Krümel ist im Gehege und hat schiß

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 17:46

Hallo Ihr Lieben
ich bräucht mal wieder einen Rat :schäm:
Meine Tochter hat heut mittag einfach Krümelchenbei den anderen 4en ins Gehege getan und zu gemacht.
Es gab wohl gerangel und es flogen ein paar Fellflusen von ihr.
Aber eigentlich gehen sie sich aus dem Weg jetzt und Krümelchen ist eher scheu und ängstlich
Sie klopft sofort wenn ein anderes näher kommt und rennt weg.
Soll ich sie jetzt ganz drinne lassen oder lieber über Nacht wieder in Einzelhaft stecken :hm:
Das Gehege hat eine Größe von ca 12qm.
Ich wäre über Hilfe echt froh denn irgentwie weiß ich jetzt auch nicht weiter.

LG


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 17:48

Wie ist denn das Gehege gestaltet? Viele Versteckmöglichkeiten, mehrere Futterstellen?


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 18:01

Ja das steht ein doppelstöckiger Stall drinne und jede menge Versteckmöglichkeiten.
Sie sitzt im moment immer hinter einem dicken Baumstumpf und da drüber ist noch ne Platte.
Ansonsten find ich es erschreckend ruhig im moment, ich weiß nicht ob das die Ruhe vor dem sturm ist :hm:
Futterstellen habe ich schon aufgeteilt, ich hab einfach einen riesen Eimer voll gepflückt
und überall im Gehege kleine hübbeln gemacht.


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » Di 17. Aug 2010, 18:04

Hast du die Möglichkeit, im Gehege zu schlafen?
Vielleicht nen kleines Zelt oder sowas?

Dann könntest du das die gesamte Nacht über überwachen ...

Das ein neues Kaninchen sich erstmal im Revier alteingesessener Kaninchen ängstlich verhält, ist normal ... allerdings ist es auch immer mit einem gewissen Restrisiko verbunden, da das Kaninchen sich nicht aus dem Revier entfernen kann, wenn die Gruppe das verlangt.

Eine der Futterstellen sollte direkt am Baumstumpf eingerichtet werden ... einfach, damit die Kleine die Anderen nicht weiter reizen muß, nur um was zu futtern.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 18:04

Ich glaube jetzt würde ich es so lassen...man kennt sich, Akzeptanz wird sich sicherlich auch entwickelt haben, innerhalb der Gruppe...
wird schon schief gehen ;)!

@ Murx...lol würdest du da übernachten???


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » Di 17. Aug 2010, 18:07

Ja!

Ich hab selbst bei Schnee teilweise auf der Weide bei den Kaninchen geschlafen, um notfalls eingreifen zu können, nur weil die lieben Hasilis meinten, schon Ende Januar/Anfang Februar mit den Frühjahrskämpfen beginnen zu müssen ... und auch nun übernachte ich viel im Stall, einfach um sicherzugehen, daß alles gut läuft, wenn es anfängt zu kriseln.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 18:11

:strange: echt jetzt????

Was soll denn passieren, bis auf Bisswunden?

Meine Leon war ja nun auch der gerupfte, aber ich hätte mich niemals dazwischen gelegt....machen lassen, ich hab noch nie von einem Todesfall gehört :hm:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 18:14

Also mein armer Rücken und weißt du Murx wie sehr ich mein heiß geliebtes Bett liebe mit meiner schönen warmen Kuscheldecke :wolke7:
Also das fänd ich net so kuschelig und ich bin in einem so hohen Alter :weise:
ich brauch doch meinen Schlaf :pfeif:
Und ich denke da auch wie Lapin das sie sich schon nicht tot beißen werden.
Es ist ja recht ruhig da drinne, es wierd sich geputzt und gefuttert und ab und an wierd sie quer durchs Gehege gejagt.
Ich mach mal ein paar Bilder grad schnell.


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » Di 17. Aug 2010, 18:21

Blacky war das Opfer von einer Situation, die ich bei einer VG falsch eingeschätzt hatte. Sie sah hinterher so aus:
20061221Blacky01.jpg
Die Ohren waren nicht mehr zu retten, überall dort, wo man weißes Haar sieht, waren tiefe Bißwunden ...

Wäre ich bei Blacky über Nacht im Stall geblieben, hätte ich eingreifen können ... und Blacky hätte ihre Ohren bis an ihr Lebensende behalten ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 18:26

Um was für eine Gruppengröße handelte es sich denn damals bei dir Murx :shock:, deine Leben auch sehr, sehr natürlich? Oder? Also alle unkastriert und Nachwuchs usw?

