staubiges Einstreu

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » So 22. Jan 2012, 18:02

Die letzten 2-3 Packungen Einstreu waren bei mir dermaßen staubig, dass die ganze Wohnung nach dem frisch-einstreuen aussieht als wären wir in einem Sägewerk. Egal ob Boden, Tische, regale, alles hat eine hellbraune Schicht und wir gehen dann jedes Mal mit den Lappen drüber.
Wir haben das Holzeisntreu von BayWa, das war bisher immer ok, relativ staubarm. Dann hatte ich über Weihnachten das vom Kaufland (mag ich gar nicht, hatte aber keine andere Chance) und das war auch schon so staubig.
Habt ihr momentan auch so Probleme damit?
Ich such momentan nach Alternativen, weil das Geputze echt nervt :pfeif: Hanf sieht schon in der Tüte staubig aus, aber wie sieht es mit Leinen-Stroh aus (das wird ja oft für dämpfige Pferde genutzt) zwecks Staub & chemischer Bahndlung während des Wachstums?


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Curran
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 651
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 20:53
Land: Deutschland
Wohnort: bei Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Curran » So 22. Jan 2012, 18:35

Das Problem kenn ich, zumindest manchmal. Ich habe das Boxen-Einstreu von Zoo&Co, meistens staubt das nicht so sehr, aber die letzte "Tüte" (ist ja eher ein großer Sack) war auch sehr bröselig. Ansonsten kann ich das aber Empfehlen, wenn man generell nichts gegen Späne hat. Das sind einfach Holzspäne, die etwas grober sind als die kleinen Tüten aus dem Supermarkt- der Vorteil ist, dass die nicht ganz so stark gepresst sind, wie die kleinen Tüten und die Käfigreinigung dauert dadurch nicht so lange.
Ein Sack hält bei mir um die 4 Wochen. Im Sommer etwas länger, weil ich da nicht so hoch einstreue. (Ich bild mir ein, dass die Schweine im Winter kalte Füße bekommen und machs ihnen deshalb immer fluffig... :D )

Beim Einfüllen sieht man Staub, wenn das Licht ins Zimmer scheint, aber wenn die Schweine flitzen, wirbelt es nicht auf. Oder zumidnest so gering, dass man es nicht sieht.


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » So 22. Jan 2012, 18:40

Wenn dann muss ich eh über Inet bestellen, weil es nur das BayWa im Landhandel gibt oder dann halt das minderwertige Zeug von Kaufland. Das im Tierfachhandel ist auch nicht besser als das von Kaufland und was anderes gibt es sonst weit und breit nicht :pfeif:


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Curran
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 651
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 20:53
Land: Deutschland
Wohnort: bei Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Curran » So 22. Jan 2012, 18:49

Ich muss sagen das Supermarkt-Einstreu hab ich einmal getestet und nie wieder benutzt. Das war so fest gepresst, ich saß ewig vor den Käfigen und wollte die Einstreu zeitweise einfach genervt als Block liegen lassen. Probeweise hab ich versucht, ob die Schweine ihn zertreten können, aber das ist leider fehlgeschlagen, die Biester wiegen einfach zu wenig. ;)

Sowas ist das, aber von einer anderen Firma:
[url]http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/heu_streu/holzstreu/chipsi/12442[/url]


Bild

Benutzeravatar
Curran
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 651
Registriert: Mo 18. Okt 2010, 20:53
Land: Deutschland
Wohnort: bei Bremen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Curran » So 22. Jan 2012, 18:55

Da sieht man ein bisschen wie fein/grob das ist:
[url=http://imageshack.us/photo/my-images/268/22012012057.jpg/]Bild[/url]


Bild

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von WELLEN » So 22. Jan 2012, 19:26

Das Tierwohl super aus Currans Link ist sehr staubarm finde ich. Relativ staubarme Sägespäne finde ich sind die von Multivit. Wobei die schon auch stauben und ich glaub ich einfach keine staubarmen Sägespäne kenne. :hm:



Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10845
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1529 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Miss Marple » So 22. Jan 2012, 20:05

