Hotte & Mika und Lenny & Naphi

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Hotte & Mika und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mi 22. Jul 2015, 13:50

Hallo zusammen,

ich melde mich mal vorsichtig zurück, es sind wieder einige Wochen vergangen und am 02.07. habe ich unsere Neuzugänge zu Hotte und Liese verfrachtet. Eigentlich eine VG wie ich sie kenne, friedlich, etwas Geflitze nichts besonderes. Aber es sollte anders kommen... :?

Lenny kennt Ihr ja noch
Lenny Neu.jpg


Und das ist die wunderschöne und herzensgute Naphi, galt als nicht vermittelbar, angeblich typisches Einzelgängerkaninchen, angeblich bösartig und wild ( nun ja wild ist sie aber alles andere ist Blödsinn) Ich habe Naphi als ein grundgutes Karnuckel kennen und lieben gelernt, sie ist munter, aufgeweckt, verschmust und zu jedem gut, ob Ihre Gefährten oder uns Menschen.

Naphi.jpg


Hier ein paar Fotos als sie noch zusammen waren.

Fressen.jpg


Liese und der Bärenklau.jpg


chillender Lenny.jpg


Hotte wie immer gut zu allen

Hotte und Naphi.jpg


Ach so, hier noch mein Wachposten, der "eigenetlich überflüssig war"

Mamas Zelt.jpg


Nach ca. eine Woche wurde Hotte komisch, ich dachte naja, Hotte Schisser , fühlt sich vielleicht unwohl, womöglich hatte es doch mal gekracht, aber es wurde nicht besser. Er kauerte sich zusammen, frass nur bedingt, ob Kotabsatz da war konnte ich nicht nachvollziehen, so entschied ich in die Klinik zu fahren.
Zum Glück bin ich gleich gefahren, es zeigte sich deutlich ne ordentliche Magenüberladung. 2 Tage war es richtig brenzlig, 3 x täglich Medis, Massagen und dann hats Plöp gemacht und dieser Batzen kam raus, davon noch einige etwas kleinere...

3 Tage bin ich täglich in der Mittagspause heim gefahren um Hotte zu versorgen.

Böller.jpg


Hotte hasst es angefasst zu werden, das war purer Stress für ihn. Nun ging es "kurzzeitig" wieder bergauf.

Traute Viersamkeit, nichts auffälliges. Ich war so erleichtert, das Hotte das gemeistert hat, Naphi und Liese haben sich bestens gekümmert und selbst Hotte hat die anderen geputzt, hätte er das mal gelassen der Allesfresser.

Glücklich hab ich dann jetzt am Sonntag mein Grüppchen in der Abensonne beobachtet und war so froh. Kurz danach hat es geknallt, aus dem nichts heraus sie die Böcke aufeinander los und haben entsetzlich geschrieen! Mir ist das Blut in den Ader geforen. Ich bin sofort hin.

Hotte hatte ne Bissverletzung am Augenlied, mir war sofort klar, das wird nix mit so lassen und ich bin wieder los, 5 Minuten später waren wir bereits in der Klinik. Tapferhotte habe ich über Nacht separiert, es ging nicht anders und Montag früh wurde er gleich operiert. Hat alles gut überstanden.
Und wieder ging mir die Düse um Hotte. Mann Mann....

Hotte Auge 1.jpg


Ich hab dann entschieden, dass ich mich auf keine Experimente einlasse mit Trennen und wieder probieren. Hotte und Liese waren immer ein gutes Team, Lenny und Naphi haben sich auch gut verstanden, also haben wir das Gehege am Abend getrennt. Mittag, so hat jedes Paar jetzt zwar nur 7,5 qm, was mich tierisch nervt aber es ist nicht anders zu machen.

Und jetzt ist Friede.

Alles gut.jpg


Liese und Hotte Neu.jpg


Naphi Neu.jpg


Liese.jpg


Ich bin auch jetzt wieder täglich in der Mittagspause zu Hause und schau nach Hotte, weil ich salben muss, alles gut, sobald er mich jedoch bemerkt, flitzt er ins Häuschen. Zum Glück haben wir jetzt einen Trick, dass ich ihn nicht immer rausnehmen muss, das klappt ganz gut im Gehege.

