2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mo 25. Mär 2013, 20:54

Hallo Leute ,
ich habe insgesamt 8 Meerschweinchen. Momentan noch 2 Gruppen, mit jeweils 1 Kastrat und 3 Weibern.

Ich werde dimnächst in ein größeres Zimmer ziehen, ( bin 16 ) wo ich mehr Platz habe. Nun kommt natürlich mir die Frage: Ob ich die 2 Gruppen zusammenführen sollte. Ich kann die 2 Gehege zusammenbauen. Wenn ich das zusammenbaue haben die 2 Etagen, die 1ste Etage wäre 4qm und die 2te Etage wäre zusammen 1,8 qm.

Habt ihr erfahrungen mit solchen Gruppenkonsterlationen?



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Isa » Mo 25. Mär 2013, 21:01

Ein Versuch wäre das schon wert. So eine größere, gemischte Gruppe ist was ganz tolles.
Du solltest aber gut darauf achten, wie die beiden Buben miteinander umgehen und für den Notfall die Gehege wieder trennen können!
halloich und darie z.B. haben mit solch gemischten Gruppen Erfahrung. Sie melden sich sicherlich bald hier und geben dir noch Tipps! :top:


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mo 25. Mär 2013, 21:12

Okay. Danke dir schonmal. Was mir grade noch einfällt. Soll ich dann auf neutralem Boden Vergesellschaften oder im Gehege?.
Denn ich habe gute Erfahrung auf beiden Seiten. Manche Meeris habe ich auf neutralem Boden Vergesellschaftet und manche im Gehege. Denn wenn man sie grade auf neutralem Gehege Vergesellschaftet hat, geht das ja so gut wie von vorne los, wenn es ins Gehege geht.



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Isa » Mo 25. Mär 2013, 21:30

Wie es dir lieber ist. ;) Da gibt es viele verschiedene Meinungen dazu und nichts ist falsch oder richtig.
Ich würde wohl direkt im Gehege vergesellschaften. Vor allem ist dein Gehege ja schön groß. :)


Bild

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Mo 25. Mär 2013, 23:43

Wie Isa schon sagte, so gemischte Gruppen sind schön.
Es kann funktionieren muß aber nicht, deswegen immer Plan B im Hinterkopf behalten und im Notfall doch wieder trennen und 2 Gruppen machen.

Ich hatte mal 4 Kastraten und 3 Weiber zusammen, hat bei 6,5m² geklappt, bei 4m² plus Etagen nicht.
Dann hatte ich 2 Kastraten und 5 Weibchen, auf 4m² und zwei Etagen.
das hat gut funktioniert.

Die 7 Schweinchen auf den 4m² waren auch immer zusammen auf der Fläsche, die Etagen wurden nur genutzt wenn es Streit gab und einer flüchten wollten/musste.

Aktuell habe ich "nur" 4 Schweinchen auf den 4m².

Ich habe festgestllt das die Etagen wirklich nur im Streitfall genutzt wurden, und sonst immer die reine Bodenfläsche, 7 Schweinchen, diverse Hängematten, Häuser, Weidenbrücken.... und dann noch Heuberg und Futter, das wurde teilweise sehr knapp.
Heute mit "nur" 4 Schweinchen auf der gleichen Fläsche haben sie wirklich mehr Platz um sich auch mal aus dem Weg zu gehen.

Deswegen finde ich, für mich, die 4m² waren bei den 7 Schweinchen sehr knapp.

Wie du vergesellschaftest ist dir überlassen. Da kann man wirklich kein Grundrezept geben.
Ich habe bisher aber immer im Gehge vergesellschaftet, egal ob nur einer dazu kam, oder zwei, oder nur Mädel oder Bock und Mädel....

Also ich an deiner Stelle würde es versuchen.


Hier noch meine Erfahrungen die ich mal gesammelt habe:
https://www.tierpla.net/meerschweinchen-haltung/topic12125.html?hilit=experiment#p23356" onclick="window.open(this.href);return false;


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 09:58

Ja danke :) Hier mal meine 2 Gehege :
https://www.meerschweinchen-ratgeber.de/forum/meine-8-mit-ihrem-gehegen-und-babys--t2120536-s15.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Die beiden Gehege möchste ich dann zusammen machen. Lest euch mal die maße durch. Ist das genug ?



