Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Curly » Di 6. Jul 2010, 11:57

Huhu!

Vor einiger Zeit habe ich ja mein Schreibtisch-Aqua wieder aufgebaut.
25l fasst das gute Stück und ich wußte nicht so recht, was ich damit anfangen soll.

Erstmal nen paar Blümchen rein...:
Bild


Nachdem man sich dann endlich entschieden hatte, nochmal umdekoriert:
Bild


Von oben:
Bild


Und hier nun die Bewohner - 10 Corydoras pygmaeus - zumindest 1 davon :D
Bild


Und wenn man nicht gemeinsam rumhängt...
Bild


... kuschelt man eben.
Bild

Curly



Benutzeravatar
butze69
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 216
Registriert: Fr 13. Mär 2009, 12:40
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von butze69 » Di 6. Jul 2010, 12:22

Da hast du ein sehr schönes Aquarium für deinen Schreibtisch :daum: :daum: . Mir könnte sowas auch gefallen, aber dann mit Garnelen. Leider ist mein Schreibtisch zu klein :heul:


Gruß
Butze

--------------------------------------------------------------------------------------------------
Selber essen macht Satt

Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Curly » So 11. Jul 2010, 14:35

4 Tage später (also gestern) war auf einmal reges und wildes Treiben im Aqua zu sehen.
Fünf Jungs interessierten sich sichtlich für ein Weibchen.

Und was soll ich sagen... Eier wurden gelegt.
Nun hoffe ich mal, dass da auch was schlüpft.
Noch sind sie da...

Ich bin gespannt...*hibbel*



Benutzeravatar
Lightning
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1886
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 12:21
Land: Deutschland
Wohnort: Vechta
Danksagung erhalten: 4 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Lightning » So 11. Jul 2010, 14:41

Schönes Aquarium mit süßen Fischlis. :top:
Musst uns unbedingt auf dem Laufenden halten ob es Fischbabys gibt,gelle? :mrgreen:


BildBild
Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1263
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Rennmaus » So 11. Jul 2010, 15:16

Oh toll, irgendwann würd ich gern auchmal ein kleines Aqua haben wollen....schaun wir ma wanns geht :)

Bei IKEA hab ich gestern was cooles gesehen, sehr hohe un etwa der Durchmesser von nem normalen 10l Eimer, Gläser. So eigentlich wie ne Art Vase gedacht, aber die hatten auch das Beispiel mit Wasserpflanzen. Wenn man viel Wasser reinmacht kommt man da sicherlich auf 20l un hat dennoch oben Platz sodass es ansehnlich bleibt. Für Garnelen würde das ja vielleicht gehen....sah aufjedenfall super schick aus!



Benutzeravatar
Kirschblüte
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 10:54
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Kirschblüte » So 11. Jul 2010, 20:15

Rennmaus hat geschrieben:Oh toll, irgendwann würd ich gern auchmal ein kleines Aquarium haben wollen....schaun wir ma wanns geht :)

Bei IKEA hab ich gestern was cooles gesehen, sehr hohe un etwa der Durchmesser von nem normalen 10l Eimer, Gläser. So eigentlich wie ne Art Vase gedacht, aber die hatten auch das Beispiel mit Wasserpflanzen. Wenn man viel Wasser reinmacht kommt man da sicherlich auf 20l un hat dennoch oben Platz sodass es ansehnlich bleibt. Für Garnelen würde das ja vielleicht gehen....sah aufjedenfall super schick aus!
Bitte keine Tiere in Runde Behältnisse pferchen.


lg Kirschblüte

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1263
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Rennmaus » So 11. Jul 2010, 20:18

Naja, aber is das nich vollkommen egal bei der Größe? Wenn dann wär das sicherlich auch nur was für Garnelen oder so ne Tierchen, keine Fische.
Ich mein, sowas kleines wie die 15l die man kaufen kann, die sin quadratisch, find ich nich viel anders als rund...oder irre ich?



