Sonnenschweinchen machen Urlaub

Moderatoren: Emmy, Heike, Miss Marple

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Entensusi » Fr 19. Aug 2011, 19:42

Alex, sorry, dass ich mich hier einmische, obwohl ich ja gar kein "Meerschweinchen" bin.

Aber ich finde, das Forum hier dient dem Austausch von Meinungen, Überzeugungen, Ideen, Wissen und Erfahrungen um das Beste für ein bestimmtes Tier bzw. alle anderen Tiere, die unter ähnlichem oder gleichem leiden zu finden.
Dass es dabei zu Meinungsverschiedenheiten kommt ist doch klar, und niemand erwartet doch von Dir, dass Du allwissend bist, nur weil Tierärztin?
Außer natürlich, Du stellst den Anspruch an Dich selbst und empfindest darum ein Hinterfragen Deiner Therapien als Kritik an Dir bzw. Deiner Person.

Was ich sehr schade finde.
Ich kenne es aus anderen Foren, dass z.B. Ärzte oder Heilpraktiker durchaus Tipps und Ratschläge geben, dass es dabei aber auch zu Diskussionen kommen kann. Warum nicht? Auch ein "Experte" kann noch dazu lernen, tut doch keinem weh und es bricht auch kein Zacken aus der Ärztekrone.


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Faith
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 281
Registriert: Fr 20. Mai 2011, 14:21
Land: Deutschland

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Faith » Fr 19. Aug 2011, 19:43

cavymum hat geschrieben: im Idealfall zu einem/einer wie Alex - mit Herz, Wissen und Meeri-Erfahrung.
Dem ist nichts hinzuzufügen!!!!!



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von lapin » Fr 19. Aug 2011, 19:45

Ihr seid echt großartig :lach:

Ist doch schön, wenn ihr eure Idealärztin gefunden habt, das wünscht man Jedem...aber wo wurde das jetzt hinterfragt????


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
cavymum
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 13:27
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von cavymum » Fr 19. Aug 2011, 20:00

Seid doch ehrlich: Jedesmal, wenn ein Meeri gepäppelt wird, gibt es - mindestens - einen empörten Kommentar.
Ich hatte vor einiger Zeit ein Video vom Päppeln unseres Zahnschweinchens Foxi eingestellt, in dem man schön sehen konnte, dass Päppeln nichts mit Zwang zu tun haben muss.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von lapin » Fr 19. Aug 2011, 20:03

Dagegen hat hier doch auch keiner was :grübel: Wir differieren doch selber öffentlich (siehe Lexikon) zwischen päppeln und Zwangsernährung!

karlchen hat in der Chatbox geschrieben, "MUrmele wurde gepäppelt und hätte sich noch nicht mal gewehrt"....das hatte ich dann hinterfragt (im Chat :roll:), darf ich nicht hinterfragen?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
cavymum
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 13:27
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von cavymum » Fr 19. Aug 2011, 20:06

Natürlich darfst du hinterfragen, ...fragt sich nur, warum du hinterfragst...


LG, Michaela



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von lapin » Fr 19. Aug 2011, 20:09

Weil ich es genauer wissen und verstehen mag...
ich mag verstehen, warum man ein Tier was offensichtlich nicht fressen mag, mit Brei so zufüttert das es sich evtl sogar wehren könnte, also keine Aussicht auf freiwillig besteht.

Ich will niemanden kritisieren, gar nichts, das liegt mir sowas von fern...
doch ich will es verstehen können und ich werde offen kundtun, wenn ich etwas nicht verstehen und nachvollziehen kann.

Ich wollte wissen ob geröntgt wurde, ob es evtl noch Blähungen gibt, ein Grund warum sie das fressen erneut eingestellt haben könnte.
Um das aber nachvollziehen zu können, braucht man ja auch Details, deswegen fragte ich genauer bei Alex nach.