Ich hoffe inständig, alles heilt gut, bislang sieht es danach aus. Und ich merke deutlich, dass beiden Paaren die Ruhe gut tut. Ich kann nur vermuten, dass es an Hottes Überladung lag, er war krank, Lenny hat irgendwie Oberwasser gewonnen und sich dann gedacht, och Friede ist doof, ich probiers mal einfach, und Wumms. Ich bin die esten Wochen nach einer Zusammenführung immer wachsam, keine Frage, aber damit hätte ich nie im Leben gerechnet.

Nun gut...für die Tiere und auch für mich bleibt mir jetzt zu hoffen, dass alles endlich gut wird.

Mein Plan das ich mir mal keine Sorgen mehr machen muss ging nicht wirklich auf. Ich dachte nach der ganzen Sache letztes Jahr wäre ich irgendwie mutiger bei Krankheiten, weit gefehlt, der Puls ist sofort wieder auf Hochtouren wenn einer was hat.

Hier nochmal ne optische Täuschung :lieb: Die Trennung sieht man von vorne zum Glück nicht.

Meine 4 Rabauken.

Gacker.jpg


Ich werde die Hälfte von Naphi und Lenny noch ein bisschen umstrukturieren und eine richtige Buddelmöglichkeit einbauen...das muss bis zum Wochenende warten.


Wünscht uns Glück für die Zukunft....

Kaninchen sind komisch und ich bin es auch...es grüßt Euch Corinna, die vorsichtig optimistisch in die Zukunft blickt.

Ach so :yo: hab nen Zeh gebrochen ...gacker und diesmal nicht als ich mit meiner Sonja telefoniert habe.

Knutschaaaaaaaaa
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Hasilein » Mi 22. Jul 2015, 16:40

Gut, daß jetzt endlich mal Ruhe einkehrt...Mann Mann Mann...
Jetzt nur noch dein Zeh...Oweia, vielleicht kommt sowas jetzt schon durch´s Schreiben... :jaja:

Macht voll Freude, die Bilder von deinen Hasies zu kucken...Hat die Muddi wieder alles gut gemeistert... :kiss:



Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Fredpe » Mi 22. Jul 2015, 18:57

Oh wie schön, dass du mal wieder berichtest. Ich wünsche Euch sehr, dass Ruhe einkehrt.
Deine Truppe ist toll und sie haben es einfach gut bei Dir.
Ich find die Naphi ja voll cool. [emoji6]


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Bigfoot63 » Do 23. Jul 2015, 19:52

Das Zelt vor dem Gehege ist ja eine super Idee.
Schade das es mit der 4er Gruppe nicht geklappt hat.
Die Bande ist aber wirklich hübsch anzusehen.
Hauptsache alles verheilt gut


Bild

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10894
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Emmy » Do 23. Jul 2015, 21:27

Bei dir war ja was los :shock: Ich wünsche dir, dass du jetzt einfach mal nur deine Nasen genießen kannst. Auch wenn es echt schade ist, dass du sie trennen musstest.
Alles Liebe und gute Besserung für deinen Zeh :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Heike » Do 23. Jul 2015, 22:07

Ich lese deine Berichte mit deinen Nasen total gerne und es kommt mir in deinem Verhalten vieles so bekannt vor :lieb:
Schade, dass es mit den Vier nicht geklappt hat. Ich hatte in der letzten Zeit auch große Unruhe und Streit im Gehege und wünsche dir, dass du dich an deinen zwei Gruppen nun erfreuen kannst. :daum:



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mo 27. Jul 2015, 07:30

:heul: Moin zusammen,

erstmal lieben Dank für die Wünsche von Euch. Können wir gebrauchen....

Ruhe ist noch in weiter weiter Ferne.

