Raupen - Klein und Oho

Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Do 2. Aug 2012, 09:53

Ich habe aus Versehen eine kleine Raupe berührt, die sich in meinem T-Shirt versteckt hatte.
Sie war ca. 2cm lang, dünn, braun und behaart. Was meint ihr was für eine Raupe das war?
Es hat gebrannt wie Feuer, Brennesseln sind nix dagegen, und jetzt sieht meine Hand so aus:

Bild



Benutzeravatar
Dajanira
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 3173
Registriert: So 9. Jan 2011, 01:47
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Dajanira » Do 2. Aug 2012, 09:55

:shock: aua


Schläft ein Lied in allen Dingen,
Die da träumen fort und fort,
Und die Welt hebt an zu singen,
Triffst du nur das Zauberwort.



31.08.2008 † 11.10.2013 Telefonmann
01.02.2011 † 03.02.2014 Fefe
31.08.2008 † 23.06.2015 Sinus
03.10.2010 † 07.03.2017 Gandalf

Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Do 2. Aug 2012, 09:57

Und es wächst noch weiter, jetzt kommt ne Zwiebel drauf.

Ich wusste gar nicht wie mir geschieht, würde mich mal interessieren, was das für ein Tierchen war. Leider war mein Affekt schneller und es gibt kein Bild von dem Tier. Die gibts hier aber öfter, wenn ich wieder eine seh, mach ich ein Foto



Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von ClaudiaL » Do 2. Aug 2012, 10:01

Kann es diese gewesen sein?

https://www.stern.de/wissen/gefaehrliche-raupen-eichenprozessionsspinner-breiten-sich-in-deutschland-aus-1817064.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Do 2. Aug 2012, 10:03

Nein die war es nicht, habe selbst schon gegooglet und im Web kein Bild dieser Raupe gefunden.
Also Leute, schön aufpassen und keine Raupen streicheln



Benutzeravatar
Sharon
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 797
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:29
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Sharon » Do 2. Aug 2012, 10:13

ClaudiaL hat geschrieben:Kann es diese gewesen sein?

https://www.stern.de/wissen/gefaehrliche-raupen-eichenprozessionsspinner-breiten-sich-in-deutschland-aus-1817064.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Fang hat geschrieben:Nein die war es nicht, habe selbst schon gegooglet und im Web kein Bild dieser Raupe gefunden.
Also Leute, schön aufpassen und keine Raupen streicheln
Ich glaube auch nicht.

Wir haben, z.B. fast jedes Frühjahr gesperrte Waldwege.
Weil diese Raupen in den Bäumen sitzen und alles zuspinnen.

Die Baüme sehen aus, als wären sie in Watte gepackt.



Benutzeravatar
Mrs Rabbit
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 12:20
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig - Holstein
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 305 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Mrs Rabbit » Do 2. Aug 2012, 10:14

Autsch, wusste garnicht das es so "gemeine" Raupen gibt. :?


Bild

Benutzeravatar
sunneblummm
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 562
Registriert: Do 9. Jun 2011, 18:42
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von sunneblummm » Do 2. Aug 2012, 10:17

Das sieht ja heftig aus :shock:


Liebe Grüße von Johanna mit Fibi, Findus und Lilly :liebe:

Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von RuJo » So 5. Aug 2012, 13:25

Hi,

viele Bärenraupen kämen beispielsweise in Frage, die beschreibung ist aber nicht aussagekräftig genug (kannst ja mal nach Bärenraupe googeln). Sehr haarige Raupen sollte man immer mit bedacht behandeln, denn diese Haare dienen immer dem Schutz ihrer Träger. Bei empfindlichen personen können die eben solche Hautreizungen verursachen.

liebe Grüße
Aj


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von mone » So 5. Aug 2012, 13:59

au
net schlecht was
aber nicht jeder muss auf die Raupen so reagieren
bist du dir sicher das es nicht ein Eichenprozessionsspinner war ?