Dajanira hat geschrieben:Die letzten 2-3 Packungen Einstreu waren bei mir dermaßen staubig, dass die ganze Wohnung nach dem frisch-einstreuen aussieht als wären wir in einem Sägewerk.
Da gibts mittlerweile Erfahrungen, das man ruhigen Gewissens reklamieren, ne staubige Probe einschicken kann und Ersatz bekommt. https://www.meerschweinchen-ratgeber.de/forum/tw-super-wird-ins-labor-geschickt-t2117278.html" onclick="window.open(this.href);return false;


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » So 22. Jan 2012, 21:47

Miss Marple hat geschrieben:Da gibts mittlerweile Erfahrungen, das man ruhigen Gewissens reklamieren, ne staubige Probe einschicken kann und Ersatz bekommt. https://www.meerschweinchen-ratgeber.de/forum/tw-super-wird-ins-labor-geschickt-t2117278.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Dankeschön, hab gerade RKW SÜD angeschrieben :lieb:


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von halloich » Mo 23. Jan 2012, 20:04

Ich habe früher gute Erfahrung mit Hanfstreu gemacht.
Ist etwas grober, aber sehr staubarm.
Das gab es auch in 20kg oder 25kg Packeten und hat etwas weniger wie 20 EUR gkostet.
Das gibt es inzwischen aber nur noch in kleinen Päckchen, für 17 EUR, da würd ich arm bei.

Dann haben wir ein paar Jahre Leinstreu genommen und waren sehr zufrieden.
Gekauft immer 25kg für 7,50 EUR, bei Raifeisen oder einer anderen Genossenschaft.
Dann hatten wir aber einmal Pesch und das Zeug war feucht, nicht nur ein Packet, sondern direkt mehrer.
Und auf einmal ließ auch dort die Qualität nach, es wurde immer pieksiger.

Auf der Suche nach anderen Alternativen habe ich "normales" Kleintierstreu und Tierwohl super getestet.
das Tierwohl normal und Tierwohl super ist das gleiche wie Chipsi oder Chipsi super.

Das Super ist echt klasse, sehr staubarm, gut saugfähig, kein Geruch, Pipi wird schön fein nach unten geleitet, selbst das PVC da drunter bleibt trocken.
Mit dem Zeug brauch ich weniger misten wie mit allem andern.

Ich zahl aktuell 11;49 Eur für 25kg, durch das weniger misten ist es opmtimal.

Ich habe mehrer Zooläden, Gartencentren und baumärkte abgeklappert.
Keiner hat das auf lager, jetzt bestell ich immer direkt 6 Packete bei Obi und bekomme auch noch 5% Sofortrabatt


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Di 31. Jan 2012, 12:31

Ich hab mir jetzt Hanf-Einstreu bestellt 16 kg = 12 € + 6 € Versand, wurde gestern versand, bin gespannt und berichte wenn es da ist :D


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 11:59

Seit Anfang Februar haben wir nur noch Hanfeinstreu und ich liebe es :D es müffelt nicht so stark wenn es feucht ist, es riecht leicht erdig und es klumpt wunderbar, der Stall geht viel besser sauber zu machen. Und es staubt nicht so böse wie Holzspäne.

Hier man zum Vergleich:
60g von Holz/Hanf in einem handelsüblichen Sieb "entstaubt", der Staub am Rand der Schüssel stammt komplett vom Holzeinstreu.
Bild


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von WELLEN » Do 15. Mär 2012, 12:04

Ich bleibe dabei, dass Tierwohl super das Beste ist :D

Bei Hanfstreu finde ich den Geruch vermischt mit dem Pipi ist wie im Zoo. Es saugt auch nicht so gut auf wie Tierwohl super.
Bei Tierwohl super finde ich noch einen sehr großen Vorteil, dass die nasse Streu dunkel wird und man SEHR gut unterscheiden kann was weg muss und was bleiben kann. :top:

Sonst ist aber Hanftstreu mit Sicherheit VIEL besser als normale Späne! :top:



Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 12:15

Wir haben hier nur eine Zootierhandlung und da ist die Auswahl an Einstreu sehr beschränkt. Mein Freund wollte das Holzgelumpe nicht mehr, weil ja oft Holz verwendet wird, dass gestrichen/gebeizt war und es das einfach nicht in der Wohnung haben will. Und die letzten 2/3 Säcke Holzeinstreu (haben wir immer im Landhandel geholt) waren einfach nur der pure Staub. Deshalb haben wir entschieden möglichst unbehandeltes Einstreu zu bekommen, wo ich halt auf den "Speidel-Hof" gestoßen bin. Ich find das Hanfeinstreu super und es ist auch nicht so heftig gepresst :hot:
Das letzte Mal haben wir gleich 2 Säcke bestellt, um Versandkosten zu sparen durfte ich noch für 4€ Kleinkram einkaufen und habe gleich noch ne Blütenmischung, Luzerne und Ringelblumen genommen. Den Wutzen schmeckts :D v. a. die Luzerne und seit das Einstreu da ist liegen Fefe/Gast lieber darin als in ihren Kuschelsachen :lieb: v.a. Herr Fefe liegt manchmal mitten im Stall auf dem Präsentierteller, aufgeplustert. Wenn ich vorbei geh, dann guckt er mich an von wegen "kraul mich" :lieb:


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Aellin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1021
Registriert: Do 16. Jun 2011, 10:41
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Aellin » Do 15. Mär 2012, 12:18

Ich nehme nur noch das grüne Einstreu von German Horse Span.
Ich habe Hanf- und Leineneinstreu durch. Beides rutsch hier wie verrückt und die Schweine können nicht richtig rennen.
Tierwohl super ist mir zu fein. Den Schweinchen steckt es immer im Po und ich habe wirklich Angst, dass sie sich daran verletzen.
Allspan bioaktiv ist mir zu teuer, dafür, dass es trotzdem nicht länger frisch ist.

Beim groben German Horse Span, kann ich billig kaufen (Internet), es staubt recht wenig, eben weil die Teile so groß sind, es hängt bei Oskar mit seinem Plüschfell am Bauch nichts im Fell, es tritt sich fest, so dass man es gut rausschaufeln kann, lässt sich gut verteilen, leitet Pipi gut nach unten durch. Ich muss zwar jetzt einen bis 2 Tage früher misten, damit die Schweinchen trocken bleiben (Pipiecken gibt es hier nicht), aber es ist auch vieeeel ergibieger als die anderen Streusorten.

Ich muss Einstreu sowieso immer online kaufen. 1. haben wir kein Auto und 2. betrete ich keine Zooläden (mehr).


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 12:24

Aellin hat geschrieben:Ich habe Hanf- und Leineneinstreu durch. Beides rutsch hier wie verrückt und die Schweine können nicht richtig rennen.
Also find ich jetzt nicht :hehe: meine rutschen nicht weg.
Aellin hat geschrieben: Den Schweinchen steckt es immer im Po
:lol: also damit haben meine ebenfalls kein Problem. Da hängt nix im Poppes, das war eher beim Holzeistreu so, weil es gerade zu fein war, da hatten sie immer richtige Klumpen drin. Aber jetzt ist alles schön frei.
Aellin hat geschrieben:2. betrete ich keine Zooläden (mehr).
:top:
würde ich auch gerne vermeiden, aber Heu kaufe ich meist im Laden


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Aellin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1021
Registriert: Do 16. Jun 2011, 10:41
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Aellin » Do 15. Mär 2012, 12:31

Off Topic
Naja bei 7 Meeris und jetzt noch 2 Kaninchen würde ich mich im Zooladen beim Heu dumm und dämlich bezahlen. Heu wird in 15-20kg Packen online gekauft. Das Heu ist auch um einiges besser, als das, was wir hier im Zooladen bekommen
So macht jeder seine Erfahrungen bei der Einstreu. Bei mir rutschte es, bei dir nicht... Vermutlich muss man immer selber probieren, bis man die ideale Einstreu gefunden hat :hm:


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 12:32

Also bisher hab ich Heu online nur teurer gesehen. Ich bezahl knapp 8 € für 5kg und von der Quali ist es eigentlich top.