Hotte oder Liese, man weiß es nicht, haben es irgendwie geschafft die Naht aufzupuhlen! Donnerstag Abend hab ich es bemerkt, weil ich dann doch nochmal gucken war . Im Grunde ein Ding der Unmöglichkeit. Klar mache ich mir Vorwürfe, das Hotte keine Halskrause bekommen hat bei der ersten OP, aber er war grad mal knapp über die Überladung, fing wieder an gut zu fressen, das war mir zu heikel...Hätte ich es mal riskiert. Aus Schaden wird man klug.

Freitag also 4 Tage nach der ersten OP, erneut in die Klinik gekachten. Eng wurde es, Wunde nochmal aufgefrischt und wieder zugenäht, nun bombensicher aber die letzte Möglichkeit, sollte jetzt nochmal was passieren, muss Hotte zu einem Spezialisten mit plastischer Chirurgie. :heul: :heul: :heul:

Ne Krause hat er jetzt! Er führte sich auf wie ein Irrer, total agro. Verständlich aber es nützt nix.
Hab den Hotte jetzt in einem Stall bei Liese separiert, wenn er es nicht schaffen würde würde Liese es schaffen. Fressen klappt recht gut, hab einiges an Futter aufgehängt und er schrotet gut weg.

Als wäre das nicht ätzend genug, hat er es Samstag Abend fast geschafft die Krause abzuschieben. Auch hier war ich wieder gucken...haben ihn dann nochmal fester gemacht und gesichert...2 Stunden später Kontrolle, selbes Spiel.

Haben ihn dann zu dritt irgendwie eingebunden. Verband durch die Schlaufen der Krause, fixiert was das Zeug hält, einmal nach hinten, mehrmals links und rechts unter Hotte durch und auf dem Rücken befestigt, durch die Krause selber auch nochmal :? .

Ich werde bekloppt, der schafft mich. Konrolliert wird das jetzt alles 4 x täglich.

Eine Überlegung war, die Pfötchen irgendwie zu zu binden oder gar kleben, aber da Hotte zusätzlich, als wäre Houdini nicht genug, ein Allesfresser ist" überhaupt keine Chance.

Der Dr. sagt, Hotte ist sehr sehr speziell, er hätte viele Kaninchen erlebt, aber sowas wie den Hotte noch nie.

Jetzt wo wirklich nichts an das Auge kommt, sieht es deutlich besser aus nach knapp 4 Tagen als bei der ersten OP.

Hatte so einen Halsring ins Auge gefasst, aber das wäre nix, der Trichter ist so die beste Lösung. Im Stall selber habe ich nur weiche Sachen, also kein hartes Stroh, keine Ästchen, Blätter puhle ich halt ab, wäre jetzt die nächste Klamotte vom Hotte, sich was reinzurammen.

Ich könnte heulen und schreien. Ich hab ja viel erlebt wie einige wissen mit meinen Tieren, aber das treibt mich jetzt wirklich an die Grenzen.

Klar gefällt einen Kaninchen das nicht, aber das man sich so aufführt.

Für heute habe ich 4 Kontrollen. Ich hätte ihn mit ins Büro genommen und hier ein Welpengitter hingestellt, darf ich aber nicht. Freitag war ich schon nicht arbeiten und Urlaub ist nicht drin, hier tobt der Punk.

Gut um 9 Kontroll um halb zwölf ich, dann wieder um 14.00 Uhr dann um 16.00 Uhr und ich dann wieder um 17.15! :autsch: Der Spass geht jetzt noch bis Freitag so und dann fahre ich mal in die TK mit dem Heini und lass Kontrolle machen, ob wir das gröbste hinter uns haben.

Gestern muss was am Gehege gewesen sein, ich wollte grad etwas ruhen, ging das Geklopfe los bei allen....ging über einen längeren Zeitraum, keine Ahnung hab alles abgesucht, nix gefunden, aber wenn einer anfängt gehts reium. Naphi war völlig durch, Liese hat sich so gut es geht eingegraben, Hotte und Lenny haben im Takt geschlagen. Also die nächste schlaflose Nacht, alle 1,5 Stunden hab ich geguckt.

