, nur mein Männe war immer dagegen..

Nun hatte ich am Donnerstag Burzeltag und mein Mann hat sich erweichen lassen.
Somit ist sie am Freitag bei uns eingezogen.

Eigentlich soll sie recht schüchtern sein und ängstlich.. da merk ich hier schonmal nichts von. Beim Autofahren hab ich Radio ausgelassen und mit ihre leise geredet, damit sie sich an meine Stimme gewöhnt.. Also Spanisch scheint sie sehr zu mögen.. :mrgreen:
Kaum 5 Minuten hier hat sie sich schon geputzt und gefressen..
Sie nimmt schon Lecker aus der Hand (Crainberries und Ringelblumen bestechen ja auch).

Da meine Jungs ja alle nach den Ewoks benannt sind ist/war ja klar, dass sie auch aus der Reihe einen Namen bekommen soll.
Sie heitß also Kneesa und hört auch schon super! Also drückt mir die Daumen, dass die 3 sich verstehen und bald schön zusammen kuscheln können...

LG
Iris


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Kaktus
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Kaktus » Mo 6. Apr 2009, 07:22

Super, dass du die Kleine aufgenommen hast und sie sicher schon so sicher fühlt und eingelebt hat :) Drücke ganz feste die Däumchen :daum: Willst du sie schon vor der Geburt der Jungen vergesellschaften oder erst danach?



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von lapin » Mo 6. Apr 2009, 07:41

Cassandra hat geschrieben:war auch schonmal trächtig (wegen der super Haltung.. hat man mal einen Bock dazugesetzt und ooopppss da gab es ja Babies )
<<< @ Kaktus ;)!

Na dann wünsch ich mal der 3er Gruppe viel Glück...hoffentlich kriegen sich die 2 Kerle nicht in die Haare, wegen der schicken Kneesa.....von der ich doch mal sooo gerne Bildas sehen würde :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 07:56

Hallo

jup sie WAR trächtig.. mag mir gar nicht ausmalen, was die Vorbesitzer mit den Jungen gemacht haben :X
Die Kinder hatten Kneesa u.a. aus voller Höhe fallen lassen, sie hauste allein in einem kleinen Käfig etc.
Deshalb wurde sie auch erstmal geröngt, ob nichts gebrochen ist.
Wenn ich sowas höre bekomme ich immer das große Grauen. WIE kann man nur so sein?!
Laut der Zwischenpflegerin hätte Kneesa auch immer Angst und würde viel Alarm klopfen und mag nicht hochgenommen bzw. wieder runtergelassen werden.
Bei uns scheint sie sich jedoch schon wohl zu fühlen- kein Geklopfe, sie lässt sich vorsichtig hochnehmen (aus dem Käfig- hab den alten Käfig von meinen Jungs immer für Notfälle oder Quarantänefälle im Keller- , den sie momentan noch bewohnt)und wieder absetzen.
Sie ist super neugierig. Gestern ist sie im Flur verschwunden und wäre fast die Marmortreppe raufgehoppelt!!

Sie ist richtig süß- hat sehr Ähnlichkeit mit meinem Wicket.. hihi sie hat sogar schwarze Punkte auf dem Bauch :mrgreen:
Mache nachher mal ein Foto.

Ich muss ja sagen, dass ich die VG anders angehe als bisher.
Die hauruckmethode hat bei mir die vorherigen Male nicht funktioniert (einige haben das sicher im anderen Forum verfolgt). Teebo hätte sich dabei fast das Genick gebrochen..
So dass ich diesmal nun direkt die Alternative gewählt habe.
Die sehen sich schon und dürfen im Wechsel laufen.
Laufen die Jungs, schnüffelt sie mal (bei Paploo und ihr sieht das dann immer aus als würden sie knutschen) oder interessiert sich gar nicht.
Teebo schaut sich das ganze eher entspannt an. Paploo scheucht ihn zwar auch mal weg, aber die beiden liegen auch schonmal direkt neben Kneesas Käfig und kuscheln.
Läuft Kneesa sitzt Peploo eher wie ein Tiger an der Tür oder rennt ihr im Gehege eingesperrt hinterher, was sie überhaupt nicht beeindruckt.
Denke, sie sind sich von Grund auf sympatisch. sonst würden sie schon eher Terror machen.
Wenn jeder in seinem Heim sitzt ist auch Ruhe.
Was mir aufgefallen ist- seit Kneesa da ist ist Paploo schlagartig viel viel zutraulicher bei uns. Bei ir war er schon immer mutiger als bei meinem Mann aber auch nicht soooo.
Gestern hat er sogar meinem Mann aus der Hand gefressen :shock:
Versteh ich nun zwar nicht, aber mich freut es natürlich. Auch, dass meine Jungs noch kuscheln.
Heute morgen saßen sie wieder kuschelnd oben auf ihrem Haus.

