Meine 8 Fellnasen, nun 7

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Mi 11. Jul 2012, 07:56

Da er auf jeden Fall einen Pilz hat muss er noch warten bis er zu Snoozel kann. So ein Pilz ist ja super ansteckend und die Behandlung dauert sicher noch :|
Stabil steht er noch nicht, bzw. er hoppelt nicht stabil. Es scheint aber eher, dass abgesehen vom schiefen Kopf seine Hinterpfoten beeinträchtigt sind. Er hatte hier aber auch noch nicht so viel Ruhe wie ich ihm gern gegönnt hätte, da wir doch nicht nur einmal mit ihm zum TA mussten und die Behandlung an sich ja schon stressig ist. Gestern meinte der TA er sieht aber schon gut aus. Bis Samstag bekommt er noch AB, dann hat er das schon mal hinter sich, da es ja auch das Immunsystem schwächen kann und dem Pilz wiederum Nährboden bietet. Zum TA müsste er eigentlich erst in einem Monat wieder zur Zahnkorrektur, so dass sich ab Samstag alles auf Panacur, VitB und Propolis beschränken wird und 2 mal die Woche Pilztupfen. Ich erwarte dann Fortschritte von dem kleinen Hoppel mit dem großem Appetit :mrgreen:



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von ClaudiaL » Mi 11. Jul 2012, 09:18

Na das hört sich doch alles sehr vielversprechend an, ich freu mich für den Mümmler :lieb:

Rein interessehalber, mit welchem Hintergedanken gebt Ihr Propolis, welches genau? Hab da auch schon so einiges drüber gelesen, mich aber noch nicht rangetraut.


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Mi 11. Jul 2012, 09:52

Wir haben hier schon großen Erfolg mit alternativen Heilmitteln gemacht und versuchen deshalb bei Felix Propolis, obwohl ich damit selbst noch keine Erfahrung gemacht habe. Es soll gut bei Pilz helfen und Felix hat wirklich einen massiven Befall. Ich habe viel darüber berichtet bekommen und mich belesen. Es gibt viele positive Berichte. Negatives beschränkt sich darauf, dass keine Wirkung zu vernehmen war, aber auch keine Nebenwirkungen. Ich denke also, dass es ein Versuch wert ist. Wir werden die Gabe aber auch erst beginnen, wenn das "richtige" AB abgesetzt wird, weil es mir sonst zu viel des Guten ist. Ich kann dann gerne hier berichten, wie unsere Erfahrungen mit Propolis sind. Zum Thema Bienen und Honig allgemein: Von einer Honigsalbe für Tiere bin auch sehr begeistert.



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von ClaudiaL » Mi 11. Jul 2012, 09:56

Das wäre toll :lieb:

Woher beziehst Du die Honigsalbe und bei was setzt Du sie ein?


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Mi 11. Jul 2012, 11:52

Die Honigsalbe habe ich das erste mal vom TA bekommen. Super teuer, aber ergiebig, weil sie auch so schnell hilft. Sie heißt Mielosan von CP-Pharma und kannst du auch im Inet bekommen. Wir haben unsere Luise mit wirklich schlimm wunden Hinterläufen bekommen (da war kein Fell mehr und alles wund) und diese erfolgreich damit behandelt. Felix hatte zwischen Hinterbeinchen und Popo eine Wunde die schon bissl geeitert hat. Salbe drauf und der Eiter war schnell weg und die Wunde zugeheilt. Gerade an Stellen, an denen andere Salben nicht so "halten" bleibt die Honigsalbe länger, da sie bissl klebrig ist. Zudem enthält sie noch ätherische Öle damit die Tiere nichts abschlecken. Felix hat die Wunde auch immer wehgetan, aber das Auftragen der Salbe hat ihm glaub ich sogar gut getan, obwohl sie desinfiziert und die meisten andern Sachen zum Desinfizieren ja doch manchmal brennen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 11. Jul 2012, 14:12

Ach das klingt alles toll...ich finds toll wie ihr das angeht...
und Felix hätte wirklich nichts besseres passieren können und daran macht mich glücklich, dass Balino ihre Entscheidung NIEMALS bereuen muss...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 11. Jul 2012, 14:34

Massiver Pilzbefall? :?

