Schwanger oder scheinschwanger?

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Di 25. Mär 2014, 11:58

Scheiße, muss sein,es sind wenn ich richtig gezählt habe 10 Stück.
Alle viel viel dünner als die anderen quiecken auch unt habe Hunger. Wurden ebend erst gebroen haben Josi drin gelassen.
Werde, aber nun Katzenaufzuchtmilch zum zufüttern holen.

Wie ich die Milchmischung ambesten habe was gelesen von 1:1 (Fencheltee:Katzenaufzuchtmilch) und Tropfen Sab Simplex.
Gut so oder gibt es was besser?


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Hasilein » Di 25. Mär 2014, 12:14

Ohje, 10 Stück!

Hast du das schon alles durchgelesen?
[url]http://www.tierpla.net/topic18484.html[/url]



Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von WELLEN » Di 25. Mär 2014, 12:38

10 Stück :shock: Au weia... :?
Ich wünsche dir viel Kraft, denn so süß sie auch sind... es wird definitiv viel Arbeit mit so vielen Ninchens. Bin gespannt ob diese dann auch mal grau wie Bibo sind ;)
Zu Handaufzucht kann ich leider keine Tipps geben. Aber wünsche alles Gute :daum:



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Di 25. Mär 2014, 13:45

Sind genau 10 habe 3 zu gefüttert gerade.

So schnell verdoppelt sich die Kaninchenanzahl.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Di 25. Mär 2014, 14:19

Zehn Stück sind kein Problem ... auch wenn sie die ersten Tage dünn und hungrig aussehen.
Zufüttern ist jedoch nach meiner Erfahrung ein enormes Problem! Du machst damit den gesamten Darmtrakt kaputt, weil du zwangsweise Bakterien mitfütterst! Dazu kommt, daß es schon beim Menschen so ist, wenn Kinder neben dem Stillen zugefüttert werden, daß sie deutlich häufiger Blähungen haben, das ist bei Kaninchen noch stärker ausgeprägt!
Es gibt noch ein Problem mit dem Zufüttern ... die Lütten brauchen durch die Zufütterung, weil das eben alles von den Nährstoffen her durcheinanderbringt, deutlich mehr Milch! Darauf ist jedoch eine Häsin nicht ausgelegt - die Zufütterung bringt also nur Nachteile, keine Vorteile!

Wenn du schon eingreifen willst, dann reduzier den Wurf und belasse einen Teil der Jungen bei der Mutter ... und frag bei Kaninchenzüchtern rum, ob sie ne Häsin mit kleinem Wurf haben, die gerade erst geboren wurden, damit du die restlichen auf diese Häsinnen verteilen kannst.
Normalerweise ist das aber nicht notwendig.

Ich hab mich hier immer auf meine Häsinnen verlassen und dafür gesorgt, viel Schöllkraut zu verfüttern und möglichst eiweißreich zu füttern. Meine Häsinnen hatten fast immer 10er-Würfe, Goldfleck hatte sogar in für sie guten Jahren bis zu drei Würfe im Vierwochenabstand hingelegt, bevor sie sich ne Pause gönnte!



Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Heublume » Di 25. Mär 2014, 17:01

Gleich 10 Stück! :o

Gibst du Josie schon das Strukturfutter ad libitum? Das sie genügend Energie hat.

Du kannst ja auch versuchen, das oder die schwächsten, immer wieder bei Josie anzulegen.


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Di 25. Mär 2014, 17:30

Josefine wirkte heute morgen etwas überfordert wo ich dann anch Bauchgefühl gehandelt habe. Anlegen wollte sie nicht war auch so minimal gestresst, gestern einen epielptischen Anfall erst.

Josi kriegt energiereiches so viel wie sie will sie nimtm vorzugsweise Nusskerne und Saaten an. Dazu Dill,Fenchel und Wiese auch mit Schöllkraut. Nebnebi auch noch Gemüse.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Heublume » Di 25. Mär 2014, 18:24

Das ist natürlich nicht so gut, wenn sie das stresst.

Ich glaube an deiner Stelle würde ich dann, wenn du keine Züchter findest um ein paar dort unterzuschummeln, der Natur ihren freien Lauf lassen und in Kauf nehmen dass halt schwächere sterben werden, oder was meinst du Murx?


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Di 25. Mär 2014, 19:28

Ich habe jetzt auch nur morgen einmal zugefüttert aktuell macht sie die Sache super und ist runter gekommen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Di 25. Mär 2014, 19:43

Man sieht es ja die nächsten Tage, ob sie es schafft oder nicht ... nach dem Säugen (Häsinnen säugen meist nur ein einziges Mal am Tag bzw in der Nacht, deshalb geht auch Anlegen der Schwächsten gar nicht, ist ja nunmal nicht so von der Natur vorgegeben) sollten die Bäuche voll sein, vor dem Säugen sind 10er-Würfe fast immer richtig hungrig, da braucht man nur ans Nest zu gehen und die Köpfe gehen sofort hoch.



Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3803
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 549 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Da4nG3L » Mi 26. Mär 2014, 19:26

Oh weh. 10 weitere Minis :knuddel:
Wie schaut es heute bei Josie und all den Minis aus?


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 26. Mär 2014, 20:36

Josi entspant sich immer weiter und ist im Grunde die alte.
Alle 10 sind am Leben heute Mittag gewesen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Hasilein » Do 27. Mär 2014, 22:57

Das liest sich gut. :smile:
Na, die macht das schon! :yo:



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Do 27. Mär 2014, 23:37

Man merkt aktuell nicht,dass was groß anders ist als sonst an ihrem Verhalten.