Hab sie gestern, nach ruhigem getrennt laufen lassen, mal zusammen rausgelassen..
Läuft einige Minuten gut, dann haben sich Paploo und Kneesa in der Wolle.
Scheint aber bei beiden auch keine Antipathie zu sein weil sie doch immer wieder zueinander wollen.
Bin mal gespannt wer von den beiden als Chef/-in hervorgeht.
Da Teebo sich immer im Hintergrund hält, denke ich, dass er sich schön als Nummer 3 einreihen wird oder schon hat.

Muss nur immer gut Lüften- man hatte ganz vergessen, dass so kleine Wesen gaaaaanz schön stinken können..

LG
Iris


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von lapin » Mo 6. Apr 2009, 08:08

Wir haben bei uns auch die langsame Vergesellschaftungsvariante gewählt...
(unsere sind komplett frei, Lola bewohnte die Stube und Nini, Karli und Harvey das Bad, alle haben sich gegenseitig immer mal besucht, bis nun Lola nach 2 Monaten auch im Bad einziehen durfte und nun 4 Kaninchen unsere Wohnung auf den Kopf stellen :D), ich finde es ist wirklich die artgerechteste Vergesellschaftung!!

Wieso stinken deine Muckels eigentlich :grübel: :D?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 08:41

Hallo,

dann bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige bin die das so macht.
Und wie gesagt, sie giften sich nicht von Gitter zu Gitter an.

Meine Bekannte sagte, ich solle sie immer mal zusammen lassen und versuchen sie dann zu trennen, wenn sie sich nicht in den Haaren haben.. ist momentan noch etwas schwierig.
Sie kugeln dann durchs Zimmer, es fliegt Fell, sie sind auch ziemlich laut, aber Bisswunden habe ich bei keinem entdeckt. Und wie gesagt- Paploo will immer wieder zu ihr..

Wie ist das bei deinen abgelaufen?

LG
Iris


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von lapin » Mo 6. Apr 2009, 08:46

Also als Harvey zu uns kam (als 3. im Bunde) gab es heftige Bisswunden...Harvey hatte eine große am Bauch und eine klaffende am Vorderbein!
Wir haben sie NIE getrennt und das war auch gut so...Kaninchen klären eben anders, als wir es tun würden :D!
Ansonsten guck mal hier: https://www.tierpla.net/haltung-kaninchen/vergesellschaften-aber-kein-neutraler-boden-vorhanden-t819.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 09:05

Ich weiß.. aber das Problem ist, dass ich das so im Moment nicht laufen lassen kann.
Ich sperre zwar schon immer die Arbeitsecke ab (haben kein Arbeitszimmer für sich sonder einen großen Raum mit Schlaf-Arbeits-Nickelbereich 5x5m).
Paploo mampft gerne was an, bei Kneesa weiß ich es nicht.
Paploo ist auch gestern über die Absperrung drüber.. wenn er das wieder täte, dann könnte er in die Arbeitsecke und da alle möglichen Kabel und Co. anknabbern (Strom ist IMMER komplett aus - NIE auf Standby)
Meinem Freund möchte ich dann nicht unter die Augen treten. Musste ihm schonmal was ersetzen weil Teebo meinte Elektriker spielen zu müssen.

Die Jungs (und hoffentlich später auch Kneesa) wohnen in einem großen Gehege, aber da möchte ich sie noch nicht einfach so mit rein setzen..

Sonst schaue ich heute Abend mal wie es läuft .. hab ja noch ein paar DVD zu gucken- dann leg ich mich aufs Bett und hab alles im Blick..


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mo 6. Apr 2009, 09:16

Heyy Iris,

schön zu lesen, dass sie so schnell einziehen konnte :freu:

Dass dein Schatz sich darauf eingelassen hat, finde ich wirklich toll.
Du wirst sehen, eine Gruppe ist immer noch schöner als ein "schwules Pärchen" :lach:

Das mit der VG wird schon klappen.
Wenn du die Möglichkeit hast, sie jeden Tag etwas länger zusammen zu lassen, ist das bestimmt auch eine gute Lösung.

Aber könnt ihr die Kabel nicht so absichern, dass ihr zwar noch rankommt, aber die Kabelmampfer nicht rankommen? Einfach z.B. hinter Volierendraht stopfen oder so?