Das ist natürlich schon heftig...aber ich schätze mal, sowas kommt arg selten vor.....


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 18:34

Hier als ich eben reinkam sas sie hier und war am futtern hinter den Baumstummeln (die braune)
P1010086_600_449.jpg
ich scheuchte dann auf als ich fotografierte
P1010087_600_449.jpg
und sie drehte eine runde im Gehege immer am rand entlang und dann kam die Flocke an und jagte sie,sie rannte
P1010088_600_449.jpg
hinter dem Baumstumpf es kehrte sofort wieder Ruhe ein
P1010089_600_449.jpg
@Murx, das sieht ja richtig böse aus, da machste mir ja echt Angst jetzt, ob ich sie doch jetzt über Nacht wieder raus tu.Weil schlafen will ich da echt net, da regnets auch im moment an einer Seite rein und ich find das nicht wirklich prikelnd :schreck:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 18:38

Da ich selber noch keine solche heftigen Verletzungen (bis auf großflächig gerissene Haut) in meiner Kaninchenhaltung hatte...bin ich der Meinung, sie werden sich schneller einig alleine, als wenn Mensch noch dazwischen rumspringt...
das ist meine Meinung, anhand meiner Erfahrungen.

Kann aber Murx bedenken verstehen, wenn Blacky meine Erfahrung gewesen wäre...
ich denke aber, dass du einen ganz guten Blick auf das Gehege hast oder?

Vllt Nachts einfach mal immer raushorchen bzw mit Taschenlampe reinleuchten, dann bist du ja auch gleich beruhigter ;)!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 18:46

Ja mein Schlafzimmer ist direkt darüber, ich kann hin schauen und sie auch höhren,
wenn sie klopfen und randale machen
Also meinst du ich sollte sie ab jetzt drinne lassen und nemmer raus tun?

Ich bin eigentlich auch der meinung, das sie das alleine ausstehen müßen.
So ein Mensch der stört doch nur und Krümelchen kommt dann eh immer nur nach mir
anstatt zu den anderen Nins.

Danke Dir liebe Lapin, hilfst mir immer viel, dafür knuddel ich für dich auch den Oskar :D


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » Di 17. Aug 2010, 18:56

@justche:
Mach dir mal nicht mehr Kopp, wie nötig - wenn es für dich nicht in Frage kommt, bei den Kaninchen zu schlafen, muß es auch so gehen ... ;)
Du kannst ja einfach morgen früh aufstehen und nach dem rechten sehen ... bisher siehts jedenfalls gut aus, zumal ja die Neue hinter dem Baumstamm fressen darf.
Trennen würd ich an deiner Stelle nun auf keinen Fall, denn du willst ja dieses neue Kaninchen in deine Gruppe reinbekommen - und ein gewisses Restrisiko hast du immer, es wird sogar noch erhöht, wenn du nun die Neue da rausfängst und später wieder zusetzt und dann wieder rausfängst ...


Damals hatte ich Blacky zu einer Jungkaninchengruppe gesetzt - zudem auch noch ne Gruppe, für die hatte ich meine Hand ins Feuer gelegt, das genau so etwas eben nicht passiert, weil ich wirklich jeden und alles zusetzen konnte ... ich hatte sogar zwei Stunden lang das Ganze beobachtet - und es schien friedlich abzulaufen, sogar mit erstaunlich wenig Jagden.
Es waren 5 Kaninchen zwischen 4 Monaten und 6 Monaten. Blacky war damals über zwei Jahre alt (tatsächliches Alter wie immer bei Second Hand Tieren unbekannt) ... also auch von der Altersstruktur eigentlich absolut unproblematisch. Trotzdem ging es in dem Fall schief. Zwei Zwitter waren bei ... also eigentlich gehandicapte Kaninchen - ach ja, und mein Baby, ein Murkel, also auch gehandicapt.

Vergesellschaftet hatte ich in einem vielleicht 4 oder 5qm großen Stall mit kleinem Auslauf (schätzungsweise nochmal 5qm, also insgesamt 9 - 10qm), das war noch, bevor ich die Weide genutzt hatte. Es war also schon verflucht eng - andererseits, die Kaninchen waren allesamt in Buchten zur Welt gekommen und auch in so einer engen Bucht zusammen aufgewachsen. Ich hatte in der Bucht dann noch Malte, nen Rammler mit untergebracht (kann ich mir heutzutage gar nicht mehr vorstellen, wie eng das alles war ... ) Dieser Stall war der erste zaghafte Versuch meinerseits, den Kaninchen mehr Platz zu gönnen, wie nicht mal nen Quadratmeter pro Kanin oder Jungtiergruppe mit stundenweise Auslauf im Hof, wenn ich mal Zeit hatte ...

