Meine arme Hundemaus..

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Forumsregeln
Es gibt Hundehalter, erfahrene Hundehalter und sehr erfahrene Hundehalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Hundehalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Geschlecht:

Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Mrs Rabbit » So 22. Feb 2015, 23:33

...hat eine verletzte Pfote.

Ich war vorhin kurz weg und lies Joy zuhause. Als ich wieder kam, wurde ich nicht freudig begrüßt und bei mir ging der Alarm los. Joy saß auf ihrem Platz und wartete erwartungsvoll auf mich, aber rührte sich nicht vom Fleck. Als ich genauer hinsah, sah ich das sie ihre linke Vorderpfote hoch hielt. Ich ging zu ihr hin, hatte sie begrüßt und wollte mir dann ihre Pfote angucken. Sie sagte kein mux als ich die Gelenke abgetastet hatte, auch bei der Pfote sagte sie zuerst nichts und plötzlich schrie sie auf. Ich nahm sie mit auf's Sofa und lies sie neben mir platz machen. Da fiel es mir sofort auf, ihre Kralle ist verdreht und steht ab. :?
Joy's Pfote.jpg
Sie schont ihre Pfote ganz gut und macht dennoch einen munteren Eindruck. Sie kann die Pfote auch belasten und es ist nicht dick oder heiss. Also wird wohl nichts gebrochen sein. :hm:
Joy.jpg
Arme Hundemaus, wo wir grade angefangen hatten Fahrrad zu fahren, fällt sie auch schon wieder aus. :?
Morgen früh geht's zum TA. Ich hoffe es ist nicht's ernstes. :bet:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Bigfoot63 » So 22. Feb 2015, 23:41

Oh je, drücke die Daumen das es nichts schlimmes ist.


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 23. Feb 2015, 07:25

Bestenfalls is nur die Kralle ab, dann wird die schnell vereist und gezogen und dann is bald alles vergessen. Ich drück die Daumen!


Bild

Benutzeravatar
Femme fatale
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Nov 2008, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Femme fatale » Mo 23. Feb 2015, 08:17

Was für ein wunderhübsches Hundekind [emoji7].

Ich wünsche euch auch, dass es nichts kompliziertes ist und gute Besserung. Das so etwas aber auch immer sonntags passieren muss [emoji19]


Gesendet von iPad mit Tapatalk



Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Mrs Rabbit » Mo 23. Feb 2015, 13:37

Wir waren beim TA.

Joy's Krallenbein ist gebrochen, sie musste unter Narkose behandelt werden. Als Joy einschlief und auch als sie wach wurde, waren wir bei ihr. Während der Narkose wurde noch wenig Zahnstein entfernt und die Krallen wurden gekürzt. Der TA war erstaunt über ihre guten Zähne. :top:

Nun liegt sie auf dem Sofa, noch etwas bedröppelt und lässt sich bemitleiden. :jaja:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Sana » Mo 23. Feb 2015, 13:48

Ach herrje :( gute Besserung für die süße. Und verwöhne sie schön :)


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 23. Feb 2015, 14:19

Ohje, na dann verwöhn sie mal ordentlich für diesen ganzen Stress.


Bild

Benutzeravatar
Femme fatale
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Nov 2008, 22:02
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Femme fatale » Mo 23. Feb 2015, 14:51

Ach die Arme. Da hat sie gleich eine ganze grüne Pfote verpasst bekommen. Sieht aus, als könnte man mit dem Verband unmöglich laufen :( . Gute Besserung!



Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Heike » Mo 23. Feb 2015, 23:19

Auch von mir alles Gute für Joy :daum:



Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von Mrs Rabbit » Mi 25. Feb 2015, 19:16

Sonntag abend hatte Joy tröstenden Beistand. Chicco lag 3 Stunden bei Joy und auch als wir raus gingen um kurz Gassi zu gehen, kam er mit. Kurze Zeit später kam er wieder rein und blieb immer in Joys Nähe. :liebe:
Joy & Chicco.jpg
Joy ist soweit wieder fit, sie humpelt zwar noch etwas aber sie kann gut mit dem Verband laufen. Freitag kann ich den Verband wieder ab machen. :top:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1774 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine arme Hundemaus..

Beitrag von lapin » Mi 25. Feb 2015, 19:56

Ein Hoch auf diese Freundschaft und dann noch ein Frauchen was schnell handelt. Da kann es ja nur schnell wieder bergauf gehen :)


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Hunde Gesundheit“