Wie alt ist Kneesa denn, weißt du das?
Und wann gibt es Fotos? :hot:



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 09:34

Hallo

Neee.. so einfach ist das mit der Arbeitsecke nicht.. obendrein bin ich froh, dass mein Mann da nun nachgegeben hat. Da will ich ihm sowenig wie möglich auf den Keks gehen..
Muss mir eh bei jeder Gelegenheit nun anhören, dass er ja ganz gewaltig was bei mir gut hat :?

Kneesa soll ca. 1 Jahr alt sein.
Unser Paploo ist ca. 2 Jahre.
Teebo ist der Senoir- geschätzt ca. 7.

Kneesa ist auch schon vom TroFu ab- mampft kräftig Heu und FriFu.
Hab mit dem Käfig auch getrickst. Da meine Jungs ein Teppichparadies haben mit Ecktoilette, hab ich ihm Käfig gleich auch Teppich ausgelegt und die Klokiste von ihr in die analoge Ecke gestellt.
Da hat sie sich auch schon dran gewöhnt.

Hätte Kneesa schon Donnerstag holen können, aber da hatte ich die Bude voll mit Besuch und die kleinen Gäste wollen immer "Nini-gucken". Teebo macht das nichts. Der lässt sich gern streicheln und so, Paploo hat sich im Haus oder in der Korkröhre verkrochen (wir lassen die Kids auch nie ohne Aufsicht runter), aber es wäre für sie definitiv zu viel gewesen.

Hatte letzte Woche frei und konnte so immer zwischendurch mal schauen .. mir ist schon was mulmig heute auf der Arbeit hier.
Zumindest hab ich nun 2 Wochen lang keine Abendschule.. und bald ist langes Oster-WE.

:bet: Hoffentlich klappt es..


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mo 6. Apr 2009, 09:47

Hmm, aber es käme ja nur dem werten Herrn und den Kabeln zugute....
So könnte man sie zumindest länger laufen lassen, aber wenn es nicht geht, muss man es halt unter Aufsicht machen. Ist ja auch möglich. ;)

Kneesa ist also noch ein junger Hüpfer, und in der Zeit schon schwanger gewesen, eieiei :(
Bei dir hat sie es jetzt ja gut, und mit zwei Kastraten an der Seite wird sie nach der VG sicher ein wesentlich ruhigeres Leben haben.

Ist sie denn soweit fit und gesund?

Das mit dem Teppich und der Klokiste ist eine gute Idee - ist sie denn schon stubenrein?
Teppiche kann ich ja bei meinen gänzlich vergessen... :roll:

Ich bin mir sicher, dass das mit der VG klappen wird.
Halte uns doch bitte auf dem Laufenden, wie sich das bei Euch entwickelt :)



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 09:59

Hallo

hatte auch erst Bedenken, ob das mit dem Teppich bei ihr so ohne Weiteres klappt.
Im Käfig in der Zwischenpflege hatte sie auch normales Einstreu, keine Klokiste.

Klappt aber gut. Sicher landen mal ein paar Böller daneben, aber das ist bei den Jungs auch so.
Anfangs hatte sie einmal neben die Kiste gepüschert, was ich direkt mit einem Kleenex aufgenommen habe. Das Kleenex landete in der Klokiste und ab da hat alles geklappt.
Scheint eine ganz Pfiffige zu sein. Hat auch schon die besten Wege auf unser Bett gefunden :pfeif:

Zum Teppich- das sind Teppichfliesen (40x40cm). Die hatten wir noch übrig.
Lassen sich einfach austauschen und zum Reinigen rausnehmen und absaugen. Haben kurzen Flor, nichts zum rausrupfen.. Diese flickenteppiche rupfen meine auch gandenlos auseinander..

Aber sie scheint ziemlich schnell zu begreifen. Sie weiß nun schon wann Schlafenszeit ist, wann es Futter gibt.
Hatten auch keine Probleme sie vom Flaschentrinken auf Wassernapf umzustellen.
Gestern musste ich mal saugen- scheint sie überhaupt nicht zu stören.
Meine elektrische Zahnbürste ist auch kein Problem- fand Paploo alles ganz furchtbar (witzigerweise seit Freitag/seit Kneesa da ist nimmt er es auch gelassener... Machogehabe ????)..


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 10:00

ach ja- sonst ist sie fit.
Mein TA hatte sie schon vorher auf den Kopf gestellt und alles untersucht.
Kotprobe war auch OK.

Zähne sind gerade, Fell ist dicht, Augen sind in Ordnung.
Also alles supi.