Benutzeravatar
Kirschblüte
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 10:54
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Kirschblüte » So 11. Jul 2010, 20:29

Das ist nie egal.


lg Kirschblüte

Benutzeravatar
serafina
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 20:04
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von serafina » So 11. Jul 2010, 20:31

@kirschblüte Du schmeißt einem oft nur einen Satz hin.Kannst du auch erklären warum? Wir sind hier um auch was zu lernen.Mit einem satz,kann keiner was anfangen. Dankeschön! ;)


Bild

Benutzeravatar
Kirschblüte
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 10:54
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Kirschblüte » So 11. Jul 2010, 20:35

In runden Gefäßen fehlt die Orientierung. Das gilt für Wassertiere genauso wie für Vögel und Hamster.


lg Kirschblüte

Benutzeravatar
serafina
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 20:04
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von serafina » So 11. Jul 2010, 20:37

Aha, danke.


Bild

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1263
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Rennmaus » So 11. Jul 2010, 20:52

Aber is das dann bei beispielsweise 15l Nanobecken nich auch so? Also ich mein, die sin ja wirklich quadratisch, un bei der Größe, is das (so seh ich das jetzt als Nichtfisch :P ) im Prinzip nich anders als rund....

Ich mein, ich weiss ja das man keine (Gold)Fische im typischen Goldfischglas halten soll, aber is das für Garnelen genauso?



Benutzeravatar
Kirschblüte
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 10:54
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Kirschblüte » Mo 12. Jul 2010, 12:18

Warum sollte es für Garnelen besser sein als für Fische. Wäre das selbe als würde man sagen das man Mäuse ruhig in Runden Käfigen halten kann. Eckig kann nicht das selbe sein wie rund, ein 15l Becken wäre allerdings auch für Garnelen zu klein.


lg Kirschblüte

Ziesel
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 13989
Registriert: So 19. Apr 2009, 16:17
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Ziesel » Mo 12. Jul 2010, 12:21

Was würdest du in ein Nanobecken setzen Kirschblüte ? Bei der "Größe" fällt mir da nix ein...



Benutzeravatar
Kirschblüte
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jul 2009, 10:54
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Kirschblüte » Mo 12. Jul 2010, 12:46

In welche Größe?
Bei 15l vielleicht ein paar kleine Schnecken, wie Blasenschnecken.
Bei 25l vielleicht Garnelen oder sowas wie Zwergrasboras.


lg Kirschblüte

Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von RuJo » Mo 12. Jul 2010, 13:13

Kirschblüte hat geschrieben:Warum sollte es für Garnelen besser sein als für Fische. Wäre das selbe als würde man sagen das man Mäuse ruhig in Runden Käfigen halten kann. Eckig kann nicht das selbe sein wie rund.
Da für mich "eckig kann nicht das gleiche sein wei rund" kein besonders aussagekräftiges Argument ist, hier mal die Argumente, die für mich dagegen sprechen (beim ersten bin ich nicht 100%sicher ob das so zutrifft, die anderen unterstütze ich aber voll und ganz)

Für Fische auf jeden Fall nicht. Die orientieren sich auch mit Hilfe ihres Seitenlinienorgans, welches durch die Glaswölbung aber gestört wird, weil Druckunterschiede verfälscht zurückgeworfen werden.

Ein weiteres Kriterium, das gegen die Haltung in Runden Gefäßen spricht ist, dass es dort oft recht schwierig ist, Rückzugsmöglichkeiten zu schaffen, das geht mit einer (oft) blickabgewanten Rückwand viel besser. Folge davon ist vermehrter Stress für die Tiere und dessen Folgen..

Zudem haben runde Gefäße ein extrem schlechtes Wasseroberfläche-Volumen-Verhältnis. Der Gasaustausch mit der Luft ist dadurch extrem schlecht.
Technik lässt sich in so einem Runden Becken auch schlecht verstauen, und bei eigentlich überbesetzten Becken (bei so kleiner Literzahl mit Wirbeltieren einfach schnell erreicht der Zustand)´sollte schon ein kleiner Innenfilter her am besten, damit die Nitritwerte nicht irgendwann sprunghaft ansteigen und die Tiere schädigen.

