Ich will euch mal von gestern erzählen

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Fr 13. Mär 2015, 10:55

Freut mich sehr, dass das Metronidazol geholfen hat :tanz: Erkältung, Atemgeräusche und weiteres sind mir ein Graus :?
Für die Verdauung drücke ich alle Daumen, dass Willow bald wieder Vorzeigeköttel produziert ;) :daum:



Benutzeravatar
Kara
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 17:04
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Kara » Sa 14. Mär 2015, 21:25

Heike hat geschrieben:Freut mich sehr, dass das Metronidazol geholfen hat :tanz: Erkältung, Atemgeräusche und weiteres sind mir ein Graus :?
Für die Verdauung drücke ich alle Daumen, dass Willow bald wieder Vorzeigeköttel produziert ;) :daum:
Ich hoffe auch auf gute Nachrichten! Alles Gute der tapferen Maus und Dir!



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Emmy » So 15. Mär 2015, 12:03

Schön, dass es ihr besser geht :)


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von PiWi » So 15. Mär 2015, 21:13

Sehr schön. Ich freue mich, dass die Atemgeräusche verschwunden sind.
Ich hoffe, dass ihre Verdauung schnell besser wird. :daum:



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Mo 16. Mär 2015, 09:33

Danke euch :lieb:
Das Metronidazol war ja gegen die Flagellaten. Die Atemprobleme haben wir mit Hustensaft und Inhalieren in den Griff bekommen :top: Leider ist jetzt - eine Woche nach Absetzen des AB - der Matschekot zurück. Zwischendurch macht sie zwar auch halbwegs normale Köttel, die sie dann schnell futtert, aber allgemein ist der Kot wieder sehr matschig und es gibt auch wieder richtige Batzen :? Ich hab jetzt übers WE fleißig gesammelt und gebe das heute in der Klinik ab.
Ansonsten geht es ihr aber eigentlich gut, sie ist munter und frisst :) Vielleicht braucht es auch einfach seine Zeit, bis da alles wieder in geordneten Bahnen läuft...


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Fr 20. Mär 2015, 09:39

Willow bekommt seit zwei Tagen wieder Metronidazol, diesmal über 14 statt wie zuvor 7 Tage. Wenn es danach weiterhin keine dauerhafte Besserung gibt, werden wir wohl ein Blutbild machen lassen. Das ist irgendwie eine Never-ending-Story. Ich weiß ja, dass diese Darmgeschichten langwierig sind, aber wir kommen irgendwie nicht wirklich auf einen grünen Zweig und machen jetzt schon seit Januar mit der Matsche rum :?


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Emmy » Sa 21. Mär 2015, 09:00

Ich weiß nicht, hattest du mal Heilerde probiert?
Hab es jetzt mehrmals bei Mensch und Tier ausprobiert und war echt begeistert von der Wirkung.


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Sa 21. Mär 2015, 10:30

Wenn die zweiwöchige AB Gabe keine Wirkung zeigt, dann würde ich das Zystenproblem nochmals näher in Augenschein nehmen. Vielleicht sind sie an der Matsche nicht schuldlos. :hm:



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Sa 21. Mär 2015, 11:22

Heilerde hat leider auch keinen Erfolg gezeigt ...

Jetzt, nach drei Tagen AB-Gabe, macht sie wieder Köttel, wenn auch recht kleine. Aber immerhin eine Besserung. Ich habe sie auch schon wieder welche futtern sehen. Irgendwann müssen wir doch mal dauerhaften Erfolg haben :bet:

Sollte es weiterhin keine langfristige Besserung geben, will unsere TÄ sie sich differentialdiagnostisch anschauen, ich denke, in dem Zusammenhang könnte man auch die Zysten noch mal unter die Lupe nehmen.

Ich bin nur so froh, dass Willow sich bisher nicht unterkriegen lässt.


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Kara
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 17:04
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 313 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Kara » So 22. Mär 2015, 16:36

daniii hat geschrieben:...Irgendwann müssen wir doch mal dauerhaften Erfolg haben :bet:

...