Jetzt hock ich im Büro und dreh am Rad, ebenso mein Chef, der versteht das alles nicht.

Es sind jetzt Fäden drin, die 2 Wochen halten und sich teilweiese auflösen. Der Dr. sagt, dem Hotte Fäden ziehen ohne leichte Narkose ist nicht möglich.

Ach erwähnte ich, dass Schmerzmittel geben ebenso nicht möglich war. Bissel was ist wohl rein gekommen aber nun denn. Ich muss lernen zu spritzen, das ist Fakt. Fahre am Wochenende zu einer Bekannten die nur spritz und übe das dort :mrgreen:

Salben geht aber prima, fressen tut er gut, böllern und randalieren auch...von daher bin ich zufrieden.

Ruhe könnte ich mal gut gebrauchen. Na, ich lenke mich daheim mit Arbeit ab, jetzt wo alle Tieren draußen sind, renovieren wir das Obergeschoss. Ich bin je wandelnde Farbkleckstussi.

Was tut man nicht alles.

Bitte bitte, drückt uns die Daumen, dass wir das noch so hinbekommen, sonst weiß ich mir keinen Rat mehr.

Bin frustiert


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Hasilein » Mo 27. Jul 2015, 07:56

Liebe Corinna,

ich drücke die Daumen und die Hasies die Pfoten, damit Hotte keinen Blödsinn macht, und wieder Ruhe einkehrt...MannMannMann...
Der ist heftig! Mir tut das leid, daß du wieder mal keine ruhige Minute hast. :?
Aber du ziehst das jetzt die Woche durch, Hotte muß dadurch, und dann ist das Ding gegessen.

Ihr habt die Krause jetzt so gut verschnürt, das wird halten. Nachgeschaut wird ja auch.

Jetzt, wo du zwei Pärchen hast, wird sowas sicherlich nicht mehr passieren... :smile:



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mo 27. Jul 2015, 09:44

Danke Sonja :smile:

Ich bin wirklich zum ersten Mal soweit, dass ich große Lust habe alles hinzuschmeißen, das ging mir noch nie so an die Nerven wie dieses Mal.

Seit 2 Wochen daddel ich rum und hab keine ruhige Minute, Magenüberladung, OP 1 nun OP 2 und immer pendel ich mehrere Male am Tag wenn es sein muss hin und her und fahre 50 km zusätzlich oder eben auch 100....und die Arbeit hier ist auch grottig.

Ich weiß, man sollte nicht jammern, sondern sich über jeden Tag und jedes Tierlein freuen :heul:


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Hasilein » Mo 27. Jul 2015, 10:44

Ich hab auch keine Kraft mehr...Kann dich gut verstehen...
Wo bleibt der Mensch?

Mein Klagelied kennste ja - zuwenig Futter...Ich weiß es bald auch nicht mehr...
Naja, im Moment kommen noch diese Wetterwechsel dazu, da fällt bei mir der Rolladen runter...

Jetzt kann es ja nur noch besser werden, oder? :hot:



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mo 27. Jul 2015, 12:16

:sauer: Ja ich hab mich auch etwas beruhigt.
War jetzt in der Pause eben daheim, Monsieur war gut zufrieden und alles an Ort und Stelle.

Was soll es, auch diese Tage werden vergehen.

Ich finde es so rührend, Mel und Sonja ( meine Karnuckeltanten ) schreiben immer so schön und bauen auf, ebenso wie ich es tue und wenn man dann selber in der Situation ist, sind die Ratschläge die man sonst gern selber verteilt irgendwie nicht wirklich im Kopf, weils Herzlein so pochert wegen der Sorge.

Nun gut, Houdini-Hotte ist versorgt, Wunde sieht sehr gut aus, er möppelt und wird jetzt sicher schlafen bis ich ihn wieder nerve.

Hier mal ein Foto, wie das Auge aussah, als es beim zweiten Mal Plöpp gemacht hat.

