Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Benutzeravatar
Zippo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 58
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Kaiserslautern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Beitrag von Zippo » Mi 7. Nov 2012, 05:16

Hallo,

hoffentlich darf man das hier posten. Falls nicht, einfach löschen. :)

Ich habe hier von meinen Chinchillas noch einige Homöopathika, die teilweise ungeöffnet sind. Bevor wir unsere Tierheilpraktikerin fanden, kauften wir die Mittel von Heel (wurden beraten) und welche auf Empfehlung einer THP, die Zippo aber nicht gesehen hatte und einer Tierärztin. Da ist es natürlich immer schwierig eine Therapie festzulegen. Unsere THP setzte die Mittel ab und verordnete neue.
Braucht jemand von euch ein Mittel (manche für Mensch und Tier geeignet)? Ich verkaufe sie zum halben Preis plus Versandkosten. Wir haben ja immer mal Notfälle , wo wir Tiere frei kaufen, Transportkosten anfallen, evtl. TA-Kosten usw.

Ich habe hier:

Meldet euch bei Interesse bitte per PN bei mir. :)

Liebe Grüße

Nicole



Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30745
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1771 Mal
Danksagung erhalten: 1077 Mal
Geschlecht:

Re: Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Beitrag von lapin » Mi 7. Nov 2012, 17:31

Das nenne ich aber ne schöne Ansammlung...vllt kannst du ja wirklich hier und da dem einen oder anderen damit helfen :top:!


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Zippo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 58
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Kaiserslautern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Beitrag von Zippo » Mi 7. Nov 2012, 20:54

Hallo Lapin,

ohja, da kam einiges zusammen.

Ich habe hier auch noch Solidago-Ampullen von Heel, aber die sind im Oktober abgelaufen. Keine Ahnung ob man diese trotzdem noch etwas länger verwenden kann. Wenn man spritzen muss, wären diese ja schnell verbraucht. Ich würde sie kostenlos gegen Versandkosten zuschicken, außer jemand möchte dafür ein paar Euro für die Notfellchen mit überweisen. :)

Liebe Grüße

Nicole



Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10829
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1457 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Beitrag von Miss Marple » Mi 7. Nov 2012, 21:07

Zippo hat geschrieben:Ich habe hier auch noch Solidago-Ampullen von Heel, aber die sind im Oktober abgelaufen. Keine Ahnung ob man diese trotzdem noch etwas länger verwenden kann.
Kann man. Mindesthaltbarkeitsdatum ist bei Verpackung im Glas kein Problem.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Benutzeravatar
Zippo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 58
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 16:30
Land: Deutschland
Wohnort: Kaiserslautern
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Re: Homöopathika zugunsten der Notfallchinchillas

Beitrag von Zippo » Do 8. Nov 2012, 17:59

Hallo,

danke für die Info. :)

Liebe Grüße

Nicole



Zurück zu „Sonstiges“