Schwanger oder scheinschwanger?

Moderatoren: Bigfoot63, Da4nG3L

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 21. Feb 2014, 20:20

Es ist schwer, aber hier sprießt es wenigsten schon ernom so kann ich auch pro Tag schon einen guten haufen an grünen anbieten auch wenn es vor allem Gräser sind.
Aktuell will sie komischerweise keine Zweige mit Knopsen, z.B. Apfelbaum aus dem garten liebt sie und die wurden gerade gekürzt.
Ich versuche noch aus zu gleichen mit einigen Küchenkräutern vor allem Petersilie, Minze und Koriander bekomme ich.
Und da Madame Kokosnuss geil findet jedenfals getrocknet heute eine frische mal gekauft, wollte ich ja so oder so schon immer.
Sie kriegt das was sie will sie wird es am besten wissen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 21. Feb 2014, 20:34

Achja mir fällt gerade ein ich denke ich fange an mit ihr erst oben in den Garten zu gehen und dann evt. noch auf die Wiese kurzzeitig.
denn sie ist aktuell noch schlimmer wie sonst. Normalerweise verfolgt sie mich schon extrem. Nur nun ist sie wie ein kontrollsüchtiger Hund und geht direkt an meiner Hacke.
Abhauen wird sie denke nicht, aber fange erstmal im Garten oben an.
Wäre eine Idee wie sie noch mehr eiweißreiche Pflanzen auf nehmen kann.
Habe das früher auch mit ihr gemacht täglich mehrfach


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Sa 22. Feb 2014, 13:06

Das hatte ich sogar, als ich die Kaninchen in Buchten hielt, mit Goldfleck gemacht ... wir sind zusammen auf die Kuhweiden gegangen ... hatte prima geklappt. Sie ging hinterher sogar wieder mit mir zurück und sprang freiwillig wieder in ihre Bucht.
Josi scheint da ähnlich zu sein ... mit den meisten anderen Kaninchen konnte ich sowas nicht machen, die wären mir höchstens kurzfristig gefolgt.



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Sa 22. Feb 2014, 13:29

Ja, mit ihr klappt es auch hier eher das Problem Namens Hunde wo ich arg aufpassen muss gerade wenn der Nachbarshund, grtoßer Münsterlädner jagt, frei läuft.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Sa 22. Feb 2014, 16:32

Waren ebend auch kurz unterwegs zum grasen. Als Josi urück wollte habe ich was spannedes schauen dürfen. Denn Josi war erschöpft und wollte sich ausruhen und legte sich mit dem Arsch zum Durchlupf in die dunkle Ecke hin, kurz dahinter leigt das Nest in der Höhle selber passt sie nicht wirklich rein, und was kommt dann Babys hatten Hunger wollten mampfen. Josi war es egal hauptsache sie konnte sich kurz ausruhen. Also durften sie mampfen und dann wurde noch sauber gemacht. Hat alles supi geklappt, habe auch kurzes Foto geknipst. Die kleinen wissen auch genau wo ihr Nest ist und krabbeln da hin. Die sind so extrem mobil.
Finde es genial, dass sie mir so vertraut.

Foto gibt es später noch auf Kamera.

Edit hier ist das Foto, habe die Kamera verkehrt gehalten also nicht wundern.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Sa 22. Feb 2014, 17:37

Die sehen wirklich sehr propper aus :D

Klar, wenn Josi sie immer dann säugt, wenn die Kleinen ankommen - ist eher ungewöhnlich.



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Sa 22. Feb 2014, 17:44

Normalerweise kommen sie nicht gleich an. Aber wir hatten vorher kontrolliert und die suchten bei uns schon Zitzen also waren richtig hungrig. Da kann ich verstehen wenn sie merken Mama ist da, dass sie was wollen.

Josi war das säugen an sich relativ egal legte sich dann aber noch passender hin und nachher halt sauber machen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
ClaudiaL
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6582
Registriert: Di 27. Okt 2009, 21:15
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 427 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von ClaudiaL » So 23. Feb 2014, 10:03

:shock: Na das ist ja mal eine schöne Überraschung.