Benutzeravatar
darie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2254
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von darie » Di 26. Mär 2013, 10:27

Hallo...ich hatte ja den Bungee (damals 3 1/2 Jahre) und 4 Mädels gemischten Alters als bestehende Gruppe und im letzten Jahr zog JC ein....als Frühkastrat und er war damals 7 Wochen alt.

Ich kannte ja den Bungee und wusste, wie gutmütig er ist und wie souverän er mit den Mädels umgeht und ich hatte jederzeit die Option, 2 Gruppen zu eröffnen, sollte es nicht klappen.
Klappte aber, denn Bungee hat den Lütten ja gra nicht als Konkurrenten angesehen.

Die beiden Jungs verstehen sich super und liegen ganz oft zusammen.

JC ist extrem selbstbewusst, hatte es auch ein paarmal versucht den Chefposten zu ergattern, wurde von Bungee aber ganz klar in die Schranken verwiesen und hat
dies auch akzeptiert.

Hier mal der Thread dazu:
https://www.tierpla.net/meerschweinchen-verhalten/kleiner-mann-muckt-auf-t13958.html?hilit=muckt" onclick="window.open(this.href);return false;

Bei Dir ist die Ausgangssituation eine etwas andere, denn Deine beiden Männchen haben ja schon ihre Mädels und könnten versuchen, sie voreinander zu verteidigen, das muss man dann sehen, aber einen Versuch ist es auf alle Fälle wert ;)

Wie halloich schon schrieb: Platz ist das Zauberwort....wobei ich für meine 6 nur 3,6 m² habe (die beiden Etagen rechne ich nicht mit dazu) aber ich befürchte, dass Du für Deine beiden erwachsenen Kastraten mehr Grundfläche benötigst :grübel:

Wichtig sind natürlich die Charaktere....bei Bungee wusste ich, dass die Chance, dass es klappt, sehr hoch sind, weil er einen so tollen lieben aber trotzdem souveränen Charakter hat



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 14:56

Das ist auch meine angst, dass die Grundfläche zu klein ist.Und ivh weiss nicht wieso ihr alle so tolle Meerschweinchen habt die zusammen.liegen. Meinr kuscheln nie- lassen sich kaum.anfassen und piepen wenn sie ein anderes Meeri berührt



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Di 26. Mär 2013, 15:18

Ninchen 123 hat geschrieben:Und ivh weiss nicht wieso ihr alle so tolle Meerschweinchen habt die zusammen.liegen.
Ja, aber mit Sicherheitsabstand.
So richtig kuscheln tun die hier auch nicht.
Ninchen 123 hat geschrieben:https://www.meerschweinchen-ratgeber.de/ ... 6-s15.html

Die beiden Gehege möchste ich dann zusammen machen. Lest euch mal die maße durch. Ist das genug ?
Maße habe ich jetzt keine gefunden :X
Wenn ich mir das Geheg von Gruppe 1 anschaue, dann würde ich die beiden Teile komplett zusammen als Grundfläsche nehmen, zusätzlich noch das lange Teil von Gruppe 2, so das alle drei Teile eine ebene Fläsche ergeben dann könnte das reichen.
Wobei reichenhalt auch immer auf die jeweilige Gruppe, Charaktere der Schweinchen... ankommt. Es gibt Kombinationen die können auf minimalstem raum zusammen leben und es gibt Kombinationen wo man extrem viel Platz braucht.
Aber bei gemischten Haremsgruppen, mit mehr als einem Kastrat, würde ich immer so viel Platz bieten wie möglich.
Und dennoch kann es selbst dann immer noch zu Streitereien kommen und man muß trennen.
Das hängt sehr viel mit dem Charakter und der Sozialisierung der Tiere zusammen und nicht nur am Geschlecht.
Selbst die Weiber können sich zoffen.

Das kleine Teil von Gruppe 2 kannst du dann als Etage nehmen, wobei ich vermutlich noch mal eine größerer Etage bauen würde.

Kannst ja die drei Teile nochmal messen und Bilder sind hier natürlich auch Willkommen :pfeif: :D


Bild

Benutzeravatar
darie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2254
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von darie » Di 26. Mär 2013, 15:26

Also, Deine Schweinchen verhalten sich völlig normal, die meisten vermeiden jeglichen Körperkontakt auch untereinander.

