Meine 8 Fellnasen, nun 7

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Fr 24. Aug 2012, 15:18

Heute sieht es so aus: Im Gehege lag WIEDER Fell von beiden -.- Oh man.
Allerdings konnt ich nicht mehr beobachten, dass Whity sehr agressiv ist. Nur sie hat ja auch kaum Gelegenheit dazu, da Snoopy die totale Panik hat.
Er ist leider total verändert und meistens nur angespannt. Von mir lässt er sich auch nicht mehr streicheln. Vielleicht hat er Angst, dass er verpasst, wenn Whity ihm zu Nahe kommt.

Ich will in denen ihr festes Gehege Rindenmulch reinmachen, dass es ein bisschen "anders" als vorher aussieht und sie dann wieder da rein setzen.
Ich kann nicht erklären, warum, aber viell. geht es Whity da besser oder Snoopy hat weniger Angst. Wer weiß das schon.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » Fr 24. Aug 2012, 15:23

Man kann nur probieren, du machst das ganz richtig! :daum:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Fr 24. Aug 2012, 20:10

Wir ham heute schon wieder lang überlegt, was man machen könnte. Aber es gibt keine Lösung, womit alle zufrieden wären.
Wenn ich Snoopy zurück gebe, dann wird er wieder zu nem Kaninchen vermittelt und das Problem ist wieder da.
Das Tierheim würde eher kaum Kaninchen alleine vermitteln.

Sie sind nun wieder in Whitys Gehege.
Ich weiß nicht, wo das noch hinführen soll :(


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Sana » Fr 24. Aug 2012, 20:13

und wenn du doch alle zusammen ausprobierst?


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Fr 24. Aug 2012, 20:18

No Way ;)

Ich glaube nicht, dass Snoopy das schaffen würde.
Meine 4 hacken alles nieder, was schwächer ist als sie :mrgreen:

Die einfachste Lösung für MICH ist: Snoopy zurück geben und Whity in die Gruppe.
Aber das tut mir dann sooo leid, ....

Ich weiß ja, was Snoopy bräuchte. Entweder nen Menschen mit bissl Platz in der Wohnung für ein Kaninchen und etwas Zeit oder, wo ich auch von überzeugt bin: Mit dem Jungtier würd es klappen!
Aber beides wird wohl nicht eintreten, wenn er ins Tierheim zurück muss -.-

Ich denke aber, wenns jetzt nicht besser wird im Gehege, dann bleibt mir ja doch eh nichts anderes übrig :(
Whity ist bald nackig, weil Snoopy so viel Fell wegreißt und Snoopy hat schon die 3. Bisswunde.


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Sa 25. Aug 2012, 13:47

Stand der Dinge (sind ja nun wieder im festen Gehege - mit Rindenmulch und OHNE Auslauf. Vielleicht ist das ganz hilfreich):

Whity wirkt ruhig, Snoopy hat dennoch Angst vor ihr. Fell flog heute Nacht NICHT :)

Ich versuche Konfiktpunkte zu vermeiden (es gibt 2 Wassernäpfe, das Gemüse verteile ich überall) aber auch Kontaktpunkte zu schaffen (das Trockenfutter, das sie so sehr lieben, das gibt es nur in EINEM Behälter. Der Behälter ist ein Untersetzter von einem langen Blumenkasten. So können sie nebeneinander fressen aber auch etwas Abstand zueinander haben).

Whity hat gestern aber auch wieder Bachblüten bekommen, viell. ist sie deshalb so ruhig. Ich glaub das muss ich Snoopy auch mal geben ^^


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Sa 25. Aug 2012, 21:42

So schaut das dann aus :)

[url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4496csqij.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg449870pqp.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4499tjp53.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4500mfq5d.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4501laqnw.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4502dwpr7.jpg]Bild[/url] [url=http://www.abload.de/image.php?img=cimg4504l3pjy.jpg]Bild[/url]


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » So 26. Aug 2012, 06:18

Es Muss klappen....:bet: ich würde es euch allen so wünschen!!!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » So 26. Aug 2012, 18:09

Danke :lieb:

Es ist immernoch alles ruhig an der Kaninchen-Front :)
Das MUSS werden! Passt schon :D Snoopy hat auch nicht mehr so viel Angst.
Ich veränder einfach gar nichts mehr und dann muss irgendwann Alltag einkehren ;)


Bild

Benutzeravatar
die_ansche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 11:18
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von die_ansche » So 26. Aug 2012, 18:57

