sams schnupfen

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Forumsregeln
Es gibt Kaninchenhalter, erfahrene Kaninchenhalter und sehr erfahrene Kaninchenhalter.
Nicht jeder kennt sich mit diversen Krankheiten aus.
Selbst als sehr erfahrener Kaninchenhalter kann man nicht alles kennen und wissen.

Alles, was hier im Forum speziell zu Krankheiten, Diagnosen, Medikamenten und deren Dosierungen zu finden ist, sind persönliche Erfahrungen, Tipps und Ratschläge.

Diese Tipps und Ratschläge ersetzen keinen Tierarztbesuch.

Es gibt sehr viele ernst zu nehmende Krankheiten, die man durch Eigenbehandlung/Eigentherapie noch verschlimmern kann.

Es ist daher wichtig, jede Medikamentenabgabe und Therapie unbedingt mit dem Arzt zu besprechen und gemeinsam nach der besten Lösung, für das jeweilige Tier zu suchen.

Also zieht bitte immer einen Tierarzt zu Rate. Selbstverständlich könnt Ihr die hier gegebenen Tipps und Ratschläge mit Eurem Tierarzt besprechen.
Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Mi 12. Jun 2013, 22:04

Hallo ihr lieben bin noch ganz neu hier.
Hoffe auf neuen input für meinen sam seit januar rotzt der kleine mann.
Mal mehr mal weniger schlimm aber fast durchgängig.
Es wurde ein abstrich gemacht und ein antibiogramm.
Er bekommt Kräuter die helfen sollen.
Wir haben zeitweise ab gegeben die laut biogramm helfen sollten aber haben sie niht.
Dann haben wir jetzt eine drei wöchige zylexis kur gemacht 2 wochen war garnichts mehr zu hören außer trockenem niesen.

Eben gerade liege ich im bett fenster offen u d höre ihn furchtbar niesen mach so drei vier malen hört es sich an als würde er spucken.

Was mach ich nur mit ihm?
Eigentlich haben wir alles durch.

Sam ist 9 jahre alt absolut nicht zutraulich jeder tierarzt Besuch und jede medi gabe artet in solchen stress aus das er 24stunden lang garnix mehr tut außer fressen und schlafen.

Habt ihr noch tips für mich?
Ivh bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter.
Er ist so lebensfroh und aufgeweckt ich kann ihn doch jetzt nich einschläfern lassen.
Eigentlich wollte ich es dabei belassen und ihm die letzte zeit hübsch machen aber wo ich das eben gehört habe hab ich absolute angst das er mir erstickt wenn ich es so lasse.

Ih hoffe ihr könnt mir noch irgendwie helfen :/


Bild

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Mi 12. Jun 2013, 22:07

Entschuldigt die Rechtschreibung schreibe vom handy aus und hab die augen voll mit Tränen


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Mi 12. Jun 2013, 22:17

Angocin ist momentan mein Mittel der Wahl: In diesem Thread https://www.tierpla.net/hunde-gesundheit/homoopathie-bei-schnupfen-welches-mittel-t17299.html" onclick="window.open(this.href);return false; gibts noch eine weitere Verlinkung, Erklärung was es ist (natürliches Mittel), wie man es anwenden kann und welche Erfolgserlebnisse es damit gibt.

Alle meinen Kaninchen kamen mit Kaninchenschnupfen aus dem Tierheim...hier haben sie es gut in den Griff bekommen...allerdings war meine Jivana erkrankt, das Immunsystem geschwächt und der Schnupfen kam wieder.
Sie bekam ne ganze Weile Angocin...dann war Ruhe...aktuell fängt sie wieder an...und es gibt wieder Morgens 7 Angocin Tabletten und Abends 7 Stück (ich wasch den Film nicht ab)...
es geht ihr zusehens besser...wirklich faszinierend.

Damit kannst du nichts falsch machen...der Kleine Odin von Wellen hat davon massig weggemampft...super vertragen :top:

:knuddel:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Mi 12. Jun 2013, 22:25

Nehmen die ninchen das freiwilllig?
Bei sam hab ich das problem spritzen bekomm ich in ihm absolut nich rein!

Wie viele Tabletten kann ich ihm denn geben?
Er wiegt 2, 1kg.

Werd morgen gleich in die Apotheke fahren.
Musa nur mal schauen wie ich das mache sam frisst nichts was ich ihm vorsetze was nicht auch die anderen bekommen^^
Vllt in banane matschen? Da steht er total drauf.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Mi 12. Jun 2013, 22:31

Also Angocin wird mir aus den Händen gerissen...von allen...das wird gefressen wie Erbsen flocken...
Jivana wiegt auch so in dem Dreh, sie könnte aber wahrscheinlich auch mehr davon fressen.
Es gibt keine Dosierungsangaben...
ich halt mich bei um die 20 am Tag...aktuell sind es 14 ;)!