Aber es gibt bestimmt noch mehr Raupen die bei Menschen Reaktionen hervorbringen können



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von freigänger » So 5. Aug 2012, 15:32

:o da hätt ich nie auf eine raupe getippt. so eine reaktion auf eine raupe ist mir absolut neu (wo ich doch fast alles angreif :X )
hoffentlich schwillts bald ab und du hast keinen juckreiz .


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von mone » So 5. Aug 2012, 17:02

ne Wundern tu ich mich da nicht
Wenn man mal sieht wie unterschiedlich Menschen zum Beispiel auf Sticke von Steckmücken reagieren oder auch auf Bienen und Wespen
kleine Schwellung oder dreifach so dicken Arm
da kommt alles vor

Ich hab auch noch nicht rausbekommen welche der Pflanzen in meinem GEmüsebeet bei mir den Ausschlag am Unterarm macht.



Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » So 5. Aug 2012, 18:03

Also meine Hand hatte dann im Endeffekt ungefähr die doppelten Ausmaße als auf dem Bild erreicht. Inzwischen wird es laaangsam besser mit Eisspray.

Also die Bärenraupe war es auch nicht. Die Raupe war sehr klein und hatte ganz kurze Härchen, eigentlich ein total unscheinbares, braunes Ding. Es wird mir sicher wieder was vor die Linse kommen.
Auf jeden Fall hat es echt enorm gebrannt direkt nach dem Kontakt, ich dachte mir fällt die Hand ab.
Auf Stiche reagier ich aber manchmal auch so, dass der Arm zur dreifachen Größe anschwillt



Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von freigänger » So 5. Aug 2012, 18:07

mone, hast du tomaten berührt? die verursachen bei manchen auch einen ziemlichen ausschlag. der arzt meinte bei mir 'grütelrose', ich tipp allerdings auf tomaten.

fang, weiterhin gutes abschwellen :)


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Barbara
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 460
Registriert: Mi 22. Sep 2010, 20:25
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Barbara » So 5. Aug 2012, 18:31

:X alter Schwede.. so seh ich im Anfangsstadium aus, wenn mich eine Mücke sticht.
Hast evtl. noch ein Antihistamin sowas wie Cetirizin zu Hause? Das würde auch sofort helfen.

Weiterhin gutes "Abschwellen". :taetchel:



Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von mone » Mo 6. Aug 2012, 15:42

FAng wenn es nicht besser wird geh mal ZUM Hautarzt ja oder zum Hausarzt
Bei so einem starken anschwellen wäre es besser (sicher ist sicher) und mir wäre es wohler dabei
schon seltsam das du so drauf reagierst

Nein Freigänger die Tomaten waren es nicht da bin ich nicht hingekommen
es könnten die Kürbise sein oder die Gurken da ich wieder ein kleinen Urwald habe muss ich mich richtig durch drücken.



Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Heublume » Mo 6. Aug 2012, 16:07

Der Goldafter kann auch allergischen Reaktionen auslösen.

https://www.waldwissen.net/wald/tiere/insekten_wirbellose/lwf_reizende_raupen/index_DE" onclick="window.open(this.href);return false;


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Mo 6. Aug 2012, 19:39

Evtl. könnte es das Weißgraue Flechtenbärchen gewesen sein, aber sicher bin ich mir überhaupt nicht.

Es schwillt inzwischen ab dank Eisspray. Von Ceterizin werd ich immer so furchtbar müde



Benutzeravatar
Sharon
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 797
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:29
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Sharon » Mo 6. Aug 2012, 19:46

Das freut mich, dass es deiner Hand inzwischen besser geht. :freu:
Weiterhin eine gute Besserung. :kiss:



Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Di 7. Aug 2012, 05:54

Dankeschön :kiss: Ich hoffe, mich erwischt nicht wieder eine :nein:



Benutzeravatar
Fang
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 530
Registriert: So 19. Sep 2010, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Raupen - Klein und Oho

Beitrag von Fang » Di 7. Aug 2012, 15:09

Hab heute wieder zwei dieser Raupen getroffen und es sind wirklich diese hier: [url=http://www.pyrgus.de/Eilema_caniola.html]weißgraues flechtenbärchen[/url]

Die können tatsächlich ganz schöne Reaktionen auslösen



Zurück zu „Insekten & Spinnentiere“