Ich persönlich finde diese runden Gläser auch ganz hübsch...man muss doch nicht immer überall Tiere einpferchen. Die sehen auch wunderschön aus, wenn man einfach nur ein paar grazile Wasserpflanzen einsetzt.. Ich denke, kleine Schnecken wären auch noch ok (Aber bitte keine Apfelschnecken! Erstens kommen die auch aus dem Becken raus, zweitens sind das extrem Dreckschleudern... pro AS sollte man schon 20l einplanen).
Dein Nanobecken finde ich ganz hübsch, aber ich persönlich hätte da wohl nur ein paar Garnelen reingesetzt, vielleicht red fire...machen sich schön mit dem dunklen untergrund... für Fische halte ich es etwas zu klein. Allerdiungs kenne ich jetzt die pygmaeus nicht...eventuell sind das ja sehr ruhige Tiere. Aber selbst im Zierfischverzeichnis, dass für meinen Geschmack häufig zu kleine Beckengrößen angibt als Mindestmaße, steht der pygmaeus für ein Mindestmaß von 60Litern...
Ich habe eine Weile lang Herderantria formosa (Zwergkärpflinge) gehalten in einem 80er-Becken... die werden auch für 60l empfohlen...aber nachdem ich sie auf 112l beobachten konnte, wäre mir die Hälfte als viel zu klein vorgekommen...

Ich denke Fischhaltung sollte nicht unter 60l anfangen... immerhin kann man Fischen in zu kleinen behältnissen auch nicht mal eben täglich Auslauf geben...

Hoffe du fasst das nicht böse auf Curly, ist nicht gegen dich oder so. Nur meine ehrliche Meinung..


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
serafina
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 20:04
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von serafina » Mo 12. Jul 2010, 13:17

:yeah: das nenne ich mal eine aussagekräftige Antwort. Danke Rujo :top:


Bild

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1263
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Rennmaus » Mo 12. Jul 2010, 17:01

Danke für die Aufklärung :)
Hät jetzt nun wirklich nich so den Unterschied gesehen, war nich böse sondern ehrlich gemeint.
Aber klingt ja schon arg logisch....schade, find das schick :D Aber dann werd ichs natürlich nicht machen wenns nicht artgerecht ist!



Benutzeravatar
Curly
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 4876
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 19:08
Land: Deutschland
Wohnort: Hoher Norden
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Curly » Fr 16. Jul 2010, 11:25

Hier mal was zum Thema "Gestaltungsmöglichkeiten in kleinen Behältnissen":
https://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/events-a-berichte/162-little-works-kleiner-gehts-immer" onclick="window.open(this.href);return false;



Benutzeravatar
serafina
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 2266
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 20:04
Land: Deutschland
Wohnort: Niedermoschel
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von serafina » Fr 16. Jul 2010, 11:40

Das ist ja wahnsinn. Wußte gar nicht,das das in der größe auch geht, so ein kleines Aqua für die Hosentasche :lol: ist ja auch nicht schlecht


Bild

Benutzeravatar
Rennmaus
Hamster Supporter
Hamster Supporter
Beiträge: 1263
Registriert: Di 5. Mai 2009, 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 29 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Rennmaus » Fr 16. Jul 2010, 15:10

Wie krass, die sin ja unglaublich cool!!!!

Aber da sin keine Tiere drin, oder?! Da sin ja in den meisten nichma 1l Wasser, da kann ja kein Tier drin leben.
Überleben die Pflanzen denn ohne Technik? Also ich seh jetzt zumindest keine Technik, un kanns mir bei der Größe auch nich vorstellen...



Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von RuJo » Sa 17. Jul 2010, 22:18

@Rennmaus: Im text unter dem link steht auchw as dazu...meist keine Tiere (fänd ich auch arg!) und in der Regel nur ein paar Monate überlebensdauer...aber so kann man zumindest regelmäßig kreativ werden...

der Link ist super...echt beeindruckend!


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
Ezilie
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1104
Registriert: Di 2. Mär 2010, 11:04
Land: Deutschland

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von Ezilie » Do 16. Sep 2010, 10:35

Wow, zauberhaftes Aquarium. Musst mal Bilder machen, wenn es etwas verwachsen ist. :)


Kira - Manchesterterrier-Mischling; Jada,Esmeralda,Barney - Chinchillas; Rocko & Cora - Graupapageien (Kongo);
Dörte & Spencer - Agarponiden; Wuschi, Sternchen, Humphrey - Katzen;
Blubis - Scalare, Feuerschwanz, Trauermantelsamler, Phantomsamler etc.

Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
[F. Nietzsche]

Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Mein 25l - Schreibtisch - Nano

Beitrag von RuJo » Fr 17. Sep 2010, 13:05

Oh ja, würde ich mir auch gerne nochmal anschauen, wie es jetzt aussieht!


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Zurück zu „Aquaristik Allgemeines“