Garnelen

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Garnelen

Beitrag von Ziesel » Do 12. Nov 2009, 13:46

Lysmata amboinensis oder besser bekannt als Weissbandputzergarnele ist wohl die meist in Aquarien zu findene Garnelenart weil sie ist leicht zu halten ist, auch in Gruppen.
In der Natur haben solche Putzergarnelen eine wichtige Aufgabe. Sie putzen Fische also befreien Fische von Parasiten. Dabei dringen sie auch bei grossen Fischen bis in´s Maul vor um sie dort zu putzen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Laryana
Gast
Gast

Re: Garnelen

Beitrag von Laryana » Do 12. Nov 2009, 13:47

Uiiiiii Nelen :liebe:
Für mich eindeutig mit die putzigsten Wasserbewohner ^^



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Garnelen

Beitrag von Ziesel » Do 12. Nov 2009, 13:49

Am schönsten find ich ja die Lysmata debelius ( Feuer - oder Kardinalsgarnele ) auch wenn sie nicht so´n ausgeprägten Putzfimmel hat

Garnelen leben je nach Art gern etwas versteckter. Hat man jedoch mind. drei Garnelen einer Art, sieht man sie öfter...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Laryana
Gast
Gast

Re: Garnelen

Beitrag von Laryana » Do 12. Nov 2009, 13:55

So viele Garnelen, wie es gibt, wüsste ich gar nicht, welche mir am besten gefallen würden... :hehe:
Halten würde ich sie aber wohl nicht, zumindest nicht in nächster Zeit. Auch wenn ich diese wuseligen Tierchen wirklich toll finde.



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Garnelen

Beitrag von Ziesel » Do 12. Nov 2009, 14:04

mmhh die werden bei uns nicht nach optischen Aspekten ausgesucht, sondern eher nach Putz-Aufgaben und danach, welches Tier mit den schon vorhanden Bewohnern harmoniert



Laryana
Gast
Gast

Re: Garnelen

Beitrag von Laryana » Do 12. Nov 2009, 14:41

Das macht natürlich Sinn, aber bei einem reinen Nelen-Aqua hätte man ja mehr Auswahl :P



Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Garnelen

Beitrag von Curly » Do 12. Aug 2010, 15:18

Huhu Ziesel,

haltet ihr die Kardinalsgarnele in Salzwasser?
Ich kenne sie nämlich nur unter diesem Namen: Caridina dennerli
Und da wäre sie eine Süßwassergarnele.

Gruß,
Curly



Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Garnelen

Beitrag von Ziesel » Fr 13. Aug 2010, 12:56

ähm Curly, sie ist doch hier im Salzwasserbereich



Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Garnelen

Beitrag von Curly » Fr 13. Aug 2010, 13:25

Ups, sorry...darauf hatte ich garnicht geachtet.
Hatte nur auf den Threadtitel geachtet...



Zurück zu „Salzwasser-Sonstiges“