Klar doch, die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt, manchmal braucht es halt bei einer größeren Gruppe, bis sich alle dann wirklich geeinigt haben. :-)


Keiner ist unnütz. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 27. Aug 2012, 13:05

die_ansche hat geschrieben:Klar doch, die Daumen sind auf jeden Fall gedrückt, manchmal braucht es halt bei einer größeren Gruppe, bis sich alle dann wirklich geeinigt haben. :-)
Sind noch nur 2 :hehe:
Whity und Snoopy.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » Mo 27. Aug 2012, 13:10

Es hat sich bei der letzten Bilderflut ein Bild deiner 4 dazwischen gemogelt :jaja:
Das hat unsere liebe ansche etwas verwirrt ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 27. Aug 2012, 13:11

Achso, Sorry :mrgreen:
Nein, die 4 verstehen sich wunderbar :)


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Sana » Mo 27. Aug 2012, 14:25

ich war auch kurzfristig verwirrt :lol: aber das wird bestimmt noch :)


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Di 28. Aug 2012, 08:06

Interessiert euch vielleicht weniger, aber heut bekommen sie das Baycox gegen die Kokzidien.
Ich schreib das hier auf, weil ich öfters nachschaue, wann sie was bekommen haben. Kann mir das nicht alles im Kopf behalten :mrgreen:

Ansonsten geht es Snoopy gesundheitlich besser. Das Fell ist wieder schöner und er hat auch zugenommen.
Trotzdem hat er noch Angst vor Whity, aber das ist auch verständlich. Kommt er zu Nahe, dann knurrt sie ihn weg -.-
Ich bin bisschen ratlos, wie ich die zusammen bringen soll, ...
Im Moment mach ich einfach nix, weil ichs kaum glauben kann, dass sie sich eeewig aus dem Weg gehen, oder?


Bild

Benutzeravatar
die_ansche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1331
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 11:18
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von die_ansche » Di 28. Aug 2012, 08:10

Ich würd sie auch einfach machen lassen. Vllt. wird´s ihr auch irgendwann zu nervig und sie lässt ihn einfach in Frieden.


Keiner ist unnütz. Er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Di 28. Aug 2012, 17:22

Hach, meine 4 süßen :D
Und da sag mal noch jemand, ein Käfig sei zu klein für 1 Kaninchen. Der reicht sogar für VIER :mrgreen:
Bild


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » Di 28. Aug 2012, 17:31

Lol...das Bild ist geil :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Fr 31. Aug 2012, 18:40

Es will einfach nicht klappen mit Snoopy und Whity.
Abstand - ok.
Kommt er aber zu nah, dann knurrt sie und jagt ihn kurz. Gerade dieses knurren find ich extrem mies :(
Die fressen auch nicht nebeneinander.

So sitzen sie meist allein darum, und warten darauf, dass ich sie streichel, ...

Das wird auch nicht mehr besser, das weiß ich irgendwie. Für Whity ist es halt extrem blöd, weil sie eigentlich Gesellschaft liebt, ... aber was soll ich sonst machen!?
Ich könnt ein 3. Kaninchen dazu nehmen und hätt auch eins im Blick, aber meine Mum würd gegen die Decke springen ^^


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » Fr 31. Aug 2012, 21:58

Wenn 2 nicht funktionieren, würde ich kein drittes dazu holen...
ich schick dir Geduld ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 3. Sep 2012, 17:25

Ich weiß nicht, ob ihr meine Gedankengänge nachvollziehen könnt, aber es wird sehr wahrsch. ein 3. Kaninchen dazu kommen. Ein "Baby".
Mein Plan ist: Entweder es klappt plötzlich, weil Whity was zum kuscheln hat und dann dürfen alle bleiben oder es klappt gar nicht und ich geb das Baby wieder zurück (kenn den Züchter, das ist kein Problem).
Oder aber es klappt NUR mit Whity, dann bleibt das Baby und Snoopy muss zurück ins Tierheim :(
Oder es klappt gut zwischen Baby und Snoopy, dann muss Snoopy aber auch ins Tierheim zurück, aber ich weiß dann, dass er auch zu anderen Kaninchen kann und kann denen im TH dann empfehlen, ihn zu einem Baby zu vermitteln, sodass er diese "Pleite" nicht nochmal erleben muss.

