Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" ist da!

Moderatoren: Venga, Mrs Rabbit

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" ist da!

Beitrag von Saubergschweinchen » Do 28. Jan 2016, 20:41

Heute mittag kam endlich die erlösende e-mail :freu:

Gestern haben acht kleine Schafpudel das Licht der Welt erblickt, wie erwartet alle weizenfarben und wir können nun aus 6 kleinen Hundejungs unser neues Familienmitglied wählen :hot:
Die Vorauswahl nach Bauchgefühl fiel bereits auf den dicken, hellen Erstgeborenen und nun heisst es warten...drei lange Wochen bis zum ersten Besuch.
Aber wir werden mit Bildern vertröstet.

Ich kanns kaum erwarten euch den Lütten dann vorzustellen. :D

Ein paar Vorbereitungen müssen wir noch treffen, Gartentore, eine Lösung für unsere Wohnzimmer-Anbauwandsituation und die Sicherung des Elektrochaos in den Büro´s auf Arbeit.

Dann werd ich mich demnächst mal in unseren Barfshops der Umgebung umschauen...ich sitz ja an sehr vielen Quellen und werd dann mal langsam kalkulieren was und wieviel ich dann eingekauft haben will wenn der Lütte einzieht.
Ne riesen Tüte frische Kaninchenohren liegt schon im Frost :mrgreen:


Bild

Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Fredpe » Do 28. Jan 2016, 22:26

Ui, ich bin auch schon sehr gespannt auf Euer neues Familienmitglied und fiebere mit. [emoji4]


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Heike » Do 28. Jan 2016, 22:47

Deine Freude auf dieses kleine Wesen kommt so richtig auf mich rüber :tanz: Ich freue mich sehr für euch beide - bin schon auf deine Bilder gespannt :lieb:



Benutzeravatar
Odinchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 514
Registriert: Di 13. Jul 2010, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: Remshalden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Odinchen » Do 28. Jan 2016, 23:46

Finde ich wirklich super, Schafpudel sind klasse Hunde. Da werdet ihr einen ganz tollen Weggefährten bekommen.
Und ich freue mich auch schon ganz arg auf Bilder und Berichte.

Haben die eine Homepage wo man mal vorab spickeln kann ?


LG Nicki und die Schweinchen
Aidan, Barclay, Finola, Mairi, Tara, Elih, Brinola

nicht zu vergessen mein Hund Mylord

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Sana » Fr 29. Jan 2016, 06:29

Oooh ich bin auch schon ganz gespannt! Und denk dran, ich bin welpibauch süchtig!! Wir brauchen dann viele Fotos, seehr viele :)


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 29. Jan 2016, 07:14

Danke euch allen!

Ich hab garnicht richtig geschlafen, es is ja schon ein echter Schritt...mein erster eigener Hund von Welpe an. Mein Freund ist völlig entspannt :crazy:
Haben die eine Homepage wo man mal vorab spickeln kann ?
HP, ja...aber nix zum spickeln.
Nur allgemeine Infos zum Zuchtansatz: https://www.schafpudel.org" onclick="window.open(this.href);return false;

Wir haben solange nach einem gesunden und alternativen Zuchtansatz gesucht das uns die Rasse am Ende schon fast egal war...viele Züchter besucht und nichts passte...bis wir in Oberseifersdorf waren.
Die Hunde, die Züchter, die Zuchtstätte...für uns perfekt :D
Neun Monate warten neigen sich dem Ende zu, wir sind sowas von "schwanger". :lol:


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Melli » Fr 29. Jan 2016, 11:34

Juhuuu, endlich rückt es in greifbare Nähe :freu:
Bin gespannt :hot: und freue mich, dass so viele Jungs dabei sind ;)


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Venga » Fr 29. Jan 2016, 12:33

Ich freue mich für euch und kann verstehen, dass du aufgeregt bist.

Schafpudel... die Rasse kannte ich gar nicht.

...die sehen ja aus, wie Venga in blond und scheinen auch im Wesen ähnlich zu sein. :o
Da wirst du einen ganz tollen Hund bekommen. :top:


:heul: so´n bißchen beneide ich dich. :X


LG
Venga

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 29. Jan 2016, 13:07

Schafpudel... die Rasse kannte ich gar nicht.
Ist auch keine eigenständge "Rasse" sondern ein Schlag des Altdeutschen Hütehundes.