Richtig dicht zusammen liegen tun nur ab und zu JC und Cinderella....er mag sie total gerne und sie stört das nicht. Cindy kann ich auch anfassen...hochnehmen und streicheln, sie ist völlig entspannt dabei.

Bungee und JC liegen zwar nebeneinander, haben aber kaum Körperkontakt.

Wieviel Grundfläche könntest Du Deinen denn maximal zur Verfügung stellen?



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 15:27

Ich werde euch nachher über pain* was malen, wo man das dann sehen kann. Achsoo ich dachte dienkuscheln. Umbauen oder dazubaien wollte ich nicht. Da ich 16 bin und 10 Tiere habe und das schon maximal ausgereitzt ist. :P



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 20:56

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


Hier mal die aktuellen Gehege von oben mit Maßen :)



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 21:13

Wie seht ihr das? Wenn ich das so mache, würde ich das 2.Gehege links an das 1. Gehege bauen, sodass die jeweiligen 2. Etagen aneinander sind.

Äußerungen? :P



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Isa » Di 26. Mär 2013, 21:21

Wenn man das rechte Gehege um 90º dreht, so dass von beiden Gehegen die 200 cm Seiten aneinander liegen, hast du ein super tolles großes Gehege. :)
Und entweder machst du an den jeweiligen 200cm Seiten die Wände raus oder machst in diese Wände viele kleine Öffnungen zum durchflitzen.
Also ich finds klasse und die VG ist ein Versuch wert. :hot:

(Die Gehege aber am besten so zusammen zimmern, dass du notfalls jederzeit schnell wieder 2 getrennte daraus machen kannst, falls es doch krachen sollte zwischen den Schweinchen.)


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Di 26. Mär 2013, 21:49

Ja das freut mich. Was mir aber noch in den Sinn gekommen ist und was ich meine Eltern auch schon gefragt habe ( bin 16 Jahre ) ist, dass ich meine jetztigen Gehege verkaufe und von diesem Geld ein neues Gehege baue. So in etwa wie dieses.:
[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]




Wie seht ihr das?. Ich würde die Maße so machen, dass es ungefähr die gleiche m² Zahl hat. ????

Dort würden dann alle 8 Meerschweinchen reinkommen. Es würde dann neutral sein. Und wenn das mit der Gruppe nicht klappt, kann ich in der Mitte Bretter zwischen bauen, sodass sie wieder voneinander getrennt sind.



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Mi 27. Mär 2013, 00:09

Ich würde es, wenn Platz da ist, genauso wie Isa machen.
Das Gehge von Gruppe 2 um 90 Grad drehen und die 2m Seiten an einander stellen.

Oder wie du meinstest so an einander stellen das die Etagen aneinander kommen.
Dabei hätten sie dann ja eine Rennstrecke von 3,80m länge, ist auch schön so eine rennstrecke zu haben.

Bei dem was die so neu in den Sinn gekommen ist versteh ich noch nicht so ganz warum unten Türen rein sollen und warum Kaninchendraht?
Der untere Rahmen von den Türen müsste dann ja auch etwas dicker sein, wegen der Streu die sonst raus fliegt.
Wenn du neu baust würde ich eher so bauen wie bisher.


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mi 27. Mär 2013, 00:20

Also ich will das Gehege auf den Boden stellen, denn es ist dort wo ich es plazieren will eine Schräge in der Decke. Wenn es untensteht muss es vorne zu sein,denn wir haben einen Hund :P



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Mi 27. Mär 2013, 00:45

Guck mal hier:
https://www.kleintiereigenheim.de/mel.html" onclick="window.open(this.href);return false;
https://file1.npage.de/010191/43/bilder/1.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;
da gibt es ein Beispiel wegen der Türen


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mi 27. Mär 2013, 09:24

Auf dem Bild sieht man gut wie ich das machen kann. Danke :P

Was ich vergessen hab zu fragen und was am aller wichtigsten ist. Meint ihr ich bekomm meine Gehege überhaupt verkauft ? :O



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mi 27. Mär 2013, 12:32

Und vor allem. Wo stell ich die Gehege am besten rein und für wieviel. Was meint ihr? helft mir bitte