Im Besten Falle klappt es mit allen - das wär schön :D
Ich setze die dann einfach in Whitys Gehege zusammen und entweder klappt es direkt (wegen Babyschutz) oder es klappt wohl eher gar nicht, wenns direkt nicht klappt.
Ein Versuch ist es wert.


Bild

Benutzeravatar
ElHappy
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 00:28
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von ElHappy » Mo 3. Sep 2012, 18:06

Balino sei nicht so ungeduldig ;) Bei Speed(y) und Amy hat es fast ein Jahr gedauernd . Snoopy muss erstmal wieder lernen mit Artgenossen umzugehen . Lass denen beiden Zeit und lass das erstmal mit dem Baby.


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 3. Sep 2012, 18:12

*lol* Lass ihnen Zeit!?
Der Junge ist schon 9, viel Zeit hat er nicht mehr ;)
Ich denke, von nem Baby kann er noch mehr lernen als von der sturen Whity :D Also probier ich es aus.
Zurückgeben kann ich das Baby immernoch und wenns klappt umso besser. Den Platz hab ich ja.


Bild

Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Fang » Mo 3. Sep 2012, 18:13

Babys hab ich auch genug wenn jemand noch was sucht ;) Die kleinen Rexlies



Benutzeravatar
Sasse
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 625
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 16:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Sasse » Mo 3. Sep 2012, 18:24

Kurze Frage.
Du hast gemeint, Balino, wenn sich Snoopy und Baby gut verstehen, kommt Snoopy trotzdem zurück. Da frag ich mich halt, ob du nicht dann diese 2 in Whitys Gehege zusammenlässt und Whity zur 4er-Gruppe setzt? Oder wird sie dann zusammengebissen oder ist die Gruppendynamik bei Änderung sehr instabil?
Ich weiß es wirklich nicht, aber ich denke halt, dass das dann auch eine Möglichkeit für Snoopy wäre.
LG


Die mit den unnafrängischen Tieren ;)

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 3. Sep 2012, 18:31

Sasse, da hast du Recht.
Aber nachdem ich nun weiß, wie schlimm VGs ablaufen können (zwischen Nelly und Emma gabs ne riesen Streiterei mit mehreren heftigen Bisswunden) bin ich wirklich SEHR froh, dass sich meine 4 so bedingungslos gut verstehen. Das klappt auch in Transportboxen, an anderen Orten oder bei weniger Platz.
Ungern, wirklich nur sehr ungern will ich riskieren, dass da wieder was passiert.
Daher hab ich ja auch Snoopy zu mir genommen, damit ich Whity nicht zu meiner 4er Gruppe setzen muss.
Und ich werde mich sicherlich zuallererst die Option offenhalten das Baby zurückzugeben, wenn irgendwas nicht klappt, es ist zunächst nur ein Versuch.

@ Fang: Wie alt sind deine kleinen nochmal? Und ich müsste wirklich ganz sicher sein, dass ich es wieder zurück geben kann, wenn was nicht passt, ...


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von lapin » Mo 3. Sep 2012, 18:41

Ich würde es nicht tun Balino...das gibt nur noch mehr Stress...deine Gedanken werden nicht aufgehen...
auch ein 9jähriges Kaninchen hat genauso viel Zeit, wie es eben braucht und gibt.


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 3. Sep 2012, 18:46

lapin, ist ok wenn du anders denkst.
Ich probiers einfach, bleib dabei und dann seh ich ja was passiert. Kann auch sein, dass du Recht hast und es gibt mehr Stress - dann nehm ich es eben wieder raus, ...
Mit Whity und Snoopy aber wird es so nix. Wenn ich das nicht versuchen würde, dann würd ich ihn eh wieder ins Tierheim geben.
Ihr seht nicht vor Ort wie es abläuft, aber ich. Und ich bin mir sicher, dass es so wie es im Moment ist nie was wird.
Es ist nicht nur, dass sie sich aus dem Weg gehen. Whity will mit Snoopy NICHTS zu tun haben und interessiert sich nur für die anderen Ninchen, wenn die im Auslauf sind.