Hab mal ein bisschen in deinen Bildern gestörbert und Venga schaut tatsächlich sehr schafpudelig aus, besonders die Augen. Ist denn ausgeschlossen das da nicht einer mitgemischt hat?
Die gibt es in vielen Farbschlägen, Schäfer "züchten" eher mit dunklen Hunden weil die wohl den Schafen mehr Respekt einflößen. Leider steckt da auch ordentlich Merle/Tiger in den Linien und das wollten wir nicht haben.
Die Zuchtgemeinschaft aus der unserer nun kommt hat sich dem Erhalt des ursprünglichen, hellen "Pommernpudels" verschrieben. Daher wird hauptsächlich mit weizenfarbenen Tieren gezüchtet.


Bild

Benutzeravatar
Odinchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 514
Registriert: Di 13. Jul 2010, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: Remshalden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Odinchen » Fr 29. Jan 2016, 13:20

Ich bin ja inzwischen richtiger Fan von den Altdeutschen, mein Bub ist ja ein halber Strobel (auch ein Schlag bei den Altdeutschen) und meine Chefin hat selber auch 3 Altdeutsche.
Ich möchte keine andere Rasse mehr haben.
Der Altdeutsche ist trotz allem meiner Meinung nach noch ein sehr gesunder, Leistungsstarker, freundlicher Hund und nicht überzüchteter Hund. Trotz das viele Schäfer früher die wildesten Kreuzungen vollbracht haben.

Ich wünsche Euch ganz viel Freude ..... und hibbel hier auch schon mit bis er dann einzieht.

Auf dem Foto ist das Rudel meiner Chefin & mein Bub....Schafpudel hab ich mir schon ganz lange als Zweithund überlegt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


LG Nicki und die Schweinchen
Aidan, Barclay, Finola, Mairi, Tara, Elih, Brinola

nicht zu vergessen mein Hund Mylord

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Fr 29. Jan 2016, 13:49

Meine Ex-Chefin hatte auch Altdeutsche (Fuchs und Gelbbacke) und dazu noch nen Berger de Pyrénées...der verrückte Franzose.
Ich liebe die Hüter einfach und wir freuen uns wahnsinnig das wir nicht noch länger warten müssen.


Bild

Benutzeravatar
claudia
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1040
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 11:27
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 293 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von claudia » Fr 29. Jan 2016, 13:55

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! Freu mich auch schon auf ganz viele Fotos von Eurem Buben!


Liebe Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Emmy » Fr 29. Jan 2016, 19:10

Uhhhhm wie spannend :hot: Ich freue mich mit euch :freu:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Venga » Fr 29. Jan 2016, 19:11

Odinchen hat geschrieben: Auf dem Foto ist das Rudel meiner Chefin & mein Bub..
Schöne Gruppe!
Ganz links (Ist das dein MyLord?) könnte fast Venga sein. Sie war nur etwas heller.
Ach... die Süße fehlt mir immer noch.

Sie war ein Mix. Oma und Opa waren ein reinrassiger Schäferhund und ein reiner Bobtail - ein Nachbarschaftsausrutscher. Vengas Mama aus diesem Wurf war eigendlich potthäßlich :X aber sehr lieb. Der Papa war ein echter Berner Sennenhund.
Venga sah als Welpe auch wie ein Berner Sennenhund aus.


LG
Venga

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » So 31. Jan 2016, 08:18

Venga hat geschrieben:Sie war ein Mix. Oma und Opa waren ein reinrassiger Schäferhund und ein reiner Bobtail - ein Nachbarschaftsausrutscher. Vengas Mama aus diesem Wurf war eigendlich potthäßlich :X aber sehr lieb. Der Papa war ein echter Berner Sennenhund.
Venga sah als Welpe auch wie ein Berner Sennenhund aus.
Das is ja spannend, eine Bastelanleitung für einen "Schafpudel", das lässt ja hoffen falls die süßen doch mal aussterben kann man sich einen "nachbauen" ;)

Wir werden laufend mit Bildern versorgt....soooo schön und ich als esotherisch angehauchter TK-Fan hab auch schon ausgesucht. War immer der selbe der uns auf jedem Foto nahezu anschrieh. Mein Freund ist sich auch sicher das er es is. Und die Züchterin fand unsere Begründung auch klasse und nun trägt er schonmal ein schwarzes Bändchen damit kein anderer sich noch in ihn verliebt :mrgreen:

Wir werden heute mit Welpenaugen durch unsere Wohnung schlurfen und schonmal schauen was dringend noch weg oder gesichert werden muss.

