ungebetene Untermieter im Garten

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4398
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 294 Mal
Geschlecht:

ungebetene Untermieter im Garten

Beitrag von Venga » Do 4. Jul 2013, 12:45

Ich hab auf dem Rasen eine Bodenhülse mit Deckel für die Wäschespinne.
Als ich die Spinne gestern einstecken wollte, ist die Bodenhülse bewohnt. :shock:
Winzige Ameisen (da waren bestimmt auch ein paar B-Meisen bei) maschierte mit ihren Eiern hin und her.
Ich hab dann den Deckel etwas offen gelassen, ein wenig Stinkezeug in die Hülse gesprüht und gehofft, dass sie sich eine andere Wohnung suchen.
Die Wäsche musste auf dem Ständer trocknen.
Eben mach ich den Deckel wieder hoch...
Die Bodenhülse war randvoll, oben mit einer dicken Schicht Eiern.
Ich hab dann rund um die Hülse ein wenig Essig gekippt in der Hoffnung sie damit zu vertreiben, aber sie haben nur die Eier in der Tiefe in Sicherheit gebracht.

Hier haben sie die Eier schon nach unten verfrachtet.
Bild

Gut, dass mich eben keiner gesehen hat. :?
Ich wusste nicht, wie ich sie dort herausbekommen soll (3 Maschinen Wäsche krieg ich nicht auf den Wäscheständer) und hab mit dem Staubsauger die Bodenhülse leer gesaugt. :X
Ich hatte den aber vorher geleert und das Völkchen ins Blumenbeet gekippt. :?


LG
Venga

Benutzeravatar
Bigfoot63
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2431
Registriert: Do 30. Dez 2010, 10:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 498 Mal
Geschlecht:

Re: ungebetene Untermieter im Garten

Beitrag von Bigfoot63 » Fr 5. Jul 2013, 06:24

Venga hat geschrieben:Gut, dass mich eben keiner gesehen hat. :?
Ich wusste nicht, wie ich sie dort herausbekommen soll (3 Maschinen Wäsche krieg ich nicht auf den Wäscheständer) und hab mit dem Staubsauger die Bodenhülse leer gesaugt. :X
Ich hatte den aber vorher geleert und das Völkchen ins Blumenbeet gekippt. :?
Wenn man Nachbar den Garten staubsaugen würde, müsste ich auch schmunzeln :D

Da ich selber das Problem nicht habe kann ich natürlich gut lachen bei der Geschichte :)


Bild

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: ungebetene Untermieter im Garten

Beitrag von freigänger » Fr 5. Jul 2013, 06:50

biet ihnen z.b. einen flachen blumentopf, alten löchrigen venga-ball an. hier ist viel was einer 'höhle' gleichkommt bewohnt, z.b. canos zerbissene bälle, gebrochener dekoteller.
haben sie die saugaktion überhaupt überlebt?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: ungebetene Untermieter im Garten

Beitrag von Entensusi » Fr 5. Jul 2013, 08:20

Jemine.. ich bin mir nur fast beinahe sicher, dass die (oder ihre Cousinen) wieder dort einziehen! Und wenn Dein Garten nicht so schön wäre, würde ich Dir raten, die Spinne jetzt einfach drin zu lassen, bei meiner Mutter steht die den ganzen Sommer.

Mein Gewächshaus ist auch von Ameisen bewohnt, der Oregano hat es ihnen angetan. :?


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Zurück zu „Insekten & Spinnentiere“