Wo hatte ich denn meine Augen!?
Hoffen wir mal, dass das bald wieder weg ist.
Ich kenn ein Ninchen, das an Pilz gestorben ist -.-


Bild

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Mi 11. Jul 2012, 15:32

Naja ich hab es auch nicht sofort gesehen, da er ja nur an einem Beinchen eine kahle Stelle hatte und um die Augen, wo es vom Brei hätte sein können. Der Befall zeigt sich nachdem er jetzt mit dem Pilzmittel behandelt wird und überall wo Befall da ist das Fell ausgeht und das wiederum ist ganz schön großflächig. Am Beinchen ist aber schon wieder Flaum und unten drunter wo er momentan am "nackigsten" ist, wird das sicher auch noch kommen. Der TA hat ihn sich angeschaut und meinte, dass die Behandlung erfolgreich zu sein scheint, gerade auch weil das Fell an den betroffenen Stellen ausgeht. Ich gehe davon aus, dass sich spätestens nächste Woche überall ein bissl Fellwachstum zeigen sollte und er dann wieder hübsch und angezogen wird ;)



Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Di 24. Jul 2012, 15:00

Neue Bilder!!!!
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Sorry, hab keine Lust vor und hinter jedes Bild den IMG-Code zu machen :hehe:

Im Gehege hab ich den Balken von der Trennwand wieder gerade gemacht (Stand schief) und die Tür (die die 2 Gruppen voneinander trennt) hat sich aber leider schon verzogen -.-
Also gestern ne neue gekauft, die ich heut dann dran mache. Gestern hab ich sie schonmal gestrichen und diesmal drauf geachtet, dass ich extra rostfreie Schaniere geholt hab ^^ Außerdem hab ich an der Tür zum ganzen Gehege noch einen 2. Riegel angebracht, da oben eine kleine Lücke war, die nun auch zu hält :)
Man muss ja schauen, dass das Gehege nicht verfällt :D

Außerdem bekommt die 4er Gruppe noch einen Auslauf von 40m² :)
Die Estrichmatten dafür gehe ich die Woche kaufen.
Und wenn Emma auszieht hab ich auch nur noch Kaninchen im großen Gehege und dann ist hier wieder Ordnung ^^


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Di 24. Jul 2012, 21:21

Die neue Tür ist montiert und es sieht super aus und klappt auch super :freu:

Und am Donnerstag geh ich die Estrichmatten kaufen, dann bekommen meine Schnuffels ENDLICH nen großen Auslauf!!!


Mal was anderes (wollte dazu keinen extra Thread aufmachen):
Wolle gehts zur Zeit wieder ziemlich schlecht :( Er hockt sehr viel darum.
Entspannt liegen tut er nur manchmal, wahrsch. bekommt er dann nicht genug Luft. Sein ganzer Körper wackelt dann nämlich und v.a. der Brustbereich bewegt sich dann enorm, ....
Oft hält er auch den Kopf etwas höher. Ist jetzt halt blöd, dass das nun so heiß sein muss -.-
Dann ist er Richtung Po richtig eingefallen. Ganz schmal ist er an der Stelle - wenn man da die Finger von beiden Seiten zusammendrückt, bekommt man sie DURCH das Kaninchen fast wieder innen zusammen.
Ich weiß, dass er wohl nicht so lang leben wird, wie ein normales Kaninchen, aber kann ich das nicht iwie hinauszögern?
Und zum Tierarzt kann ich wirklich nicht, sonst wäre ich längst gewesen. Bei Stress (hochheben, Ortswechsel, Lärm) kollabiert er ja fast, er würd das nicht mehr schaffen.
Oder kann ich gar nix machen?
:/


Bild

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Di 24. Jul 2012, 23:40

Ich habe nicht verfolgt was Wolle für eine Erkrankung hat deshalb kann ich nicht viel sazu sagen. Achten, dass er genug trinkt, eventuell Päppelfutter wie Erbsenflocken.



Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von halloich » Mi 25. Jul 2012, 05:41

Balino hat geschrieben:Sorry, hab keine Lust vor und hinter jedes Bild den IMG-Code zu machen :hehe:

Brauchst du auch nicht.

Nehm einfach die Links wie du sie kopiert hast in einen Editor, Bearbeiten, Ersetzten, thumb durch img, alle ersetzten, dauert maximal einen Wimpernzuck, dann kannst du Links im Editor kopieren und hier einfügen ;)

Das habe ich gerade mal gemacht, so kann ich wenigsten auch die schönen Bilder besser anschauen. :D


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 09:23

Danke halloich :kiss:

Ich freu mich tierisch, dass deine Gruppe so ein großen Auslauf bekommt...da muss es auch unbedingt Bildas geben :lieb:!

