Schnupfen...was kann ich noch machen

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von ClaudiaL » Fr 29. Mai 2015, 11:50

Das tut mir sehr leid, fühl Dich gedrückt Corinna :kiss:

Ich hoffe Du bist gut drüben angekommen Flocke....grüß unsere Lieben dort :heul:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Heike » Fr 29. Mai 2015, 13:25

Das kommt jetzt aber unerwartet :shock:
Flocke, ich werde dich auf dem Planeten sehr vermissen :schnief:
Fühl dich gedrückt liebe Corinna :knuddel:



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1519 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Emmy » Fr 29. Mai 2015, 17:08

Heike hat geschrieben:Das kommt jetzt aber unerwartet :shock:
Das stimmt :?

Das ist hart. Es tut mir leid :heul:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Panda
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 357
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 15:35
Land: Deutschland
Wohnort: BW
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Panda » Fr 29. Mai 2015, 22:24

Mein Herzliches Beileid. Komm gut rüber kleine Flocke.

Aber trotzdem finde ich es beruhigend dass ihr Abschied so friedlich war :)



Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Fredpe » Fr 29. Mai 2015, 22:47

Kleinstes Flöckchen, du warst so eine ganz besondere Maus. Ich hab immer gedacht, dass dieser Tag des Abschieds noch in ganz weiter Ferne liegt. [emoji25] Du kleine Raupe Nimmersatt, machs gut.
Corinna, es tröstet mich, dass es so friedlich war.


Liebe Grüße,
Melanie

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Da4nG3L » Mi 3. Jun 2015, 15:57

Mein herzliches Beileid zu dem Verlust von Flocke :kerze:


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Hasilein » Do 4. Jun 2015, 09:40

Ja Corinna, Flocke ist jetzt Schutzengel von meinem Dexy, wie du sagtest... :smile: Bei der TÄ hängt ein groooßes Bild mit einer Flocke drauf...Seitdem wird es mit den Zähnen besser-die Zahnfehlstellung kann anscheinend korrigiert werden...Ein Geschenk...



Benutzeravatar
Corinna
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 209
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:03
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Corinna » Do 11. Jun 2015, 11:02

Ich danke Euch allen für die lieben Worte.

Es ist ein Graus, ich war letzte Woche für 4 Tage in Wien, das tat mir gut, einfach mal raus.
Daheim angekommen ist es irgendwie komisch, ich fühl die Leere extrem dieses Mal.
Ich geh mal davon aus, dass ich es überhaupt gar nicht realisiert habe, dass meine zwei Wundertierchen nicht mehr da sind und das erst jetzt durch kommt.

Es nützt nichts, so viel fehlt und mir ist der Platz zu leer, ich bin dabei aufzustocken und wenn ich wieder auf Kurs bin, werde ich sicherlich über den ein oder anderen Neuzugang im Außengehege berichten.

Ich möchte dauerhaft immer um die 5 Tiere draußen haben, ich brauch Leben in der Bude.

Nochmals Danke


Viele Grüße von Corinna mit Lenny, Naphi, Hotte und Mika und dem Freddy der jetzt bei Brina wohnt, unzähligen Flossen und die Täublis 1 + 2 .

Unvergessen und tief im Herzen
Stoffel * Gismomann * Trinchen * Homer * Cook * * Monschi * Valli * Murmel * Muckel * Ronja * Flocke * und Liese...meine einzigartiges Mädchen

Benutzeravatar
Fredpe
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1269
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 23:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Geschlecht:

Re: Schnupfen...was kann ich noch machen

Beitrag von Fredpe » Fr 12. Jun 2015, 21:43

Zwei Verluste innerhalb so kurzer Zeit sind auch nur sehr schwer zu verkraften. Um so mehr freue ich mich, dass du wieder Haus bzw Aussengehege und dein Herz für neue Seelen öffnest. [emoji2] Ich bin sehr gespannt, Du musst uns bitte unbedingt auf dem Laufenden halten.


Liebe Grüße,
Melanie

Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“