:shock:
Tapferhotte 2.jpg


Und so hockt er rum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Hasilein » Mo 27. Jul 2015, 12:48

Boah, das 1. Bild kannte ich noch gar nicht. Ja, heftig...
Aber jetzt ist der Schlingel ja sicher... :smile:

Der kann ja richtig gut Fressi machen... Das ist doch cool...



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mo 27. Jul 2015, 12:55

:freu: Ja fressen kann er super.

Gurke, Karotte habe ich im Gitter aufgehängt, das klappt prima. Geht jetzt wo er den Trick raus hat und sich daran gewohnt hat auch vom Boden aus. Muss, denke ich jedenfalls finde ich immer abgenagte Stummelchen.

Wiese hänge ich auch auf und hab ihm nen Berg reingelegt.

Löwenzahn reisse ich mit Wurzel raus ( mache ich sonst eigentlich ungern ) und kann man gut aufhängen

Naja und den Rest binde ich mit Stroh oben zusammen und Gebömsel kommt gut an.

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr :yeah:


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10894
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Emmy » Do 30. Jul 2015, 19:50

Weiter gute Heilung für den süßen Kerl :daum:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Heike » Do 30. Jul 2015, 21:49

Wie geht es deinem Patienten und wie geht es dir nach dieser anstrengenden Woche?



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Fr 31. Jul 2015, 06:58

Morgen zusammen und danke für die Wünsche :smile:

Schlecht wenn ich ehrlich bin. Hotte ist speziell, jeden Tag ne Gratwanderung, ob zum Guten oder wieder schlechter.

Hotte tut es überhaupt nicht gut so zu hocken, aber ich kann es nicht ändern. Ich wüsste auch nicht wie ich ihm das alles angenehm gestalten könnte, es ist nun mal beschissen so. Mir wäre mehr Platz lieber, aber ich kann auch nicht aufteilen, ich kann es dann nicht Fliegensicher abdichten und je mehr Platz er hat je mehr Verletzungsmöglichkeiten.
Hab mir jetzt die ganze Woche über in der Nacht 3 x den Wecker gestellt. Hottes Hochzeiten sind zwischen 23.00 Uhr und 5 Uhr....

Er frisst aber gut und auch viel, die Verdauung funzt...das immerhin läuft gut.

Im Moment ist alles einfach zuviel weil so viel zusammen kommt. Die Sorge jeden Tag, der wenige Schlaf, im Büro ist die Hölle los, daheim Renovierung des Obergeschosses und immer wieder Katastrophen im Haus wie Wassereinbrüche, Bautermine die eigentlich gar nicht in irgendein kleines Zeitfenster passen.

Ach was soll´s geht auch rum...aber ich bin am Limit und das nicht zu knapp und das macht mir Sorge....


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Mo 10. Aug 2015, 08:29

Moin :sleep:

So....diese Hürde ist geschafft.

Hotte wurden am Freitag den Fäden gezogen....

Hier noch sichtlich unglücklich

Hotti.jpg


Montag vor einer Woche hatte er fast einen Kreislaufzusammenbruch, trotz Maßnahmen war es einfach zu warm, nicht auszudenken, das viele Tiere Ihr Leben lang egal bei welcher Witterung in solchen Behausungen leben müssen, also hab ich erste Hilfe geleistet und ihn ins Wohnzimmer geholt, nach ner Stunde kam er ungefähr runter, Gefahr gebannt.

Stall.jpg


Beim Fäden ziehen war ich selber nicht mit im Behandlungszimmer, mir lagen die Nerven blank, Deja vue mit meinen Muckelchen der ja nach dem Fäden ziehen eingeschläfert werden musst, da der Eiter nur so ausbrach. Augengeschichten sind so gar nicht meins.

Jedenfalls lief alles gut, die größte Herausforderung war wohl die millionenfach gesicherte Krause zu entfernen. Zum Glück konnte auf eine Teilnarkose verzichtet werden. Was bei Hotte durchaus im Rahmen des Möglichen gewesen wäre.

mail.google.com.jpg


Endlich befreit. Raus zu Liese kam er erst am Samstag in der Früh, hatten Freitag 34 Grad und Hotte hat nach der Klinik gewaltig gepumpt.

