Wildkaninchens Foto-Touren

Moderator: Murx Pickwick

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Do 4. Apr 2019, 19:27

Hallo zusammen,

seit ich vor einer Weile mit der Vogelfotografie angefangen habe, bin ich immer öfter mit der Kamera in der Natur unterwegs, um Wildtiere zu fotografien. Letztes Jahr war in der Hinsicht der Hammer! Ich hatte so viele tolle Erlebnisse und absolute Traummotive, vom Rehbock bis zum Eisvogel. (Gewollt war das alles nicht... :jaja: Tatsächlich sind die meisten Bilder per Zufall entstanden. *grins*)

Dieses Jahr möchte ich euch gerne mitnehmen.


Vor zwei Wochen war ich bei uns im Schlosspark unterwegs. Am Morgen war das Licht richtig toll und ich konnte am Weiher ein paar schöne Entenporträts machen. Der schlafende Erpel gefällt mir davon am besten:

Bild

Mittags zog es leider zu und der Himmel wurde grau. Ich war schon auf dem Weg nach Hause, als ich über mir plötzlich komische Geräusche hörte... Und dann sah ich im Baum einen großen Vogel. Definitiv kein Singvogel! :o

Sondern ein Waldkauz!

Bild

Aber er (bzw. sie) war nicht alleine...

Bild

Bild

Jetzt konnte ich auch diese komischen Geräusche einordnen. Es waren die Bettelrufe von gleich vier(!) Waldkauz-Ästlingen. :liebe:

Bild

Bild


Waldkäuze bleiben ein Leben lang in ihrem Revier. Die Chancen, dass ich zumindest einen von ihnen öfter zu Gesicht bekomme, stehen also nicht schlecht. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf besseres Wetter, damit ich die Käuze auch in schönem Licht fotografieren kann. *hibbel*

Bis zum nächsten Mal!


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Mrs Rabbit » Do 4. Apr 2019, 19:36

Klasse Bilder, danke das du uns teilhaben lässt. :lieb:

Die Käuze... Ich bin gespannt ob sie dir nochmal über den Weg fliegen. :hot:


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von lapin » Fr 5. Apr 2019, 19:35

Die Käuzchen sind ja mal der Hammer...
Das Motiv mega und dann noch so perfekt getroffen, vielen Dank, dass du die Bilder hier mit uns teilst!!

Und die Ente gefällt mir auch :love:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » So 7. Apr 2019, 20:27

Heute war ich wieder draußen. In der Hoffnung, die Käuzchen "in action" fotografieren zu können, bin ich 05:30 Uhr aus den Federn gekrochen und war vor Sonnenaufgang im Schlosspark. Die Waldkäuze habe ich leider nicht gefunden, aber das frühe Aufstehen hat sich trotzdem gelohnt.

Bild

Bild

Bild


Als die Sonne aufging, saß ich gerade bei zwei Stockenten. Das Farbenspiel im Gefieder war so schön und änderte sich von Minute zu Minute. Und die Erpel schienen das Licht genauso zu genießen wie ich.

Bild

Bild

Es war noch recht kalt und das Licht machte die Atemwolken der Tiere sichtbar. Zum Glück sind Nilgänse sehr ruffreudig. Aber selbst bei geschlossenem Schnabel sah man es immer "dampfen".

Bild


Männliche Reiherenten sehen schick aus mit ihrem Kopfschmuck und den gelben Augen. Das Weibchen war auch in der Nähe und es wurde fleißig für kleine Reiherenten gesorgt. Die Ente kann einem dabei schon leid tun...

Bild

Bild


Ich hatte noch das Glück einen Gartenbaumläufer zu sehen. Wie Kleiber können die Baumläufer senkrecht an Stämmen entlanglaufen. Mit ihrem hell-dunklen Gefieder sind sie perfekt getarnt und noch dazu klein und flink. Dieser war auf Nahrungssuche und ließ sich von mir nicht beeindrucken.