Was Wolle betrifft...klingt das arg abgemagert...und schon recht grenzwertig... :(
Bilder?
Wirkt er Schmerzfrei?
Behandelst du ihn noch iwie?
Fressverhalten sonst?
Köttelt er normal?
Wie ist das Verhältnis zu Whity?

Neue Threads wären besser...so helfen dir auch mehr!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 14:33

@ halloich: Danke, aber ich habs leider nicht kapiert :arg:
Jemand nettes hat's ja schon geändert.
@ Sonja: Hast ne PN :) Wär toll, wenn du irgend einen Tipp weißt.

@ Lapin:
1. Auf Bildern wirst du nix sehen, da sieht er ganz normal aus. Ich versuchs mal mit nem Video.
2. Ja, er wirkt definitiv schmerzfrei. Verhält sich auch relativ normal.
3. Nein, wüsste nicht, mit was ich ihn behandeln soll.
4. Fressverhalten normal. Aber ich kanns nicht 100%ig sagen. Die haben IMMER Futter drin und ich weiß auch nicht, was davon Whity frisst und was nicht. Pellets mochte er sehr gern, die sind nun aber all.
Und er hat ne Vorliebe für getrocknete Äpfel. Heu frisst er nicht und Wiese nur in allerkleinsten Mengen bzw. nur andere Sachen als Gras.
5. Nein. Schon seit langem hat er sehr weichen Kot. Er hat bestimmt iwelche Parasiten; hatte er schon sehr oft. Aber die Behandlung brachte ja nur nen kurzzeitigen Erfolg (wenn überhaupt). Nach der Panacur-Gabe (wegen Würmern) fing der Schlamassel mit der Atmung an -.-
6. Verhältnis zu Whity ist super. Ich hab noch nie Kaninchen gesehen, die sich SO gut verstanden haben. Sie sitzen eigentlich IMMER zusammen und putzen sich. Das ist sooo süß die beiden zu beobachten :wolke7:
Whity ist ja schon ein bissl ruhiger, immerhin wurde sie dieses Jahr 8 Jahre alt :)


Bilder vom Gehege wirds dann natürlich geben! Morgen kaufe ich den Zaun :D
Mein Papa geht ihn mit mir kaufen.
Er fragt mich: Wie groß soll das eigentlich werden?
Ich: etwa 40m²
Er: Wie bitte? WIE GROß????
:lach:
Naja ich will das Ding nicht verstellen und wenn da tagsüber 4 Kaninchen drin sind, soll auch noch immer genug Wiese zum Fressen wachsen ;)


Bild

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 16:26

Zuletzt geändert von halloich am Mi 25. Jul 2012, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Video eingebettet


Bild

Benutzeravatar
halloich
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 7046
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: RheinSiegKreis //zwischen Bonn und Köln
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von halloich » Mi 25. Jul 2012, 17:10

Balino hat geschrieben:@ halloich: Danke, aber ich habs leider nicht kapiert :arg:

Ich werde die nächsten Tage, spätestens am Wochenende mal eine kleine Anleitung machen, auch mit screenShots und die hier im Forum unter "Hier werden sie geholfen" einstellen ;)

Ich mach dann auch eine kleine Anleitung wegen Video direkt sichbar/klickbar im Forum, also einbetten ;)

Balino hat geschrieben:Jemand nettes hat's ja schon geändert.

Danke, das war ich :D
Nu, ich will die Bilder auch vernünftig sehen, also alles Eigennutz :D

Mit Wolle kann ich dir leider gar nicht helfen, zumal ich kein Kaninchenkenner bin, aber Fotos schau ich dennoch gerne und Videos sowieso.
Das Gehge wird bestimmt toll :top:


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 17:43

:( die scheiß Hitze...das es aber auch immer nur schwarz oder weiß gibt und nicht mal grau...
das Wetter ist echt nicht normal.

Wolle ist sehr angeschlagen...aber er hat, wie ich finde noch einen relativ wachen Blick.
Seine Atmung und das abgemagerte, erinnert mich stark an Rehlein, ich denke auch er wird komplett verkrebst sein :(.
Da brauchste auch nicht mehr viel machen...sondern achte nur darauf, dass er schmerzfrei ist und das er nicht qualvoll ersticken muss...(Rehlein atmete zum Schluss durch den Mund, daraufhin wurde sie dann erlöst :schnief: )

Das wäre meine Ansicht dazu...in dem Stadion ist er schon sehr weit fortgeschritten erkrankt.