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Mrs Rabbit » Do 15. Mär 2012, 12:35

WELLEN hat geschrieben:Das Tierwohl super aus Currans Link ist sehr staubarm finde ich. Relativ staubarme Sägespäne finde ich sind die von Multivit.
Tierwohl ist super! Das hatte ich auch eine zeit lang, staubt wenig und ich kam damit 1 Monat aus (2 Kaninchen, 2 Meerschweine). Nun komm ich leider nicht mehr an Tierwohl ran und benutz MultiFit. Es staubt zwar auch etwas beim einstreuen, aber lange nicht so wie anderes Einstreu.


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 12:38

MultiFit hatte ich 1x und nie wieder, das war einfach nur bäh :X


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Aellin
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1021
Registriert: Do 16. Jun 2011, 10:41
Land: Deutschland
Wohnort: Greifswald
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Aellin » Do 15. Mär 2012, 12:41

Ich habe jetzt 20kg Heu für 21€ (inkl. Versand) gekauft. (Allgäuer-Heustadl - ebay)
Davor hatte ich 15kg Heu für 21€ (inkl. Versand) von einem anderen Anbieter. (Heutraum.de)

und bei 15kg wärst du ja schon bei 24€. Ist nicht die Welt, aber auf Dauer sind es doch Summen, die man sparen kann ;)

bei https://www.stroeh.de" onclick="window.open(this.href);return false; oder https://www.louven-shop.de" onclick="window.open(this.href);return false; kann man ganz gut Einstreu bestellen. Ist aber, soweit ich das mitbekommen habe, etwas teurer, als wenn man es im Laden kauft.


Bild

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2803
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 195 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Mrs Rabbit » Do 15. Mär 2012, 12:43

Dajanira hat geschrieben:MultiFit hatte ich 1x und nie wieder, das war einfach nur bäh :X
Also bei mir ist's gut. Staubt nur beim einstreuen, fühlt sich so auch angenehm an. :hm: Ist zumindest meine Erfahrung.


Bild

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von halloich » Do 15. Mär 2012, 13:01

Das oben auf dem Foto, in der Schüssel, sieht mir aber für Hanfstreu zu fein aus. :hm:
Bist du sicher das es kein Leinstreu ist?
Ok kann auf dem Foto auch täuschen. Aber so sah bei mir das Leinstreu aus.

Nachdem wir hier normales Streu, Hanfstreu, Leinstreu und aktuell Tierwohl super duch haben würde ich immer wieder Tierwohl super nehmen. Nicht das normale Tierwohl.
Dajanira hat geschrieben:Also bisher hab ich Heu online nur teurer gesehen. Ich bezahl knapp 8 € für 5kg
Das find ich aber teuer.
Das gibt es im Internet wesentlich billiger. Nur ich bestell auch nicht mehr im Internet.
Aktuell habe ich von activa Heu, 12kg für 13 EUR


Bild

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3174
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Dajanira » Do 15. Mär 2012, 13:05

halloich hat geschrieben:Das oben auf dem Foto, in der Schüssel, sieht mir aber für Hanfstreu zu fein aus. :hm:
Bist du sicher das es kein Leinstreu ist?
Ok kann auf dem Foto auch täuschen. Aber so sah bei mir das Leinstreu aus.
Ja es ist Hanf, das ist nur das rausgesiebte freine um zu sehen wieviel Staub drin ist.


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10845
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1529 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Miss Marple » Do 15. Mär 2012, 13:54

halloich hat geschrieben:Aktuell habe ich von activa Heu, 12kg für 13 EUR
Wo kaufst Du das denn? Ich habe von Futterhaus activa Timothy - Heu, 1,5 kg für 4,99. Die Schweinchen lieben es mehr als jedes andere Heu, das ich bisher hatte.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von ClaudiaL » Do 15. Mär 2012, 13:58

