Fledermaus - Winterschlaf?

Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von PiWi » Fr 14. Okt 2016, 19:55

Hallo,
wir haben seit ein paar Wochen einen neuen Freund - Paul die Fledermaus. Er hängt sich draußen immer ins Fliegengitter zwischen Jalousie und Fenster. Wir haben wahnsinnig viele Fliegen in den Fensterrahmen, das gefällt ihm wahrscheinlich.
Die letzten Wochen ist er auch öfter mal nachts unterwegs gewesen und morgens wieder gekommen. Jetzt hängt er aber schon seit fast einer Woche und war anscheinend nachts nicht mehr unterwegs. Er bewegt sich aber ab und zu mal und hängt sich anders auf.
Denkt ihr Paul macht schon Winterschlaf? Und kann er dort überwintern,das wird doch zu kalt, oder?
Soll ich ihn einfach hängen lassen? Soll ich ihm Wasser anbieten?

Ich habe noch ein Bild von dem süßen Kerl.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10944
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2268 Mal
Danksagung erhalten: 1513 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Emmy » Fr 14. Okt 2016, 20:03

Deine Fragen kann ich dir nicht beantworten. :hm:
Aber cool, das ist ja mal ein ganz anderer Mitbewohner :hot: Hoffentlich ist bei eurem Paul alles gut.


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von PiWi » Fr 14. Okt 2016, 20:07

Ja, ich hab mich auch total gefreut. So ein niedlicher Kerl.
Aber ich habe so Angst ob alles ok ist mit ihm. Es hat aber diese Woche auch fast jede Nacht auf -1°C abgekühlt.



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11584
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1657 Mal

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Murx Pickwick » Sa 15. Okt 2016, 00:10

Wäre jetzt sehr früh für Winterschlaf ... aber ok ...

Wichtig ist, daß die Luftfeuchtigkeit nicht zu niedrig wird und daß der gute Paule möglichst gar nicht gestört wird. Fledermäuse registrieren auch im Winterschlaf alles um sie herum und wachen auf, wenn sie gestört werden. Dieses Aufwachen verbraucht allerdings extrem viel Energie - und die fehlt ihnen dann, den Winter lebendig zu überstehen.

Ich vermute, Paul ist ein Mausohr?
Die überwintern gerne an ausgefallenen Stellen ...



Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10944
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2268 Mal
Danksagung erhalten: 1513 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Emmy » Mi 19. Okt 2016, 06:50

Ist er noch da? :lieb:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
Heike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6099
Registriert: Fr 18. Mai 2012, 18:49
Land: Deutschland
Wohnort: 41569 Rommerskirchen
Hat sich bedankt: 1551 Mal
Danksagung erhalten: 1231 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Heike » Fr 21. Okt 2016, 08:57

Paul sieht sehr groß aus. Hast du ihn mal gemessen?



Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von PiWi » Do 27. Okt 2016, 19:16

Hallo,

ja, Paul schaut wirklich wie ein Mausohr aus. Gemessen habe ich ihn noch nicht, mach ich mal wenn er wieder da ist.
Er macht wirklich noch keinen Winterschlaf. Er schläft nur an kalen Tagen/Nächten durch. Wenn es wärmer ist fliegt er abends weg. Kommt aber momentan so nach zwei Stunden wieder und schläft weiter.
Könnte er denn theoretisch an seinem Schlafplatz überwintern? Er hängt ja draußen am Fenster und würde die Kälte direkt abbekommen. Ruhe hätte er an seinem Schlafplatz, aber ich mach mir Sorgen wegen der Kälte.



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11584
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1657 Mal

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Murx Pickwick » Do 27. Okt 2016, 21:12

Eventuell kann dir Jürgen Brand weiterhelfen ... er ist zuständig für die Brandenburger Fledermäuse.
https://www.mlul.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.339516.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Wenn Paule immer nur an den wärmeren Tagen verschwindet und dann innerhalb weniger Stunden wieder auftaucht, hat er vermutlich ein Problem, ein passendes Winterquartier zu finden.
Das wäre dann allerdings nicht so gut für ihn, da nun die Insekten ja kaum noch fliegen und er sich unnötig Winterspeck wegfliegt ...

Würd mich interessieren, wie es hier weitergeht - zumal Paul ein Namensvetter meines Großvaters ist :D



Benutzeravatar
PiWi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1697
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 20:07
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 465 Mal
Geschlecht:

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von PiWi » Sa 19. Nov 2016, 21:04

Vielen Dank für den Link, Murx. Ich habe mittlerweile so viel über Fledermäuse gelernt. Ich habe mich eigentlich nie so für Fledermäuse interessiert, aber seitdem Paul da war find ich Fledermäuse toll.
Paul ist seit letztem Dienstag verschwunden.
Ich hatte Kontakt mit der Fledermaushotline und die Dame meinte es sei je nach Rasse noch völlig normal, dass er an wärmeren Tagen ausfliegt und sich Futter sucht.Kritisch wäre es erst geworden wenn es mal 3 Tage nachts Frost gibt.
Letze Woche war es Montag nachts sehr kalt. Da habe ich draußen schon eine Fledermaus fliegen sehen(im Sommer konnte man abends immer zwei ums Haus fliegen sehen), aber Paul hat weiter gepennt.
Dienstag abend war es wieder so kalt und da ist er dann ausgeflogen. Seitdem ist er auch nicht wieder gekommen. Ich hoffe er hat gemerkt, dass es zu kalt ist um unter der Jalousie zu überwintern. Hoffentlich hat er ein schönes Winterquartier gefunden. :bet:
Und ich hoffe sehr, dass er nächstes Jahr mal wieder kommt.



Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11584
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1657 Mal

Re: Fledermaus - Winterschlaf?

Beitrag von Murx Pickwick » So 20. Nov 2016, 13:57

Ich drück die Daumen!

Es ist ja leider nicht mehr so leicht für unsere Fledermäuse ... aber vielleicht schafft er es und kommt nächstes Jahr doch wieder :D



Zurück zu „Säugetiere“