Schwangerschafts-zickereien?

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Ivy-Maire
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Jun 2011, 20:14
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Ivy-Maire » Di 9. Aug 2011, 09:59

Hey,

ich hab ne frage... und zwar machen mir knödel und reika etwas sorgen.

Reika ist schon sehr fortgeschritten trächtig- 2-3 wochen noch würde ich maximal schätzen.

und seit 3 tagen hab ich hier nen halben weltkrieg im gehege :crazy: sie zickt ihn an, er brommselt zurück, dann pinkelt sie ihn an, er wackelt mim hintern, sie verpasst ihm nen tritt vor die nase,...

liegt das an ihren hormonen dass sie sich da halb die köpfe einschlagen? was soll ich nun tun? trennen, lassen?

momentan leben sie auf "nur" 126x70cm (da reika ziemlich panisch ist und ich sie eh schon kaum zum wiegen aus dem gehege bekomme), umsiedeln möchte ich sie aber nicht. nicht in ihrem zustand... angebaut wird sobald die babys da sind.

soll ich nun knödel umsetzen?


Mit lieben Grüßen

Ivy und ihr Zoo

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30761
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1783 Mal
Danksagung erhalten: 1080 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von lapin » Di 9. Aug 2011, 10:05

Seit wann kennen sich Knödel und Reika? Seit sie bei dir leben?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von halloich » Di 9. Aug 2011, 10:20

Für mich höhrt sich das nicht wirklich schlimm an.

Das klingt für mich nach: "Er will und sie hat keinen Bock"
Wenn ein Bock ein Weibchen umwirbt und besteigen möchte und dabei auch bedrängt und das Weibchen keine Lust hat ist das die normale Reaktion. Angefangen von Pipidusche bis zu wegschupsen.

Solange keine Beissereien vorkommen würde ich hier nicht trennen.
Einfach weiter beobachten.

Auch wenn die Babys da sind würde ich den Kastrat bei der Mutten und den Babys lassen.
Sie geben meistens einen hervorragenden Babysitter ab und unterstützen die Mutter.

Wann du die Babys (Böckchen) von der Mutter und den Geschwistern trennen musst weisst du?
Und kleine Babyböcke dann am besten zu erwachsenen Böcken, damit sie noch Sozialverhalten lernen können oder Frühkastration durchführen lassen


Bild

Benutzeravatar
Ivy-Maire
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Jun 2011, 20:14
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Ivy-Maire » Di 9. Aug 2011, 10:28

hmm, die beiden sitzen nicht ganz 5 wochen zusammen. sie ist definitiv seine große liebe- beruht aber nicht so recht auf gegenseitigkeit :pfeif:

wobei ich eher das gefühl habe reika fängt an- so nach dem motto egal was er macht er kanns ihr nicht recht machen. sitzt er im haus ist es falsch, sitzt er im heu genauso, frisst er das stück gurke passt es nicht, wenn er stattdessen am fenchel knabbert ist es auch falsch :hm: er ist ja auch so ein pantoffelheld mit dem man so was machen kann... ayo hätt ihr schon gezeigt wo der frosch die locken hat :pfeif:

ja, die babyböcke ziehen mit 230-240g in eine meiner bockgruppen (von denen hab ich ja eh nur 4 ;) )

abgeben werd ich die zwerge mit frühstens 14 wochen (da ist auch der baby-effekt etwas abgeklungen)


Mit lieben Grüßen

Ivy und ihr Zoo

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von halloich » Di 9. Aug 2011, 11:53

Wie war das? Knödel ist aber kastriert?
Ivy-Maire hat geschrieben:abgeben werd ich die zwerge mit frühstens 14 wochen (da ist auch der baby-effekt etwas abgeklungen)
Find ich gut :top:
Gibst du die evtl. Böckchen wenigstens Kastriert ab?
Behälst du die Kleinen Mädel? Du wolltest doch eh ein paar Mädels aufstocken?

Vielleicht testet sie ihn gerade aus wie friedlich er mit Pisackaktionen umgeht, falls die Babys auch so zickig mit ihm umgehen :D

Lass ihr die Launen solange sie nicht gestresst ist, ist es gut so wie es aktuell ist.
Ich würd wirklich nur trennen wenn sie mehr als gestresst ist und es zu Beissereien kommt.