Ich glaube er kann auch nicht mehr richtig hoppeln oder? (Muskelschwund)
Sein Stand erscheint schon sehr wackelig.

Was du ruhig auch allen anbieten kannst...sind große Flaschen mit kühlem Wasser, die du zusätzlich im Gehege verteilen kannst...
manchmal werden sie aufgesucht und sich entsprechend dran gelehnt.
Das dürfte es auch für Wolle etwas leichter machen!

Halloich, du bist die Beste :kiss:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Sony.vk
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 38
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 12:45
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Sony.vk » Mi 25. Jul 2012, 19:29

Ja leider sieht die Atmung nicht gut aus. Ich denke auch, dass er über kurz oder lang leider nicht mehr zu retten ist. Der Kot ist daher vielleicht eher das geringere Problem. Sollte er Krebs haben, spielt oft Wasser in den Lungen und/oder Bauchraum eine Rolle. Dann könnten ihm Entwässerungstabletten ein bissl Erleichterung bieten, was aber wiederum nur ein TA feststellen kann. Ich würde wirklich schauen ihm noch eine schöne Zeit zu geben. Ich schau mal nach einer alternativen Unterstützung und schreibe dir dann eine PN.



Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 19:52

@ halloich: Dann dank ich dir :D

@ lapin und Sony: Ich hab mir sowas schon gedacht :(
V.a. dachte ich auch direkt an Wasser in der Lunge.
Es wird schleichend schlimmer, er hat es jetzt glaub ich knapp ein Jahr!? Zu Beginn hab ich das immer auf was anderes geschoben: Er hat nen schlechten Tag oder es ist das Wetter, .... und nun ist es zu spät zum Tierarzt zu gehen.
Ich denke, ein schönes Leben hat er sicherlich :) Ich find es so toll, dass das mit Whity so wunderbar klappt. Ohne die hätte er nur halb so viel Lebensfreude.
Ich hab auch schon öfter überlegt, WANN der Zeitpunkt da ist, ihn gehen zu lassen, aber er macht abends noch kleinere Luftsprünge, putzt auch Whity noch und daher denke ich: Noch nicht.

Bekommen Kaninchen das einfach so oder war das ein Fehler von mir?

Felix und Wolle kommen beide vom gleichen Züchter.
Die wurden mit 6 Wochen alleine in eine Bucht gesetzt - ohne Heu und ohne richtigen Boden. Nur so Rost, damit der Kot durchfällt.
Beim Züchter (kenn den ja) hatten sie nie was.
Dann hab ich sie nach 2 (bei Wolle warens glaub ich 3) Jahren übernommen. Zu Beginn war alles ok und dann wurdens bei mir die Kaninchen, die am häufigsten was haben. Zufall??
Verkraften solche Kaninchen keine artgerechte Haltung und Ernährung mehr oder was ist da los?


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 20:02

Ihr Immunsystem kann entsprechend geschädigt sein, bedingt durch die vorherige schlechte Haltung und somit waren sie für vieles einfach anfälliger...
ansonsten ist vieles auch genetisch bedingt...
zerbrich dir nicht den Kopf...man kann nicht alles aufhalten, egal wann man zum TA gegangen wäre...
nicht immer geht es einem besser, wenn man eine Diagnose hat...
am Ende hätte man dir wohl auch gesagt...er hat nicht mehr lange...
und nun ists doch schon über nen Jahr ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 20:10

Hm. Nach dem Beinbruch sollte er ja schon fast eingeschläfert werden.
Ach Mensch :(

Ich würd denen ja auch einen Auslauf geben, wo ich nun Zaun kaufe, aber ich glaub, die Idee ist weniger gut.
Zuletzt hatte ich ihn glaub ich im April aus dem Gehege geholt, um ihn zu wiegen. Und hab ihn OHNE zu wiegen wieder reingesetzt, weil die Atmung zu krass wurde.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 20:13

Mein Karl baute ja auch über 2 Jahre stetig ab...zum Schluss hatte er ein kleines Gehege mit 3 verschiedenen Frauen...(2 hat er überlebt, die 3. folgte ihm kurz später)...
er hoppelte immer raus in den Garten und genoss die Sonnen strahlen...
dieser Gedanke macht mich heute noch sehr glücklich!

