Diamond macht seine eigenen Trockenkräuter und Heu :D

Moderator: Saubergschweinchen

Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Diamond macht seine eigenen Trockenkräuter und Heu :D

Beitrag von Gurkenfresser » Do 5. Mai 2016, 18:33

Diamond ist unter die Heubauer gegangen :lol:
Bei dem Hamster wundert mich schon lange nix mehr :D


Bild

Kann ich das einfach in einer Dose oder so lagern?
Jutesäcke wie bei den WUtzen kommen mir bei seiner Ausbeute ein ganz klein wenig übertrieben vor :pfeif:


lg Denise + Hamsterchen Willi

Benutzeravatar
Murx Pickwick
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 11553
Registriert: Sa 10. Jan 2009, 17:45
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 287 Mal
Danksagung erhalten: 1641 Mal

Re: Diamond macht seine eigenen Trockenkräuter und Heu :D

Beitrag von Murx Pickwick » Do 5. Mai 2016, 19:34

Pappschachtel oder Papiertüten sind da zur Lagerung von Heu günstiger ... wenn noch Restfeuchte drin ist, schimmelt das getrocknete gut in Plastik.

Hat er das tatsächlich so ausgebreitet zum Trocknen?
Immerhin ist das Heutrocknen von den Pikas (Pfeifhasen) bekannt, sie ernten im Herbst regelrecht ihre Futterpflanzen, legen sie an luftigen Plätzen aus, so daß sie nicht zu sonnig sind und trocknen die, wie wir unser Heu trocknen ...



Benutzeravatar
Gurkenfresser
Planetarier
Planetarier
Beiträge: 309
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 16:51
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Geschlecht:

Re: Diamond macht seine eigenen Trockenkräuter und Heu :D

Beitrag von Gurkenfresser » So 22. Mai 2016, 09:33

Danke, dann muss das Carefresh aus seiner Pappschachtel ausziehen XD
Hab das aktuell in einer schön stabilen Archivbox aus Pappe :D

Er hat jetzt keine kleine Mistgabel zum umdrehen, aber er verteilt die Haufen bis sie platt sind und wuselt da durch, weil da ja was zu futtern drunter sein könnte.
So trocknet es gut :D


lg Denise + Hamsterchen Willi

Zurück zu „Hamster Ernährung“