Kratzbaum Marke Eigenbau

Moderator: Venga

Benutzeravatar
Ü-Ei
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2008, 20:59
Land: Italien

Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Ü-Ei » Mi 26. Nov 2008, 23:17

Der eine oder andere hat vielleicht schon mal darüber nachgedacht, selbst einen Kratzbaum für die Tigers zu bauen.
Manch einer von Euch hat's bestimmt schon getan...

Für all die, die überlegen, denen aber die Vorstellung fehlt; wie könnte das denn aussehen oder wie fang ich's am besten an?
- möchte ich hier mal unseren Baum zum besten geben. Vielleicht könnt Ihr ja auch ein Bild von Euren Bäumen einstellen? :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1785 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von lapin » Do 27. Nov 2008, 08:02

Boah der gefällt mir ja sehr...wie bzw aus was hast du den denn gemacht?

Keiko hat auch Spaß dran, wa? :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Schleichhörnchen
Gast
Gast

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Schleichhörnchen » Do 27. Nov 2008, 10:51

lapin hat geschrieben:Keiko hat auch Spaß dran, wa? :D
Ich würd eher drauf tippen, dass er sich ärgert, dass die Katzen wohin können und er nicht :D

Sieht schick aus! Woraus sind denn die Sitzplatten?



Benutzeravatar
Ü-Ei
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2008, 20:59
Land: Italien

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Ü-Ei » Do 27. Nov 2008, 11:01

lapin hat geschrieben:Keiko hat auch Spaß dran, wa? :D
Solang die Katzen drauf sitzen schon... 8-)

Meine Idee... geschraubt und gesägt hat mein Schatz. :oops:
Also, als Ständer, bzw. Fußplatte hab ich aus dem Baumarkt so eine Terrassenfliese aus Holz besorgt. Die Baumstämme hab ich bei einem befreundeten GaLaBauer geordert. ;) Man kann aber auch einfach mal die Augen offenhalten, wenn jemand in der Nachbarschaft einen Baumschnitt macht oder in den Wald fahren.

Die Bretter für die Liegeflächen sind auch aus dem Baumarkt. Ein bischen in Formgebracht und alle scharfen Kanten beseitigt (gaaaanz wichtig). Was eben so wichtig ist, wenn der Baum draußen steht, sollte er auf jedenfall behandelt werden, damit man noch länger Freude dran hat. Ich habe einen Kinderfreundlichen (gibt's sowas wirklich? ) Lack geholt, damit wurden dann die Bodenplatte, Liegebretter und geschnittene Flächen des Baumes gestrichen - der Stamm ansich natürlich nicht. :P

Zur Befestigung solltet Ihr rostfreie Edelstahlschrauben verwenden - die sind zwar etwas teurer, aber durchaus angebracht, wenn der Baum Draußen stehen soll.

Dann mal viel Spaß! :)

EDIT: Oh Schleichhörnchen, haben sich wohl grad überschnitten unsere Posts.



Benutzeravatar
Siva
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11
Registriert: So 30. Nov 2008, 16:32

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Siva » So 30. Nov 2008, 17:08

Hi ,

ich habe Dich schon immer um diesen tollen Baum beneidet . Leider habe ich noch keinen geeigneten Baumstamm enddeckt . Meine Tiger haben aber einen Balancierstamm aus Birkenholz quer über " Ihren " eigenen Balkon. Haben wir erst im Frühjahr für sie gebaut . Ich glaube unsere Nachbarn können das bis heute nicht verstehen . :roll:

Viele Grüße von Marita , Siva und Gismo ;)



Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von saloiv » So 30. Nov 2008, 17:26

Der sieht klasse aus! Meine Beiden haben lauter natürliche Kratzbäume (Freigänger), ich glaube, die würden mich nur ungläubig anschauen, wenn ich ihnen einen künstlichen Baum ins Zimmer stelle :mrgreen: .
Ich finde ihn richtig schön! Die gekauften sind mir irgendwie zu "künstlich" ;). Da gefällt mir deiner vieeeeeeeeeeeel besser...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
Ü-Ei
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2008, 20:59
Land: Italien

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Ü-Ei » So 30. Nov 2008, 17:53

Danke, danke für die Komplimente - das Schöne daran ist halt auch, dass die selbstgebauten Bäume,
meist viel günstiger sind und man kann sie so gestalten, wie man es möchte.