:daum:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Do 13. Jun 2013, 06:18

Alles klar vielen vielen dank!
Hat mir echt ein bisschen Mut gemacht!
Wir werden es austesten und gern berichten.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Do 13. Jun 2013, 08:26

Wünsche alles Gute....bekommt ihr hin, freu mich auf Berichte!! :daum:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Hasilein » Do 13. Jun 2013, 11:42

Ich habe grad auch so einen Angocin-Kandidaten! :smile:
Der Dexy nieste wieder paar Tage, dann hab ich Angocin und Sinupret von der Ummantelung befreit, zerstossen und mit ein wenig Blütenpollen (als kleiner Imunschub) gemischt. Das wird dann gerne genommen.

Allerdings brauchte ich nur einmal die Tabletten zu verabreichen, denn es wurde schon besser. Tags drauf noch paar Blüttenpollen, und jetzt niest er nicht mehr.

Entweder hat sich die Niesserei von allein erledigt, oder es war mal wieder Angocin, Sinupret und ein wenig Pollen. Aber obwohl ich die Ummantelung abmache, scheint das zu wirken... :smile:

Alles Gute, und ich schließe mich lapin an: Ihr schafft das! :yo:



Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Do 13. Jun 2013, 16:31

Blütenpollen?Wie?

Fahre gleich los und hol angocin.
Wäre natürlich super wenn er es selbst frisst und es so schnell wirkt!


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Do 13. Jun 2013, 16:34

Hier kannste wegen den Blütenpollen nen bissl was in Erfahrung bringen :
https://www.tierpla.net/kaninchen-ernahrung/pollen-und-propolis-t13979.html" onclick="window.open(this.href);return false;
:D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Do 13. Jun 2013, 19:55

Ich bin echt total fasziniert von euren ideen und erfahrungen!
Wirklich klasse!


Edit. Die angocin bekomm ich ganz nicht in ihn rein werd sie morgen stampfen und mit obst verabreichen das sollte hoffentlich klappen


Bild

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Fr 14. Jun 2013, 19:14

Eine gute Nachricht gibt es schonmal zerstoßen und zusammen mit leckeren Haferflocken nimmt er es.
Jetzt bin ich gespannt ob es auch wirkt.

Wie lange soll/darf/muss ich das denn geben?


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Fr 14. Jun 2013, 19:20

Das ist selten, Angocin hat extremes Suchtpotenzial :D....
Hast du den Tablettenfilm abgewaschen? Vllt mag er nur das nicht ;)!

Ich geb es solange wie ich vermehrtes niesen wahrnehme...
ich hab jetzt bei Jivana nach 2 Tagen schon mal die Menge etwas runtergeschraubt (sie ist sichtbar besser drauf) auf die Halbe Ration...
mach das ganz nach Gefühl :lieb:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Fr 14. Jun 2013, 19:24

Oh ne das hab ich dran gelassen!
Morgen teste ich es mit abwaschen!

guti dann schau ich mal wie es dann am Montag nach 3 Tagen aussieht :)
Auf mein Gefühl verlass ich mich immer so ungern, wenn ich meinte er ist trocken fing es nach 1Tag wieder an :arg:

Aber ich teste es einfach, werde sie dann einfach ausschleichen wenn ich merke es ist besser oder?
Jeden tag dann 1 weniger.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Fr 14. Jun 2013, 19:36

Also es ist nicht schlimm, wenn es dran bleibt, aber nen Versuch ohne Film wäre es wert :)...

Wenn es am nächsten Tag nach dem absetzen wieder anfängt gibste einfach wieder Angocin, ist ja kein Problem, das ist ein pflanzliches Produkt...du könntest Meerrettich und Kapuzinerkresse anbieten in seiner Grundform, nur Meerrettich wird recht ungern genommen, Kapuzinerkresse allerdings schon...nur man bekommts leider in der Menge nicht so überall...

Du kannst von ein Tag auf dem anderen damit aufhören und wieder anfangen...alles kein Problem...du kannst da nichts falsch machen ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Fr 14. Jun 2013, 19:43

Das macht mir mut das ich nichts falsch machen kann :)

kapuzinerkresse hat meine Mama ganz viel im Garten da werde ich morgen ordentlich klauen.

Meerrettich probier ich einfach mal aus.
Schadet ja nicht ich leg einfach mal ein Stück rein.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Fr 14. Jun 2013, 19:45

Also wenn er das so frisst, kannst du Angocin dann ruhig weglassen (wenn er es eh nicht mag) und Kapuzinerkresse und Meerrettich dauerhaft im Angebot lassen, so kann er selbst selektieren und bestimmen, was er braucht und wie viel ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Fr 14. Jun 2013, 20:03

Ja ich schau mal ob ers nimmt :)


Bild

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » So 16. Jun 2013, 10:12

Er hats nicht genommen aber dafür janosch und matilda :crazy:

Frische kapuzinerkresse geht er auch nicht ran aber heute war die nase trocken :freu:
Heute bekommt er nochmal seine portion morgen lass ich sie dann weg mal schauen wie es dann ist


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » So 16. Jun 2013, 10:15

Das ist aber nen ganz eigensinniger Sam :D Charaktertier :jaja:! :top:

Also haste ihm das wieder untergemischt, unter die Haferflocken?
Toi toi toi :daum:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » So 16. Jun 2013, 10:31

Charaktertier triffts ganz genau.
Ich muss janosch und matilda ja immer aussperren wenn er seine medizin bekommt weil sie es sonst klauen.
Das dauert 15 minuten bis er aufgefuttert hat weil er genau merkt irgendwas stimmt hier nicht.