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Mi 27. Mär 2013, 15:10

Ninchen 123 hat geschrieben:Meint ihr ich bekomm meine Gehege überhaupt verkauft ? :O
:hm:
Hübsch sind sie und groß ja auch, deswegen sollte es schon möglich sein.
Ich denke verkauft werden kann dann nur an Selbstabholer, weil Verschicken teuer werden dürfte.
Und ich würde für ein gebrauchtes Gehege keine 100km fahren.
Ninchen 123 hat geschrieben:Wo stell ich die Gehege am besten rein und für wieviel. Was meint ihr? helft mir bitte
Wie viel du dafür verlangen kasst kann ich dir nicht sagen.
Ich kann dir auch nicht sagen was ich dafür bezahlen würde :hm:
Stöber mal bei Ebay und diversen Kleinanzeigen nach Gehgen, dann findest du bestimmt ähnliche vom material und größe und siehst was du für die bezahlen müsstest, dann kannst du etwas die Preisklasse aus machen in der du verkaufen kannst.

Rein stellen würde ich erst mal in diversen Foren in denen du angemeldet bist.
Villeicht sucht ja da einer.
Dann Ebay Kleinanzeigen.
ggf. auch Zeitung (das geht bei uns in einem Wochenblatt für Privatanzeigen teils kostenlos)


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Mi 27. Mär 2013, 15:31

Aber man kann diese Gehege verschicken?. Wenn ich sage das der Versand von einer Firma der Käufer bezahlen muss.. Geht das doch auch?



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » Do 28. Mär 2013, 00:18

Ninchen 123 hat geschrieben:Aber man kann diese Gehege verschicken?. Wenn ich sage das der Versand von einer Firma der Käufer bezahlen muss.. Geht das doch auch?
Klar geht das.
Ich denke das dürfte nicht billig werden mit dem Versand, ich würde das dann nicht bezahlen, weil so ja der kaufpreis nochmal steigt und dann neue Gehge ggf. günstiger sind.

Was ich damit sagen will, es kann sein das du die gar nicht, oder nicht sehr schnell verkaufst bekommst.
Natürlich kann das Gehege auch sofort weg sein.

Ich versteh aber immer noch nicht warum die verkaufen willst und neu bauen. :hm:
Günstiger wäre doch umbauen


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » Do 28. Mär 2013, 10:15

Weil ich in ein anderes Zimmer ziehe und man die Gehege so wie sie gebaut sind nur ganz ganz schlecht hinstellen kann. Entweder sind die Fenster im Weg oder eine kleine Wand.



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » So 31. Mär 2013, 20:15

Also. Ich brauche nochmal eure Hilfe. Ich habe vor mein Zimmer so zu stellen.

[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]

1. Frage : Unten bei dem Kaninchengehege wäre ein Fenster mitten im Gehege. Ist das schlimm, soll ich lieber den Zaun von dem Gehege etwas von dem Fenster weg machen?
2. Frage: Kann ich dann überhaupt das untere Fenster aufmachen? Gekippt oder ganz auf? Oder würden sie dann krank werden?
3. Frage : Oben bei den Meerschweinchengehege ist auch ein Fenster. Kann ich das dann auf machen?
Die Fenster gehen in der Mitte auf.
4. Frage: Wie findet ihr den platz der Kaninchen. Ist der ausreichend? Also es sind 3 Etagen



[url=http://www.fotos-hochladen.net]Bild[/url]


So habe ich nun das Meerschweinchengehege geplant. Ich würde es entweder 3m x 1m machen oder
ich mache eine L-Form und mache es dann 90 oder 80 cm breit.

Was meint ihr zu alldem. Antwortet bitte :P Ich bedanke mich im vorraus schon mal :)



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » So 31. Mär 2013, 20:36

Also zu der Größe zu den Kninchen kann ich absolut nichts sagen.

Für die Meerschweinchen ist der Platz für 8 zu klein, vor allem wenn sie zusammen sitzen auf 3m², das gibt bei 2 Kastraten vermutlich richtig zoff.
Da würde ich dann dazu tendieren die 2 4er Gruppen zu lassen.