Der Korb auf dem bild, in dem Keiko sitzt, steht inzwischen auch auf einem etwas erhöhtem Baumstumpf... zum einen sieht es schöner aus und zum anderen steht der Korb nicht im Wasser, wenn's mal richtig schüttet.

@Siva: Schön, dass Du auch hierher gefunden hast. :D

Das Glotzen von vorbeigehenden Fußgängern kenne ich auch. Besonders groß werden die Augen, wenn sich der Hund dann hochmacht und über die Brüstung schaut. Da kann man dann richtig die Fragezeichen leuchten sehen. :lol:
Finde das aber nicht weiter schlimm, so nimmt vielleicht der eine oder andere mehr mal ein paar Bretter zur Hand und legt los. ;)



Isis
Gast
Gast

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Isis » Di 2. Dez 2008, 08:22

ich muss sagen respekt ( natürlich auch an deinen Mann )
ich finde die selbstgebauten , eh viel schöner , und induvidueller :mrgreen:



Benutzeravatar
Die Wilde7
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4072
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 12:01
Land: Italien

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Die Wilde7 » Mi 10. Dez 2008, 19:17

Also ich finde den Kratzbaum auch super schön!

Das is mal so ne ganz andere Idee, wirklich klasse und deine Stubentieger scheinen es sich so richtig gut drauf gehen zu lassen!

*Wir brauchen nen Händeklatschsmile*



Benutzeravatar
Icecube
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 47
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:01
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Icecube » Mo 26. Jan 2009, 13:36

Oh, ich will auch so einen bauen....
Der is ja echt total schick und sieht auch viel edler aus als die normalen.

Wenn wir mal umziehen (hoffentlich spätestens in zwei Jahren) dann bau ich so einen fürs Wohnzimmer und der normale kommt ins Arbeitszimmer, hab ich grad beschlossen. Der sieht garantiert viel schöne im Wohnzimmer aus als die die man zu kaufen bekommt.

Wow, ich kann gar nich aufhören zu schwärmen :yeah:



Benutzeravatar
Icecube
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 47
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 10:01
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Icecube » Mo 26. Jan 2009, 20:29

Muss man bei dem Holz eigentlich irgendwas beachten?
Muss es schon eine weile getrocknet sein oder noch ganz frisch?
Ich nehm mal an kein Nadelgehölz, wegen dem vielen harzen, oder?



Benutzeravatar
Tierliebhaberin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4770
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 18:38
Land: Deutschland
Wohnort: im Norden
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Tierliebhaberin » Do 29. Jan 2009, 21:50

Ich will auch so einen :D

Der Kratzbaum gefällt mir total gut.
Ich wollt mir auch schon mal einen selber bauen,
allerdings bin ich da wieder von abgekommen! :hm:



Benutzeravatar
Ü-Ei
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 330
Registriert: So 23. Nov 2008, 20:59
Land: Italien

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von Ü-Ei » Fr 30. Jan 2009, 12:37

Sorry, bin nicht mehr so oft hier...
Ja, dass mit den Nadelgehölzen stimmt und natürlich sollten die Stämme nicht wirklich "nass" sein. Ansonsten ist nicht viel zu beachten. Die Stämme sollten ihre Rinde noch haben oder aber geflösst sein.
Viel Spass beim Basteln!



Benutzeravatar
oldopido
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 27
Registriert: Di 14. Apr 2009, 02:37
Land: Deutschland

Re: Kratzbaum Marke Eigenbau

Beitrag von oldopido » Sa 18. Apr 2009, 11:46

der ist wirklich toll,
da hätten meine rüden aber spass am piisieren. sie wüssten nicht mehr was drinnen oder draussen wäre. :yeah:
den würden sie auf alle fälle im beschlag nehmen....


Er leert ihre Herzen,festigt ihre Mitte,schwächt ihr Begehren und stärkt ihren Charakter.

Zurück zu „Katzen Allgemeines“