Der Haustierwahn

Bild

Moderator: Emmy

Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Der Haustierwahn

Beitrag von RuJo » Mi 13. Jul 2011, 16:51

Hallo zusammen,

wie ich ja schon das ein oder andere mal angedeutet habe, stehe ich der Haustierhaltung im allgemeinen, und der Exotenhaltung (Begriff im gebräuchlichen Sinne gemeint) im besonderen recht kritisch gegenüber.
Hier gibt es eine nette Dokumentation über Haustierhaltung, besonders in der zweiten Hälfte wird auch auf die Auswirkungen des Exotenhandels für die Natur eingegangen.

" onclick="window.open(this.href);return false;

liebe Grüße
Aj


"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
Miss Marple
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 10827
Registriert: Di 1. Dez 2009, 16:05
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin Britz
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 833 Mal
Geschlecht:

Re: Der Haustierwahn

Beitrag von Miss Marple » Mi 13. Jul 2011, 20:03

Nur 10% der geschmuggelten Tiere kommen überhaupt lebend an. :(
Bei der Lagerung und dem Transport wundert es mich, dass es überhaupt noch 10% sind.


"Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages."

geklaut


"Ich schimpfe nie über Regen. Ich mochte ihn ja auch, als er noch das Meer war."

Wolle
Gast
Gast
Beiträge: 1016
Registriert: So 15. Mai 2011, 10:18
Land: Deutschland

Re: Der Haustierwahn

Beitrag von Wolle » Mi 13. Jul 2011, 21:32

Den Bericht habe ich im Fernsehn gesehen!
Echt traurig :(



Benutzeravatar
RuJo
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 1888
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:33
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Geschlecht:

Re: Der Haustierwahn

Beitrag von RuJo » Do 14. Jul 2011, 12:17

An der einen Stelle werden ja die Strahlenschildkröten erwähnt, für die man mal eben einen 5stelligen Betrag hinblättern kann, und das auch nur auf dem Schwarzmarkt... solche hatten wir auch in meiner alten Arbeitsstelle... genauso wie andere richtig teure Exoten von Zeit zu Zeit... wahnsinn.



"Ein gutes Buch, das von majestätischer Unerschlossenheit an seiner Stelle im Regal steht, stellt die aufmunternste Form intellektueller Wandverkleidung dar!" (David Quammen "Die Hörner des Rhinozeros")

Benutzeravatar
anti-zebra
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 187
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 16:17
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der Haustierwahn

Beitrag von anti-zebra » Do 14. Jul 2011, 12:45

Huhu

danke für diesen Link!

Ich habe den Doku mal auf der NDR seite selbst gesehen, dann war sie aber weg.
Meiner Meinung nach eine gute sehr wichtige Doku, die mehr Leute sehen müssten, als es vermutlich geguckt haben.

LG


Sind wir auch klein,
sieht man uns doch von ferne, wenn wir zusammen schein'
durch das dunkle Tor der Welt.

Zurück zu „Allgemein“