Bild


Das waren noch lange nicht alle Bilder, die ich heute gemacht habe. Den nächsten Schwung zeige ich aber erst morgen. :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10827
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Miss Marple » So 7. Apr 2019, 22:04

Wie schön! Bis morgen!! 😍


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von lapin » Mo 8. Apr 2019, 09:56

Wow... Sooo wunderschön, man hat das Gefühl live dabei gewesen zu sein. Deine Motive überwältigen mich.
Vllt sind die Käuzchen in der Abenddämmerung aktiver?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Mo 8. Apr 2019, 18:09

Freut mich, dass euch die Bilder gefallen! Ich finde es immer unheimlich schwierig, die Stimmung vor Ort ins fertige Foto zu transportieren. Ich hab schon oft erlebt, dass die Nachbearbeitung ein Bild auch zerstören kann. Das Foto ist dann zwar technisch perfekt, aber das Tier hat seine Seele verloren.

So, hier kommen noch ein paar Augenblicke von gestern...

Bild

Bild


Im Streiflicht:

Bild

Bild


Damen unter sich. Rechts schwimmt die Gattin vom Reiherenten-Erpel.

Bild

Und die Dame bei der Morgengymnastik.

Bild


Bild


Ich nenne Rotkehlchen gerne die "Poser" unter den Singvögeln. :jaja:

Bild


Bild



Das war's! Bis zum nächsten Mal! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Venga » Mo 8. Apr 2019, 19:11

So schöne Fotos und Motive
Ich hättte nicht gedacht, daß Käuze jetzt schon Junge haben.
Die sind so niedlich


LG
Venga

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Murx Pickwick » Mo 15. Apr 2019, 14:10

Tolle Bilder mal wieder!
Man sieht bei den Erpeln förmlich jedes Federchen am Hals ... und die dampfende Atemluft bei der Nilgans ist ein Motiv, was ich so bislang noch nie auf Photo verewigt fand!
Herzlichen Glückwunsch und gut Licht für die nächsten wunderbaren Photos :D



Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Mi 1. Mai 2019, 12:48

Ein freier Tag mitten in der Wochen - wann hat man das schon mal? :mrgreen: Ich konnte mich erst gar nicht entscheiden, wohin die Reise gehen sollte. Aber da ich eh Futter für die Nasen holen wollte und am Rhein die Wilde Möhre schon üppig wächst, ging es ans Wasser... nach Schierstein.
Schierstein (ein Ortsteil von Wiesbaden) ist für seine Störche bekannt. Rund um den Ort brüten jedes Jahr jede Menge Weißstörche und ein eingezäuntes Wasserwerksgelände bietet Enten, Gänsen, Graureihern, Schwarzmilanen und wasserliebenden Singvögeln wie Teichrohrsängern Unterschlupf.

Als ich heute Morgen ankam, lieferten sich nicht nur Kuckucke "Gesangswettkämpfe". Die Nachtigallen sind aus dem Süden zurück und man hört sie zurzeit an jeder Ecke.


Bild

Beim Sammeln von Nistmaterial:

Bild

Bild


Nachtigallen sind verdammt schwer zu fotografieren, da sie recht scheu sind und meist im Gebüsch sitzen. Aber dieses Männchen war ganz zutraulich und ließ sich nicht stören.

Bild

Bild


Zum Schluss noch ein Milan:

Bild


Bis zum nächsten Mal! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 1. Mai 2019, 17:31

Als ich noch in der Krams Mühle gewohnt hatte, hättest du kommen sollen ... ein jüngerer Nachtigallenherr hatte direkt gegenüber der Eingangstür seinen Gesangplatz - und sang leider ab vier Uhr morgens bis zur Mittagszeit so falsch und unmelodisch, wie eine junge Nachtigall nur singen kann ... von wegen, schöner Nachtigallengesang!
Dadurch, daß dieser junge Herr so falsch sang, hatte er offenbar kein Weib abbekommen - dafür sang er mit einer derartigen Inbrunst, daß man ihn nicht mal störte, wenn man nur wenige Meter an ihm mit der Schubkarre vorbeilief.

Ich hatte zu der Zeit leider nur mein "Normalobjektiv", dafür waren die paar Meter schon zu weit weg - aber mit nem durchschnittlichen Zoom hätte man ihn sogar mit ner Kompakten wunderbar einfangen können - mit nem "ordentlichen" Teleobjektiv erst recht.