Ich wünsche Euch das auch so sehr! Es kann aber auch vertrackt sein, eine Lösung zu finden. Vor vielen Jahren hatte ich auch mal ein Schweinchen, das zusammen mit seiner Schwester (die drei anderen der Gruppe blieben gesund) Tympanie schwersten Ausmaßes bekommen hat. Die Schwester ist gestorben; sie hat gerade eben so überlebt und hatte lange Zeit danach immer Matsche, Freßunlust, neue Aufgasungen. Irgendwann kam die TÄ auf die Idee, den Schilddrüsenwert zu bestimmen - der war viel zu hoch; vermutlich wegen der Stoffwechselentgleisung über viele Wochen wegen der Aufgasung und aus Veranlagung. Danach haben wie ihre SDÜ behandelt und die Verdauungssympstome verschwanden. Sicherlich kein Vergleich zu Deinem Fall mit Willow, der erscheint mir deutlich komplizierter, aber vieleicht als kleinen Hoffnungsschimmer, dass es sich noch bessern kann...



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Do 9. Apr 2015, 08:44

Willow bekommt seit einer Woche kein AB mehr, bisher ist sie auch matschefrei :bet: Aber jetzt ist die blöde verstopfte Talgdrüse am Rücken aufgegangen, sehr unappetitlich. Dummerweise habe ich erst für Dienstag einen Termin bekommen, ich hoffe, da entzündet sich jetzt nichts, noch eine Baustelle (und vor allem: schon wieder ein AB) können wir echt nicht gebrauchen :roll: Ich weiß, dass ich auf Belas offenen Grützbeutel damals irgendwas draufgemacht habe, wenn ich nur wüsste, was das war :hm: Ich geh mal suchen.


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Do 9. Apr 2015, 19:02

Es freut mich sehr, dass ihre Köttel besser geworden sind. :top: Endlich :tanz:
Meine Emma hatte auch mal einen Grützbeutel auf ihren Rücken. Ich hatte mich Anfangs gegen eine chirurgische Entfernung entschieden, weil sie erst kurz vorher eine Blasen OP hatte. Leider hat sie sich den Knubbel regelmäßig selbst aufgebissen und deswegen habe ich ihn später samt Kapsel entfernen lassen. Warum sollte sie ein AB deswegen benötigen?



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Do 9. Apr 2015, 19:27

Ich hab nur Sorge, dass sich das infiziert bis Dienstag, weil es offen ist. Bei einer Infektion bräuchte sie ja evtl. ein AB ... Ich drücke jetzt jedenfalls auf keinen Fall dran rum und habe rundherum die Haare kurz geschnitten, damit die nicht drin kleben bleiben und ich einen einigermaßen guten Blick auf die Stelle habe.
Und Vienna hat einen Hautpilz :roll:


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Emmy » Do 9. Apr 2015, 20:18

Ich hab hier mit Paula auch ein kleines Grützbeutelmonster sitzen.
Den ersten hat unsere Ärztin aufgemacht. Sie hat keinen Mucks von sich gegeben. So wie sie sonst schimpfen kann, war es hoffentlich nicht so schlimm. Danach konnte ich den selber ausdrücken. Inzwischen hat sie einen zweiten. Aber der verändert sich nicht, von daher belasse ich es jetzt so.
Ich würde auch nicht davon ausgehen, dass es sich entzündet. Vielleicht machst du antiseptische Bepanthen drauf? Aber ich denke, frische Luft reicht aus.

Pilz ist blöd :roll:

Gute Besserung für die beiden :daum:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Fr 17. Apr 2015, 07:18

Der Grützbeutel wurde gestern ausgedrückt, es war unglaublich viel Talg drin :shock: Ganz unblutig ging es leider auch nicht vonstatten. Die TÄ hat anschließend noch durchgespült und gesagt, dass das jetzt erst mal abheilen sollte, sich diese Grützbeutel aber häufig wieder füllen, das weiß ich ja auch noch von Bela (wobei das bei ihm nicht so schlimm aussah). Ich soll jetzt gar nichts dran machen, aber am Montag noch mal zur Kontrolle kommen. Sieht sehr unappetitlich aus und das Loch ist schon recht groß, heute Morgen war es auch noch nicht geschlossen. Ich hoffe, das heilt unproblematisch ab :?