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mo 6. Apr 2009, 10:09

Hey, das ist ja toll :freu:

Bei der Haltung muss man ja von allem ausgehen, aber sie scheint ein robustes Mädel zu sein.

Bei meinen Fliegt das Streu nur so, Teppiche würden zerfressen und vollgepullert werden, das Streu würde sich darin verfangen - so gern ich ihnen welche reinlegen würde, es würd nix bringen.
Bin ja schon froh, dass sie wenigstens die Kisten zum Pinkeln benutzen ;)

Dass Kneesa sich so gut umstellt, ist wirklich klasse.
Näpfe werden ja immer gern genommen, aber dass sie so schnell mit der Klokiste klarkommt, ist super :top:

Paploo? Nuja, Jungs spielen gerne den Obermacker und geben sich gaaaaaanz locker, als könnte sie rein gar nichts jucken ;)
Ist bei meinen ja auch so ;)



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 10:13

Ich mach nachher mal Fotos..

so muss nun hier mal wieder so tun als würde ich arbeiten..

LG


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mo 6. Apr 2009, 10:14

Fotos sind immmmmer gut :hot:

Bin schon gespannt auf die Kleine ;)



Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von saloiv » Mo 6. Apr 2009, 11:26

Ui, auf die Fotos freue ich mich auch schon ;)!

Wegen der Vergesellschaftung kannst du durch Beobachtung sehr schnell herausfinden, was an besten für die Truppe ist. Einzig das zusammenlassen-trennen würde ich lieber nicht machen, dann geht das gekämpfe jedesmal von Vorne los. Diese Methode funktioniert höchstens bei zwei überängstlichen Kaninchen, die sich nichteinmal trauen, näher zu beschnüffeln. Da habe ich sie auch schon genutzt: zusammen auf neutralen Grund laufen gelassen, nebeneinander in zwei Käfige zur Kontoktaufnahme gezwungen, wieder zusammen laufen gelassen usw. bis sie harmonisierten. Wenn du aber auch nur einen Kampfhahn dabei hast, ist die Methode ziemlich stressig.
Besser funktioniert es dann, wenn man die Gehege regelmäßig tauscht, so dass die Gruppen im Geruch der anderen hocken müssen. Alle zwei Tage tauschen oder so und irgendwann dann zusammenlassen... Aber ichg denke du siehst selber, wie sie reagieren und wie es bei den Dreien an besten klappen könnte ;).


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 19:30

Foootoooooooooooooossssssssss !!!!!!!

Muss ich mehr sagen? :mrgreen:

Ist 'ne Süße, oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von saloiv » Mo 6. Apr 2009, 20:22

Eine zuckersüße :liebe: :D!


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mo 6. Apr 2009, 20:52

Hallo

man man man vorhin sah es hier zeitweise aus wie in einem Hühnerstall in dem der böse Wolf eingebrochen ist.
Nur mit Fell statt Federn.
Kneesa und Teebo schauen sich nur an und gehen dann ohne Interesse auseinander, aber mit Paploo geht es rund.
Hui.. hab mir das vom Bett angesehen. Also hätte ich es nicht mit eigenen Augen gesehen - Ninis können Wresteln! :mrgreen:
Irgendwann hatte Kneesa aber genug und ist aufs Bett- hat auch schon spitz bekommen, dass Paploo keinen Bock hat bzw. zu faul ist um aufs Bett zu hüpfen. Da hat sie sich dann ausgeruht. Ist dann mal hier und da gehopst, hat sich von mir beim TV schauen schreicheln und beschmusen lassen. Se wollte dann auch wieder runter nur traute sich nicht (wurde wie gesagt immer fallen gelassen), aber sie muss Vertrauen in sich selbst bekommen und wer hoch kommt kommt auch wieder runter.
Sie ist dann zwischen Kopf- und Fußende hin und her gewetzt.. Anlauf und .. doch nicht.. oder nochmal versuchen.. Anlauf.. doch nicht.
Unterdessen haben die Jungs unten gekuschelt.
Sie hat es dann doch geschafft, sich aber wohl eine Pfote gestoßen.. Hab sie tröstegeknuddelt und Pfote gecheckt- alles OK.
Die Jungs haben nur geguckt.. Kein Gejage..

Jetzt grad schaut mir Teebo mit seinem Flauschgesicht hinterm Lappi (sitze auf dem Boden und der Lappi steht vor mir) zu.. :mrgreen:

Also- jetzt sitzt zwar grad für sich, aber irgendwie scheint mir alles noch ein Stück entspannter.
So werde nun dann noch was Gammeln und dann ins Bett..