Trotzdem - wie immer, wunderschöne Bilder, nur das erste gefällt mir persönlich nicht so, da der sich putzende Storch in die falsche Richtung steht - aber das ist halt das Problem, man kann den Tieren nicht einfach sagen - hey, dreh dich mal um und putz dich dann, die wollen einfach nicht verstehen! :D



Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10827
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Miss Marple » Mi 1. Mai 2019, 17:59

Als ich heute Morgen ankam, lieferten sich nicht nur Kuckucke "Gesangswettkämpfe".
Mist, jetzt hab ich nen Ohrwurm... Der Kuckuck und der Esel, die hatten einen Streit.... :pfeif:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » So 12. Mai 2019, 16:37

Heute habe ich die Gänschen auf der anderen Rheinseite besucht.So niedlich!!! :wolke7:

Kandagänse:

Bild

Die kleinen Graugänse hatte nicht nur Mama und Papa als Geleitschutz. :)

Bild

Es waren bestimmt an die hundert Rauch- und Mehlschwalben dort! Ich hatte beim Gehen teilweise das Gefühl, durch einen Schwarm Riesenmücken zu laufen. Jetzt kommt der Sommer garantiert! :D

Draufhalten, dauerfeuern und hoffen, dass zumindest ein paar Schwalben in die Schärfeebene fliegen, hat ganz gut geklappt.

Bild

Bild


Bis zum nächsten Mal! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von lapin » Do 16. Mai 2019, 20:31

Deine Bilder lassen mich Freiheit spüren. Du hältst sie so toll fest. Danke.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Mo 20. Mai 2019, 20:55

Heute werfe ich mal ein paar Bilder der letzten zwei Wochenenden zusammen. Ich war wieder im Schlosspark... auf der Suche nach Nachwuchs.

Nilganskücken (leider dieses Jahr nur eines):

Bild

Die stolzen Eltern:

Bild

Bild

Hier waren die Eltern kurz auf Abwegen (Nachbarn verprügeln? :aua:) und das Gössel wurde etwas nervös. :knuddel:

Bild


Shit happens! Tja, das hätte ein richtig tolles Bild werden können. :pfeif:

Bild


Zwergtaucher im Gegenlicht.

Bild


Gestern Morgen, ein Riesen-Mond:

Bild


Die beiden Zwergtaucher sind irgendwie "nestbaufaul". Sobald eines der Blesshühner mal nicht aufpasst, wird das entsprechende Nest von den Zwergtauchern okkupiert. Sie werden natürlich immer wieder vertrieben. Ich hoffe, sie schaffen es noch, für Nachwuchs zu sorgen.

Bild

Bild

Achtung, Zuckerschock!!!





Diese kleine Blaumeise saß am Wegesrand und wirkte sehr verloren. Die Eltern waren aber in der Nähe. (Aber jetzt verstehe ich, warum jährlich immer so viele Jungvögel in den Auffangstationen landen.)

Bild

Bild


Zum Schluss zwei Eichhörnchen.

Bild

Bild


Das war's für heute! Bis zum nächsten Mal! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1520 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Emmy » Fr 24. Mai 2019, 19:07

Super tolle Bilder :wolke7:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Sa 25. Mai 2019, 18:00

Heute wollte ich nur kurz schauen, ob es bei den Störchen und auf dem Wasserwerksgelände schon Nachwuchs gibt und ein paar Doku-Bilder machen... und hab dabei den Schnappschuss schlechthin geschossen :lol:

Bild


(Ich wollte tatsächlich nur die Küken knipsen, den Fuchs habe ich erst zu Hause am Bildschirm gesehen.)


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10827
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Miss Marple » Sa 25. Mai 2019, 18:18

Wuaaaahhhh.... kann es sein, dass die Enten den Fuchs auch nicht bemerkt haben? 👀


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1520 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Emmy » So 26. Mai 2019, 08:57

Was für ein klasse Bild :klatsch: :hot:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von lapin » Mi 29. Mai 2019, 20:03

Wieder klasse Bilder... Es ist und bleibt ein traumhaftes Hobby, man saugt mit allen Sinnen die Natur auf und am Ende des Tages, hat man die schönsten Erinnerungen daran.
Ich bin bei deinen Bildern iwie immer voll dabei ^^.

Das mit dem Fuchs ist mega... Aber Manno, die armen Küken :heul:.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Do 30. Mai 2019, 12:02

Keine Angst, der Fuchs hat die Küken nicht geschnappt. Die Ente war sehr aufmerksam, hat pausenlos gequakt und die Küken dabei in tiefes Gewässer geführt. Aber ihr dürft nicht vergessen: vielleicht hat der Fuchs auch gerade Nachwuchs zu versorgen.

Apropos... Babys überall!!! :freu:

Bild

Bild

Bild

Bei den Nachtigallen ist es jetzt auch so weit. Die Eltern füttern fleißig.