Vienna hat die erste Woche der Pilzbehandlung rum, nun ist erst mal eine Woche Pause. Für uns beide. Das Medikament in Vienna reinzukriegen, ist eine echte Herausforderung, gerne wird es mitsamt dem hinter den Backenzähnen gelagerten Futterbrei ausgespuckt. Kiefer zusammenpressen ist auch eine beliebte Methode. Aber mit Geduld und viel Petersilie kriegen wirs hin :taetchel:


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Fr 17. Apr 2015, 14:15

Bei Emma wurde mir damals erklärt, dass sich der Grützbeutel immer wieder füllen würde, solange die Kapsel nicht entfernt wurde. Emma hatte zwei Knubbel auf dem Rücken und einen davon hat sie sich selbst immer aufgebissen. :shock:
Selbst ausgedrückt habe ich den Knubbel nie. Mir war schlussendlich das Infektions Risiko zu groß und meine TÄin hat die Knubbel raus operiert. War aber überhaupt keine große Geschichte. Emma war zu dieser Zeit auch schon vier und hatte kurz vorher erst einen Stein entfernt bekommen. Willst du den Grützbeutel nicht entfernen lassen?



Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 17. Apr 2015, 16:25

Also Grützbeutel auszudrücken ist leider völlig unnütz und überholt, da kann man sich in der Regel einen Wolf spülen sie kommen immer wieder und heilen nur selten zu. Es bleibt eine dauerhafte Pforte für Keime und schmerzhaft und unangenehm ist eine dauerhaft offene Wunde auch.

Man sollte sie garnicht soweit kommen lassen das sie von allein aufgehen weil sich dann die Haut entzündet und man nur noch großflächiger schneiden muss. Hat ein Tier einen Grützbeutel entfernt man diesen frühzeitig und komplett mit Kapsel. Es gibt leider immer noch TAs die meinen es genüge die Dinger zu spalten und ein bisschen zu spülen. Das ist leider Unsinn.
Mein ältestes Tier war bei der Entfernung bereits 8 Jahre alt, da es sich um eine schnelle und auch nur um eine Haut-OP handelt ist das Risiko relativ gering.

Lilly´s Riesenartherom drohte auch aufzugehen darum wurde sie auch trotz mäßigem Zustand so schnell operiert. Selbst sie hat das super weggesteckt und es ist trotz kleinem Rückschlag durch kratzen an der Naht gut abgeheilt.

Du solltest unbedingt in Erwägung ziehen die Tasche großflächig entfernen zu lassen, das erspart dem Tier wochenlange Behandlungen und AB.

Was mir aber noch mehr Bauchschmerzen bereitet ist die Pilzbehandlung.
Dir wurde offenbar Itrafungol verschrieben...das super leberschädlich für Nager und eigentlich auch nur für Katzen zugelassen. Leider gibt es Dosierungsempfehlungen für Meerschweinchen und das verführt viele TAs dazu es auch zu geben...da es systemisch wirkt ist es aber nur im absoluten Notfall angezeigt. Also dann wenn lokale Behandlungen nichts bringen oder das Tier (krass gesagt) nackt ist vor Pilz. Sonst ist es absolut übertrieben und schadet mehr als es nutzt.
In meiner Ausbildungszeit wurde mir das auch mal für ein Jungtier gegeben, ich habe meiner Chefin vertraut...das Tier starb mit wenigen Monaten an einem schweren Leberschaden. Der Beipackzettel warnt sogar davor.

Kleine Plizstellen kann man super naturheilkundlich behandeln. Kolloidales Silber, Propolis, Schwarzkümmelöl...das alles habe ich schon sehr erfolgreich eingesetzt. Ich hatte mal ein Pilzschwein das auf die schulmedizinsichen Wirkstoffe mit Hautverätzungen reagiert hat da musste ich Alternativen finden.
Außerdem ist Pilz immer ein Zeichen für Stress im Immunsystem, wird dieser Stress behoben verschwindet er auch von allein.

Gute Besserung für die beiden!


Bild

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » So 19. Apr 2015, 16:19

Was die Behandlung des Atheroms angeht - die Kapsel wird noch entfernt werden, jetzt war nur unsere TÄ in Urlaub und von jemand anderem lasse ich das nicht machen. Dass es soweit gekommen ist, dass es aufgegangen ist, liegt nicht daran, dass ich mich nicht drum gekümmert habe. Ich werde mich aber an dieser Stelle nicht rechtfertigen dafür, wie Willows Behandlung in den letzten Monaten gelaufen ist. Das habe ich hier auch bewusst gar nicht lückenlos dokumentiert. Das Urteil und die Entscheidung obliegt mir und meiner TÄ.

