Wo sind die Hühnerhalter???

Bild

Moderator: Emmy

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Do 7. Jun 2012, 18:28

Warum gibts hier eigentlich keinen ausgewiesenen Hühnerhalter-Strang??? Ich hätte soooo viel zu erzählen und immer noch soooo viele Fragen. Und bei Euch gäbs doch sooooo viele gute Tierhalter, daß der Austausch sicher fruchtbar wäre---- :hot: Mein neues Hühnchen sitzt gerade auf sechs Eiern, und am kommenden Dienstag isses soweit, und ich hab Angst, daß es wird wie beim letzten Mal, vier Küken und drei davon gleich plattgeliebt, :heul: und ich frage mich, ob hier nicht noch andere Hühnerhalter unterwegs sind... Meldet Euch doch mal, dann könnten wir eine eigene Abteilung aufmachen. :hot:


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von freigänger » Do 7. Jun 2012, 18:35

entensusi :lieb:


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
lapin
Administrator
Administrator
Beiträge: 30751
Registriert: Do 13. Nov 2008, 17:52
Land: Deutschland
Wohnort: stadtroda
Hat sich bedankt: 1773 Mal
Danksagung erhalten: 1078 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von lapin » Do 7. Jun 2012, 18:55

Genau...ENTENSUSIIIIII :D


Lg lapin"Das Leben ist 10% was dir passiert und 90%, wie du darauf reagierst."

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Do 7. Jun 2012, 19:00

badoooooook! :D

Ja, ich hab Hühner, ganze vier Stück! Und sie sind eigentlich nur Deko, und legen ab und zu ein Ei.. ich lasse nicht brüten, hab keinen Gockel und bin ansonsten froh, wenn alle gesund sind. :schäm:

Aber nach allem, was ich weiß, ist es nicht normal, dass Küken von der Glucke platt gemacht werden. Im Gegenteil, Hennen passen sehr gut auf, und man kann ihnen sogar fremde Küken unterschieben. Also denke ich, Du hast letztes mal nur Pech gehabt.. :knuddel:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Do 7. Jun 2012, 19:18

Ja, die Henne war einfach völlig unerfahren - und so ein riesen-Australorp-Teil, da sind die Küken schnell mal platt.... :heul: Aber es bleibt die Frage: warum kein Hühner-Strang? 8-)


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von freigänger » Do 7. Jun 2012, 19:24

Entensusi hat geschrieben:sie sind eigentlich nur Deko
das sah bei deinem letzten beitrag diesbezüglich anders aus :lol: tagelang gingen mir die eier und der dazugehörige kuchen :D nicht mehr aus dem sinn - folglich gabs phantasieomlett: johannisbrotkernmehl, chiasamen, orangenblüten+steviablätter zerrebelt, zimt, mehl, wasser+milch, ei = kuchenersatz, war ohne marmelade gaaanz süß (wahrscheinlich durch chia mittig ganz cremig :sabber: )

es gab schon einmal eine anfrage wg. hühnerbereich, allerdings wer/wo ? :grübel:


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Do 7. Jun 2012, 19:27

:grübel: was spricht gegen den Strang hier? :smile:

Freigängerlein, hast ja Recht, sie legen Eier - ab und zu,manchlam täglich, dann wieder wochenlang gar nicht - aber nicht so viele, dass ich sie DESWEGEN hätte. Dafür freue ich mich über jedes Ei wie verrückt! :smile:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Do 7. Jun 2012, 19:35

...und Hühner sind sooooo großartig, die "Rudel"-Struktur, das ganze Verhalten, ...und wenn sich dann eine ausklinkt zum Brüten,,,, alles ganz unglaublich.... - wär echt mal nen Strang wert.....


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Do 7. Jun 2012, 20:02

:aua: Fritze, dann schreib doch! :lol: ich antworte Dir ganz sicher... ich liebe meine Huhnis...


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Mo 11. Jun 2012, 07:02

Und, schleichst Du schon nervös um den Hühnerstall? :lieb:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Mo 11. Jun 2012, 07:39

Ununterbrochen..... :geek: Aber noch tut sich nix. Stichtag ist morgen.....und ich hab ein bißchen Sorge, daß die Henne schlapp macht, sie ist schon völlig in Trance, wird immer blasser und nimmt kaum was zu sich...... :| und von sich geben tut sie auch nix, falls Du weißt, was ich meine....... Hoffentlich geht alles gut....