Bild


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von lapin » Do 30. Mai 2019, 12:20

Du beweist es... Es ist Frühling :liebe:

Sag mal, kann ich das Foto mit dem Fuchs auf Facebook als Tierpla.net hochladen? Würde auch dich als Shooter nennen :lieb:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Fr 31. Mai 2019, 12:25

lapin hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 12:20
Sag mal, kann ich das Foto mit dem Fuchs auf Facebook als Tierpla.net hochladen?
Ja, na klar. ;)


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Mi 26. Jun 2019, 20:18

Normalerweise fotografiere ich ja eher im Vorbeigehen. Aber letzten Sommer habe ich mit dem Ansitzen angefangen. Ich hatte eine schöne Stelle am Rand einer Streuobstwiese entdeckt, an der mehrere Wildpfade entlangführten. Keine zehn Minuten, nachdem ich mich zum ersten Mal im Gras niedergelassen hatte, rannte ein Fuchs an mir vorbei.
Es begann ein toller Sommer in dem ich dort mehrere Füchse, Rehwild und Fasane fotografieren konnte.
Tarnung war bisher für mich kein Thema und ich habe mich nur als Spaziergänger "getarnt". Dieses Jahr habe ich mir dann doch ein Tarnnetz gekauft.

Der erste Versuch... bevor das Wildschwein noch näher kam, habe ich mich doch lieber bemerkbar gemacht:

Bild


An Himmelfahrt hatte ich dann auch endlich wieder einen Rehbock vor der Linse (ich glaube, es ist sogar der, der sich letztes Jahr so schön portraitieren ließ):

Bild

Leider war er sehr weit weg und ziemlich misstrauisch. Natürlich verdeckt das Tarnnetz nicht meinen Geruch. Ich fürchte, ich muss mir doch "Eau de Reh" (https://www.uckermark-jagd.de/epages/15130864.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15130864/Products/590252) besorgen. :lol:


Ich bin gespannt, was der Sommer noch so bringt! :winke:


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 26. Jun 2019, 21:11

Fasan und Reh auf einem Bild ... das Glück hat auch nicht jeder :D



Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10827
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Miss Marple » Fr 28. Jun 2019, 12:31

"Eau de Reh" (https://www.uckermark-jagd.de/epages/15130864.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/15130864/Products/590252)
Das mit Urinduftstoff wäre ja besonders naturnah. :hot:

Das Ansitzen ist ne tolle Idee! Ich stecke eh mitten im Achtsamkeitstraining und verbringe die nächsten 2 Urlaubswochen quasi im Wald. Ich werds zumindest versuchen! :yo:


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Wildkaninchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 492
Registriert: Mo 11. Aug 2014, 17:48
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Wildkaninchen » Fr 28. Jun 2019, 16:11

Miss Marple hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 12:31
Ich stecke eh mitten im Achtsamkeitstraining und verbringe die nächsten 2 Urlaubswochen quasi im Wald. Ich werds zumindest versuchen!
Prima Idee! Das lässt sich wunderbar kombinieren. :top: Wenn kein Tier in Sicht ist, sitze ich auch einfach nur da genieße den Augenblick. Es gibt nichts Entspannenderes.

Ja, Murx, ich hab mich auch sehr gefreut! Zumal ich feststellen musste, dass der Fasan immer genau da ist, wo ich gerade nicht bin. Eine Zeit lang hatte er seine Balzarena direkt hinter mir. Uns trennte nur eine Schlehenhecke und ich konnte sogar sein Flügelschlagen beim Rufen hören. Anpirschen ist unmöglich. Er ist einfach zu clever.


Liebe Grüße von Marlene und den wilden Schwarzfüßen
Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1520 Mal
Geschlecht:

Re: Wildkaninchens Foto-Touren

Beitrag von Emmy » Sa 6. Jul 2019, 07:53

Ich freue mich jedenfalls schon sehr, auf weitere Fotos von dir. Total schön :lieb:
Wobei mich das einfach nur da sitzen und warten wahrscheinlich kirre machen würde.
Ich beobachte Tiere und meine Umwelt lieber in Bewegung :hehe:
Aber schön, dass es nicht jedem so geht, so komme auch ich in den Genuß solcher Bilder :hot:


Liebe Grüße von Kerstin

Zurück zu „Landschafts- / Naturphotographie“