Was hat ein Tierpla.net davon iwelche Leute zu diffamieren...nix...
aber den Austausch suchen wir und dafür gibts auch nen Forum.
Und ich dachte Alex wäre ein Teil unseres Forum?!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Isa » Fr 19. Aug 2011, 20:13

cavymum hat geschrieben:Natürlich darfst du hinterfragen, ...fragt sich nur, warum du hinterfragst...


LG, Michaela
Ich muss ja nun schon etwas schmunzeln, dass dem Administrator "erlaubt" wird, zu hinterfragen. ;)

Nun gut... :hehe:

Warum hinterfragt man?
Möchte man etwas lernen oder nicht?
Möchte man Dinge verstehen können oder nicht?

Ich gehe von mir aus: Würde ich nix hinterfragen, würd ich nix lernen.
Wenn man sich hier mal die Masse unserer Threads anschaut, dann wird man merken warum wir hinterfragen. Hier ist nix mit "Oh na gut, dann ist das eben so."
Zum nix lernen logg ich mich dann u.a. aus dem Planeten aus und mache was anderes. ;)


Bild

Benutzeravatar
Californiadream
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 136
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 21:19
Land: Deutschland
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Californiadream » Fr 19. Aug 2011, 20:16

ich versteh den Sinn der Diskussion nicht*grins*
Man kann hier doch niemanden zwingen auf etwas zu antworten. Wenn irgendwer, egal wer, irgendwas nicht sagen will, dann kann mans es vielleicht nicht für gut empfinden, aber man muss es akzeptieren, denn was anderes wird einem wohl nicht übrig bleiben - wie gesagt, man kann ja niemanden dazu zwingen irgendwas zu sagen, was er vielleicht nicht sagen will.
Abgesehen davon, ich weiß nicht, wie genau das ist, stehen Angestellte einer Praxis unter Schweigepflicht.
Stellt Euch mal vor, der Besitzer würde nicht wollen, dass ein Teil, oder alles bekannt wird....was dann ein Tierarzt an der Backe hat, wenn er hier alles auflistet?!
Und wenn manche mehr wissen, wie andere, weil sie zu einer bestimmten Zeit halt irgendwas mitgelesen haben, dann ist das halt so - kann man auf Biegen und Brechen nicht ändern, wenn xy eben zu dem Zeitpunkt nicht online war und da was mitverfolgen konnte.

Und zum Thema speziell:

Ich kanns verstehen, wenn man in Foren(in egal welchem) nicht alles beantworten will, was man gefragt wird.
Grade was die Gesundheit angeht bei Tieren...bzw. die Behandlung.
Mich nervts auch oft, wenn ich um Tipps in einem Forum bitte, weil ein Schweinchen dieses und jenes hat und dann kommt einer oder mehrere Post, nicht mal böse gemeint, in dem drin steht, dass man das ganz anders machen sollte, ob das Tier dieses und jenes bekommt, ob das und hier und rum und num gemacht worden ist. Es gibt genug Krankheiten und viele Medikamente, es gibt für keine Krankheit DIE Behandlung, die immer gleich ist. Jedes Tier wird anders behandelt, weil jeder Tierarzt anders denkt, anders behandelt, andere Medikamente hat und und und :).
Und wenn halt alles hinterfragt wird, auch wenns nur reines Interesse ist, fühlt man sich halt schnell angegriffen, weil man dann denkt, der eine denkt doch eh nur er weiß alles besser*grins*. Und das, wo man meistens eh schon angeschlagen ist, weil man ein krankes Tier hat.
Also die, die es viell. nicht verstehen, viell. können die mal umdenken, das von der anderen Seite betrachten und viell. Verständnis aufbringen. Und wenn das vielleicht nicht machbar ist, es einfach akzeptiere, hinnehmen.

Bringt doch nichts, wenn man sich hier gegenseitig anpampt, beabsichtigt oder nicht.


