Häufige Bauchgeräusche

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Forumsregeln
Es gibt Hundehalter, erfahrene Hundehalter und sehr erfahrene Hundehalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Hundehalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Sana » Sa 26. Sep 2015, 18:30

Hallo zusammen,

Vor einiger Zeit hat es angefangen, dass Timmy morgens ganz extremes gluckern im Bauch hatte. Er schien keine schmerzen zu haben, hatte dann aber extremen Durchfall. Das haben wir mit heilerde in den griff bekommen. Dann war eine zeit lang wieder alles gut. Nun aber übergibt timmy sich morgens manchmal. Also gelb (galle?) Nicht regelmäßig und auch eher selten, aber es lässt mich grübeln.
Nun fing mia gestern auch an, aber mit wirklich bauchweh und Durchfall. Heute ist alles gut, heute hatte timmy gluckern und wollte partout nicht essen. Mittlerweile ist aber auch das wieder normal.

Damals als ich nur einmal am Tag gefüttert hatte, hatte sich timmy ja regelmäßig übergeben. Tierarzt meinte wohl er würde dann einen niedrigen zuckerspiegel haben. Diese Tests auf Diabetes waren negativ und mit zwei Mahlzeiten war es ja dann auch okay.

Gefüttert wird rohfleisch und Experimente oder neues probieren wir gerade auch nicht.
Wisst ihr eventuell wo es herkommen könnte? Vor allem weil beide betroffen sind?


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Saubergschweinchen » Sa 26. Sep 2015, 18:36

Magen-darm-infekte gehen im herbst gern rum. Das würde mir zuerst einfallen weil beide betroffen sind.


Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk


Bild

schweinsnase77
Meerschweinchen Supporter
Meerschweinchen Supporter
Beiträge: 4426
Registriert: Fr 5. Feb 2010, 21:32
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von schweinsnase77 » Sa 26. Sep 2015, 19:11

Es gibt auch nüchtern-Erbrechen. Wäre zwar unwahrscheinlich das beide davon betroffen sind aber nicht unmöglich.

Ansonsten besteht vll. die möglichkeit das das Barf nicht ganz o.k. war? Fettgehalt vll. höher als sonst? *spekulier*


Mit freundlichen Grunzern

Annette

Mit 2 samtpfotigen Killern

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Sana » Sa 26. Sep 2015, 19:34

An einen Magen Infekt glaub ich nicht so wirklich, weil es immer nur max. ein Tag ist.

Also das Fleisch war eigentlich gut, also es war frisch aufgetaut :hm: Ich find es halt sehr merkwürdig, dass es immer nur so kurz ist, total unregelmäßig :gruebel:

Erbrechen macht nur Timmy, die Mia nicht. An das Nüchternerbrechen hatte ich damals auch gedacht, aber es war auch, als er die letzte Mahlzeit um 22 Uhr bekommen hatte.

Ich glaub ich werd mal einen Plan machen, was ich vorher gefüttert habe, wenn es wieder losgeht.


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von claudia » Do 22. Okt 2015, 20:00

Wie geht's Deinem Timmy, sind die Bauchgeräusche noch da? Konntest Du schon einen Zusammenhang zum Futter feststellen?


Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Sana » Do 22. Okt 2015, 20:33

Bisher gab es keine neuen Vorfälle mehr :hm:

Doch einmal, da gab es hier häufiger Knochen. Das war zuu viel, aber sonst ist es unabhängig vom Knochen


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von claudia » Do 22. Okt 2015, 20:49

Hm, vielleicht war's doch ein Infekt? Jedenfalls super, daß es momentan weg ist...


Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Sana » Fr 23. Okt 2015, 06:20

Ja, vielleicht. Ich werde trotzdem mal aufschreiben über einen Zeitraum was es vorher zu fressen gab, wenn es wieder gluckert ;)


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von claudia » Fr 23. Okt 2015, 06:31

Aufschreiben würde ich auch weiterhin... ist ja alles etwas untypisch... Hattest Du nicht auch in einem anderen Thema erwähnt, er wäre dünn geworden?


Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Häufige Bauchgeräusche

Beitrag von Sana » Fr 23. Okt 2015, 14:50

Genau, von 4,3 auf 4,1. Da dachte ich an Würmer. Aber kotprobe beim Tierarzt und im Labor waren negativ. Ich hab das Fleisch dann etwas reduziert und den Gemüseantel erhöht ( bei beiden) timmy ist wieder bei seinen 4,3 Kilo und mia frisst kaum mehr Gras.


Bild

Zurück zu „Hunde Gesundheit“