Draußen ist er dann erstmal weg geflitzt und hat sich stundenlang in der sicheren Buddelbox geputzt und geschlafen.

Liese hat sich um den Rest gekümmert, alles ohne Probleme, trotzt fast 3 Wochen Trennung.

Einzug 2.jpg


Einzug 1.jpg


Freiwillig.jpg


Hotte brauchte zwei Tag, aber jetzt ist wieder alles tutti.... er fühlt sich wohl und schägt Haken, saust und flitzt und sein gesunder Appetit ist auch wieder gekommen.

Gestern das schönste, so kenn ich meinen Hotte...umfallt, alles so schön hier!

Umfallt.jpg


Ich hoffe auf Ruhe....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Traber
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1121
Registriert: Di 4. Dez 2012, 09:04
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Traber » Mo 10. Aug 2015, 20:01

da habt ihr ja was hinter euch...aber das letzte Bild entschädigt doch für alles ;)

toi toi toi dass es so bleibt!

alles Gute für dich und deine Truppe



Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Heike » Mo 10. Aug 2015, 23:08

Das Auge habt ihr wirklich wieder gut hin bekommen :top: Es sah schon recht übel vorher aus :shock:
Es freut mich vorallem für dich, dass die blöde Halskrause nun Geschichte ist. Man leidet ja immer so ohne Ende mit :? ich wünsche dir, dass nun ruhige Zeiten kommen, in denen du deine Tiere in Ruhe genießen kannst :daum:



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Di 11. Aug 2015, 11:48

Danke Euch !

Finde ich auch, da hat mein Lieblings-Doktorchen wirklich gute Arbeit geleistet, er war Freitag auch ganz happy, dass es tatsächlich so super geworden ist. Goldig schaut der Hotte-Mann aus, wie der Flaum langsam nachwächst und er dreht und dreht sich und springt im Kreis, schlägt Haken und weiß garn nicht was er zuerst und zuletzt machen soll.

Ich probiere jetzt auch zu genießen, fällt mir ehrlich gesagt immer noch nicht so ganz leicht. Ich seh das zwar und freue mich auch, aber so ganz kommt die Grundsicherheit noch nicht an...nun ja, dauert halt diesmal was länger.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10894
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Emmy » So 16. Aug 2015, 09:58

Ich freue mich über so ein Happy End :lieb: Und nun sollt ihr Ruhe haben :daum:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Do 27. Aug 2015, 13:26

Mal ein lieber Gruß von meiner wunderschönen Naphi!

Es geht ihr so so gut mit Lenny. Hätte nicht gedacht, dass ich doch Gefallen an Paaren finde. Großes Grüppchen wäre mir nach wie vor lieber, aber es nütz ja nüschte.

Naphi.jpg


Naphi 2.jpg


Hotte und Liese sind auch wieder ein Dream Team. Denke Hotte war schon bissel traumatisiert, auch wenn die zwei sich nicht gezofft haben, hat er so 2 Wochen gebraucht, richtig anzukommen. Nun ist aber alles bestens. Wenn Hotte mich siehte, sucht er allerdings immer noch sofort das Weite und das einzige was ich sehe ist die Blume in der Höh...schwupp rein in die Hütte...kommt aber auch langsam wieder schneller raus um zu gucken, was es leckeres gibt.

Alles in allem bin ich zufrieden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Heike » Do 27. Aug 2015, 19:34

Vielen Dank für deine Feedback von deinem tollen Team :wolke7:
Bist du mit dem Auge auch zufrieden? Auf den Bildern kann man es leider nicht sehen. :lieb:



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Fr 28. Aug 2015, 09:12

Huhu,

Danke Heike :smile: !

Ja ich bin vollauf zufrieden, dieses Foto hier ist bereits vom 12.08., also schon ein bissel her, da sah es so aus.
Mittlerweile sieht man am Lid gar nichts mehr, an einer Stelle tut sich das Fell ein bisschen schwer mit nachwachsen.

