Andurilsbande im Jahr 2017

Benutzeravatar
Anduril
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 590
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 20:18
Land: Deutschland
Wohnort: Wo die Lippe in den Rhein fließt.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Anduril » Do 27. Apr 2017, 19:17

Die Anduril-Bande im Jahr 2017;)

Derzeit wohnen 8 Frettchen bei mir , davon sind 3 als "Hospietz" Pflegetiere hier und eines schon älter und meine Vicky hat eine leichte Behinderung durch die sie sich immer einnässt.

Aber im Grunde sind es alle meine und meine Zuckersüßen Kröten!

Die beiden ältesten sind Elli und Dezba mit 10 Jahren.
Dann kommt Peppino und Bella mit ca 7 Jahren
Dann die liebe Lilly mit 5 Jahren
Face Men mit 4 Jahren
Die verrückten Joschi und Vicky mit 3 Jahren

Soviel dazu

Claudia



Kleineweihnacht.png

Frettchen1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7020
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1201 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal
Geschlecht:

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Sana » So 30. Apr 2017, 07:59

Die sind ja süß :) wirklich Zucker. Ich finde diese Tiere soo toll, aber sie sind sehr anspruchsvoll in der Haltung, oder?

Und so ne total doofe Frage als Nichtwisser. Wieso strecken die meisten die Zunge heraus? Oder war des nur Zufall?


Gesendet von meinem E5603 mit Tapatalk


Liebe Grüße

Sana mit Timmy, Mia und den Muckels Paulchen, Elli, Naila und Noah
In Erinnerung und Gedenken an Lena, Leon, Niyati, Sammy und Nala

Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10891
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2232 Mal
Danksagung erhalten: 1498 Mal
Geschlecht:

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Emmy » Mo 1. Mai 2017, 08:54

Danke für deine Bilder :) Ich finde die Gesichter total frech und witzig :hot:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Anduril
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 590
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 20:18
Land: Deutschland
Wohnort: Wo die Lippe in den Rhein fließt.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Anduril » Di 2. Mai 2017, 12:28

Und so ne total doofe Frage als Nichtwisser. Wieso strecken die meisten die Zunge heraus? Oder war des nur Zufall?


Weil ich eine Sekunde vorher die Paste weg gezogen habe ;) *G* Aber in der Frettchenszene sind so Bilder mit Zunge raus auch sehr beliebt^^

aber sie sind sehr anspruchsvoll in der Haltung, oder


Naja das ist ihre Weise jedes Tier. Mann muss halt nur wissen was man will^^ Für mich wäre Hund anspruchsvoll weil ich keine Lust habe 3 mal Täglich raus zu gehen ;)
Aber ja sie sind nicht einfach und die reine Fleisch und Futtertier Ernährung mit kaum Fertignahrung ist nicht jeder mans sache^^ Sie brauchen viel beschäfigung und fordern die auch ein und machen Randale^^



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30547
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1686 Mal
Danksagung erhalten: 1045 Mal
Geschlecht:

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von lapin » Di 2. Mai 2017, 13:02

Ahaaaaa....ne Pastenklauerin :jaja: die Tricks der Fotografen sind auch ganz schön fies :D!

Wie lebst du eigentlich so mit ihnen?
Ich persönlich stelle mir das ein bisschen wie Katzenhaltung Innen vor, vergleichbar?
Oder haben sie ihr Plätzchen, wo sie sich dann zb zurückziehen können?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Anduril
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 590
Registriert: Fr 10. Apr 2009, 20:18
Land: Deutschland
Wohnort: Wo die Lippe in den Rhein fließt.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Anduril » Fr 5. Mai 2017, 15:33

Die eine Truppe wohnt 24 Stunden frei im Wohnzimmer - Die andere wohnt bei mir 24 Stunden frei im Schlafzimmer^^ Wo ich dann gnädigerweise auf dem Bett liegen darf. ;)

Ich würde sie aber nie die ganze Wohnung zur Verfügung stellen^^ Das ist erstens mir persönlich zu gefährlich und ich finde es verliert igendwan auch den Reitz dann lieber mal unter Aufsicht und es ist was neues und imme Aufregend^^



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10891
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2232 Mal
Danksagung erhalten: 1498 Mal
Geschlecht:

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Emmy » So 7. Mai 2017, 09:37

Oh cool, frei im Zimmer :)
Sind sie denn stubenrein und lassen deine Einrichtung heile?
Ich habe immer noch im Hinterkopf, dass die ziemlich riechen sollen. Bekannte wollten früher welche haben und haben sich deshalb dagegen entschieden.
Oder ist das nur ein klassisches Käfighaltung-Vorurteil?


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Esther
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 10
Registriert: So 2. Jul 2017, 12:57
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Andurilsbande im Jahr 2017

Beitrag von Esther » Do 3. Aug 2017, 13:35

Also auch die saubersten Tiere können einen Haufen legen, dass sich deine Nase kräuselt :)
Denke es kommt immer auf die Haltung, die Sauberkeit des Tierbesitzers und die Erziehung an.

LG



Zurück zu „Frettchenvorstellung, Geschichten und Fotos“