Jut's Nächtle zusammen


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mo 6. Apr 2009, 21:17

aaaaaach was ist die süüüüüß :liebe:
So eine niedliche Scheckenmaus.... ich bin verlieeebt :love:

Das mit der VG wird schon werden. Hier bei meinen gibt es kaum eine ruhige Sekunde, die fliegen nur so durch die Gegend ... *seufz*



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mi 8. Apr 2009, 07:33

Hallo zusammen,

hier mal ein Update zu meinen Ewoks :mrgreen:

Es gab keine Prügelei mehr. Kneesa und Teebo beschnüffeln sich und gehen dann wieder getrennte Wege. Paploo kommt zwar angefegt und jagt sie dann, aber sie huscht dann aufs Bett in Sicherheit und gammelt schön rum. Zwischendurch hoppelt sie dann mal wieder runter, aber sobald Paploo wieder angerannt kommt flüchtet sie wieder aufs Bett.
Trotzdem suchen sie und er doch immer wieder die Nähe.
Bin deshalb ganz zuversichtlich, dass es sich immer mehr beruhigen wird.
Ich lasse das nun so langsam laufen, so dass Kneesa sich an die Jungs in aller Ruhe gewöhnen kann. Denke das ist die beste Methode.

Sie ist so süüüß, ich will sie nimmer hergeben.
Als ich gestern auf dem Boden vor dem Bett saß ist sie mir durch die Haare gewurschtelt und hat mir den Nacken geleckt :love:
Parallel saß Teebo neben mir und hat sich kraulen lassen.

Ach ja, und mein Mann, der ja eigentlich nur gerade eben so nachgegeben hatte, lag dann später auch mal kurz auf dem Bett, hat sie gekrault und hat ihr Cranberries gegeben :mrgreen:

Mal sehen was das für Ostern für uns werden..


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von saloiv » Mi 8. Apr 2009, 12:19

Jetzt hast du gleich drei Osterhasen :lach:, da kann Ostern garnicht schief gehen...

Das freut mich aber, dass es bisher so gut verläuft :top:!


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Kaktus
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Kaktus » Mi 8. Apr 2009, 13:22

Super, dass es sich so gut entwickwelt. Drücke weiter die Däumchen! :)



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » Mi 8. Apr 2009, 15:07

Mannoooo will nach Hause.. :bet:

Meint ihr es ist schlimm einen Tag auszusetzen?
Bin gleich bei meinen Ellis und bin dann erst gegen 2300h daheim..
Sollte aber kein Problem sein, oder?


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » Mi 15. Apr 2009, 13:58

Und?

Wie entwickelt sich der flotte Dreier so bei dir? :hot:



Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » So 19. Apr 2009, 18:23

Hallo

also, sie wohnen noch nicht zusammen, aber es wird von Mal zu Mal ruhiger und gerade eben habe ich den Versuch gestartet das Dinner zu servieren- für alle, nicht getrennt..

Hier das wundervolle Ergebnis.. sie sitzen einträchtig beieinander und mümmeln.. und gerade eben auch mal nur Kneesa und Paploo.

Man besucht sich auch gegenseitig in den eigenen "Appartments" wobei das "Penthouse" der Jungs natürlich größer und viel spaßiger ist..
Vorhin hatte Kneesa sogar ich dollen 5 Minuten und Paploo hat einfach dagesessen und zugesehen..

Es ist heute eh ein super Tag- habe gerade meine gestern geborene Patentochter im Arm gehalten und ich sprühe gerade über vor Glück... :yeah:

LG
Iris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von lapin » So 19. Apr 2009, 18:37

Ach wie hüüüüüüüüüüübsch....sehr schön sieht das aus... :D!
Vergessellschaftungen sind doch halb so streßig, wie immer erzählt wird oder? :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Cassandra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 114
Registriert: Di 25. Nov 2008, 11:03
Land: Deutschland
Wohnort: Oberhausen

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Cassandra » So 19. Apr 2009, 18:44

Ja, wenn man sich Zeit lässt bzw. den Damen und Herren.. denke ich versuche es das kommende Wochenende, die drei mal ins "Penthouse" zu stecken..


[schild]Liebe Grüße und Frohe Weihnachten[/schild] - Iris und ...

die Ewoks aus Ober-Hoppel-Hausen

Bild

Laryana
Gast
Gast

Re: unser Ewoks bekommen Zuwachs

Beitrag von Laryana » So 19. Apr 2009, 18:48

Hach, schön :love:

Das Foto haste mir ja schon gezeigt... megasüß, die 3.... das wird sicher ne tolle Truppe :hot:



Zurück zu „Kaninchen Allgemeines“