Bild

Benutzeravatar
Sana
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 7105
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 17:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1236 Mal
Danksagung erhalten: 407 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Sana » Mo 3. Sep 2012, 19:23

Hmm, ich verstehs irgendwie nicht... Also das klingt vllt hart, und ich glaube dir sogar das du das beste für deine Tiere willst, aber es kommt soo rüber als seien die Kaninchen für dich so eine Ware, die man holen und wieder abgeben kann.. Es sind doch Tiere, denen geht es auch nicht gut, wenn so von einem zum anderen kommen, ich stelle mir das gerade mit dem Baby so hart vor.. Mama weg, Geschwister weg, gewohnte Umgebung weg.. Neue umgebung, neue Gerüche, neue Kaninchen.. klappt nicht wieder neue umgebung weg, neue gerüche weg... in eine neue umgebung ziehen... bla bli blub.. Bei meinen läufts auch nicht gut.. also vllt schon ein bisschen gut.. aber ich könnte nicht eins von denen abgeben.. Aber ich mag mir auch keins dazu holen, weil was soll es denn bringen, ausser wieder ein neues tier das wieder neue unruhe reinbringt?? Ich meins echt nicht böse, aber diesen Gedanken kann ich nicht ganz folgen


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen, nun 6

Beitrag von Balino » Mo 3. Sep 2012, 19:47

Moment mal, Whity ist MEIN Kaninchen und für meine Kaninchen tu ich alles. Für fremde nicht, sonst wird man ja nie fertig.
Und mein Ziel war/ist es, dass Whity glücklich wird und das ist mir am wichtigsten!!! Nix anderes.
Mit Snoopy ist sie unglücklich und zwar definitiv. Seit Wolles Tod hat sie Stimmungsschwankungen, ist mal ganz lieb zu Snoopy, mal ganz böse und sie liegt oft apathisch darum und ich WILL das nicht mehr mit ansehen, ok?
Ich wurde gerade eben Zeuge dieser Szene: Whity lag apathisch da, Snoopy kommt und beschnüffelt ihr Hinterteil (sehr ausgiebig) als sei ihm das Kaninchen völlig fremd. Als es Whity zu viel wurde, stand sie auf und rennte ihm knurrend hinterher. Sie jagte ihn Runde um Runde durchs Gehege, etwa 5 mal, bis ich dann ganz laut "Halt" gerufen hab und sie sich erschreckt hat. Erst dann konnte Snoopy aus ihrem Blickwinkel schnell verschwinden.
Glaubt mir das doch einfach: Momentan ist weder Whity, noch Snoopy noch ich glücklich!
Ich versteh auch nicht, was mit Whity los ist, seit Wolle weg ist, man könnte fast glauben, es sei ein Teil von ihr gestorben und das macht mich echt traurig.

Auch Snoopy leidet unter dem Stress, er muss immer aufpassen, kann nie ganz entspannen!

Für euch mag das "normal" sein - Kaninchen sind ja hart untereinander.
Aber für mich ist das nicht normal. Es gibt KEINE Art der Annäherung mehr, auf Snoopys Seite ist nur Angst, auf Whitys Seite meistens Hass oder Agressivität.

Die Babys würden Sonntag eh von der Mutter aus dem Stall kommen und ich sag mal wenns klappt, hätte es das Nin hier 1000 mal besser als beim Züchter.
Ich muss selbst sagen, dass ich kaum glaube, dass sich die Situation zw. Whity und Snoopy bessert.
Vielleicht "spinne" ich nur etwas. Ich interessiere mich halt dafür, wie sich Kaninchen in bestimmten Situationen verhalten und mich würde es sehr interessieren, wie beide auf das Baby reagieren. Reagiert Whity positiv, kann es ja bleiben.
Snoopy muss ich so oder so wahrsch. wieder zurück geben.

Nochmal: Ich will harmonische Konstellationen, damit alle happy sind!
Momentan ist keiner der beiden happy, also muss ich was ändern. So denke ich eben.

Wenns nach euch geht, kann ich noch 1-2 Jahre warten, vielleicht mögen sie sich dann ja. Aber WENN, dann akzeptieren sie sich höchstens und ich will sicherlich nicht Jahre warten, beide sind schon alt und beide sollen nicht so lang unter der Situation leiden und das ist meine Einstellung und ich find sie gut, wenn ich ehrlich bin.
Zum Wohl der Kaninchen muss man sich halt auch trennen können, ... ich habs eigentlich nur hinausgeschoben mit Snoopy weil ich ihn so süß fand und das war ein Fehler, das geb ich ja zu.


Edit// Vielleicht wäre es für euch logischer nachzuvollziehen, wenn ich erst Snoopy abgebe und dann einen passenden Partner für Whity hole.
Aber ich will einfach nichts unversucht lassen den kleinen Dalmatiner doch zu behalten :?


Bild

Zurück zu „Kaninchenvorstellung, Geschichten und Fotos“