Genau ich mischs unter heute gibts birnenmatsch mit angocin :D


Bild

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Hasilein » So 16. Jun 2013, 15:56

Na klasse, trockene Nase! :freu:
Ich drück die Daumen, daß der Schnupfen bald vergessen ist! :daum:

:saphira: Übrigens war der Dexy (Kaninchen) jetzt gar nicht verschnupft. Ich hab bei ihm ein "Eiterpickelchen" auf der Nasenspitze entdeckt! Das stört ihn wohl, sodaß er niesen muß.



Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Mo 17. Jun 2013, 19:26

hm mal wieder zu früh gefreut :S

Heute Nacht gegen 5 Uhr bin ich von seinem niesen wach geworden wieder so schlimm wie letzten mittwoch auch wieder Rotz ander Nase.
heute morgen also 7 Angocin und heut abend auch nochmal.
Werden das jetzt die ganze Woche noch durchziehen.


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Mo 17. Jun 2013, 20:26

Eine Erstverschlimmerung bei Naturmedizin wäre erstmal auch nichts unnormales...
hier heißts Geduld (und das sagt dir der ungeduldigste Mensch auf diesem Planeten :pfeif: ) :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Mo 17. Jun 2013, 21:01

Bist du dir sicher das du der ungeduldigste Mensch bist?

Ich bin garantiert genauso schlimm :D

Wir ziehen das jetzt durch ich geb die Hoffnung noch nicht auf.
Auch wenns ihm heut echt nicht gut ging die hitze macht ihm ganz schön zu schaffen morgen solls ja noch heißer werden.


Bild

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » So 23. Jun 2013, 10:51

Leider keine tollen neuigkeiten es gibt keinerlei Besserung nach 9 tagen angocin.

Er schnupft wieder richtig schlimm heute Nacht wieder mit dem furchtbaren schmatzgeräusch

Und jetzt?
Weiter geben?


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » So 23. Jun 2013, 12:39

Ja würde ich schon...ich behandel Jivana auch weiter,sie niest auch immer noch recht häufig.

Wenn es ihn sehr stark beeinträchtigt...dann hatte ich damals Zithromax gegeben und super Erfolge erlangt:
https://www.tierpla.net/gesundheit-kaninchen/zithromax-erfahrungen-damit-bei-kaninchenschnupfen-t8277.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » So 23. Jun 2013, 19:14

AB macht sam immer wieder sehr zu schaffen das wollte ich erstmal vermeiden.
Sam hat wohl ohrmilben fahren morgen zum tierarzt so eine sekundär infektion trägt natürlich auch dazu bei das es nicht besser wird.

Janosch hat heute auch arg geniest weil ich langsam zum Hypochonder werde bekommt er jetzt auch angocin er frissts ja auch so.
Ich dreh hier noch durch schon das ganze jahr über ist bei uns der wurm drin :(


Bild

Benutzeravatar
Kaninchenmami
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 63
Registriert: Di 11. Jun 2013, 19:46
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von Kaninchenmami » Di 25. Jun 2013, 17:21

Waren heute beim Tierarzt es sind leider keine ohrmilben.

Es ist eine blutige eitrige Entzündung.
Wir haben penicillin bekommen zum spritzen und surolan.
Samstag müssen wir nochmal hin wenns dann nich weg bzw besser ist müssen wir röntgen der Tierarzt vermutet das der schnupfen das verursacht hat.
Deshalb ist das penicillin auch eins das gegen seine erreger hilft

Der Tierarzt hat auch ganz klar gesagt das wenn es nicht besser ist er nichts mehr machen kann.
Sam rotzt weiterhin und jetzt auch noch das ich habe keine idee mehr was man noch machen könnte.
Wir haben alle antibiotika unserer liste durch das angocin schlägt nicht an und inhalieren und co hat auch nichts gebracht
Dazu kommt noch das sam auf beiden augen blind ist/wird.

Ich seh auch keinen Sinn noch einen tierarzt zu besuchen wir haben doch alles getan oder?


Bild

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30742
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal
Geschlecht:

Re: sams schnupfen

Beitrag von lapin » Di 25. Jun 2013, 19:50

Blutig, eitrige Entzündung? Wo ist der Herd?
Wie wurde das diagnostiziert?

Was für ein Penicillin bekommt er Veracin?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Zurück zu „Kaninchen Gesundheit“