Übrigens ... nen halbes Jahr später im Frühjahr ging die Vergesellschaftung absolut glatt über die Bühne - bei genau derselben Zusammenstellung und nur anderem Ort und anderer Jahreszeit! Und das, obwohl die Kaninchen sogar nur noch insgesamt 6qm hatten ...

Ich muß allerdings dazusagen, ich hab damals einfach auch noch viel zu wenig über Kaninchen gewußt ... ich hätt manches meinen Langohren ersparen können, wenn ich das heutige Wissen gehabt hätt.

Auf der Weide hatte ich mehrere Rammler und Häsinnen, welche sich Rangordnung im ihnen aufgezwungenen Revier jedes Jahr neu ausfechten mußten. Das ist sicherlich nicht unbedingt mit nichtproduktiven Gruppen zu vergleichen, da gehts gerade unter den Häsinnen im Frühjahr oft richtig rund. Auch die Rammler unter sich waren im Frühjahr nicht immer friedlich, da war immer ein genaues Beobachten der Gruppe nötig, um rechtzeitig Streithähne zu erkennen und rauszufischen, bevor es Verletzte gab. Dabei hatte ich auf der Weide zwischen 50 und 100qm Platz - also deutlich mehr wie nur 12qm ...

... und genau bei diesen 12qm liegt dann auch das Problem - es ist eigentlich für eine Kaninchengruppe noch deutlich zu wenig, dadurch bleibt einfach ein gewisses Restrisiko, daß das neue Kaninchen nicht klar genug machen kann, daß es ein Randkaninchen sein will und in die Gruppe aufgenommen werden will.
Daß das tatsächlich auch eine Rolle bei Kastraten-Häsinnen-Gruppen spielt, hab ich inzwischen im Bekanntenkreis mitbekommen dürfen, es gibt einfach bisweilen Verletzte.
Wenn man also die Möglichkeit hat, in den Morgenstunden zwischen 4:00 und 7:00 beizusein, wo das meiste gruppendynamische passiert, kann man dieses Restrisiko ausschalten, da man rechtzeitig eingreifen kann. Ansonsten muß man sich halt auf sein Bauchgefühl verlassen ...



Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Di 17. Aug 2010, 19:03

Danke dir Murx, du hast dir mal wieder sehr viel mühe gegeben :top: ,
ich denke ich werde nicht so richtig schlafen können und immer wieder auf die geräuschkulisse lustern.
Ich werde es so machen und werde morgen früh berichten ob sie noch an einem Stück ist :heul:


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Di 17. Aug 2010, 19:39

Wird sie sein...ich hab die Erfahrung gemacht, dass Weiber nicht ganz so harsch miteinander umgehen...
Meine Männchen haben sich in den letzten Tagen einen Krieg vom feinsten geleistet...Leon sah dermaßen kaputt aus...ich hab nicht getrennt...und bin froh darüber...momentan helfen sie ihm beim Wunden lecken ;)!

Das passierte alles, nachdem ich der Meinung war... VG gelungen... :crazy:!

Toll wa...
mach dir mal kein Kopf...die ersten Nächte bin ich auch viel raus zum rauchen gegangen...muhihi ;)!

JAAAAA Oskar knuddeln :liebe:!!!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Mi 18. Aug 2010, 11:18

Sie ist völlig in Ordnung keine Bißwunden,
Ohren ganz :freu: , da hat ich doch die meiste Angst vor, da sie so groß sind :X
Sie hat prima die Nacht überstanden, es waren sogar kaum Fellflusen da.
Sie schien mir auch nicht mehr so ängstlich.
Aber die Mädels sind sie immer noch am jagen, wenn sie zu nahe kommt,
die Jungs lassen sie weitgehends in Ruhe.
Und sie verzieht sich immer noch hinter dem Baumstumpf, habe ihr dort eine eigene Fressstation eingerichtet.
Aber ich denke das sieht ganz gut aus, werde das Gehege heut Nachmittag säubern und mal neu gestalten.
Und dann wieder alle rein :D
Mal sehen wie lange es dauert, bis sie ganz akzeptiert wird von den anderen.