Hotti Auge.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10894
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Emmy » So 30. Aug 2015, 11:02

Schön verheilt :top: Das Fell kommt bestimmt auch noch wieder ;)


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Di 1. Dez 2015, 14:58

:smile:

Hallo zusammen,
wir melden uns auch mal wieder mit Grüßen von der Hasienda.

Es geht alle prächtig.
Wir kommen frisch aus der Sonne und haben uns mal eine Woche Gran Canaria gekönnt, die Tierlein wurden von unserem "Hasenflüsterer" bestens versorgt.

Gehege hab ich winterfest gemacht, wobei meine Schutzhütten niemand interessieren.

Lenny lässt sich am liebsten den Wind durch die Friese wehen, Naphi ist die meiste Zeit in Aktion oder am kuscheln, Liese steht mit Ihren fast 8 Jahren der Jungen Naphie in nix nach und buddelt fleißig.
Hotte hat ist vollständig genesen, man sieht nichts mehr und er ist am chilligsten von allen.

Aus dem ehemaligen Gehege meiner Wutzen habe ich die Schutzhütte De Luxe für Naphi und Lennie gebaut.

Die Stinker haben Betriebstemperatur, ich hingegen halte meine Besuche so kurz wie möglich :shock: ist mir zu schattig und windig. Wirklich sehen tue ich die Tiere nur von Freitag Mittag bis Sonntag Abend, alles andere ist Murks.

Wiese gibt es nach wie vor bei uns die drei Tage am Wochenende.

Lenny hat ein unglaubliches Winterfell aufgebaut. Bissel Speck haben alle angesetzt und alles läuft, so wie es laufen sollte, gesunde zufriedene Stinker und ne beruhigte Muddi.

Schutzhütte
Schutzhütte.jpg


Naphi
Naphi.jpg


Friesen-Lenny-Möp
Lenny.jpg


Lieses und Hottes winterfeste Seite
Liese und Hottes Seite.jpg


Meine Liese
Liese.jpg


Liese Buddel.jpg


Und Hotte

Hotte.jpg


Mittlerweile habe ich verinnerlicht, das meine Ronja und das Flöckchen nicht mehr bei uns sind. Es ist immer noch komisch irgendwie aber es nützt ja nichts. Alles hat seine Zeit.

Unser Obergeschoss im Haus ist komplett renoviert, das macht es auch einfacher.

Euch allen eine schöne ruhige und friedliche Zeit.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Fredpe » Di 1. Dez 2015, 15:05

Huhu,
schön, mal wieder von Euch zu lesen. Naphi ist auch ein absolutes Traumkaninchen, sie guckt so unschuldig. [emoji7]


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Corinna » Di 1. Dez 2015, 15:29

:lieb: Ja ganz und gar unschuldig schon klar.

Naphi ist ein grundgutes wildes Karnuckelweib, so wie das sein muss.

Ich freue mich wenn Du uns hoffentlich im Frühjahr besuchen kommst.

Im Schnee komm ich nimmer zu Euch :mrgreen:


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Fredpe » Di 1. Dez 2015, 15:42

Im Frühjahr klappt das bestimmt mal wieder. [emoji1]


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10894
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2235 Mal
Danksagung erhalten: 1500 Mal
Geschlecht:

Re: Hotte & Liese und Lenny & Naphi

Beitrag von Emmy » Di 1. Dez 2015, 20:08

Sehr süße Nasen :liebe:

Fredpe hat geschrieben:Naphi ist auch ein absolutes Traumkaninchen, sie guckt so unschuldig.

Allerdings :jaja:

Corinna hat geschrieben:Mittlerweile habe ich verinnerlicht, das meine Ronja und das Flöckchen nicht mehr bei uns sind. Es ist immer noch komisch irgendwie aber es nützt ja nichts. Alles hat seine Zeit.

Ich kann es so gut nachvollziehen :knuddel:


Liebe Grüße von Kerstin

Zurück zu „Kaninchenvorstellung, Geschichten und Fotos“