,,DieJosi ''- Notstation von Kleintieren in Baden-Württemberg
Bild
Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von lapin » Fr 19. Aug 2011, 20:19

Krija gab mir zu verstehen, mich an Alex wenden zu dürfen...
also war das Ok der Besitzerin ja da.

Du hast Recht wenn du sagst, man muss nicht alles preisgeben, aber die Argumentation warum Alex es nicht tut....machte mich doch stutzig...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
cavymum
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 13:27
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von cavymum » Fr 19. Aug 2011, 20:19

Das "darfst" sollte nicht herablassend klingen...

Ich lerne daraus, dass ich mich besser nicht mehr äußere...

Lg, Michaela



Benutzeravatar
Isa
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 8972
Registriert: So 11. Apr 2010, 11:41
Land: Deutschland
Wohnort: Bietigheim-Bissingen
Hat sich bedankt: 285 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Isa » Fr 19. Aug 2011, 20:22

cavymum hat geschrieben:Das "darfst" sollte nicht herablassend klingen...

Ich lerne daraus, dass ich mich besser nicht mehr äußere...

Lg, Michaela
Falsch! Du hast nicht "gelernt", sondern einfach selbst interpretiert.
Das ist ein Unterschied!

Du hast meine Ironie nicht verstanden!
Ich hab das mit einem ;) gekennzeichnet, weil du lapins Hinterfragen hinterfragt hast. :lieb:


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von lapin » Fr 19. Aug 2011, 20:23

Wir sollten es nicht emotional werden lassen, dass war auch nicht meine Absicht...
auch wenn mein erster Post so rüber kam...
Ich versteh sicherlich manche Kritik dem Planeten ggü nicht, die aus Alex's Richtung kommt, zumal wir sie nie kritisieren oder beleidigen...schade wenn sie es so empfindet.

Ansonsten denke ich haben Entensusi und California das sehr schön auf dem Punkt gebracht...BEIDE Sichtweisen...
vllt erfahren wir ja iwann doch mal mehr über Murmele...

nochmal betonen mag: lernen, helfen und geholfen werden, das wollen wir...mehr nicht


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Californiadream
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 136
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 21:19
Land: Deutschland
Wohnort: Großraum Stuttgart
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Californiadream » Fr 19. Aug 2011, 20:25

ja, die Besitzerin von der Kleinen wird bestimmt Antwort und Rede stehen :) und wenn nicht, dann isses halt so*grins*
Ich würde einfach warten bis SIE SELBST da ist.


,,DieJosi ''- Notstation von Kleintieren in Baden-Württemberg
Bild
Bild

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Venga » Fr 19. Aug 2011, 23:32

cavymum hat geschrieben: Kein User sollte auf die Idee kommen, selbst "rumzudoktern".
Nur weil einige User Interesse an der Behandlung haben, bedeutet das noch lange nicht, dass sie herumdoktern wollen.
Es wäre aber möglich, dass ein Schweinchen ähnliche Symptome und der behandelnde TA keinen Erfolg mit seiner Behandlung hat. Dann könnte man mit ihm besprechen, was man hier gelernt hat.
Nicht jeder TA ist spezialisiert auf Schweinchen und mancher ist geneigt auch andere Möglichkeiten der Behandlung in Betracht zu ziehen.


LG
Venga

Benutzeravatar
Kirja
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 373
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 16:31
Land: Deutschland
Wohnort: Kreis Esslingen

Re: Sonnenschweinchen machen Urlaub

Beitrag von Kirja » Mo 22. Aug 2011, 18:55

Am Donnerstag bin ich in der Praxis (auch mal wieder als Kundin mit Luna und Mäxle...). Dann bespreche ich mit Alex Murmeles Behandlung und werde sie dann hier posten.


Bild
“The way to belief is short and easy, the way to knowledge is long and hard.” Ernst Stuhlinger (1913–2008), deutscher Raketenforscher

Zurück zu „Meerschweinchenvorstellung, Geschichten und Fotos“