Saubergschweinchen, ich lese bezüglich des Itrafungols anderes und - sei mir nicht böse - ich finde deinen Hinweis in der Heftigkeit unangemessen. Ich glaube auch nicht, dass in der Klinik, in die ich mit meinen Schweinchen gehe, nur inkompetente TÄ arbeiten

Danke für die Besserungswünsche.


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Saubergschweinchen » So 19. Apr 2015, 17:16

Ich denke niemand wollte dir damit zu nahe treten oder deine Entscheidungen in Frage stellen aber bezüglich der Pilzbehandlung sind meine Erfahrungen nunmal derart heftig und das kann ich nicht beschönigen, das hat auch nichts damit zu tun das ich deine TA als inkompentent hinstellen will. Aber es wird einfach viel zu unbedarft mit derart heftigen, nachweislich gefährlichen Mitteln am Nager gearbeitet, einfach weil sie es nicht besser wissen.

Das Mittel ist jedenfalls tatsächlich nur für Katzen zugelassen und darf darum nur im Therapienotstand (wenn andere Mittel nicht wirken) verwendet werden. Ich rate jedem der ein Tier so therapiert hat die Organwerte nach der Behandlung zu prüfen und Maßnahmen zum Leberschutz zu ergreifen.

Ich will sicher niemandem was böses und es tut mir Leid wenn ich dir zu nahe getreten bin das war nicht meine Absicht.


Bild

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » So 19. Apr 2015, 17:29

Ich weiß selbst aus eigener schmerzlicher Erfahrung, welche katastrophalen Fehler manche Tierärzte zum Teil bei Meerschweinchen machen. Ich versuche immer ein Gleichgewicht zu finden zwischen dem veterinärmedizinischen Fachwissen, meiner eigenen Skepsis und dem, was ich im Tierplaneten lese. Entscheiden muss am Ende ich, und ich mache mir die Entscheidungen selten leicht und versuche immer, das Beste für meine Tiere rauszuholen. Dann zu lesen, dass alles falsch sein soll ... Sorry, wenn ich etwas heftig reagiert habe.

Deinen Hinweis wegen der Leberwerte nehme ich gerne mit, nächste Woche ist auch meine eigentlich TÄ wieder da und ich kann sie gezielt darauf ansprechen. Auch den Grützbeutel wird sie weiter behandeln. Beides war jetzt unglücklicherweise in ihre Urlaubszeit gefallen. Ich habe das Itrafungol auch nicht blind gegeben, sondern tatsächlich noch nachgelesen und es auch bei Ewringmann als Therapieempfehlung gefunden.


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Di 21. Apr 2015, 21:44

Alles Gute weiterhin für deine Maus :daum:



Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Mi 10. Jun 2015, 12:58

Wie geht es dir und deinem Schweinchen liebe Dani ? :lieb:



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Emmy » Sa 13. Jun 2015, 09:06

Heike hat geschrieben:Wie geht es dir und deinem Schweinchen liebe Dani ? :lieb:
Der Frage möchte ich mich anschließen :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Di 23. Jun 2015, 07:20

Huhu, ihr Lieben, ich hatte ein bisschen viel um die Ohren in den letzten Wochen, kann euch aber berichten, dass seit einer Woche der kleine Jabberwocky bei uns wohnt. Er ist etwa ein Jahr jünger als Vienna und ein richtig charmanter kleiner Kerl. Leider hat er - was ich vorher nicht wusste - einen chronischen Penisvorfall, da schauen wir mal, wie sich das auf Dauer händeln lässt, damit es ihm nicht irgendwann echte Probleme macht.
Viennas freundliches Willkommensglucksen und Beschnuppern hat er zuerst ignoriert, weil er noch völlig geschockt von der neuen Umgebung war. Nach eineinhalb Stunden ist er dann doch mal zu ihr gegangen, aber sie war so beleidigt, dass sie ihn erst mal lautstark weggezetert hat :lol: Inzwischen verstehen sie sich super :lieb:

Von seiner bisher gewohnten, recht kargen Heu-Pellets-Karotten-Kost stelle ich ihn nun langsam um, und er nimmt begeistert jedes neue Futter an. Die neueste Sorte ist immer die allerallerleckerste :hot: Seinen Speiseplan konnte ich so in der vergangenen Woche schon ordentlich erweitern.