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Mo 11. Jun 2012, 08:00

steht sie denn noch ab und zu auf? Es gibt ja so verrückte Brüterinnen (die Seidis sind da wohl extrem!), die so gut festsitzen, dass sie am Ende gar nicht mehr laufen können... die muss man dann täglich vom Nest heben und zum Fressen/Laufen anregen. :crazy:


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Mo 11. Jun 2012, 13:47

Ich stelle Fressen und Wasser im Gluckenbereich immer schon so hin, daß sie laufen MUSS, wenn sie da was von haben will. Und ab und zu scheint sie sich da tatsächlich auch zu bedienen, aber so irre viel Bewegung kriegt sie da natürlich nicht. Aber ich halte es da mal so wie sonst auch bei der Hühnerhaltung: die Natur wird schon wisen, wie sie das eingerichtet hat..... schon unglaublich, wie so ein Vieh drei Wochen lang (fast) unbeweglich sitzt und sitzt und sitzt.


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Fr 22. Jun 2012, 19:50

UND?????


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von mone » Fr 22. Jun 2012, 20:08

ja und
was machen die Hühner oder soll ich sagen das Huhn und die Eier

HAst du Kücken



Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Fr 22. Jun 2012, 20:15

Nix Küken...... :hm: echt schade!! Aber die Glucke gluckt weiterhin und verteidigt das Nest mit Zähnen und Klauen. :jordi: Aber das wird nichts mehr, sie ist jetzt schon mehr als eine Woche über der Zeit, und ich werde sie jetzt irgendwann wohl ent-glucken, wie auch immer. Hat jemand einen guten Tip?


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von mone » Fr 22. Jun 2012, 20:19

o das tut mir echt leid
hast du den auch bilder von deinen Hühnern.



Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Fr 22. Jun 2012, 20:30

Schau mal bei den Kaninchen, (Vorstellung und Geschichten) "Zuwachs in Riesenhausen", da sind immer wieder auch die Hühnis drauf.


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Fr 22. Jun 2012, 20:31

Fritze hat geschrieben:Nix Küken...... :hm: echt schade!! Aber die Glucke gluckt weiterhin und verteidigt das Nest mit Zähnen und Klauen. :jordi: Aber das wird nichts mehr, sie ist jetzt schon mehr als eine Woche über der Zeit, und ich werde sie jetzt irgendwann wohl ent-glucken, wie auch immer. Hat jemand einen guten Tip?
schade... :heul: waren es eigene Eier oder gekaufte Brüteier?

Zum Entglucken kenne ich nur böse Methoden.. na ja, zu Anfang einfach das Nest zerstören udn den Zugang verschließen. Vielleicht reicht das ja schon!
Ansonsten: auf Betonboden einsperren, ohne Comfort.

Bild

Die allergemeinste Methode ist, sie ins kalte Wasser zu tunken, das habe ich allerdings noch nie ausprobiert!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Fr 22. Jun 2012, 20:32

Das bringe ich alles echt nicht übers Herz....... :autsch:

Waren eigene Eier - aber wenn ich mir so meine Frühstückseier begucke, oder die Spiegeleier, dann macht der neue junge Hahn Nero zwar ne gute Macho-Show, aber viel Fruchtbarkeit scheint da nicht dahinter zu stecken.... :jordi:


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Fr 22. Jun 2012, 20:34

Versteh ich :knuddel: aber Dauerbrüten ist für ein Huhn auch anstengend und zehrt an ihren Kräften! Dann kommt noch die Mauser... oder erneutes Legen/Brüten...


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von mone » Fr 22. Jun 2012, 21:21

ja ich denke dauer Brüten ist nicht so gut für Vögel
eine Pause wäre schon sehr wichtig

m wie man das Brüten unterbricht kann ich dir aber nicht sagen
sorry
hab da keine Erfahrung
a und schöne Hühner muss ich schon sagen
und die Löffel sind toll



Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » Sa 23. Jun 2012, 19:17

Aber jetzt kommts, und da sind die echten Profis gefragt: :jordi: :jordi:

Ich also heute die Glucke ent-gluckt. Ausgesperrt, als sie gerade mal nen Verdauungsspaziergang macht und das Nest verlassen hatte.. Sie hat sich sofort wieder ins Hühnervolk eingegliedert, als ob nichts gewesen wäre. So weit, so gut.

