Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Forumsregeln
Giftige Pflanzen die hier aufgeführt oder vorgestellt werden, stellen für Tiere die Ad Libitum ernährt werden selten eine Gefahr dar, da sie in der Lage sind zu selektieren und daher immer wissen, was fressbar und genießbar ist und was nicht. Solltest du Interesse daran haben bei deiner Tierart genau in Erfahrung zu bringen, ob entsprechende Pflanzen nun gut oder schlecht für sie sind, bitten wir dich im entsprechenden Forum eine direkte Frage zu stellen.
Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:09

Nööö Knöterich kann man nicht groß verwechseln..und wenns doch ne ähnliche Pflanzenart davon zu geben scheint, dann ist die auf jeden Fall auch genießbar :jaja:, weil bisher immer gefüttert, wat so aussah :D!

Berufskraut ist hier absolut der Renner...hab ich auch erst später raus bekommen, war mir anfänglich auch etwas suspekt :D!
Ja das ist der Samen, wie beim Löwenzahn, wenn er zur Pusteblume wird :D!

Hahnenfuß gilt als giftig...wird prinzipiell liegen gelassen, die Kaninchen bestätigen das also.

Du meinst jetzt Ferkelkraut wächst zwischen Vogelmiere oder Raps? :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:14

lapin hat geschrieben: Du meinst jetzt Ferkelkraut wächst zwischen Vogelmiere oder Raps? :D
Zwischen der Vogelmiere. Aber auch nur stellenweise, nicht überall. Habs neulich rausgepopelt aus dem Beutel. :mrgreen:

Das mit dem Knöterich ist ja aber der Hammer, der wächst hier so viel und ich latsch jeden Tag drüber. :lol: Das ist auch son Unkraut, sieht man ja fast überall rum stehen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:18

Ja Knöterich ist meist ein wahrer Teppich wo man auf ihn stößt...

übrigens reden wir aneinander iwie vorbei :lach:
über welche gelbe Pflanze redest du? :lol:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:23

hihi ich sortier mal.

Also das Pflanze 3 Raps ist weiß ich jetzt. Ich meine Pflanze 1, Ferkelkraut war das. Das wächst teilweise zwischen der Vogelmiere. ;)

Ja Teppich triffts wohl.

Also mein Papa meint für Hahnenfuss wäre das zu groß. :mrgreen:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:26

Ok, die Größe hat man schwer über Bilder...möglich wäre noch Liebstöckel...aber dafür ist der restliche Blattstiel zu unbeblättert in deinem Fall.

Bei dem "Ferkelkraut" bin ich mir aber anhand des Fotos auch etwas unsicher....da müsstest du mal googeln und vergleichen...ob das passt...
mir fehlen die Blätter und auch die Größe...das kannste besser beurteilen ;)!
Aber geb bescheid :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:38

Ich kanns ja ausmessen und bessere Fotos machen. ;)

Jakobskraut isses aber nicht oder? Das gelbe...



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:40

Na neeeee...die Blüten sehen doch ganz anders aus als deine...
also weeßteee...du wirst doch wohl Bilder vergleichen können :lach: :taetchel:

Die Blüten vom Ferkelkraut ähneln den Blüten vom Löwenzahn, auch die Blätter sind recht ähnlich (liegen am unteren Ende des Stieles platt auf dem Boden) die Pflanze an sich wächst recht hoch (im Vergleich zu Löwenzahn)...


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:42

lapin hat geschrieben: Die Blüten vom Ferkelkraut ähneln den Blüten vom Löwenzahn, auch die Blätter sind recht ähnlich (liegen am unteren Ende des Stieles platt auf dem Boden) und die Pflanze an sich wächst recht hoch (im Vergleich zu Löwenzahn)...
Dann kommt das aber hin mit dem Ferkelkraut, ich begutachte das morgen.

Jaaa, aber fragen werd ich doch so oder so, nicht das ich mich vergucke. Bin mir da noch zu unsicher. :D



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:43

;) :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:44

Bist mein Pflanzenlexikon. :lol: Ich hab nen Internetstick von meiner Schwester, werd meine Cam anschmeissen und dich mit nehmen aufs Feld. :rolling:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:45

Yeah Bestimmung per WebCam...wenn das mal keine Lücke ist :jaja:! :top:


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Sa 20. Aug 2011, 18:47

Damit kannste dich selbstständig machen, dann wirste reich und kannst dir dein eigenes Feld kaufen! :mrgreen:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Sa 20. Aug 2011, 18:49

Muhaha *geht Patent anmelden :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von freigänger » So 21. Aug 2011, 07:31

letztes bild: mein erster gedanke war buschwindröschen. dann überlegte ich noch hahnenfuß und akelei.