Ich hab mal ne Frage an die von euch die Erfahrung mit "bärtigen" Hunden haben....Wie groß ist die Sauerei um den Wassernapf? Habt ihr Trix und Kniffe?


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Sana » So 31. Jan 2016, 11:11

Wir haben zur Zeit nen Bearded Collie. Ich muss sagen, die macht weniger Sauerei als der cocker, der tagsüber da ist.

Wir haben aber einen großen Set darunter gelegt. Da hält sich das in grenzen. Und wassernapf ist grundsätzlich auf den Fliesen, damit der Boden nicht kaputt geht.

Ich freu mich schon voll auf euren hund [emoji38]


Bild

Benutzeravatar
Melli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3105
Registriert: Di 10. Jan 2012, 21:12
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 658 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Melli » So 31. Jan 2016, 19:01

aaah voll spannend, dass ihr schon eine Wahl getroffen habt :hot:


Wer sagt, dass zuverlässiges Verhalten bei diesem oder jenem Hund nicht ohne Strafe erreichbar ist, sagt nichts über den Hund aus, sondern beschreibt erst einmal seine eigenen Fähigkeiten. (Dr. Ute Blaschke-Berthold)

Liebe Grüße von Melli mit Hund Simba, den RB-Pferden Ásta und Hvatur und den Meerschweinchen Eumel, Kalahari, Paula, Ebby, Lilli und Lotta.

Benutzeravatar
Odinchen
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 514
Registriert: Di 13. Jul 2010, 12:08
Land: Deutschland
Wohnort: Remshalden
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Odinchen » So 31. Jan 2016, 21:39

Meiner ist in Sachen trinken sehr sauber, also schlabbert nicht alles voll.
Ich hab zwar unter der Wasserschüssel ein Handtuch, aber das bleibt wirklich echt trocken.

Ich muss sagen, wenn der Besuch bei den Welpen erlaubt ist dann. Geht hin setzt Euch da rein und beobachtet die Welpen. Ich persönlich könnte das über ein Bild gar nicht wirklich sagen. Sowas muss man sehen und erleben.
Bei meinem war es wirklich so das ich eigentlich eine Hündin wollte, ein Rüde war für mich ein No Go, warum auch immer. Doch die Hündin die mir so gefallen hat wollte von mir nicht viel wissen. Immer wenn ich bei den Welpen war, ist der kleine Rüde nicht mehr von meiner Seite gewichen. Lag auf mir, hat mit mir gekuschelt und ja er hat sich mich ausgesucht :lieb:

@Venga Ja ganz links das ist er.....ist sicher wirklich sehr hart dann plötzlich so ganz ohne Hund zu sein ........


LG Nicki und die Schweinchen
Aidan, Barclay, Finola, Mairi, Tara, Elih, Brinola

nicht zu vergessen mein Hund Mylord

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 1. Feb 2016, 07:21

Ich muss sagen, wenn der Besuch bei den Welpen erlaubt ist dann. Geht hin setzt Euch da rein und beobachtet die Welpen. Ich persönlich könnte das über ein Bild gar nicht wirklich sagen. Sowas muss man sehen und erleben.
Besuchen ist aber erst in 2,5 Wochen erlaubt und da wir im Moment mit die einzigen sind die überhaupt besuchen fahren (die anderen wohnen zu weit weg und suchen alle nach Farbe auf den Bildern aus), stünden wir dann beim Besuch bereits vor vollendeten Tatsachen und müssten nehmen was "übrig" ist.

Das wussten wir auch vorher und ich sehe darin kein Problem, wir haben ja nicht nach Farbe ausgesucht, ganz im Gegenteil wir wollten nämlich eigentlich so rot wie möglich.
Das Gefühl stimmt einfach und wer sich mit TK und Kinesiologie beschäftigt weis auch das ich das völlig ok finde die Welpen nicht nach der Momentaufnahme kurzer Besuche auszusuchen. ;)

Das mit dem Lappen unterm Napf haben wir uns auch so gedacht, er wird im Flur stehen (der einzige Raum mit PVC) und da isses auch nicht schlimm wenn er rumsaut.
Wir haben ja eine halbe Ewigkeit gesucht bis wir überhaupt einen Napf gefunden haben der uns schwer genug war...weil wir natürlich nicht wollten das er den durch den Flur schiebt.
Wir dachten eher daran das der bart sich ja recht vollsaugt und er dann eben auch "Bartwasser" in der ganzen Wohnung verteilt. Das Rudel der Züchterin hat auf jeden Fall noch einige Schritte getropft.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von lapin » Mo 1. Feb 2016, 14:35