Aber nun finde ich in ihrem Nest zwei Eier. Bin aber tausendprozentig sicher, daß wir ihr sechs untergelegt hatten. Aber keine leeren Schalen, keine Sauerei irgendwo. Jetzt frage ich Euch. WO SIND DIE VIER ANDEREN EIER ABGEBLIEBEN???????????? :shock: :shock: :shock: :shock:


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
freigänger
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 6496
Registriert: So 17. Jan 2010, 15:03
Land: Oesterreich
Wohnort: österreich
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von freigänger » Sa 23. Jun 2012, 21:28

du hast nicht wieder kuchen gebacken? :pfeif: wer sonst hätt sich die eier geholt? der marder - eier liebt er - konnte ja nicht ran?


liebe grüße freigänger mit Bild vom 18.6.00 bis 14.4.12 begleitete mich cano treu und in liebe, wie nur ein hund kann. danke cano. Wer wagt, kann verlieren. Wer nicht wagt, hat schon verloren. (b.brecht)

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » Sa 23. Jun 2012, 22:43

Wann hast Du denn das letzte Mal kontrolliert? Manchmal entsorgen die Glucken Eier, die nicht gut sind während des Brütens.. ansonsten wie Freigänger sagt, irgendein "Raubzeug"...


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von mone » So 24. Jun 2012, 07:09

nehmen die Marder denn nicht manchmal Eier mit?
oder hat vielleicht ein Familienmitglied lust auf Eier ?



Benutzeravatar
Fritze
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 358
Registriert: Mi 24. Aug 2011, 13:39
Land: Deutschland
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Danksagung erhalten: 19 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Fritze » So 24. Jun 2012, 18:51

ICh hab inzwischen ein bißchen recherchiert.Marder kommt eigentlich nicht infrage, der hätte doch gleich das Hühnchen mit-gekillt. Mäuse auch nicht, da ist alles eigentlich bombensicher. Ich nehme tatsächlich an, daß die Glucke selber die Eier gefressen hat, da ist nix übrig, keine Schalen, nix. SO eir-fressende Glucken gibts wohl wirklich, und das Blöde ist: angeblich ist das ansteckend, wenn die anderen Hühnis das sehen, machen sie es bald auch so. Da muß ich jezt echt ein Auge drauf haben. :geek:


Viele Grüße von Fritze
mit Hasen, Hühnern, Katzen, Hunden.

Meine Geschichten aus der Provinz könnt Ihr auch nachlesen unter
http://www.landlebenblog.org

Benutzeravatar
Entensusi
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 6005
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 380 Mal
Danksagung erhalten: 281 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von Entensusi » So 24. Jun 2012, 18:59

Fritze hat geschrieben:Ich nehme tatsächlich an, daß die Glucke selber die Eier gefressen hat, da ist nix übrig, keine Schalen, nix. SO eir-fressende Glucken gibts wohl wirklich, und das Blöde ist: angeblich ist das ansteckend, wenn die anderen Hühnis das sehen, machen sie es bald auch so. Da muß ich jezt echt ein Auge drauf haben. :geek:
Kann aber wirklich sein, dass sie es nur beim Brüten gemacht hat. Aber "Auge drauf" ist bestimmt kein Fehler!


Liebe Grüße, Entensusi und ihre Tiere

Benutzeravatar
alexandra36
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 789
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 21:06
Land: Oesterreich
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Geschlecht:

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von alexandra36 » So 24. Jun 2012, 19:11

Ich kenn mich mit Hühnern nicht so aus, aber deutet Eier fressen nicht auf einen Kalkmangel hin? Wir hatten früher Hühner und wenn die die Eier gefressen haben, haben wir so ein Kalkpulverzeugs ins Futter gemischt. ;)

Aber ich denke mal das du das eh weisst und machst?!


Bild

Benutzeravatar
mone
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 786
Registriert: So 14. Dez 2008, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: Rottenburg am Neckar
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wo sind die Hühnerhalter???

Beitrag von mone » So 24. Jun 2012, 19:17

das wollt ich gerade auch schreiben oder hab ich geschrieben was alexandra meint aber meine Antwort ist weg oder nicht abgesendet worden von mir



Zurück zu „Allgemein“