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Nightmoon
Supermoderator
Supermoderator
Beiträge: 12845
Registriert: Di 18. Nov 2008, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: R-P
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Nightmoon » So 21. Aug 2011, 11:53

lapin hat geschrieben:Juchhuuuu neue Bildas....
oh ich liebe es Pflanzen zu bestimmen :jaja:!

Also Erstens...Papa hat Recht (Papa hat immer Recht :D) :top:!
= lieben die Kaninchen

2. jaha Luzerne... (will ich auch mal finden :püh:)!
= Noch nicht angeboten (frisch) Trocken ist es gern gesehen.

3. sieht aus wie Ferkelkraut :grübel: aber eher gerade schwer anhand der Bilder zu bestimmen :lieb:!
= joah ab und an gehts wohl mal, löst nicht so eine Begeisterung aus

4. Berufskraut
= da stürzen sich meine Kaninchen gerade zu drauf *yammi

5. Jap Mariendistel
= beliebt

6. Raps, super Winterfutter, wenn sie Kohl gewöhnt sind ;)!

MEEEEEEHR :D
Ähm, Nr. 5 ist keine Mariendistel, scheint eher eine ganz normale [url=http://www.biofarmer.de/bsl/b7_S9_problemuk.htm]Ackerkratzdistel[/url] zu sein, aber dennoch sehr beliebt bei Kaninchen und Meeris.
Im Übrigen sind alle Distelarten sehr sehr gute Nektarspender für Insekten verschiedenster Arten. :hot:

Die Mariendistel ist eindeutig vieeeeeeeel größer und hat am Blütenköpfchen diese stark hervorstehenden piecksigen Blatter stehen... Hmmm.... ich hab gerade kein Bild zur Hand... :?

Okay, dann halt so: https://www.biofitt.de/Informationen/Organe/Leber/Die-Mariendistel.html" onclick="window.open(this.href);return false;
:)


Bild
Meine süße kleine Tessamaus, ich hab dir immer versprochen, dich nicht leiden zu lassen, ich hoffe Du verzeihst mir.[/align]

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Mo 22. Aug 2011, 11:11

Ich begutachte das nachher nochmal. :mrgreen:



Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Mi 24. Aug 2011, 01:51

Kann man Hasenklee verfüttern?



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von freigänger » Mi 24. Aug 2011, 06:40

bei google, das 1. bild, ist ein weißblütiger, die anderen rosa, foto falsch zugeordnet? oder wird der weiße rosa? :hm: auch die länge des blütenkopfs scheint mir anders.

den weißblütigen klee fressen meine beiden kaninchen, den rosafarbenen kenn ich nicht.


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Mi 24. Aug 2011, 12:35

So schaut der aus.

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/51/p1070063d.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/714/p1070064i.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/841/p1070065a.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/804/p1070066.jpg/]Bild[/url]


Ist das denn wirklich auch Klee oder heißt der nur so? :mrgreen:



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Mi 24. Aug 2011, 12:39

Es ist auch Klee...seine Gattung ;)!

Meine fressen ihn sehr gerne und wenn sie Klee gewöhnt sind, gibt es damit auch keinerlei Probleme ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Mi 24. Aug 2011, 12:51

Na fein das wächst hier nämlich ganz viel. ;)

Du Lapin sage mal, wenn ein Kaninchen eine gestörte Verdauung hat (Durchfall, Verstopfungsprobleme o.ä.) würdest du trotzdem unbekannte Futtersorten verfüttern? Oder wirklich erst wieder, wenn der Bauch wieder ok ist?

Ne Freundin von mir hat ein Kaninchen, das hat Kokzidien, Würmer und ich glaub Hefepilze. Also alt entsprechender Befall, Kokzidien wohl recht stark. Das Berufskraut hab ich gesehen das es bei Würmern einsetzbar ist. Aber ich denke sie kennt noch nicht so viel (die Freundin hat sie noch nicht lange, krank bekommen), kann man sowas dann geben?