Und das ist er, der kleine Mann (sorry, ist ziemlich verschwommen, aber ich muss noch mit Handy-Zoom arbeiten, er traut mir noch nicht so wirklich über den Weg ;) )

Bild

Bild


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Di 23. Jun 2015, 08:38

Vienna hat Gesellschaft :freu: :tanz:
Einen süßen kleinen Kerl hast du ihr ausgesucht :top: Freue mich sehr, dass es so gut bisher läuft. :lieb:



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Emmy » Di 23. Jun 2015, 11:20

Der skeptische Blick :liebe:
Schön, dass sie sich so gut verstehen. Ich wünsche euch eine tolle und gesunde Zeit zusammen :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von PiWi » So 28. Jun 2015, 19:54

Wie schön, dass Vienna so einen tollen Kumpel bekommen hat. So ein hübscher Kerl, in den hätte ich mich auch gleich verliebt.
Bin schon ganz gespannt auf weitere Berichte und Bilder von den beiden.



Benutzeravatar
daniii
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1664
Registriert: Do 22. Apr 2010, 14:52
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von daniii » Mo 14. Sep 2015, 12:43

Bei uns ist alles ruhig zurzeit - zumindest bei den Schweinchen, ich selbst war jetzt leider mehrere Wochen komplett außer Gefecht gesetzt, konnte auch erst letzte Woche langsam wieder mit der Arbeit anfangen. Umso schöner ist es, dass bei Vienna und Jabberwocky alles im grünen Bereich ist und ich da nicht auch noch eine Baustelle hatte. Jabberwocky ist ein unglaublich neugieriger, lustiger Geselle :liebe: Wenn er ausgelassen durchs Gehege düst, bin ich richtig froh, dass er nicht mehr in dem engen Stall sitzt, in dem er vorher gelebt hat. Vor zwei Wochen hat er sich auch endlich zum ersten Mal die Rampe runtergetraut :lieb:

Für Vienna war Jabberwocky ein echter Glücksgriff - a match made in heaven, geradezu ;) Die beiden sind total harmonisch, und man hat das Gefühl, sie kennen sich schon ewig.

Fotos liefere ich gerne nach :)


Gurkenschnippler von Lisa (21.08.2015) und Jabberwocky (17.08.2012)

Unvergessen - Wuckel (1985 bis 31.12.1993) und die Uckel-Sippe (zwischen 1985 und 1994), Puschel (1993-1998) und Miranda (1993-1995), Paul (1992-1997), Frodo (1999-2004) und Sam (1999-2005), Merle (2003 bis 29.06.2010), mein Kämpfer Bela (2003 bis 11.09.2010) und viel zu früh Guybrush (20.09.2010 bis 05.07.2013), mein Herzschwein Buffy (26.05.2010 bis 05.02.2014), unsere Mamawutz Gwendoline (19.07.2009 bis 26.02.2014), mein Hoffnungssternchen Willow (29.06.2010 bis 31.05.2015) und mein Seelchen Vienna (01.05.2011 bis 10.10.2016)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von Heike » Mo 14. Sep 2015, 22:35

Es ist sehr schön, wenn man sich um seine Schweinchen keine Sorgen machen muss, wenn es einem selbst nicht so gut geht. Wie schön, dass es bei dir nun wieder bergauf geht. :lieb:
Super, dass du mit den beiden nun ein harmonisches Team hast- freut mich sehr für dich :top:

Über Bilder würde ich mich (wie immer) sehr freuen :yo:



Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Ich will euch mal von gestern erzählen

Beitrag von PiWi » Mi 16. Sep 2015, 20:34

Das tut mir sehr leid, dass es dir nicht gut ging. Ich hoffe du bist schnell wieder fit.

Ich freue mich, dass bei den Schweinchen alles gut ist und die beiden sich so gut verstehen. Das hört sich klasse an.
Auf die Bilder bin ich schon ganz gespannt und freue mich.



Zurück zu „Meerschweinchenvorstellung, Geschichten und Fotos“