Bild

Benutzeravatar
darie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2255
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von darie » Di 9. Aug 2011, 12:04

Meerschweinchen sind halt auch nur Menschen... :D

Ich hab den Vater meiner Tochter während der Schwangerschaft genauso behandelt...okay..keine Pipidusche aber er konnte mir auch nix Recht machen :lieb:

Ich würde auch beobachten, denn wenn Du sie trennst, wirds auch nicht richtig sein für die werdende Mama, dann hat sie ja keinen mehr zum triezen :lol:



Benutzeravatar
Ivy-Maire
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Jun 2011, 20:14
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Ivy-Maire » Di 9. Aug 2011, 13:38

sie kam schon mit füllung an- pünklich zum ende von knödels frist (ok, 2 tage früher.. aber wenn er der papa wär wäre sie noch nicht so... birnenförmig)

ja, ich dachte mir schon das ihr einfach die hormone flöten... ich erinnere mich da an meine cousine (die wegen jeder kleinigkeit angefangen hat zu heulen wie ein schlosshund :pfeif: )

die jungs werden kastriert, vielleicht schaffe ich es meinem freund ein mädi unterzujubeln (der hat eh längst die übersicht verloren :D ). wir haben ja schon 17 schweine, und mehr will ich nimmer (geht platztechisch nicht mehr, und kosten tun die kleinen biester ja auch was)

ich glaub in der kombi ist eher knödel der gestresste, er ist eh schon so ein sensibelchen. und dann haut die ständig auf ihn ein :hm: ich glaub freiwillig wird der nach der aktion nimmer vater :D (er kanns eh nimmer, aber wenn er könnte würde er es lassen)


Mit lieben Grüßen

Ivy und ihr Zoo

Benutzeravatar
Phöni
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 306
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:33
Land: Deutschland
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Phöni » Di 9. Aug 2011, 16:32

Sicher, dass das Weibchen noch 2-3 Wochen braucht? Hast du schonmal nach der Fuge gefühlt?

Manchmal, und das kann ich auch aus Erfahrung bestätigen, umwerben die Kastraten die Weibchen kurz vor der Geburt vermehrt, da sie merken, dass sich der Körper des Weibchens von Trächtigkeit auf Aufzucht umstellt. Weibchen sind ja auch sofort nach der Geburt brünstig, und das merkt er natürlich auch.

War nur so ne Idee, sonst hört sich das für mich normal an.

LG
Phöni


Viele Grüße von Phöni und den Schweinchen Murmel, Blümchen, Nele, Little, Suri und Cleo.
http://notschweinchen.jimdo.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.meerschweinchenhilfe.de" onclick="window.open(this.href);return false;

~~ Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten ~~

Benutzeravatar
Ivy-Maire
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Jun 2011, 20:14
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Ivy-Maire » Di 9. Aug 2011, 18:37

hmmm, ich finde die fuge nicht... da bin ich anscheinend zu doof für :schäm: aber der TA meinte noch 3 wochen mindestens... wär gut wenn er sich nicht irrt...


Mit lieben Grüßen

Ivy und ihr Zoo

Benutzeravatar
Phöni
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 306
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:33
Land: Deutschland
Wohnort: Tübingen
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Geschlecht:

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Phöni » Di 9. Aug 2011, 21:13

Ich dachte auch ich wär zu doof dafür, die zu finden, ist aber gaaanz einfach :)
Kanns dir gerne per pn erklären.


Viele Grüße von Phöni und den Schweinchen Murmel, Blümchen, Nele, Little, Suri und Cleo.
http://notschweinchen.jimdo.com/" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.meerschweinchenhilfe.de" onclick="window.open(this.href);return false;

~~ Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten ~~

Benutzeravatar
Ivy-Maire
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Jun 2011, 20:14
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien

Re: Schwangerschafts-zickereien?

Beitrag von Ivy-Maire » Mi 10. Aug 2011, 09:37

au ja, bitte... erklärst du reika bei der gelegenheit dass ich ihr nix tue und sie nicht strampeln braucht wie blöde? :lieb:


Mit lieben Grüßen

Ivy und ihr Zoo

Zurück zu „Meerschweinchen Verhalten“