Wegen der Fenster kann ich schlecht einschätzen.
Da wären Bilder mal hilreich das mnan das sieht

Warum machst du nicht dein Bett unters Fenster und die Tiere daneben, dann hättest du das fenster und lüften Problem gelöst.
Off Topic
Ninchen 123 hat geschrieben:Antwortet bitte :P
Warum hänselst du uns hier immer?
Du willst Hilfe, willst Antworten und dann immer wieder diesen hänselnden Smilie
So langsam finde ich das blöd, da kommt man sich vor als ob man der letzte Idiot ist und du uns veräppeln willst.
Kleiner Tip, smilie sind gut und wichtig und man darf auch hänseln wenn es angebracht ist, aber nicht wenn man um Hilfe und Antworten bittet


Bild

Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » So 31. Mär 2013, 20:48

Nein also ich werde höchst wahrscheinlich die 2 Vierergruppen lassen bei den Meerschweinchen.
Ich versteh nicht ganz wie du das meinst mit dem Vorschlag den Bett unter die Fenster und die Gehege daneben?

Sorry wenn der Smilie falsch rüber gekommen ist. Ich bin 16, wir machen den heut zu tage alle 5 minuten hinter jeder Nachricht. Das sollte absolut nichts hänselndes an sich haben!



Benutzeravatar
darie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2254
Registriert: Do 28. Jul 2011, 12:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von darie » So 31. Mär 2013, 20:57

Wenn Du nun doch ein doppelstöckiges Meeriegehege baust, würde ich auch 2 Gruppen lassen.

Zum Kaninchengehege kann ich allerdings auch nix sagen, damit kenn ich mich nicht aus.

Was die Fenster betrifft: Wenn Du einige Male am Tag 10 min Stoßlüftung machst, also das Fenster richtig öffnen, passiert nichts, das mach ich hier auch.

Schlimmer wäre, wenn man die Fenster längere Zeit auf Kipp stellt, das gibt richtig unangenehme Zugluft, die dann schon schlecht wären für die Tiere.

Was Halloich zu dem Hänsel-Smilie geschrieben hat, dem schließe ich mich an.....auch wenn Du jetzt grad schreibst, dass der Smilie nichts Hänselndes an sich haben sollte - er wird nun mal so bezeichnet ;) und kommt auch so an.
Wenn man mit Freunden herumblödelt, mag der angemessen sein, aber ich denke, Du erwartest hier vernünftige und ernst gemeinte Antworten und da finde ich den dann doch eher nicht passend, vor allem nicht in der Menge ;)

Und inzwischen ist auch bekannt, dass Du 16 bist ;)



Benutzeravatar
Ninchen 123
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 199
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 14:46
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von Ninchen 123 » So 31. Mär 2013, 20:59

Ja habt ihr schon recht. Aber ich finde sowas muss man nicht so ernst sehen. Aber ist ja auch egal, werde jetzt darauf achten.



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: 2 Kastrat und 6 Weibchen zusammen?

Beitrag von halloich » So 31. Mär 2013, 21:11

Ninchen 123 hat geschrieben:Ja habt ihr schon recht. Aber ich finde sowas muss man nicht so ernst sehen.
Jein, also ich bin jetzt nicht beleidigt oder so, aber zuviel ist zu viel.
deswegen habe ich dir das ja auch so geschrieben.
Du darfst gerne Smilie benuten, machen wir alle.
Aber manchmal sind sie unpassend
und gerade mit 16 wo man immer und überall im Web unterwegs ist sollte man wissen was sich gehört und was nicht.
Wenn er passt dann ist es auch ok.
Aber hier und in dem anderen Thread von die war es zu viel
Das wirkt dann sehr provozierend

Ninchen 123 hat geschrieben:Ich versteh nicht ganz wie du das meinst mit dem Vorschlag den Bett unter die Fenster und die Gehege daneben?
Also dein Bett ans Fenster und das Schweinchengehege da an der Wand anfangen lassen wo du dein Bett eingezeichnet hast.
Also Bett und Schweinchengehege tauchen.
Das Kaninchengeheg könnte mit dem Fernseher getaucht werden.
Dann steht keines der Tiere direkt am Fenster.

Oder ist das eine Wand, die du eingezeichnet hast? Zwischen Bett und Schweinchengehge.

Was mir noch so auffällt.
Hast du keine Schreibtisch? Wo soll der hin?


Bild

Zurück zu „Meerschweinchen Haltung“