Schön, dass alle wohlauf sind, süß sind die Kleenen :lieb:


Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler
(Philippe Djian)

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » So 23. Feb 2014, 11:03

Nicht mehr sind nu noch 4.
Fand ebend eines der properen vorne am Gitter, 2 Füße abgeknabbert. Nun habe ich erfahren da smeine Mutter gestern Nacht nicht mehr gefüttert hat wie sonst der Fall ist.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3802
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Da4nG3L » Mi 26. Feb 2014, 20:52

Wie schaut es aus bei euch :?
Sind die anderen und Josie wohl auf?


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Do 27. Feb 2014, 21:41

Alles super, außer das Josi abnimmt weswegen sie nun noch mehr energiereiches bekommen. Die füttert die Babys auch eher zu gut teils denn ein Teil hat richtige Speckfalten.
Die Füße sind nun mit 10 Tagen so groß wie mein Fingernagel vom Mittelfinger.

Fotos von heute
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3802
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Da4nG3L » Fr 28. Feb 2014, 08:04

Das freut mich, dass es ihnen gut geht.
Josie soll schön futtern, aber wir wissen ja wo die Energie hingeht, sie wird das schon machen.



Ooooh, das sind ja richtige mini-Josies :love:
Die sahen vorher so dunkel aus, hätte nicht gedacht das sie wild werden, wusste ich nicht das die dunkle Haut haben.


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Fr 28. Feb 2014, 11:31

So sollten die Lütten immer aussehen, dicker Bauch, Speckfalten - ist aber für die Häsin gerade bei großen Würfen nicht machbar, viele Häsinnen können gar nicht so viel Milch produzieren für nen 10er-Wurf ... der Spuk wird dann für Josi vorbei sein, wenn die Lütten 3 - 4 Wochen alt sind und die Gegend unsicher machen, da die Lütten dann weniger trinken.

Was nun besonders wichtig ist, ist eiweißreiche Kost ... je eiweißreicher, desto besser (wobei es hier eigentlich auf die sog. limitierenden Aminosäuren ankommt.)

Blöde Frage, ich weiß ... steht bestimmt irgendwo schon ...
Ist Josi ne Riesenhäsin oder sowas in der Art?



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Fr 28. Feb 2014, 11:58

Josefine ist ein deutscher Riesenmix wahrscheinlich mit roter Neuseeländer jedenfals hat sie immer noich so manch eien rote Stellen im Fell und es wurden rote Neuseeländer bzw. einer und weitere Mixe rausgeholt damals.
Sie wartet schon jeden morgen am Zaun beim ausperren, weil sie genau weißd as gleich ein Ausflug ansteht.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Fr 28. Feb 2014, 13:27

Dann ist kein Wunder, wenn sie nun abbaut ... sowohl deutsche Riesen, als auch rote Neuseeländer sind vergleichsweise schlechte Futterverwerter.

Das Rot der Neuseeländer ist rezessiv, man sieht es den Trägertieren nicht an, wenn sie rot tragen, das sieht man erst in der Nachzucht, wenn wieder rote oder gelbe Kaninchen fallen.
Dafür sind rote Stellen im Fell an bestimmten Stellen für einige Wildgrauvarianten normal, wie beispielsweise der Genickfleck. Wenn viele sog. Gelbverstärker mitspielen, können sogar die Flanken und Oberseite der Blume rötlich erscheinen. Hat also nix mit der Mutation Rot oder Neuseeländern zu tun ... sowas sieht man auch bisweilen bei den "Wild"kaninchen.



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 14:31

So nun endlich Einzelfotos der Babys, habe ich Montag gemacht nur ohne Internet einstellen schwierig.
Da sie schon paar Tage alt sind, sehen sie auch schon wieder etwas anders aus.
Achja Augen sind schon seit Sonntag auf, nun etwas über 2 Wochen alt, nur sie waren sehr verschlafen noch beim knipsen.

Foto 1:
Punkt links, denke Mädel Geschlechter werden nächste Woche beim Ta genau geklärt, einer meiner beiden Lieblinge.