Ich finde Vorbereitung immer schön und wichtig....Allerdings hat mir mein Leben gezeigt, es wird IMMER anders als man denkt :jaja:.
Bin also schon ganz gespannt auf die vielen Geschichten von eurem "Traum" und das was eigentlich gar nicht so geplant war :hot:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 1. Feb 2016, 14:45

Ich bin ohnehin jemand der sich erstmal das schlimmste vorstellt um sich dann darüber zu freuen wenn es garnicht so schlimm wird ;)
Also keine Angst, wir wissen das nichts so wird wie wir es uns vorstellen :lol:

Der Hund ist jedenfalls unserer...und das muss ja nicht bedeuten das er perfekt, artig und unkompliziert wird. Jeder bekommt die Tierseele die er verdient und an der man selbst reifen kann und natürlich snd wir gespannt wie groß die Aufgabe wird die unser kleiner goldener Schlummerklumpen für uns bereit hält.


Bild

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Venga » Di 2. Feb 2016, 14:28

Ich hatte/habe für unsere Tiere immer alte Handtücher parat.
Venga hat wenig beschmiert. Hunde lecken sich ja auch immer das Maul nach dem Fressen und trinken.
Man kann sie auch daran gewöhnen sich die Schnautze putzen zu lassen.
Venga hatte unter dem Kinn einen Ziegenbart, den ich regelmäßig etwas gekürzt hatte. So tropfte es nicht nach dem saufen.

Wichtiger ist ein Handtuch/Badelaken im Flur, mit dem man die Pfoten abtrocknen kann nach Gassi im Regen.
Bei so einem Plüschhund legt man das am Besten als erstes über seinen Rücken, wenn man reinkommt. Die pflegen sich nämlich zu schütteln, wenn sie ins Trockene kommen.
Venga mochte gern trocken gerubbelt werden.
Murkel liebt es auch. Wenn sie nass reinkommt, rennt sie ins Bad, springt auf den Badewannenrand und schreit. Ich muss dann mit einem Handtuch kommen und sie trockenrubbeln. Miez und Minke lassen es sich auch gefallen, nur Matze rennt weg, wenn ich mit dem Handtuch komme.


LG
Venga

Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Fredpe » Di 2. Feb 2016, 20:01

Ich bin auch sooo gespannt auf Euer neues Familienmitglied, das ist echt aufregend. Und neun Monate 'Schwangerschaft' sind echt lang. [emoji6]
Ich bin sehr an TK interessiert und würde mich freuen, wenn du mehr berichtest. [emoji4]


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Lexy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1092
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 18:47
Land: Italien
Wohnort: Heidelberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Lexy » Mo 8. Feb 2016, 00:08

Ohhh das klingt sehr spannend alles.:)
Ich würde auch soo gerne Mal lange im Voraus ganz gezielt eine Zucht aussuchen und alles miterleben und mir einen passenden Welpen aussuchen, die Aufregung bis er endlich einzieht, miterleben, ...
Aber wie ihr schon sagt, es kommt nie so wie man denkt, und zB bei Aybi habe ich keine 12 Stunden vorher erfahren, dass ein Hund einziehen wird und erst beim Abholen gesehen was es überhaupt ist. :arg: :mrgreen:

Was waren denn eure Kriterien bei der Zucht,..? Du schreibst ja, dass ihr so lange gesucht habt.

Ich wünsche euch auf jeden Fall seeeehr viel Spaß mit eurem Welpi.:)


Liebe grüsse, Lexy und Snoopy

Bild


Man kann ohne Tiere leben, doch dieses Leben hat keinen Sinn.