Mrs Rabbit hat geschrieben:
WELLEN hat geschrieben:Das Tierwohl super aus Currans Link ist sehr staubarm finde ich. Relativ staubarme Sägespäne finde ich sind die von Multivit.
Tierwohl ist super! Das hatte ich auch eine zeit lang, staubt wenig und ich kam damit 1 Monat aus (2 Kaninchen, 2 Meerschweine). Nun komm ich leider nicht mehr an Tierwohl ran und benutz MultiFit. Es staubt zwar auch etwas beim einstreuen, aber lange nicht so wie anderes Einstreu.
Als ich es hier noch nicht kaufen konnte hab ich immer bei Zooplus bestellt:

https://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/heu_streu/holzstreu/chipsi/12442" onclick="window.open(this.href);return false;

Das kommt immer mal wieder ins Angebot, da hab ich zugeschlagen. Hab immer gleich 2 bestellt, dann hatte ich kein Porto. Ich finde auch es ist die beste Einstreu.

Heut hab ich das Glück, dass es hier ein Laden für 8,90 € den Sack hat


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von halloich » Do 15. Mär 2012, 14:18

Bei uns in einem neu eröffnetem Zoo%Co Laden.
Ich war Überrascht das die so große packete hatten und so günstig.
Bei meinem ersten Einkauf hatten die nur 5kg und kleiner.
dann habe ich gefragt ob sie die großen Packete immer haben, das wurde freundlich mit ja beantwortet.
War beim ersten Shoppen dort vermutlich nur ausverkauft wegen Neueröffnung und mächtig voll


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Melli » Di 27. Nov 2012, 21:29

Wollte mal publik machen, wie zufrieden ich mit meinem jetzigen Einstreu bin ;)

Ich nutze [url=http://www.allspan.de/de/index.html]Allspan *click*[/url]
Für mich sehe ich immer noch nur Vorteile ;) es ist preislich gut (ich zahl bei meinem Händler 11,50 pro Ballen), die Ballen sind sehr ergiebig, es saugt gut und ist wirklich super entstaubt. Sogar mein Allergiker Chep kam mit dem Einstreu (und nur mit dem) zurecht.
Im Vergleich zum Tierwohl Classic (das ja von der Struktur her ähnlich ist), sehe ich beim Allspan nur Vorteile.

Auf der Internetseite kann man Händler in der Nähe erfragen..glaube, dass das Händlernetz leider nicht so dicht ist. Ich habe aber das Glück, dass wir einen in der Nähe haben.


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
saloiv
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 12304
Registriert: Di 25. Nov 2008, 23:42
Land: Deutschland
Wohnort: Landsberg
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von saloiv » Di 27. Nov 2012, 22:35

Das Alspan haben auch Reitställe, die dann meistens einzelne Ballen problemlos weiter verkaufen, sie brauchen ja ganz andere Mengen...


Bild
Ich wünsche Dir...
dass Du arbeitest als würdest Du kein Geld brauchen.
dass Du liebst, als hätte Dich noch nie jemand verletzt.
dass Du tanzt, als würde keiner hinschauen.
dass Du singst, als würde keiner zuhören.
dass Du lebst, als wäre das Paradies auf Erden.

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von WELLEN » Di 27. Nov 2012, 22:39

Hast du / habt ihr dieses Streu mal probiert?
https://www.allspan.de/de/bioaktiv.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Das fände ich ganz interessant.



Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: staubiges Einstreu

Beitrag von Melli » Di 27. Nov 2012, 23:50

WELLEN hat geschrieben:Hast du / habt ihr dieses Streu mal probiert?
https://www.allspan.de/de/bioaktiv.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Das fände ich ganz interessant.
hab ich nicht probiert ;)
ich bin ursprünglich deshalb zu meinem Händler gegangen..der hatte das aber nicht im Sortiment und versicherte mir, dass auch das normale Allspan sorgfältig entstaubt und auch so völlig ausreichend sei (was damals für mich der Hauptgrund war, es auszutesten).
Nachdem ich mit dem normalen Allspan schon so zufrieden war, hab ich das Bioactiv auch nicht mehr getestet - hätt ich ja im I-net oder wo bestellen müssen.

Würde mich aber natürlich auch über Testberichte freuen :lieb:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Zurück zu „Meerschweinchen Haltung“