Foto 2:
Punkt rechts

Foto 3:
Strich links, Liebling 2 (das 1. was mich anschaute).

Foto 4:
Strich rechts

Ps: Namen nur vorläufig, hae sie zur Unterscheidung makiert (Punkt links erkenne ich auch so nur den Rest nicht.)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 5. Mär 2014, 14:59

Mußt du mich so schocken ... durch die rote Farbe hatte ich beim Ansehen der Bilder gleich die Vorstellung einer blindlings zubeißenden Hasenmami, die deine Finger und die Ohren der Lütten gepierced hat! o.O

Die sehen wirklich sehr propper aus ... normalerweise sollten sie jetzt sehr mobil werden, gerade weil sie so propper aussehen. Mit 3 1/2 Wochen plusminus Zwerquetschte fangen die Lütten dann sogar an, Kletterversuche zu unternehmen, wenn sie die Gelegenheit dazu haben ...

Wirst du sie behalten können?



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 15:03

Die sind jetzt schon extremst mobil knipsen ist schwer, nest vergrößern sie schon selbst usw. Josefine ist auch schon genervt von der Mobilität.
Eins kann bleiben Rest muss vermittelt werden, sind dann schon 4 eigenen geplant waren immer 2... Aber trotzdem dauerhaft 6 Ninchen hier. Mein Traum ist zwar eien Großgruppe nur aktuel geht es finianzell unteranderem nicht.

Achja ich habe viele geschockt bekam schon mehrfach zu hören, ob das Blut ist.

Geplant ist, aber sie ab der 4. Woce denke ic je nach dem auch 3. evt. langsam in die Gruppe zu intregieren. Selbst bei Molly, ielich dominant, sehe ich kein Problem aktuell drin sie hat sogar richtig Angst vor denen.
Erst nur im Schuppenvordach dann Platz immer größer, Gitterkontakt zu den anderen, und dann nach und nach kennen lernen der anderen denke ich evt. auch anders.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Felli » Mi 5. Mär 2014, 15:21

Murx Pickwick hat geschrieben:Mußt du mich so schocken


:shock:
aber echt he :aua:
beim betrachten des 1. Bildes viel mir das Herz in die Hose

ich drück dir die Daumen bei der Vermittlung, mögen sie ein traumhaftes zu Hause finden :daum:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 15:36

An Punkt rechts hat gerade eine Interesse bekundet. Mal schauen wie Haltung und so ist.

Ich bin gespannt auf die Geschlechter nächste Woche.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Da4nG3L
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3802
Registriert: Di 27. Sep 2011, 09:30
Land: Deutschland
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 547 Mal
Danksagung erhalten: 732 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Da4nG3L » Mi 5. Mär 2014, 19:20

Aaaawwww :hot:
Sie sehen gut aus, toll!
Ich freu mich schon auf die ersten Wuselvideos :smile:

Mich hast du nicht geschockt. Auch ohne Text :knuddel:
Hab aber schon viele markierte Minis gesehen, daran könnte es liegen...


Wahnsinn, schon ein Interessent. Das ist schön!


Liebe Grüße,
Sabrina

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 19:47

Das 1. Wuselvideo würde ich euch schon anbieten wäre es da nicht so dunkel.
Denn die sind so aktiv, habe heute mal beobachtet als ich misten musste. der Knaller 2 versuchen an der Wand hoch zu krabbeln und andere gehen im gesamten Stall wandern. Knabbern am Nistmaterial oder am unterwegs gefunden Dill auch.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 5. Mär 2014, 22:06

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Wiese anzubieten :D

Die Lütten sind in dem Alter manchmal echt verrückt ... so kletterfreudig, wie zwischen der 3. und 6. Woche sind sie nie wieder in ihrem Leben ... :D



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 22:12

Du kansnt mir glauben, dass ich nach dem auch 2 aus dem Stall wollten nun am Wochenende schon das Schuppenvordach fertig mache.
Heute nach der Kontrolle durften sie davor auch schon krabbeln. Molly schaute schon hatte bloß Schiss. Josi kam kurz ging dann wieder schlafen.
Die kleinen sausten da los echt der Hammer.
Wiese gibt es hier nun schon täglich eine Tüte von daher. Die Mutter frisst aktuell Schöllkraut extremst gerne bin gespannt, ob die kleinen das auch mampfen werden, denn Mama frisst viel davon aktuell wenn ich es anschleppe. Wächst hier neben Gras gut.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Mi 5. Mär 2014, 23:03

Schöllkraut ist milchbildend ... also Mama weiß durchaus, was sie tut - nämlich alles für ihre Lütten.