Heute lebten auch noch alle 10.
Solangsam nicht mehr nack bei manchen kommt am Kopf schon wildfarbend durch.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Hasilein
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 10:57
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 453 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Hasilein » Fr 28. Mär 2014, 00:07

Dann ist ja gut! :smile:
Und wie geht´s dem Bibo-Papa?



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 28. Mär 2014, 00:28

Der kuschelt und putz Josi.
Gestern erst. Alle im Freigehege nur die beiden rüber gesprungen da liegen sie unterm Mirabellenbaum ganz privat zweisam und putzten sich genüsslich und kuschelten.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 28. Mär 2014, 20:51

Noch immer zu 10 und teils braune Köpfe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Fr 28. Mär 2014, 21:14

Das Fell glänzt schön ... und die kleinen Kerlchen scheinen auch nicht sich sofort nach dir zu strecken, sobald du an das Nest kommst - sie sind also satt :D

Daß natürlich ein 10er Wurf nie so schnell wächst und so dick und faltig aussieht, wie ein Vierer- oder Sechserwurf, ist klar ... sind ja doppelt so viele Münder, die gefüttert werden wollen, also doppelt so viel Milch, die sie brauchen.



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 28. Mär 2014, 21:22

Sie schauen nur selten hoch seit dem 2. Tag. Josi ist von 10-19/20 uhr draußen vorher will sie auch nicht mehr rein.
Habe nur das problem meine Saatenmischug ist leer bzw der Rest, nur ne Hand, klebt am Boden fest trotz Platiktonne schaue morgen mal im hellen wieso (draußen leben auch Mäuse).Muss nun im Supermarkt etwas kaufen.

Das mit der Größe sah ich am 1 Tag schon manche sind relatic groß andere dagegen klein.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11591
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 1659 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Fr 28. Mär 2014, 22:43

Es ist eine junge Häsin, der zweite Wurf kam gleich auf den ersten und dann gleich ein Zehnerwurf ... das ist zwar nicht optimal, daß die Jungen ungleich groß sind, aber leider ist es in solchen Fällen fast schon normal.

Gibt nen Grund, weshalb wildlebende Kaninchen nur selten Würfe haben, die größer wie sechs Junge sind.



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 28. Mär 2014, 23:40

Man merkt selber ihr es auch an bin froh,dass sie bisher nur einen Anfall hatte und vor dem 10er.
10er sind ja auch schon was und das bei der Zitzenanzahl da könnte es bestimmt ein gerangel geben gab es auch schon bei den 6.
Wir können nur das beste raus machen was wir auch tun.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von WELLEN » Sa 29. Mär 2014, 11:21

Da ist was los im Hause suntrek :smile: Der totale Babyalarm hier in diesem Thread :wolke7: Aber keiner ist so schön grau wie Bibo :nö: diese dominanten WT-Gene aber auch :püh:

Hab aber mal ne Frage zu Bibo und Josefine. Du schreibst, dass sie kuscheln. Aber was macht ihr jetzt um weitere Babys zu vermeiden? Ich hab das glaub nicht so mitbekommen, aber beide sind soweit ich verstehe kastriert worden und trotzdem gab es jetzt die beiden Würfe? :grübel: Hast du nicht Angst da kommt noch mehr :hehe:

Sonst alles Gute weiterhin und das wird schon klappen mit den 10 :daum:



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Sa 29. Mär 2014, 11:26

Bibo wurde nach dem 1. Wurf kastriert. Sie wurde nachgeschwängert als er es noch nicht kastriert war. Es kann nur was kommen wenn sie techtelmechtel mit wildis macht.
Josefine war eigentlich kastriert ist sie aber nicht.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
WELLEN
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 20:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1818 Mal
Danksagung erhalten: 681 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von WELLEN » Sa 29. Mär 2014, 11:35

Ah, ok, das ist ja gut :schwitz:



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Sa 29. Mär 2014, 15:15

So liegen sie da wenn jemand kommt. Die sind so warm kann ich verstehen,dass sie kein Fell auf dem Kopf wollen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Felli » Sa 29. Mär 2014, 19:38

Oh Gott, 10 Minis :shock:
da hat Bibo ja ganz schöne Arbeit geleistet :mrgreen:

alles Gute für euch :daum:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Emmy
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10965
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 14:43
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2284 Mal
Danksagung erhalten: 1521 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Emmy » So 30. Mär 2014, 09:27

So viele kleine Öhrchen :liebe:


Liebe Grüße von Kerstin

Benutzeravatar
vivi81
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 162
Registriert: Do 21. Mai 2009, 20:21
Land: Deutschland
Wohnort: Nähe Kiel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von vivi81 » So 30. Mär 2014, 16:33

Achje, die Arme..
Die kleinen Öhrchen sind ja süß :liebe:
Ich drück die Daumen, dass alle 10 durchkommen!


Liebe Grüße Vivi...

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 2. Apr 2014, 11:54

Heute ist Wiegetag.

Die 4 großen wiegen mit 6 1 1/2 Wochen: 1-1,2kg (Minni die kleinste, Fleur in der Mitte und Knut und Claire 1,2kg)
Und die 10 kleinen mit knapp über einer Woche wiegen 130-200g. Die kleinen aben äußerlich echt aufgeholt.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Heublume
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 745
Registriert: Di 16. Feb 2010, 14:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Heublume » Mi 2. Apr 2014, 12:19

Wow!
Versuchen die großen im Freilauf eigentlich noch bei Josie zu naschen, oder hat sie sie schon abgestillt?


LG von Heublume und den Kaninchen
Ole und Lia
Kajsa † 29.07.2013, Finn † 17.11.2013, Maja † 05.07.2014, Fenja † 29.08.2015 und Pimpfi † 18.12.2015 für immer im ♥
http://www.langohrnasen.jimdo.com" onclick="window.open(this.href);return false;

Zurück zu „Kaninchen Haltung“