Ich finde in der Sonne spürt man erst richtig, dass man am Leben ist (auch wenn sie nur durchs Fenster scheint) ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 20:20

:D Witzig. Sonne bekommen die beiden wenig ab. Weil ihr Teil vom Gehege mit ner Bambusmatte verdeckt ist.
Und hier nochmal die Trennwand mit der neuen Tür, auf die ich so Stolz bin ^^ Hab ich selbst montiert und Material gekauft :D Diesmal dürfte da aber echt nix mehr rosten
Bild
Bild

Wolle muss doch noch ganz alt werden, nachdem ich nun erst die Trennwand renoviert hab :/

Und Skibby pinkelt sich ans Bein oder was? :o Die anderen Hasenkaninchen vom Züchter machen das auch, da war ich entsetzt, als ich das gesehen hab. Aber nun auch Skibby? Verrückt.
Bild


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 20:26

Wenn du ihnen ein kleines Stück Garten geben könntest wäre das jede Menge für Wolle...viel Platz braucht er sicherlich nicht mehr, aber Grünes unter den Füßen fänd ich Lebensbereichernd...

Was Skibby und ihre Rassegenossen betrifft...
könnte es sein...das sie einen verkürzten Harnleiter haben und somit kommt es häufiger zu Blasenproblemen...also auch wieder genetischbedingt, wenn du es denn auch bei den anderen beobachtet hast...
viel machen kann man da wohl nicht...außer Pflanzen zu füttern, die Blasenentzündungen vorbeugen:
https://www.kraeuter-verzeichnis.de/kran ... endung.htm


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 20:31

Immer diese blöden genetischen Krankheiten bei Rassekaninchen. Das ist so :arg:

Wegen Wolle: Ich fänd's dann aber auch wichtig, dass er jederzeit die Möglichkeit hat, wieder ins Gehege zu gehn. Und das geht nicht :/ Weil die ja im zweiten Teil vom Gehege sind.
Ich müsste ihn ja zum draußen laufen hochnehmen und das verkraftet er gar nicht. Einmal hat er dabei sogar gequiekt.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 20:37

so ne kleine Klapptür kriegste nicht ins Gehege?!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Mi 25. Jul 2012, 21:10

Ins Gitter? oO Eher schlecht :(

Sagt mal, ist das eigentlich "schlecht" wenn ich mir schon (länger) überlege, was aus Whity wird, wenn Wolle nicht mehr ist?
Ich find da iwie keine gescheite Lösung. Allein lassen ist doof, abgeben ist doof (immerhin ist sie schon 8 Jahre und ich mag sie sehr) und neues Kaninchen holen mag ich nicht. Tzz, blöd.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Mi 25. Jul 2012, 21:14

Mit Emma evtl zusammen?

Ansonsten mit der Gruppe versuchen?
8 Jahre, aber fit oder?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Balino
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1582
Registriert: So 8. Apr 2012, 23:06
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von Balino » Do 26. Jul 2012, 14:34

Emma zieht doch in 2-3 Wochen aus ;) Außerdem waren die schonmal zusammen (mit nem Kastraten) und da hat's gar nicht geklappt.
In die Gruppe könnt ich dann versuchen, aber ist halt so schade, weil meine Gruppe sich einfach so toll versteht und Nelly eh nicht so der Freund von Weibchen ist, ...
Ja, sie ist topfit.


Wegen Wolle:
Gestern hätte jeder Trottel gemerkt, dass was nicht stimmt: Er kam nicht, als ich das Futter aufgefüllt hab.
Lag ganz platt in der Ecke :( Ich hab ihm Kohlrabiblätter vor die Nase gelegt und er hat nur minimal dran gefressen. Auch wollte er nicht mal einen ganzen Apfelring aufessen.
Heute ist es noch schlimmer. Er ist total erledigt, findet aber keine Ruhe.
Sobald er sich ganz flach hinlegt, bleibt er nicht lange liegen. Wiese mag er auch nicht fressen.

Eben hat er sich aufgerappelt und ist wackelig zum Wassernapf. Dann ins Klo gehüpft ein Geschäft erledigen und dann ließ er sich total geplättet im Tunnel aus Pflanzringen nieder (da war er vorher noch NIE).
Der war so enorm K.o. als er da lag :o Die paar Schritte waren wohl schon zu viel.

Im Moment hats fast 31 Grad -.- Wann wird es wieder kühler??? !
Es ist zum heulen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30657
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1749 Mal
Danksagung erhalten: 1061 Mal
Geschlecht:

Re: Meine 8 Fellnasen

Beitrag von lapin » Do 26. Jul 2012, 14:43

Hast du kalte Falschen verteilt?
Kannst du evtl nasse Bettlaken an die Gitter vom Gehege hängen?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchenvorstellung, Geschichten und Fotos“