Zumindest bei mir hatten die Lütten, trotzdem die Häsinnen viel Schöllkraut fraßen, dennoch lieber Löwenzahn und Gräser gefressen ... bin mal gespannt, wie es bei dir ist. :D



Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Mi 5. Mär 2014, 23:21

Ah okay, gut zu wissen. Dann geht es morgen los gibt eien Stelle da ist alles voll von Schöllkraut zwar Hundewiese nur in der Ecke wahsen brennessel und Brombeeren.

Naja Josi ist bissl einfalsreich teils denn Fencheltee 2 Beutel auf 500ml liebt sie mehr oder weniger Beutel nicht, die Knolle von verschiedensten Herkunften auch aus Deutschland ist doof wenn überhaupt mal Grün. Dill ist auch geil den haut sie sich on Mass rein (nehme beim Türken gerne die schlechten Bund mit denn die gibt es gratis heute erst 2).
Aber Grünkohl ist auch sehr geil (kriege ich noch im Supermarkt 1,99 pro kg) ansonsten halt Mango und das andere Trockenobst, aber auch Koriander ist nun geil.

Oder kurz und einfach gefasst sie hat ein komplett anderes Fressverhalten.

Aktuell kämpfe ich mit ihr täglich, dass die Bitte die Thuja in Ruhe lässt und stattdessen Thymia udn Oregano nimmt. Pro Tag gehen 2 Töpfe davon weg sind zwar fast 5€ nur dafür haut sie sich nicht on mass Thuja rein, wenigstens etwas. Schnupf etwas darum, Efeu kann sie nicht mehr killen.


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
suntrek
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 21:09
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von suntrek » Do 6. Mär 2014, 12:26

Die Minimies sind los.
Sind nun 2 1/2 Wochen alt und rennen wie die blöden, knabbern am Frifru und Nistmaterial, zucken vor Freude beim rennen, putzen sich, klettern wo dran hoch und putzen auch die anderen.
Vom Gewicht her sidn sie bei knapp drunter oder knapp über 400g. Ist ca. 1/3 von Angie, ausfgewachsen wiegt die 1,4kg.

https://www.youtube.com/watch?v=BZ_oUIm ... e=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=UvL8mpZ ... e=youtu.be


Mit freundlichen Grüßen Jasmin und ihr tierischer Anhang.

Benutzeravatar
Venga
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 4393
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:05
Land: Deutschland
Wohnort: Bei Bad Segeberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Venga » Do 6. Mär 2014, 12:40

Die kleinen Öhrchen und die Speckfalten und die großen Füße.... ich bin hin und weg...:liebe:


LG
Venga

Benutzeravatar
Felli
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1882
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:30
Land: Deutschland
Wohnort: 4020 Linz
Hat sich bedankt: 260 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Geschlecht:

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Felli » Do 6. Mär 2014, 13:47

:wolke7:
was für ein Gewusel und noch so tollpatschig die Kleinen :love:


Liebe Grüße
Bild
Wer Tiere quält, ist unbeseelt.
Und Gottes guter Geist ihm fehlt;
mag noch so vornehm drein er schauen,
man sollte niemals ihm vertrauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11551
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 286 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: Schwanger oder scheinschwanger?

Beitrag von Murx Pickwick » Do 6. Mär 2014, 14:35

Aber die hoppeln schon!

Die Bagage sieht echt gut aus, da hat Josie ganze Arbeit geleistet! :love:
Irgendwie vermisse ich das Gewusel ...



Zurück zu „Kaninchen Haltung“