http://www.tierpla.net/topic15155.html

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 8. Feb 2016, 11:59

Wir werden weiter fleißig mit Berichten und Bildern versorgt, unser kleiner Bumskopf hat auch schon die Augen offen.
Am 21.02. steht der Besuchstermin nun auch fest. Dann versorg ich euch auch endlich mit Bildern :lieb:
Fredpe hat geschrieben:Ich bin sehr an TK interessiert und würde mich freuen, wenn du mehr berichtest.
Kennst du [url=http://www.tierpla.net/post328166.html?hilit=tierkommunikation#p328166]diesen Thread[/url] schon? Da hatte ich schonmal ein wenig berichtet.
Lexy hat geschrieben:Was waren denn eure Kriterien bei der Zucht,..? Du schreibst ja, dass ihr so lange gesucht habt.
- ein Hütehund zwischen 15 und 25kg
- kein VDH
- minimal geimpft / minimal entwurmt
- Zucht ohne Defektgene (auch kein Merle)
- Zucht ohne Ausstellungsehrgeiz / wo Schönheit noch hinter der Gesundheit steht und man sich nicht vertraglich verpflichten muss seinen Junghund durch den Ausstellungsring zu schleifen
- Aufzucht ohne bzw. mit minimal Fertigfutter (ohne kann man als Züchter kaum machen weil die meisten Interessenten ja Fertigfutter wollen)
- keine überzogene, überdesinfizierte, keimfreie Aufzucht
- netter Kontakt, toller Umgang mit den Hunden
- in einem Umkreis der auch Besuche während der Aufzucht zulässt

Tja, und da bleibt nicht allzuviel übrig :hm: :mrgreen:


Bild

Benutzeravatar
Monty90
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 14
Registriert: Di 2. Feb 2016, 15:58
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Nun wird es endlich ernst...

Beitrag von Monty90 » Mi 10. Feb 2016, 11:37

Ui :) Ich freue mich richtig mit dir mit! Bin echt gespannt auf deine Bilder von dem kleinen! Ich kann es auch garnicht mehr abwarten :)

Liebe Grüße und hoffentlich geht die Zeit schnell vorbei bis zum Einzug eures kleinen neuen Familienmitgliedes!
:)


Viele Grüße
Monty90

Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » So 21. Feb 2016, 19:24

Hallo ihr lieben, heute waren wir zum ersten Mal bei unserem kleinen Sonnenschein.

Nun verrate ich euch auch seinen Namen denn nun ist auch klar das er und absolut kein anderer "unser" Hund ist.
Er heisst "Yoshi" und wird uns seinem Namen entsprechend viel Glück und Freude beschehren. :D

Alle wichtigen und unwichtigen Dinge sind besprochen, wir fahren nun jedes zweite Wochenende hin bis wir ihn dann endlich mitnhemen können.
Wir haben uns richtig festfequatscht und den ganzen Nachmittag dort verbracht, einfach nur rundherum perfekt. Zumindest für uns :lieb:

Und die ersten Bildchen gibts nun auch...höchstselbst fotografiert, aber leider sind nur zwei überhaupt ansatzweise scharf geworden bei dem kleinen Wuselhund.
Ein kleiner Eckzahn ist auch schon da..
20160221_155210.jpg
20160221_155421.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Bild

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Heike » So 21. Feb 2016, 22:38

So ein süßer kleiner Kerl. :wolke7: Ich freue mich richtig mit euch :yo:



Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Sana » Mo 22. Feb 2016, 06:12

Oh mein gott wie süß. Es sieht aus wie ein, mops-borderterrier- Schäferhund-kangal Mischling :D wie witzig.


Bild

Benutzeravatar
Saubergschweinchen
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2050
Registriert: Di 4. Feb 2014, 13:50
Land: Deutschland
Wohnort: nahe Dresden
Hat sich bedankt: 299 Mal
Danksagung erhalten: 549 Mal
Geschlecht:

Re: Nun wird es endlich ernst..."Yoshi" kommt!

Beitrag von Saubergschweinchen » Mo 22. Feb 2016, 11:05

Hihi Sana, na du hast Humor...wo siehst du denn den Mops :shock:

Nein, es wird ganz klar ein Schafpudel, wir hatten auch das Glück das aus dem Wurf den wir uns im Sommer schon angesehen hatten (da waren ja schon alle vergeben und wir auch noch nicht vorbereitet) gerade eine Hündin auf Urlaub da war.

Wirklich spannend wie sie sich entwickeln, der Jungrüde den wir damals schon kennengelernt haben ist nun auch ein stattlicher Kerl geworden. Wir haben alle Schapu´s jeden Alters gesehen und angefasst und sind gespannt wie unserer werden wird.
Die Maske verschwindet leider völlig, wenn wir Glück haben bleiben ein paar dunkle Fransen an den Ohren.
Wird eine spannende Farbentwicklung, wobei es ja nur um Nuancen geht aber ausgefärbt sind sie erst mit ca. 3 Jahren.


Bild

Zurück zu „Hundevorstellung, Geschichten und Fotos“