@Lapin, habe Oskar geknuddelt und ganz doll abgebusselt :D jetzt rennt er immer weg, war wohl doch zu viel :crazy:

LG


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
Kuri
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 155
Registriert: Di 15. Sep 2009, 16:24
Land: Deutschland

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Kuri » Mi 18. Aug 2010, 11:28

Hey,
so ging es mir auch, als ich versucht habe Kuri mit Luisa zu vergesellschaften, was zwar gründlich in die Hose gegangen ist, aber das heißt ja nichts.
Hab am ersten Tag beide Fenster offen gelassen und bin bei jedem Geräusch nach draußen gelaufen. Kaninchen sind manchmal zäher als man denkt, auch wenn ich dich gut nachvollziehen kann ;) und jetzt hört sich das doch super an!
Ich drück die Daumen, dass es klappt und sie noch ganz akzeptiert wird :)


Liebe Grüße
Lea& Fische


Mit Kuri im Herzen

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 18. Aug 2010, 11:44

Wenn sie jetzt schon, nur einen Tag nach dem Einsetzen, nicht mehr so ängstlich ist, geht das mit hoher Wahrscheinlichkeit nun sehr schnell innerhalb von Tagen und sie ist voll integriert ... :D



Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » Mi 18. Aug 2010, 11:49

Ja das wäre sehr schön :freu:
es tut mir total leid das zu sehen, wie sie immer alleine in ner Ecke sitzt :heul: .
Sie haben sich ja auch schon vorher knapp 2 Wochen auf der Wiese beschnuppern können.
Dann wäre es jetzt wirklich schön wenn es schnell ginge.


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » Mi 18. Aug 2010, 19:23

Eu Oskar mach mal kein Scheiß....knuddeln ist was feines, vorallem wenns von mir kommt :jaja: :hot:!

Na das klingt doch supi, ich bin mir sicher das da schnell Einigkeit in der Gruppe bestehen wird!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » So 22. Aug 2010, 17:50

Juhuu nach nur 1,5 Wochen jeden Nachmittag mit den anderen in den Garten frei laufen und nach nur 5 Tagen im Gehege und nur 2 Nachmittage draußen ( weil ich dachte es ist vieleicht besser, als wenn sie draußen bei 200qm sich wieder entfernen ) ist sie angenommen worden :freu:
Sie fressen zusammen und es wird gekuschelt und geknutscht :freu: :D :freu:
Und hier die Beweise, jede menge Bilder :D
P1010147_600_449.jpg
P1010148_600_449.jpg
P1010149_600_449.jpg
P1010150_600_449.jpg
Hier mal alleine, das Krümelchen, ist sie nicht süß :liebe:
und da past jede menge Futter rein, man oh man, das wird im Winter teuer :X
P1010159_600_449.jpg
P1010160_600_449.jpg
P1010162_600_449.jpg
LG
P1010163_600_449.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » So 22. Aug 2010, 17:53

Na ich würde mal sagen, wieder eine von den vielen streßfreien Vergesellschaftungen wo man sehnsüchtig auf das graue Haar warten muss, gell!

Die Vergesellschaftungs - Art sollte unbedingt Gesetz werden! :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » So 22. Aug 2010, 17:59

Ja da haste recht, es war eigentlich total langweilig, mein Menne sagte zu anfangs noch
oh gut jetzt gehts mal richtig zur sache.
Wie er sich da doch getäuscht hat :D
aber ich fands doch so am besten, bis auf 2 kleine Biswunden am Boppes ist nix pasiert.
Ich hat ja fürchterliche Angst um die langen Löffeln, aber auch hier keine Spuren von Biswunden :freu:
Echt klasse ;) :klatsch:

LG


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von lapin » So 22. Aug 2010, 18:06

Hat die Murx dir nen bissl bammel gemacht wa...aaaaber lieber mit dem schlimmsten rechnen und nachher Langeweile erleben :D!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
justche
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 242
Registriert: So 7. Feb 2010, 17:29
Land: Deutschland
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht:

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von justche » So 22. Aug 2010, 18:12

Ja hat sie :arg: , ich war als erstes jeden morgen drinn und habe die Löffel untersucht
und bin zwischendurch immer drinn gewesen und nix ist pasiert :top:
Sie hat aber auch lange Löffel :D
Schont doch sehr die Nerven so zu Vergesellschaften
würd ich jedem so empfehlen, immer wieder.
Und das hab ich alles Euch zu verdanken :freu:
Danke noch mal an Euch allen die gehilfen haben :top:

LG


LG Justche

Träume nicht Dein Leben,sondern Lebe Deinen Traum!

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11611
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Krümel ist im Gehege und hat schiß

Beitrag von Murx Pickwick » So 22. Aug 2010, 18:35

TJa ... und wieder keine VG auf neutralem Grund ...

Ich muß allerdings auch sagen, meine Blacky sitzt mir heute noch in den Knochen ... vor allem, da das alles hätte klappen müssen mit der ersten VG ...



Zurück zu „Kaninchen Haltung“