So, die gelbe Blume.... Was hälst du von Wiesen-Pippau?
[url]http://www.gerhard.nitter.de/Steckbriefe/Crepis-biennis.html[/url]

Meine Fotos:

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/812/p1070058r.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/29/p1070059o.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/855/p1070060e.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/37/p1070061.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/405/p1070062r.jpg/]Bild[/url]

Sind nicht so gut, man sieht die Blätter schlecht ich versuch das mal besser zu machen. Aber bis zu Hause sehen die dann leider so aus.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Mi 24. Aug 2011, 13:02

Wie lange hat deine Freundin denn jetzt das Kaninchen mit dem Befall und welche Ernährung kannte es und kennt es jetzt.

Ja Wiesen Pippau ist es :top:!
Kannste gut anbieten ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Mi 24. Aug 2011, 15:06

Oje da muss ich genauer nach fragen.

Juhu ich hab meine erste Pflanze selber bestimmt.... hihi :freu:

Der sieht dem Ferkelkraut aber ähnlich find ich. Hat mich nur stutzig gemacht, das der Pippau ganz unten keine Blätter hat. ;)

-- Mittwoch 24. August 2011, 17:05 --

Hat jemand schon mal Vogelknöterich getrocknet und verfüttert? Mögen die Nasen das?



Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Fr 26. Aug 2011, 12:28

Also aus dem grünen Zeug werd ich nicht schlau. :)

Hab mal noch andere Fotos gemacht.

Ach ja zur größe, das Ding da ist jetzt höher, also gewachsen, geht mir bis zum Knie.
Der Stiel ist nicht bewachsen und behaart.

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/830/p1070082.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/153/p1070083v.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/59/p1070084w.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/851/p1070085r.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/708/p1070086e.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/198/p1070087d.jpg/]Bild[/url]

[url=http://imageshack.us/photo/my-images/36/p1070088b.jpg/]Bild[/url]



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Fr 26. Aug 2011, 12:36

Es hat keine Blüten oder ähnliches?
Einfach nur nen langer Stiel mit oben 3 gezackten Blättern dran?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3173
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Dajanira » Fr 26. Aug 2011, 12:39

Das ist eine Art Hahnenfuß, wächst hier auch gerade wie irre
https://de.wikipedia.org/wiki/Ranunculus_aconitifolius" onclick="window.open(this.href);return false;


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von freigänger » Fr 26. Aug 2011, 12:44

ev. gr. sterndolde?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Fr 26. Aug 2011, 16:15

lapin hat geschrieben:Es hat keine Blüten oder ähnliches?
Einfach nur nen langer Stiel mit oben 3 gezackten Blättern dran?
Genau. Bisher blüht da nix.... :hm:

Das ist aber jetzt erst auch gewachse meine ich, also ich habs noch nicht gesehen....

Also Hahnenfuß... Wie groß wird der denn weiß das wer?
Kommt aber auch glaub ich nicht hin.

Freigänger hast du vielleicht mal ein gutes Foto davon? Bei google findet man so unterschiedliches....

@lapin: Mein Papa hat heute ne Stelle mit gaaanz viel Luzerne gefunden, musste an dich denken! :mrgreen: Aber ich glaub das gehört leider zu einem Grundstück.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von lapin » Fr 26. Aug 2011, 16:23

Ich kann mir nicht helfen....es passt so viel dazu...
allgemein kann man sagen, die Pflanze gehört zur Unterart:
Apioideae

Aber welche genau :hm:

Wenn du sie in der Hand zerreibst, wie riecht es dann?
Leicht nach Sellerie/Maggie?


Bringt mir Luzerne :D!!!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Lepidus
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1513
Registriert: Di 26. Jul 2011, 22:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Was wächst auf "unserer Futterwiese"????

Beitrag von Lepidus » Fr 26. Aug 2011, 16:28

lapin hat geschrieben: Wenn du sie in der Hand zerreibst, wie riecht es dann?
Leicht nach Sellerie/Maggie?
Mach ich morgen mal.

hihi, ich glaub du wohnst zu weit weg von mir. :mrgreen:

Wenn du schreibst Unterart der was auch immer :mrgreen: , denkste das ist giftig?



Zurück zu „Pflanzen“